Samsung Galaxy Note 10.1 — Welches Tablet? Note 10.1 oder Tab 10.1 oder doch gar ein iPad?

  • Antworten:114
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 89

06.01.2013 14:37:55 via Website

Liebes Forum,

ich stehe gerade ein wenig vor dem Zwiespalt. In wenigen Wochen habe ich Geburtstag und möchte mir vom Geburtstagsgeld ein Tablet leisten.
Was ich damit machen möchte? Surfen, spielen, recherchieren, Präsentationen, PDFs und Textdateien lesen/bearbeiten. Fotos auf dem Tablet mitnehmen und präsentieren, mit Whatsap/Skype chatten.

Mich spricht im Moment vor allem das Note 10.1 wegen dem S-Pen an. Damit soll ja die Bearbeitung von Dokumenten einfacher geschehen, zudem hat es das Multi-Screen, was ich auch sehr praktisch finde.

Das Tab 10.1 finde ich vom Preis-Leistungs-Verhältnis sehr interessant, aber wird es mir ausreichen? Ich weiß es nicht.
Das iPad finde ich vom Performance her sehr schön, auch das Material wirkt sehr viel wertiger als beim Note 10.1.

Vielleicht könnt ihr mir ein wenig bei der Kaufentscheidung helfen? Ich weiß, dass das hier ein Android-Forum ist und whrsl viele Apple-Hater aufkreuzen werden. Aber ich hoffe doch sehr um eine objektive Hilfe. Ich persönlich hab noch kein einziges Apple-Produkt gekauft und bin daher etwas grün hinter den Ohren was diesen Bereich angeht. Ich weiß nur, es kann kein Flash (ist das wirklich so tragisch?) und ist an iTunes gebunden...

Ich hoffe auf eure Hilfe,
Drache
  • Forum-Beiträge: 10.133

06.01.2013 14:47:41 via App

Alle drei Geräte sind topp ich persönlich würde das Note 10.1 nehmen... Geh doch einfach in den Laden und vergleich alle Geräte ...

Sense und Touchwiz hin und her , Vanilla Android lieb ich sehr.

  • Forum-Beiträge: 89

06.01.2013 14:55:57 via Website

Das habe ich bereits, deswegen stehe diese drei Geräte ja auch zur Auswahl! ;-)

Aber von den Erfahrungen anderer kann man manchmal mehr mitnehmen, als vom rumprobieren vor Ort. :)
  • Forum-Beiträge: 208

06.01.2013 15:20:29 via Website

Hallo Drachengirlie,

Ich war jahrelang überzeugterAppleUser, hatte alles von der Firma mit dem Apfel ausser die teuren Mac's, sprich jede menge iPod's und iPhones über die letzten Jahre :)
Warum hatte ich damals alles von Apple? Wie du schon sagst, das ipad wirkt von der qualität hochwertiger, das wird hier auch niemand wiederlegen können ;-) allein der vergleich zwischen iPad 2 und Note 10.1 (die beide hier neben mir liegen) zeigt schon das man bei Apple halt schön wertiges Aluminium in der Hand hat und bei Samsung halt "nur" Plastik bzw. Polykarbonat oder wie sich das nennt...

Trotz alledem habe ich mich mit dem erscheinen des Galaxy S3 und dem Note 10.1 dazu entschieden iPhone und iPad endlich in die ecke zu legen... Apple iOS läuft zwar sehr gut und sehr flüssig von der performance, trotzdem hast du einen bilschirm, mit zig verschiedenen App-Kacheln die du anklicken kannst/musst um diese zu öffnen, bei Android hingegen kannst du dein Lockscreen oder Homescreen, wie du vllt weisst, sehr personalisieren. Du hast halt jede menge Widgets die du einstellen kannst, wo du zb direkt wichtige termine auf deinem homescreen über das Kalenderwidget ablesen kannst... (um nur mal ein beispiel zu nennen...)

Ausserdem, wie du schon selber geschrieben hast,bist du bei Apple an iTunes gebunden, womit ich selber zwar nie Probleme hatte, aber ich musste immer Freunden und Familie helfen weil sie mit iTunes einfach nicht zurecht kamen.

Des weiteren, um auf deine Anwendungsmöglichkeiten einzugehen:

Surfen, Spiele: Sehe ich persönlich keinen unterschied...

Recherchieren, präsentieren und PDF's und Textdateien schreiben/lesen: würde ich dem Note einen Punkt geben, da man, wie du schon geschrieben hast, mit dem dualview wunderbar arbeiten kann, und der S-Pen auch seinen Teil dazu beiträgt:) ausserdem muss man sich bei apple erst passende apps runterladen die solche dateien lesen/schreiben können, was bei samsung durch Polaris Office zum Standart gehòrt!

