Tutorial: Wie roote ich mein tf300 ?

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 103

02.03.2013 14:33:28 via Website

Da es im Internet relativ wenig bis gar keine Tutorials zum Rooten des Asus tf300 auf der neusten Version (4.1.1) gibt dachte ich mir, mach ich doch einfach mal ein kleines Tutorial in dem ich euch schrittweise erkläre wie es geht.....
Außerdem möchte ich darauf hinweisen, dass ich es extra für Anfänger geschrieben habe, und deshalb auch auf teilweise selbstverständliche Dinge eingegangen bin....

Wichtig:
Ich übernehme keine Haftung bei eventuellen Schäden am Gerät, da die Garantie beim rooten des Tablets erlischt !!! Außerdem möchte ich euch darauf hinweisen, dass diese Methode ausschließlich für das Asus tf300 gedacht ist, und es nur unter der Version 4.1.1 getestet wurde !!!!

Was brauche ich ?
(die folgenden Dateien erst einmal auf dem Computer downloaden)

1. Unlock Device App:
http://support.asus.com/Download.aspx?SLanguage=en&m=ASUS+Transformer+Pad+TF300T&p=28&s=1
(Hinweis: Um die Datei zu downloaden muss man erst "OS: Android" auswählen und dann unter Utilities die "Unlock Device App" downloaden)

2. Fastboot + Recovery Programm:
http://rapidshare.com/files/370263876/Fastboot%20%2B%20Recovery.rar

3.Superuser-3.2
http://rapidshare.com/files/2650993146/Superuser-3.2-RC3-arm-signed.zip

Schritt 1: Den Bootloader entsperren

(Hinweis: Bereits an diesem Punkt erlischt die Garantie)

Als erstes müsst ihr den Bootloader entsperren. Dazu müsst ihr einfach die "Unlock Device App" (siehe oben) auf euer Tablet ziehen und es von dort aus installieren. Wenn ihr das getan habt, startet die App und akzeptiert die Entsperrung.
Nach der Entsperrung seht ihr nun jedesmal beim starten des Tablets, dass oben links in der Ecke "The Device is Unlocked" steht.
Damit seit ihr mit der Entsperrung des Bootloaders fertig.....

Schritt 2: Installation des Recovery-Programms (CWM)

Das Recovery-Pogramm benötigt ihr für das eigentliche rooten des Tablets (und für die Installation von Custom-Roms, aber dazu später mehr).
Bevor ihr dieses aber installiert müsst ihr als erstes euer Tablet ausschalten und es per USB an dem Computer anschließen, habt ihr das getan startet es wieder indem ihr "Lautstärke runter" + "Power" gleichzeitig gedrückt haltet.
Nun seit ihr in einem speziellen Menü indem ihr mehrere Symbole seht. Ihr müsst nun das Symbol mit dem USB-Zeichen auswählen, das ist das dritte von links (Hinweis: Mit "Lautstärke runter" navigiert ihr und mit "Lautstärke hoch" bestätigt ihr)
Ihr müsst euch aber beeilen da das Tablet sonst nach 10 Sekunden automatisch neustartet.
Habt ihr das getan müsste nun oben links von eurem Tablet "Starting Fastboot USB download Protocol" stehen, dann habt ihr alles richtig gemacht.

Um das Recovery-Programm zu installieren müsst ihr erst einmal die gedownloadete Datei "Fastboot + Recovery" auf dem Computer entpacken. Wenn ihr das getan habt geht ihr in den entpackten Ordner hinein.
Dort müsst ihr dann "Shift+rechts Klick" auf die "fastboot.exe" machen. Habt ihr das getan, wählt ihr "Eingabeaufforderung hier öffnen" aus. Nun sollte sich ein schwarzes Eingabefeld öffnen.
Gebt nun in die Eingabeaufforderung folgendes ein:

fastboot -i 0x0b05 flash recovery CWM-Touch.blob
( -> mit diesem Befehl fordert ihr Fastboot auf euch das Recovery Programm zu installieren bzw zu flashen)

...danach habt ihr das Recovery-Programm installiert und könnt euer Tablet mit folgendem Befehl neu starten:

fastboot -i 0x0b05 reboot
(-> mit diesem Befehl fordert ihr Fastboot auf euer Tablet neu zu starten)

Nun habt ihr das Recovery-Pogramm installiert, und könnt euer Tablet wieder abstecken.... Öffnen könnt ihr es indem ihr beim starten wieder "Lautstärke runter" + "Power" drückt und RCK auswählt. Sollte aber ein umgefallenes Androidmännchen auftauchen habt ihr irgendetwas verkehrt gemacht.

