Samsung Galaxy S3 — Displaybruch schon nach 2 Wochen

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 531

08.01.2013 03:10:52 via App

Hallo liebe Community,

seit dem 20.12.12 habe ich mein SGS3. Und ich muss sagen, wenn das "Galaxy" für den Namen des Weltraumes stehen soll, dann wird sie wohl aus billigem Plastik bestehen und nicht mehr lange durchhalten.
Letzten Freitag fiel mir das Handy leider aus gerade mal einem halben Meter zu Boden.
Fazit: zwei Risse im Display, die vom Sperrbutton bis zur linken Seite des Handys einmal quer durch gehen.

Mein HTC Desire HD ist mir 100 mal von viel höheren stellen gefallen. Seitlich und weiß der Geier wie es noch landete. Es lebt nach 2 Jahren aber immer noch und das ganze ohne Kratzer, da eine Schutz hülle dran war, welches das SGS3 aber auch von mir verliehen bekommen hat.

Kann ich es noch zurück geben?
Wie würdet ihr vorgehen?
  • Forum-Beiträge: 4.485

08.01.2013 04:03:31 via App

Ich weiß nicht, was du hier für eine Antwort erwartest.
Wem willst du es denn zurückgeben? Das Handy ist dir selbst runtergefallen. Das ist sicher sehr schmerzlich, aber leider nicht zu ändern. Die einzige Möglichkeit die ich hier sehe ist, dass du dich mal im Netz umsiehst, nach einem günstigen Anbieter für eine Reparatur /Austausch des Display.

Schau mal in diesen Thread, dort gibt es einige Vorschläge dazu.

http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/474964/Samsung-Galaxy-S3-Galaxy-S3-Riss-im-Glass-Austausch-nur-Glas

— geändert am 08.01.2013 04:07:03

Mfg, Peter || Das AndroidPITiden-Buch|| Die Androiden-Toolbox || AndroidPIT-Regeln || Nexus5 II SGS3 || Galaxy-Tab: GT-P7501 ||

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

08.01.2013 04:59:59 via Website

Also ich sage mal vorsichtig wenn du so "änfällig gegen Smartphone fallen lassen bist", solltest du dir ein robusteres Handy besorgen, oder besser drauf aufpassen.
Smartphons wie das S3 oder One X sind nunmal nicht zum runterfallen lassen gemacht.

  • Forum-Beiträge: 531

08.01.2013 11:54:22 via App

ja das weiß ich auch, aber es passiert jedem mal, dass ein smartphone mal runter fällt. Und das es dann gleich beim ersten mal von gerade mal 0.5 Meter kaputt geht ist echt minderwertig.Ich hatte verstanden wenn da eine Delle wäre oder so aber nicht gleich das komplette Display gerissen.
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.071

08.01.2013 12:23:05 via App

ist wohl sehr unglücklich gefallen.
entweder selber reparieren lassen oder günstig verkaufen.
  • Forum-Beiträge: 341

08.01.2013 12:23:21 via Website

Dünner Rand bzw. Display bis zum Rand ("randlos") = Schlag wird nicht gedämpft, Glas steht unter Spannung und bricht eben schnell.
  • Forum-Beiträge: 7.233

08.01.2013 12:46:18 via App

Zurückgeben kannst du das S3 auf jeden Fall, bloß die Preiserstattung solltest du nicht erwarten.

Du hast aber auch Pech gehabt, oder das Handy ist richtig auf die Fliesen geknallt.
Mein S3 ist bestimmt schon drei, vier Mal runter gefallen, weil immer wieder mit dem Fuß am Ladekabel hängen bleibe. D.h. das Ding fällt nicht nur einfach so hin, sondern fliegt richtig im hohen Bogen vom Tisch.
Allerdings steckt mein Handy in eine Silikonhülle. Vielleicht deswegen ist es noch mackellos?

...man vergisst nicht..., man lebt nur weiter...

  • Forum-Beiträge: 2.138

09.01.2013 01:52:35 via App

JPsy Droid
Dünner Rand bzw. Display bis zum Rand ("randlos") = Schlag wird nicht gedämpft, Glas steht unter Spannung und bricht eben schnell.
genau wie hier schon geschrieben wurde ist es wohl die Ursache!
das heißt im Endeffekt nix anderes als Pech gehabt und beim nächsten mal besser aufpassen!


nebenbei das mit dem Ladegerät passiert mir mit meinem Note2 ständig und das ohne hülle oder irgendwas und meine Tochter schmeißt das auch schon mal im hohen Bogen vom Tisch oder klopft damit auf dem Tisch rum und es ist bisher nix passiert!

also wie gesagt dein gerät ist halt einfach wirklich ungünstig gefallen und ausser selbst günstig Display tauschen oder reparieren lassen oder eben günstig verkaufen was anderes bleibt dir nicht und in Zukunft eben besser aufpassen

Google unser im Smartphone,
gereinigt werde dein RAM
dein Update komme
dein Reboot geschehe
wie im Smartphone, so auch auf dem Tablet
Unsere täglich App gib uns heute
und vergib uns unseren Root
wie auch wir vergeben unseren Providern
und führe uns nicht in Versuchung
sondern erlöse uns von Bugs
Denn dein ist der Wipe
und der Kernel
und die Custom Rom
im Download-Mode.
Android

  • Forum-Beiträge: 1

10.01.2013 17:09:00 via Website

Zwei Wochen ist doch eine lange Zeit. Ich kenne einen Kunden der ist aus dem Handyshop gegangen und hat sein iPhone auf den Boden fallen lassen und dann war das Display futsch.

Scheinbar ist das Samsung Galaxy S3 sehr anfällig gegen Stürze, denn uns erreichen täglich einige Reparaturanfragen zum S3 und am meisten sind es Display Schäden. Dummerweise ist der LCD und Touchscreen fest miteinander verklebt, so dass die komplette Fronteinheit ausgetauscht werden muss! Die Reparatur kostet in der Regel um die 199 Euro an. Sicherlich gibt es auch "billigere" Anbieter, aber davon würde ich die Finger lassen.

Vielleicht wird sich das ja mit dem Samsung Galaxy S4 erledigen, denn die Gerüchte gehen ja von einem unzerbrechlichen Display aus.
  • Forum-Beiträge: 86

11.01.2013 20:49:11 via App

Philipp Z.
Vielleicht wird sich das ja mit dem Samsung Galaxy S4 erledigen, denn die Gerüchte gehen ja von einem unzerbrechlichen Display aus.
Na das wäre ja mal super ;-)