Fotos mitnehmen: kannst du auf jedem Tablet, wichtig wärs zu wissen, geht es um die Auflösung der bilder bzw des Displays? Wenn ja muss man da einen Punkt dem ipad geben da das display bessrer ist als das des Note 10.1 / Tab10.1...
Whatsapp/Skype/chatten: geht auf dem Note genauso wie auf dem iPad :)

Ui, jetzt ist das doch so ein langer Text geworden... ich hoffe ich konnte dir einen kleinen Einblick geben, konnte aber nicht so viel über das Tab 10.1 schreiben da ich es noch nie in der hand hatte, gehe aber davon aus, dass es ungefähr ein Note 10.1 ohne S-Pen und bisschen schlechterer Hardware ist.

Viel Spaß mit deinem neuen Tablet, welches du dir auch immer kaufen wirst :)

MfG

Daniel
  • Forum-Beiträge: 528

06.01.2013 15:20:53 via Website

So riesig sind die Unterschiede auch nicht... Sind halt verschiedene Systeme, Android und Apple.
Die sind alle drei gut, technisch auf der selben Höhe.
Was sagt das persönliche Empfinden, das Bauchgefühl? Das nimmst Du...

Samsung Galaxy Note4 (SM-N910F) + Samsung Galaxy TabS2 (SM-T815)
Wer Rechtschreibfehler entdeckt oder findet, darf sie behalten ...

  • Forum-Beiträge: 479

06.01.2013 19:33:04 via Website

Kann man eigentlich sehr schön eingrenzen:
- Willst du mit einem Stift arbeiten samt den Möglichkeiten die er bietet, Sachen wie Handschrifteingabe, genaues Zeichnen und Dokus besser damit bearbeiten -> Note 10.1. Dazu schau doch einfach mal ein paar Videos an, die die Möglichkeiten des S-Pen mit geeigneten Apps zeigen. Das Note 10.1 ist in der Art das einzige auf dem Markt, was das Zusammenspiel zwischen Tablet, S Pen und Apps anbetrifft.

Ohne Stift bleiben das iPad und Tab 10.1:
- Das iPad hat natürlich die bessere Auflösung. Wird z.Z. nur durch das Nexus 10 überboten. Das iPad sieht auch wertiger aus.
- Beim Tab 10.1 hat man dagegen Möglichkeiten, die das iPad nicht bietet:
- - SD-Card Erweiterungsmöglichkeit mit bis zu 64GB.
- - Freie Personalisierung der Oberfläche. Heißt was auf dem Display an Icons von den installierten Apps wo zu sehen ist, bestimmt man selbst. Beim iPad kann man die höchsten verschieben.
- - Widgets mit z.B. Wetter und Uhrzeit, News oder andere Anzeigen die sich automatisch aktualisieren. Das kennt das iOS des iPads nicht.
- - Kein Zwang zum Überspielen von Daten auf das Tablet, ein bestimmtes Programm zu verwenden. Einfach mit einem PC per Kabel oder WLan verbinden, und umkopieren was man will. Beim iPad geht das mehr hackelig über iTunes, und man kann auch nur das kopieren, was das iPad akzeptiert.

Das sind die Punkte die mir einfallen. Habe selber das Note 10.1 und ein, wenn auch älteres, iPad. Beim iPad kann man zwar ein paar Kritikpunkte beheben, aber da führt der Weg nur über den bekannten Jailbreak = Root.

Ach ja, und noch ein Unterschied zwischen dem Tab 10.1 und dem Note 10.1: Das Tab hat nur einen Dualcore mit 1 GHz, das Note einen Quadcore mit 1,4 GHz.
  • Forum-Beiträge: 89

06.01.2013 19:42:15 via Website

Puh, danke euch für die ausführlichen Antworten. Ich besitze bereits ein S3 und bin damit mehr als zufrieden, also weiß die Vorteile der Personalisierung etc zu schätzen.

Vom Bauchgefühl her hänge ich derzeit ganz klar beim Note 10.1.
Hab heute Nachmittag mir auch mal die Zeit genommen und ein paar Videos einwirken lassen vom Note 10.1 und ich muss sagen, dass ich diese ganzen Features sooooo toll finde. Ich hänge gerade wieder an Texten für das Referat. Und gerade - nach den Videos - stell ich mir immer vor: Wenn ich jetzt das Tablet hätte, dann könnte ich diese Grafik einfach ausschneiden, einfügen und Notizen dran machen, ohne das Ganze nochmal abzumalen... Das ist schon irgendwo echt verdammt praktisch...

