Archos 8 home tablet — Anleitung zum Flashen von Childpad (Capacitive)

  • Antworten:33
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2

02.02.2013 11:51:46 via Website

hab jetzt alle ausprobiert aber klappt nicht muss der Akku 100% voll sein
  • Forum-Beiträge: 2

13.04.2013 09:56:54 via Website

Hallo!
Ich hatte ebenfalls das Problem, habe mich dumm und dusselig gesucht nach einer Antwort auf deinen Hilferuf; deshalb stelle ich hier mal eine Antwort ein, nachdem ich das Problem gelöst gekriegt habe. Keine Gewähr, dass ich die neueste funktionierende firmware gefunden habe, aber so geht es wenigstens wieder (inkl. Google-Playstore etc.)

Wenn du das chipmonk-childpad hast, dann funktioniert die Version 'kasty-arnchilpadc-40-04' . Über das Rock-Chip-tool kann man das wieder drüber flashen. Ruf einfach auf deinem PC die RKBatchTool.exe auf, das du ja schon installiert hast, wenn du in dieses Problem gelaufen bist :blink:. Lade die Version kasty-arnchilpadc-40-04 runter, entzippe sie (alles wie oben beschrieben) und gib den Pfad ein zu der runtergeladenen "richtigen" Version. Hier der link zur Seite, wo du diese Version findest: (hier die üblichen w`s einfügen, als neues Mitglied darf ich keinen link posten! :wacko:arctablet.com/blog/featured/arnova-childpad-custom-firmware-google-play-root/


Dann im Rock-Chip-tool auf 'upgrade' klicken, und kurze Zeit später funktioniert dein Childpad wieder!
  • Forum-Beiträge: 1

28.04.2013 20:38:42 via Website

Guten Abend,

ich habe für meinen Sohn letztes Jahr ein Child Pad gekauft mit Alvin & the Chipmunks. Nachdem es jedoch beim Laden Probleme hatte, habe ich es umtauschen lassen. Nun haben wir eins ohne Alvin & Co.

Vor einem Monat habe ich das Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, da der Browser nicht vernünftig dargestellt wurde.

Problem:
Nun gibt es keinen Store mehr um Apps herunter zu laden. Desweiteren verschwindet nach einem Neustart (Nach dem Zurücksetzen) die gesamte Verzeichnisstruktur von Android.
Einen Recovery Modus kann ich ebenso nicht hervorrufen, um ein Firmware Update zu machen. Oder ich blicke es nicht, einen Recovery Modus zu generieren.

Reset Taste und Power Taste geben mir nicht den Erfolg, den ich mir erhofft hatte. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Vielen Dank im Voraus.
  • Forum-Beiträge: 1

09.05.2013 16:40:47 via Website

hallo zusammen.
komme auch nicht in den modus das der bildschirm schwarz bleibt.
wenn ich resete startet das pad neu.wer kann mir helfen? :(
  • Forum-Beiträge: 3

11.10.2013 09:46:45 via Website

Ich habe das gleiche Problem. Habe mir gerade das Childpad gekauft. (502153) Kann es aber nicht rooten. Solange das Tablet über USB mit dem PC verbunden ist startet es immer wieder neu nachdem ich den Reset drücke. Ist es nicht angeschlossen und ich drücke den Reset wird es schwarz und ic kann es nicht mehr einschalten. Sobald es dann wieder am Netzteil oder PC hängt startet es neu.
Ich hoffe auf den tread schaut noch wer an und kann mir helfen.

— geändert am 12.10.2013 08:12:55

  • Forum-Beiträge: 3

04.12.2013 18:56:20 via Website

Warum nicht gleich so. Jetzt funktioniert es so wie es soll. Weil von Anfang an der Akku nicht top war und ich das Tablet irgendwann gar nicht mehr einschalten konnte wurde dies von Archos über die Garantie gegen ein anderes ausgetauscht (Jetzt die Nr. 502153 502504). Siehe da, jetzt funktioniert auch die Anleitung bzw. der Flashmode. Image habe ich jedoch ein anderes verwendet, weil bei diesem das Display auf keine Berührung reagierte. Aber egal. (Vielleicht hilfts noch jemanden)

— geändert am 31.12.2013 16:56:13

  • Forum-Beiträge: 1

28.12.2013 09:41:09 via Website

es ist immer die rede von dem
502153
CHILD PAD CAPACITIVE 4GB EU
ich habe jedoch das
502153
CHILD PAD Standard 4GB EU
sind die angegebenen Schritte dafür auch geeignet um den play store daruf zu installieren???
  • Forum-Beiträge: 3

31.12.2013 17:03:40 via Website

Ja, die 502153 gibt den Typ an. Allerdings hatte ich trotz diesem Typs Probleme, da ich nicht in den flashmode gekommen bin. Nachdem ich durch einen Garantietausch ein Ersatzgerät (502504) erhalten habe hat die Anleitung ohne Probleme funktioniert.
  • Forum-Beiträge: 1

12.01.2014 23:24:17 via Website

Hab mein childpad gerootet vor 4 Wochen an eine bekannte verkauft, jetzt wackelt die Ladebuchse USB u sie will Garantie.... Hatte natürlich gesagt dass das Pad gerootet ist... Naja... Finde den Link für die Originalsoftware nicht um den Root rückgängig zu machen?! Danny selbst verweist hier im Forum auf einen obenstehendes link, der leider nicht mehr funktioniert. Oh mann... Verkaufe nie an Leute die du kennst!!
Hat jmd Erfahrung wie pingelig arnova so ist? Würde mich über ein paar Zeilen freuen... Grüße
  • Forum-Beiträge: 1

19.01.2014 22:08:36 via Website

Hallo
Ich kann leider nicht den Treiber Installiren Win7 sag ich habe schon die neuse Version.
Was kann ich noch machen?????


