Samsung Galaxy S3 — [Update 19.01.13 - Sicherheitsupdate ist da!] Sudden Death, was ist jetzt mit dem Update?

  • Antworten:489
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 274

11.02.2013 18:44:55 via App

Eben genau das ist doch das Problem, keiner weiß was los ist, selbst Samsung Mitarbeiter wissen nicht bescheid... traurig, traurig...
  • Forum-Beiträge: 227

11.02.2013 18:56:55 via App

Carsten Meier
Eben genau das ist doch das Problem, keiner weiß was los ist, selbst Samsung Mitarbeiter wissen nicht bescheid... traurig, traurig...
Vielleicht aber auch gewollt oder vielleicht so ein kleines Problem, dass es sich nicht lohnt dafür so ein Aufstand zu machen. Wissen tut es nur Samsung naja

Achtet bitte nicht auf meine Rechtschreibung, mit meinem Handy hab ich nicht immer Lust diese zu verbessern :D

  • Forum-Beiträge: 7

11.02.2013 19:50:15 via Website

Auch wenn echt nur ein paar Geräte betroffen sind (glaub dann würde sich aber das Update nicht lohnen), würde es sich gehören einfach mal auf dem eigenen Blog oder sonstwo nen kleinen Hinweis zu geben. "Problem bekannt, sind dran" "Update mit builtnr. ...xxella: sd und exynos bug behoben"
DAS würde doch schon ausreichen um einfach nur mal zu wissen ob ich jetzt mit Briefbeschwerer und Datenverlust rechnen muss oder nicht.
Hab ja jetzt von O2 mein Update mit der xxella Dingens installiert, hab aber bisher nichts gefunden für was das Update jetzt wirklich war, gibt ja überall nur Mutmassungen und sowas geht meiner Meinung nach gar nicht! Ich bin zwar echt begeistert von meinem S3 in pebbles blue <3 aber so mit den Kunden umgehen find ich net ok, war ja teuer genug dat Ding und da fängt man dann doch zum überlegen an, ob das nächste Handy wieder von Samsung sein muss.
  • Forum-Beiträge: 227

11.02.2013 20:36:11 via App

Thomas O.
Auch wenn echt nur ein paar Geräte betroffen sind (glaub dann würde sich aber das Update nicht lohnen), würde es sich gehören einfach mal auf dem eigenen Blog oder sonstwo nen kleinen Hinweis zu geben. "Problem bekannt, sind dran" "Update mit builtnr. ...xxella: sd und exynos bug behoben"
DAS würde doch schon ausreichen um einfach nur mal zu wissen ob ich jetzt mit Briefbeschwerer und Datenverlust rechnen muss oder nicht.
Hab ja jetzt von O2 mein Update mit der xxella Dingens installiert, hab aber bisher nichts gefunden für was das Update jetzt wirklich war, gibt ja überall nur Mutmassungen und sowas geht meiner Meinung nach gar nicht! Ich bin zwar echt begeistert von meinem S3 in pebbles blue <3 aber so mit den Kunden umgehen find ich net ok, war ja teuer genug dat Ding und da fängt man dann doch zum überlegen an, ob das nächste Handy wieder von Samsung sein muss.
Also irgend jemand hat auf Samsung Mobile Seite auf Facebook ein Kommentar von Samsung bekommen, dass man mit der XXEL4 schon auf der sicheren Seite sein soll

Achtet bitte nicht auf meine Rechtschreibung, mit meinem Handy hab ich nicht immer Lust diese zu verbessern :D