Schritt 3: Rooten

Als erstes müsst ihr die Datei "Superuser-3.2-RC3-arm-signed.zip" auf die externe SD-Karte eures Tablets kopieren. Habt ihr das getan schaltet ihr euer Tablet wieder ab und startet es mit "Lautstärke runter" + " Power" und wählt RCK aus um das Recovery-Programm zu starten.
Seit ihr nun in diesem, wählt ihr folgendes aus:

install zip from sdcard -> choose zip from external sdcard -> Superuser-3.2-RC3-arm-signed.zip

Nun sollte euer Tablet es installieren. Ist es fertig wählt ihr "reboot system now" aus, um es neu zu starten....
Nun seit ihr fertig und habt euer Tablet gerootet....
Wenn es funktioniert hat müsstet ihr jetzt die Superuser-App haben, um eure Rootrechte zu verwalten....

Sollte euer Tablet an irgendeiner Stelle hängen bleiben, drückt einfach 10 Sekunden lang "Power", dann startet es neu.

Viel Spaß mit eurem gerootetet Asus tf300 !!!!

.... eventuell werden noch einige Bilder und Screenshoots folgen
da es mein erstes Tutorial ist wäre es auch nett wenn ihr vielleicht ein bischen Feedback geben könntet ;D

— geändert am 11.03.2013 22:09:44

  • Forum-Beiträge: 45

25.06.2013 10:49:23 via Website

Hallo,

Ich hab mal ne frage, dein tutorial ist wunderbar beschrieben, denke ich bekomme mein root damit hin, nur eine frage bleibt offen, funktioniert das ganze auf die gleiche art und weise mit dem tf201?
Die Unlock Device App finde ich bei asus ja auch für mein tablet.
Fastboot + Recovery Programm wird es wahrscheinlich neuere versionen geben oder?
Und danach ist es ja egal welche custom rom man nimmt solange sie kompatibel mit dem tablet ist oder?
Ist Superuser noch immer die die du empfhelen würdest oder gibst es bessere (CyanogenMod etc)?
  • Forum-Beiträge: 103

16.07.2013 23:42:01 via Website

Erstmal sry,dass ich jetzt erst antworte, habe schon länger nicht mehr in den Thread geschaut,....
Aber jetzt zu den antworten (auch wenn du es wahrscheinlich schon längst alleine hinbekommen hast ^^):

...funktioniert das ganze auf die gleiche art und weise mit dem tf201?
Also es müsste sowohl Fastboot als auch das Recovery Programm und die Superuserdatei für das tf201 funktionieren allerdings müsstest du die Unlock Device App für dein Tablet speziell heraussuchen.

Fastboot + Recovery Programm wird es wahrscheinlich neuere versionen geben oder?
Ja wird es sicherlich geben aber es ist relativ egal welche Version du benutzt. Ich habe nur diese Versionen reingestellt da ich bei dieser sicher sagen kann, dass sie funktionieren, da ich diese auch selbst benutzt habe.
(Ich habe dieses Tutorial nämlich direkt nach dem ich mein tf300 selbst gerootet habe geschrieben)

Ist Superuser noch immer die die du empfhelen würdest oder gibst es bessere (CyanogenMod etc)?
Superuser ist kein Costom Rom sondern ein Tool,das dein Tablet rootet (nur CyanogenMod ist ein Costom Rom).... Ein Costom Rom installiert bzw flasht eine komplett neue Firmware.
Das bedeutet also wenn du eine neue Firmware haben möchtest musst du ein Costom Rom installieren (dann ist es auch automatisch gerootet), wenn du aber nur ein gerootetes Tablet haben willst dann installierst du nur Superuser.

Und danach ist es ja egal welche custom rom man nimmt solange sie kompatibel mit dem tablet ist oder?
Ja man kann eigentlich jedes Costom Rom flashen, man kann sie auch schon flashen bevor man die SuperUser-App installiert da das Tablet automatisch gerootet ist nach der Installation eines Costom Roms...
-> allerdings hat man aber bei vielen Costom Roms das Problem das man sie manuell updaten muss, das kann manchmal ziemlich nerfig sein(nur als Tipp)
Übrigens benutze ich selbst CyanogenMod und kann es deshalb wärmstens empfehlen, wenn du vor hast CyanogenMod zu installieren dann schau mal hier vorbei: http://get.cm/?device=tf201 ...

— geändert am 16.07.2013 23:49:46