Netzwerkspeicher einbinden aber wie

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 34

12.02.2013 13:23:37 via Website

Hi,

ich habe ein kleines Problem und wahrscheinlich könnt ihr mir helfen bei der Lösung dieses.

und zwar folgende Konstellation.

Ich habe einen Router an den man per USB eine Externe Festplatte anschließen kann. Dies klappt auch wunderbar unter Windows. Auch der Zugriff auf die Musik die auf dieser Platte Lagert.

Nun möchte ich gerne mit meinem SurfTab, auf dem Androide 4 drauf ist. Auch gerne auf diesen Netzwerkspeicher zugreifen, ganz besonders gerne natürlich auf die Musik. Weil möchte gerne die Musik auf die Obere Anlage bringen im Schlafzimmer.

So nun die Frage an euch. Wie kann ich diese Netzwerkfreigabe einbinden ins System. Mein bisherigen Versuche scheiterten alle. Was noch zu erwähnen wäre, eine PW und Nutzerabfrage gibt es nicht, möchte ich auch nicht einstellen.

Die nächste Frage ist dann die, was für ein Abspielprogramm soll denn am besten gewählt werde?

Am besten wäre es wenn ich das Netzlaufwerk irgendwie ins Filesystem einbinden könnte, und dann dieses Verzeichnis auswählen kann um von dort heraus die Musik abspielen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Shooan
  • Forum-Beiträge: 828

12.02.2013 15:12:08 via Website

Versuchs mal mit Skifta. So mach ich das und es klappt wunderbar.

PhotosphereViewer.net - Android Photospheres online und ohne Google Views, Google+ oder Google Maps betrachten!

  • Forum-Beiträge: 34

13.02.2013 01:28:52 via Website

ich brauche keinen dlna player, sondern erst mal eine Möglichkeit ein Netzlaufwerk auf das Androide tab zu verbinden.
  • Forum-Beiträge: 2.187

13.02.2013 09:44:55 via Website

Markus Müller
ich brauche keinen dlna player, sondern erst mal eine Möglichkeit ein Netzlaufwerk auf das Androide tab zu verbinden.

Einfach nur auf Netzwerkfreigaben zugreifen können die meisten Dateimanager (bspw. Solid Explorer, ES Datei Explorer).

Wenn der Router einen MedienServer integriert hat (z.b. FritzBox), wäre Dlna für Dein Vorhaben aber dennoch vorzuziehen. Denn eine durchsuchbare Medienbibliothek (Alben,Interpreten,Titel) wirst Du mit dem Zugriff über das Dateisystem nicht hinbekommen. Denn die Netzlaufwerke sind dann jeweils nur in den Dateimanager-Apps verfügbar und lassen sich nicht in Player-Apps auf Ordner-Ebene einbinden.
Du musst Dich dann halt durch die Ordner wurschteln, um einzelne Files abzuspielen.

— geändert am 13.02.2013 09:45:04