  • Forum-Beiträge: 274

11.02.2013 21:14:28 via Website

Das war ich .... aber das stammte von einem erfahrenen User. ob man sich darauf verlassen kann ... hmm ist jedem selbst überlassen. Es wird ja nur spekuliert. Selbst im Netz in verschieden Artikeln wird nur von "wahrscheinlich" und "anscheinend" gesprochen, nirgendwo gibt es einen Verweis auf einen Samsung-Sprecher oder auf die Inet seite. Ich meine indem was Samsung nun in den vorherigen Post geantwortet hat scheint es wohl doch nicht der Fall zu sein dass das Problem sudden death mit 4.1.2 behoben sein sollte. Wie gesagt Anfang Dezember kam 4.1.2 XXEL4 und kurz vor Weihnachten kam das sudden death Problem. Frage mich wie das dann gehen soll dass das Problem mit sudden death behoben sein soll mit XELL4 4.1.2 ..... -_- alles Spekulationen und keine konkreten Antworten. Da heisst es nur warten. Laut sammobile hat Bulgarien und Tschechien auch schon ein XELLA update erhalten.
  • Forum-Beiträge: 227

11.02.2013 21:44:33 via App

Principessa Patricia
Das war ich .... aber das stammte von einem erfahrenen User. ob man sich darauf verlassen kann ... hmm ist jedem selbst überlassen. Es wird ja nur spekuliert. Selbst im Netz in verschieden Artikeln wird nur von "wahrscheinlich" und "anscheinend" gesprochen, nirgendwo gibt es einen Verweis auf einen Samsung-Sprecher oder auf die Inet seite. Ich meine indem was Samsung nun in den vorherigen Post geantwortet hat scheint es wohl doch nicht der Fall zu sein dass das Problem sudden death mit 4.1.2 behoben sein sollte. Wie gesagt Anfang Dezember kam 4.1.2 XXEL4 und kurz vor Weihnachten kam das sudden death Problem. Frage mich wie das dann gehen soll dass das Problem mit sudden death behoben sein soll mit XELL4 4.1.2 ..... -_- alles Spekulationen und keine konkreten Antworten. Da heisst es nur warten. Laut sammobile hat Bulgarien und Tschechien auch schon ein XELLA update erhalten.
Aber irgendwo meine ich gelesen zu haben das Samsung dieses Sudden Death Problem schon weit vor Weihnachten bekannt war, allerdings die ersten User das erst Dezember getroffen hat. Aber lassen wir mal die Spekulationen :) helfen tut es uns eh nicht :)

Achtet bitte nicht auf meine Rechtschreibung, mit meinem Handy hab ich nicht immer Lust diese zu verbessern :D

  • Forum-Beiträge: 274

11.02.2013 21:46:54 via App

Christian R.
Principessa Patricia
Das war ich .... aber das stammte von einem erfahrenen User. ob man sich darauf verlassen kann ... hmm ist jedem selbst überlassen. Es wird ja nur spekuliert. Selbst im Netz in verschieden Artikeln wird nur von "wahrscheinlich" und "anscheinend" gesprochen, nirgendwo gibt es einen Verweis auf einen Samsung-Sprecher oder auf die Inet seite. Ich meine indem was Samsung nun in den vorherigen Post geantwortet hat scheint es wohl doch nicht der Fall zu sein dass das Problem sudden death mit 4.1.2 behoben sein sollte. Wie gesagt Anfang Dezember kam 4.1.2 XXEL4 und kurz vor Weihnachten kam das sudden death Problem. Frage mich wie das dann gehen soll dass das Problem mit sudden death behoben sein soll mit XELL4 4.1.2 ..... -_- alles Spekulationen und keine konkreten Antworten. Da heisst es nur warten. Laut sammobile hat Bulgarien und Tschechien auch schon ein XELLA update erhalten.
Aber irgendwo meine ich gelesen zu haben das Samsung dieses Sudden Death Problem schon weit vor Weihnachten bekannt war, allerdings die ersten User das erst Dezember getroffen hat. Aber lassen wir mal die Spekulationen :) helfen tut es uns eh nicht :)


stimmt warten und tee trinken....
  • Forum-Beiträge: 227

11.02.2013 21:52:14 via App

Genau

— geändert am 11.02.2013 22:00:45

Achtet bitte nicht auf meine Rechtschreibung, mit meinem Handy hab ich nicht immer Lust diese zu verbessern :D

  • Forum-Beiträge: 317

12.02.2013 14:30:05 via Website

eine frage....?
ist bei der aktuellen T-Mob. Firmware das sudden death Problem gefixt worden ?
  • Forum-Beiträge: 317

12.02.2013 14:38:31 via Website

JPsy Droid
Afaik ja.
beziehst du das auf meine Frage ?
  • Forum-Beiträge: 341

12.02.2013 15:51:14 via Website

Ja, du warst gemeint...