Das iPad ist mittlerweile doch schon ziemlich draussen. Die Punkte, die du aufgezählt hast Michael, habe ich irgendwie wieder "verdrängt" und du hast sie mir wieder nach vorne geholt. Ich glaube, auf Dauer würde mich das sehr stören. Dass ich da keine SD-Card reinschieben kann, das ganze umformatieren, damit ich es endlich auf dem PC habe etc. (ich denke da nur an meine Freundin, die da immer Probleme mit meinen Word-Dokumenten hat)... Und die Apple-Politik im Allgemeinen finde ich ja eh nicht gerade prickelnd.

Ich glaube, ich hole mir das Note. Ich glaube beim Tab 10.1 wird mir der Stift doch irgendwo fehlen und ich würde beim Kauf eines Tab 10.1 immer dran denken müssen, was ich nicht alles mit einem Stift hätte einfacher machen können.

Toll finde ich auch die Möglichkeit von allshare. Das ich z.B. auf dem Tablet was male und es direkt auf ein kompatibles Gerät live übertragen kann, so dass mein Gegenüber nur auf sein Handy/Tablet schauen kann (notfalls halt auch auf mein S3 :-P) und das dann live sieht, bei kleineren Präsentationen echt toll!!
  • Forum-Beiträge: 479

06.01.2013 20:08:46 via Website

Drachengirlie
Hab heute Nachmittag mir auch mal die Zeit genommen und ein paar Videos einwirken lassen vom Note 10.1 und ich muss sagen, dass ich diese ganzen Features sooooo toll finde. Ich hänge gerade wieder an Texten für das Referat. Und gerade - nach den Videos - stell ich mir immer vor: Wenn ich jetzt das Tablet hätte, dann könnte ich diese Grafik einfach ausschneiden, einfügen und Notizen dran machen, ohne das Ganze nochmal abzumalen... Das ist schon irgendwo echt verdammt praktisch...

Dazu ist mir ein Thread eingefallen, der gut zu dem Thema passt. Falls du ihn nicht schon gefunden hast:
Samsung Galaxy Note 10.1 für Uni & Studium

Neben dem was da erwähnt wird gibts noch zahlreiche andere Apps, die sich sehr gut mit S-Pen nutzen lassen oder sogar dafür ausgelegt sind. Was ohne S-Pen nur mit den Fingern natürlich zum vergesssen ist.

Ach ja, natürlich die wichtigste Frage immer zum Schluß : Welche Farbe solls denn dann vielleicht werden (hab das Weiße) ? :grin:
  • Forum-Beiträge: 89

06.01.2013 20:13:19 via Website

[quote=Michael H.]
Drachengirlie
Dazu ist mir ein Thread eingefallen, der gut zu dem Thema passt. Falls du ihn nicht schon gefunden hast:
Samsung Galaxy Note 10.1 für Uni & Studium

Neben dem was da erwähnt wird gibts noch zahlreiche andere Apps, die sich sehr gut mit S-Pen nutzen lassen oder sogar dafür ausgelegt sind. Was ohne S-Pen nur mit den Fingern natürlich zum vergesssen ist.

Ach ja, natürlich die wichtigste Frage immer zum Schluß : Welche Farbe solls denn dann vielleicht werden (hab das Weiße) ? :grin:

Danke, den Thread hatte ich auch schon gefunden. :)

Was für Apps gibt es denn beispielsweise?

Ich denke es wird das weiße, weil mein S3 auch schon weiß ist. :-P
Aber ich sehe gerade, dass so ziemlich bei allen Online-Händlern derzeit nichts auf dem Lager ist. Ich hole es zwar erst in 4/5 Wochen, aber bis dahin werden die Lager doch hoffentlich wieder gefüllt sein?! ^^ Ich geh nämlich im Februar für drei Wochen in Reha und würd dann auch gern schon das Note mit nehmen! :-P
  • Forum-Beiträge: 479

06.01.2013 20:39:54 via Website

Zu den Apps: S Notes, Paper Artist und Adobe Photoshop Touch sind ja schon mit dabei.
Dann fallen mir ein: Autodesk Sketchbook Pro, Infinite Painter, Lecture Notes, Anti Paper und letztens erst gefunden MyScript Notes über den Samsung App Store.

Ich habe mein Note 10.1 auch erst ein paar Wochen, und bin immer noch dabei da viel zu entdecken und finden ... :grin:

Das momentan überall der Lagerbestand auf Null ist, wundert mich nicht. Die Weihnachts- und Feiertage ist gerade mal kurz hinter uns. Das Note 10.1 wird sicherlich die nächsten Tage wieder lieferbar sein. Man darf auch nicht vergessen, für viele, auch in den Firmen die HW verkaufen, ist Morgen der erste Arbeitstag im neuen Jahr ...
  • Forum-Beiträge: 89

06.01.2013 20:43:41 via Website

Michael H.
Zu den Apps: S Notes, Paper Artist und Adobe Photoshop Touch sind ja schon mit dabei.
Dann fallen mir ein: Autodesk Sketchbook Pro, Infinite Painter, Lecture Notes, Anti Paper und letztens erst gefunden MyScript Notes über den Samsung App Store.