Bei mir komme ich auch nicht in den schwarzen Bildschirm bitte Hilfe

danke Ronald

— geändert am 19.01.2014 22:13:28

  • Forum-Beiträge: 2

29.05.2014 13:52:16 via Website

Hallo,

ich habe auch das Childpad mit den surfenden Chipmonks.
Leider habe ich keine Verpackung, da ich das Gerät als Defekt geschenkt bekommen habe. Als Tip, wenn das Tablet nach längerem rumliegen nicht mehr an geht, muss man das Teil öffnen, da wo der Akku an der Platine angelötet ist, 2 Drähte anlöten und dann mit einem alten Nokia Netzteil (3,7V - auf die Polung achten !!!) den Akku wieder vorladen. Wenn der Akku komplett leer ist, funktioniert nämlich die Ladeelektronik nicht mehr - so war es zumindest hier.

Ich mußte also nach dem 50/50 Prinzip das Gerät updaten, habe mich allerdings mit dem Capazitiven Treiber wohl für den falschen entschieden, da der Touch-Screeen seit dem nicht mehr funktioniert.

also, in den Flash Modus kommt man indem man das Tablet USB-seitig trennt und dann zuerst die Reset-Taste reindrückt und festhält und dann den Einschalter drückt und hält (ca. 8 Sec.), bis der Archos-Startbildschirm kommt. Danach springt das Tablet in den Debug-Modus.

Mein Problem ist allerdings, dass ich keinen USB-Treiber installiert bekomme.
Im Gerätemanager wird das Teil als AN7DG3-CP erkannt, wenn ich dann den Ordner Rockchip_Batch_Tool_v1.7\Rockchip_Batch_Tool_v1.7\RockusbDriver (mit Häckchen für Unterordner durchsuchen) oder auch direkt die Ordner für das Betriebssystem angebe, bekomme ich nur die Meldung, dass kein Treiber verfügbar ist.
Ich habe den eigentlich passenden Treiber auch schon manuell installiert, leider ohne Erfolg.

Die Suche nach einem Treiber über die Hardware-IDs
USB\VID_18D1&PID_D001&REV_0222 und USB\VID_18D1&PID_D001
und
USB\VID_18D1&PID_D001
war auch noch nicht wirklich erfolgreich.
Zwar habe ich über die 2te ID eine inf-Datei gefunden, die erstmal akzeptiert wird (--github.com/koush/UniversalAdbDriver/blob/master/usb_driver/android_winusb.inf)
(Den Text in eine Textdatei kopieren und dann als .inf speichern)
Allerdings kommt dann die Meldung, dass das "Google Galaxy Nexus ADB Interface" nicht gefunden wird.
Also habe ich die Android SDK runtergeladen und installiert,
(--donandroid.com/how-to-install-adb-interface-drivers-windows-7-xp-vista-623)
danach hat mein Computer das Tablet im Debug-Modus immerhin mal erkannt, allerdings als "Samsung Android Phone". Leider will das RKBatchTool das Teil so nicht akzeptieren.

Ich lade jetzt nochmal den Akku voll auf, nicht dass das RKBatchTool so intelligent ist und nur volle Geräte akzeptiert, aber danach bin ich mit meinem Latein am Ende.

Wenn es sonst noch wertvolle Tips gibt, wie ich Tablet, PC und RKBatchTool miteinander bekannt machen kann, immer her damit.

Grüße

Chris

  • Forum-Beiträge: 2

31.05.2014 13:05:31 via Website

Hi,

also wie man in den Flash-Modus kommt habe ich schon beschrieben, hier die Info, wie man den Treiber, der mit dem RKBatchTool 1.7 mit kommt unter Windows 7 installiert (Windows 8 hat irgendein Problem, man kann zwar den Treiber installieren, aber dann meldet der Gerätemanager, dass das Gerät nicht gestartet wird)

Also, das Tablet in den Debug Modus setzen und verbinden. Dann wird es als neues unbekanntes Gerät angezeigt.
Rechte Maustaste, Treiber aktualisieren - Treiber Manuell auswählen und dann "Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computere auswählen" klicken.
Dann kommt ein neues Fenster mit Geräten, hier nichts anklicken, sondern auf weiter
Im Fenster "Wählen Sie den für diese Hardware zu installierenden Gerätetreiber" unten auf den Button "Datenträger" klicken, in das richtige Unterverzeichnis für den Treiber gehen, auswählen und OK . Dann bekommt man im Fenster Model so ein Zertifikats-Bildchen. Auf Weiter klicken und dann wird der Treiber installiert.

Für die Verbindung mit dem RKBatchTool einfach mit USB verbinden und wenn das Startbild kommt, den Resetknopf kurz drücken.
Dann kann man die neue Firmware installieren.

Als neuestes habe ich jetzt die kasty-arnchilpadc-40-050d-2G installiert, jetzt funktioniert mein Display wieder !

Grüße

Chris

  • Forum-Beiträge: 1

27.12.2014 19:14:16 via Website

Sehr gute anleitung.bin absoluter laie aber alles läuft! Prima....