(=> Antworten die sich nicht auf den drüber liegenden Post beziehen, sollten den Original Post zitieren...)
  • Forum-Beiträge: 317

12.02.2013 18:55:51 via Website

dieses afaik hat mich iretiert :D

— geändert am 12.02.2013 18:56:02

  • Forum-Beiträge: 115

12.02.2013 19:13:15 via Website

Emre
dieses afaik hat mich iretiert :D
afaik = as far as i know = soweit ich weiss ;)
  • Forum-Beiträge: 227

12.02.2013 19:20:22 via App

Die neusten Updates sind bereits installiert. -.- Boah wie ich aus rasten könnte :)

Achtet bitte nicht auf meine Rechtschreibung, mit meinem Handy hab ich nicht immer Lust diese zu verbessern :D

  • Forum-Beiträge: 55

13.02.2013 11:20:16 via Website

Habe ich gerade hier http://www.areamobile.de/news/23585-android-4-2-2-die-neuerungen-der-neuen-jelly-bean-version gefunden:

Ohne Ankündigung hat Google mit der Auslieferung der neuen Android-Version 4.2.2 Jelly Bean auf Smartphones und Tablets der Nexus-Serien begonnen.

Während die neue Firmware vor allem die System-Performance der Nexus-Geräte verbessern und Programmier-Fehler beheben soll, gibt es auch kleine sichtbare Änderungen. Unter anderem wurde den auf mehreren Android-Blogs zusammengetragenen Nutzerberichten zufolge der Bug beim Audio-Streaming über eine Bluetooth-Verbindung auf ein Headset oder ein anderes kompatibles Gerät behoben. Zudem eliminiere die neue Firmware die auf manchen Nexus-Geräten mit Android 4.1 erlebten plötzlichen System-Neustarts.

— geändert am 13.02.2013 11:20:39

  • Forum-Beiträge: 175

13.02.2013 11:28:41 via Website

Ich wusste garnicht, dass Nexus-Geräte auch betroffen sind. Am Ende ist garnicht Samsung Schuld daran, sondern Google?!
  • Forum-Beiträge: 1

13.02.2013 15:32:31 via Website

Zur Info:

Mein S3 hatte heute morgen vermutlich den Sudden Death. Ist ein DBT (aus dem freien Handel) Gerät.
Und das trotz der aktuellsten (für Deutschland und DBT) FW Version 4.1.2 (I9300XXELL4).
Kann an dieser stelle also keine Entwarnung für S3 Besitzer mit Stock ROM aussprechen.


Zur Fehlerbeschreibung:

Wie im xda Forum beschrieben. Am Morgen grünes Statuslicht, Akku voll geladen. Ladekabel abgezogen.
Keine Reaktion auf Home- oder On/Off-Button.
Ladekabel wieder angesteckt. Nicht mal mehr grünes oder rotes Statuslicht.
Hatte keine Zeit zum weiter testen. Hab meine SIM ins Althandy und bin los.
Habe mein Galaxy aber erst knapp 4 Monate in Betrieb. Ist mit etwa 120 Tagen also noch etwas von der berichteten 150 Tagen entfernt.


Zur Frage:

Da ich bis heute Morgen keine Ahnung von dem Vorhandensein dieses Fehlers hatte, habe ich auch nie irgendwelche Backups gemacht. Wollte zwar schon länger einen Backupmanager installieren, hatte aber noch nicht die Zeit gefunden.
Gibt es eine Möglichkeit noch im Nachhinein (nach dem Sudden Death) den Speicher zu sichern?
Wird bei der Reparatur bei Samsung der Speicherinhalt kopiert? Hatte teilweise private Fotos und ähnliches auf dem internen Speicher liegen. Kein dramatischer Datenverlust, aber zumindest höchst ärgerlich.
Gibt es noch andere Möglichkeiten was bei meinem S3 kaputt sein könnte? Und was kann ich probieren?
Habe gelesen jemand konnte nach ähnlichen Symptomen und Akku raus On-Off für 6 sekunden halten, Akku wieder rein, das S3 zumindest für ein paar Stunden "wiederbeleben".

