Smartphone mit starken GPS Empfänger. Wie kann man die stärke "rauslesen"? Beispiel: Galaxy SIII ist stärker als Galaxy Nexus

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 11

04.03.2013 10:51:55 via Website

Habe bis heute leider keine Antwort im Netz finden und bin nicht sicher ob ich es hier richtig positioniert habe.

Für mich ist die GPS Empfangsstärke wichtig in einem Smartphone.
Ich verbringe immer wieder Zeit in Ländern in denen normale GPS Geräte nicht erlaubt sind oder Probleme bereiten. Eine Orientierung ohne in der Regel jedoch schnell problematisch ist.

Ich war den größten Teil des letzten Jahres in Afghanistan. Dort benötigt man man sicheren Orientierung GPS welches dort aber problematisch ist. Smartphone jedoch führen in der Regel zu keinen ärger, außer natürlich ANP wollen einen dieses an einem CP widerrechtlich entziehen. ;)

Ich musste feststellen das es relativ große Unterschiede in der Qualität des GPS Empfanges gibt. Genutzt hatte ich dort das Galaxy SIII, Galaxy SII sowie das Galaxy Nexus.

Das Galaxy SIII war mit Abstand das Gerät mit dem besten Empfang, gefolgt vom SII und dann erst dem Nexus.
SIII hatte im Auto die wenigsten Probleme.

Nun Frage ich mich, wie kann ich erfahren wie stark der Empfang eines Gerätes ist, bevor ich es kaufe? Habt ihr Tipps? Gibt es Seiten die dieses Testen? Gibt es die Möglichkeit dieses aus dem Datenblatt auszulesen?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen.
  • Forum-Beiträge: 1.895

04.03.2013 15:57:32 via App

Aus dem Datenblatt kann das höchtens den verbauten GPS Chip ablesen, wobei es natürlich schwierig ist herauszufinden welcher gut ist. Ich kenne auch niemand der das extra getestet hat. Die einzige Möglichkeit wäre wohl in einen Laden zu gehen und bei vielen Geräten zu schauen wieviel Satelliten sie finden und wie stark die Verbindung dazu ist.
  • Forum-Beiträge: 1

09.03.2013 19:22:25 via Website

Hallo Mark,
vielleicht wäre das eine Hilfe;
www.chip.de/bestenlisten/Bestenliste-Handys--index/index/id/900/
Bei den technischen Angaben gibt es eine Zeitangabe zum GPS-Fix in Sekunden. Nachdem man annehmen kann, dass bei allen Modellen nach der gleichen Methode getestet wurde, dürfte dies eventuell eine Aussage zur Empfindlichkeit des GPS-Empfängers sein.
Bei meinem Galaxy S Advance gibt es zum GPS-Fix eine Zeitangabe von 14sek, da komme ich unter freiem Himmel im etwa hin, manchmal geht es sogar etwas schneller.
Diese Zeit habe ich bei meinem Garmin GPS III plus, meinem Loox N560, oder bei meiner BT- Maus Navilock BT-338 nie geschafft, obwohl bei den zwei letztgenannten ein Sirf III-Chip verbaut ist.
Im Handy nutze ich die Software apemap unter anderem mit Amap, oder OpenCycleMaps, bisher hatte ich bei Wanderungen auch im dichten Wald kaum Aussetzer, was mit dem Loox N560 nicht immer so klaglos funktionierte.
mfG. oe5psl
  • Forum-Beiträge: 2

19.04.2014 23:23:14 via Website

Das mit dem s3 kann ich nur bestätigen. Das hat nen super GPS Empfang. Hab aktuell das note 3 neu. Bin total enttäuscht.. An und für sich ein tolles Gerät. Aber der gps Empfang.. Naja.. Bin am überlegen das note 3 wieder gegen ein s3 einzutauschen.. Echt traurig...