Ich habe mein Note 10.1 auch erst ein paar Wochen, und bin immer noch dabei da viel zu entdecken und finden ... :grin:

Das momentan überall der Lagerbestand auf Null ist, wundert mich nicht. Die Weihnachts- und Feiertage ist gerade mal kurz hinter uns. Das Note 10.1 wird sicherlich die nächsten Tage wieder lieferbar sein. Man darf auch nicht vergessen, für viele, auch in den Firmen die HW verkaufen, ist Morgen der erste Arbeitstag im neuen Jahr ...

Soso, mal ein bisschen recherchieren, was das für Apps sind! :-P

Und zufrieden bist du auch mit deinem Note?

Stimmt, hab ich völlig vergessen, für mich ist ja morgen auch erst der erste Uni-Tag in diesem Jahr! :D Ja, dann besteht ja Hoffnung, dass bis Anfang Februar ein Note zu haben ist! :-P
  • Forum-Beiträge: 479

06.01.2013 21:00:02 via Website

Drachengirlie
Und zufrieden bist du auch mit deinem Note?

Gut, dazu muß man sagen, das ich da etwas vorbelastet bin. Besitze schon lange vor dem Note 10.1, das "kleine" Note. Also das Smartphone das auch einen Stift hat. Und so war der Schritt Richtung Note 10.1, beim Thema Tablet, nur logisch. Wenn man sich mal an den Stift gewöhnt hat ...

Das 10.1er macht genau das was ich erwartet habe, und noch mehr. Ist in meinen Augen ein super Gerät, eben vor allem wegen der Kombination Stift + Apps. Ich setze es für z.B. Notizen oder Diagramme ein. Wobei ich da, wie geschrieben, auch immer noch am schauen und probieren bin. Und zwischendurch kam ja auch der Update auf Android 4.1 an, was wieder ein paar neue Möglichkeiten mit sich brachte.

Ich glaube ich bin immer noch nicht ganz durch, finde immer wieder was neues und interessantes. Na ja, kam die letzten zwei Wochen wegen der Feiertage auch nicht so dazu wie ich wollte ...
  • Forum-Beiträge: 89

11.01.2013 12:55:27 via Website

Ich hab grad in nem anderen Forum gesehen, dass das tablet in der Schweiz 344 Franken, also ungefähr 283€ kostet. Ich hab ne Großtante, die in Basel lebt und das für mich kaufen könnte. Macht das einen Unterschied zu dem Note aus Deutschland, oder kann ich das ohne Bedenken das Tablet aus der Schweiz kaufen?
  • Forum-Beiträge: 208

11.01.2013 14:04:45 via Website

Hallo Drachengirlie,

Meiner Meinung nach gibt es keine großen Bedenken wenn du dir ein Gerät aus der Schweiz holen würdest, mein Gerät, N8000, ist ja auch aus der Schweiz!
Technisch Sind die Geräte ja identisch nehme ich mal an , Der einzige Nachteil ist der,dass du bei Software updates länger wartest als die Kollegen mit deutschen Geräten...mein Note hatte noch ICS 4.0.4 installiert und gesagt es gibt kein update...aber mir war das geld mehr wert und naja, ne neue software flashen dauert 3 Minuten, bin jetzt mit meinem auf dem neusten Stand JB 4.1.2.
  • Forum-Beiträge: 479

11.01.2013 14:11:14 via Website

Daniel hat schon alles gesagt, wobei das mit dem Flashen schon überlegt sein will, wenn es jemand noch nie gemacht hat ...

Aber zum Gerät, glaub ich habe das eben gefunden. Ist es das Angebot ?
SAMSUNG N8010 GALAXY NOTE, silber

WTF, seit wann gibt es silberne Notes 10.1 ?? Und darunter das Note 10.1 in Weiß fast 100,- teurer. Sehr mysteriös ...

— geändert am 11.01.2013 14:14:11

  • Forum-Beiträge: 89

11.01.2013 14:17:40 via Website

ja genau dieses Angebot meinte ich. Aber das Update auf JB wird auf jeden Fall noch kommen, wenn auch verspätet?
Vom flashen hab ich keine Ahnung. Und vielleicht meinen sie mit Silber auch einfach nur grau?
  • Forum-Beiträge: 208

11.01.2013 14:22:41 via Website

Da hat MM vllt einfach nur schlecht übersetzen wollen ^^ also ich habe das Note in Deep-Grey und es sieht genauso aus wie in dem Angebot :)

Habe mich auch schon gefragt ob ich hier in deutschland überhaupt das update bekommen kann, denke aber früher oder später werden die schweizer auch JB bekommen... damit läuft es ja auch wesentlich besser als mit ICS.