Gruß,
zuschauer

P.S.
Auf CHIP.de wird man auf den Online-Reparaturservice von Samsung verwiesen.
Wenn man versucht sich da zu registrieren klappt das nicht. Laut Forenberichten ist das Problem seit fast 1,5 Jahren bekannt und die einzige "Lösung" des Problems lautetet den MS Internet Explorer zu verwenden. Mehr Bemühungen hat Samsung scheinbar bis heute nicht unternommen.
Was machen den dann bitte Benutzer die ein ausschließlich ein richtiges Betriebssystem (also unixoide und unixartige) verwenden? Ich finde das eine Unverschämtheit hoch 3. :mad:
  • Forum-Beiträge: 227

13.02.2013 16:54:52 via App

Die Daten sind leider dann komplett futsch, bei der Reparatur wird ein neuer Flashspeicher eingebaut.
Maxine
Zur Info:

Mein S3 hatte heute morgen vermutlich den Sudden Death. Ist ein DBT (aus dem freien Handel) Gerät.
Und das trotz der aktuellsten (für Deutschland und DBT) FW Version 4.1.2 (I9300XXELL4).
Kann an dieser stelle also keine Entwarnung für S3 Besitzer mit Stock ROM aussprechen.


Zur Fehlerbeschreibung:

Wie im xda Forum beschrieben. Am Morgen grünes Statuslicht, Akku voll geladen. Ladekabel abgezogen.
Keine Reaktion auf Home- oder On/Off-Button.
Ladekabel wieder angesteckt. Nicht mal mehr grünes oder rotes Statuslicht.
Hatte keine Zeit zum weiter testen. Hab meine SIM ins Althandy und bin los.
Habe mein Galaxy aber erst knapp 4 Monate in Betrieb. Ist mit etwa 120 Tagen also noch etwas von der berichteten 150 Tagen entfernt.


Zur Frage:

Da ich bis heute Morgen keine Ahnung von dem Vorhandensein dieses Fehlers hatte, habe ich auch nie irgendwelche Backups gemacht. Wollte zwar schon länger einen Backupmanager installieren, hatte aber noch nicht die Zeit gefunden.
Gibt es eine Möglichkeit noch im Nachhinein (nach dem Sudden Death) den Speicher zu sichern?
Wird bei der Reparatur bei Samsung der Speicherinhalt kopiert? Hatte teilweise private Fotos und ähnliches auf dem internen Speicher liegen. Kein dramatischer Datenverlust, aber zumindest höchst ärgerlich.
Gibt es noch andere Möglichkeiten was bei meinem S3 kaputt sein könnte? Und was kann ich probieren?
Habe gelesen jemand konnte nach ähnlichen Symptomen und Akku raus On-Off für 6 sekunden halten, Akku wieder rein, das S3 zumindest für ein paar Stunden "wiederbeleben".

Gruß,
zuschauer

P.S.
Auf CHIP.de wird man auf den Online-Reparaturservice von Samsung verwiesen.
Wenn man versucht sich da zu registrieren klappt das nicht. Laut Forenberichten ist das Problem seit fast 1,5 Jahren bekannt und die einzige "Lösung" des Problems lautetet den MS Internet Explorer zu verwenden. Mehr Bemühungen hat Samsung scheinbar bis heute nicht unternommen.
Was machen den dann bitte Benutzer die ein ausschließlich ein richtiges Betriebssystem (also unixoide und unixartige) verwenden? Ich finde das eine Unverschämtheit hoch 3. :mad:

Achtet bitte nicht auf meine Rechtschreibung, mit meinem Handy hab ich nicht immer Lust diese zu verbessern :D