[GT-P1000] Fragen zur Installation des Cyanogenmod

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 60

16.01.2013 15:00:50 via Website

Hallo,

vorne weg, ich habe nicht sehr viel Erfahrung mit flashen. Bisher habe ich nur ein SGS auf CM10 geupdated aber bevor ich Fehler mache, stelle ich hier lieber meine Fragen, nachdem mein Freund Google nichts zufriedenstellendes geliefert hat.

Also, meine Mutter hat ein GT-P1000, das mit dem SIM-Karten-Modul. Da es inzwischen immer mal ruckelt oder hängt, habe ich angefangen mich über die Möglichkeit des CM auf dem Tab zu informieren.
Zu allererst, macht es in euren Augen überhaupt Sinn das alte Brett zu updaten? Oder läuft es danach noch stockender? :grin:
Wie sind eure Erfahrungen?

Dann bin ich mir nicht ganz sicher, welche Installation die richtige ist. Hier gibt es ja 4 verschiedene. Ich glaube es ist das zweite, das Samsung Galaxy Tab (GSM), das mit dem Codenamen p1. Ich bin mir halt schlicht sicher ob es exakt das selbe ist wie das GT-P1000.

Da meine Mutter, überspitzt dargestellt, froh ist, wenn sie das Gerät zum laufen bekommt, glaube ich, dass es ersteinmal sinnvoller wäre nur auf CM9 zu updaten, auch wenn es dann nicht in den Genuss von Butter kommt. Oder laufen die CM10nightlys inzwischen so gut, dass man es ihr zutrauen kann? :grin:

Zuletzt, wenn ich mich recht erinnere, hat ja zumindest CM10 die Möglichkeit eines Updates über das Gerät selbst. Wie sieht es auf CM9 aus? Kann ich da sobald die CM10stable rauskommt, das so bequem updaten oder muss man da den gesamten Prozess erneut machen?

Schonmal danke für eure Kommentare, Erfahrungen und Tips. Falls doch schon Threads zu meinen Fragen existieren, reicht ein Link dazu.-_-
  • Forum-Beiträge: 60

16.01.2013 15:16:56 via Website

Oh wie peinlich, kein Wunder, dass ich in dem Board nichts zu dem Tab gefunden habe... :*)
Aber dann sind hier ja immerhin hoffentlich Leute die sich auskennen. ;)


--------------------------------
Edit:


Also, ich habe es heute Abend einfach mal gewagt und dieser Anleitung gefolgt. Beim Reboot nach der Installation des ClockworkMod Recovery scheint es sich immer aufzuhängen, zumindest passiert nichts mehr. Nur noch Download-Modus ging.
Nachdem ich dann einige Zeit gesucht habe, fand ich heraus, wie man das Gerät mit Odin wieder auf Stock bringt. Gesagt getan, dank Odin bootete es wieder und es war noch alles so wie voher da. Also, alle Apps installiert (Fotos und Co. sind natürlich auf dem PC sicher). Wieder mit heimdall und Clockwork versucht, wieder erhängt. Ich stelle es jetzt gerade wieder auf Stock her, damit man es morgen normal weiter nutzen kann.
Meine Frage ist jetzt, gibt es Alternativen um zB über Odin CM9 zu installieren? Ich habe öfters etwas über einen Overclome(?)-kernel gelesen aber die Seite scheint offline zu sein.

— geändert am 17.01.2013 00:09:33

  • Forum-Beiträge: 60

18.01.2013 19:30:53 via Website

Danke ich werde mich bei Gelegenheit dort durch lesen. Habe es über CLockwork dann auch hinbekommen CM9 zu installieren nur unabsichtig dabei gerooted, was nicht mein eigentliches Ziel war bzw. ich auch nicht unbedingt wollte.:grin:
Dafür kann ich halt jetzt Avast richtig installieren. :)

Ich denke ich warte noch mit CM10 bis zur stable, da CM9 zwar hin und wieder ruckelt aber ich meiner mutter nicht en Umgang mit eventuellen Bugs zumuten will. ;)
  • Forum-Beiträge: 7.733

20.01.2013 18:32:11 via App

The Ratman
öhm, unabsichtlich gerootet?

Ist mir auch passiert! :smug: :lol:

if all else fails, read the instructions.