Samsung Galaxy S3 — GESTARTET Communityaufruf zur Behebung der Produktionsfehlern des S3 GESTARTET: BITTE UNTERSTÜTZEN

  • Antworten:175
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 7

10.01.2013 17:58:05 via Website

Philipp Junghannß
na klasse mein N2 hat das beides.
was jetzt???
ok, ich bin stock
sind da die bedinguungen gleich???

Ich kann dir nur sagen, dass alle SGS3 Geräte mit 16GB und diesen Daten zu 100% betroffen sind. Es gibt zwar Möglichkeiten dem zu entgehen, jedoch muss man dazu sein Handy mit einem anderen Kernel bespielen.

— geändert am 10.01.2013 17:58:14

  • Forum-Beiträge: 3.584

10.01.2013 19:14:31 via Website

Oder einfach noch ein paar Tage warten. :-)
Das Update hat mittlerweile Luxemburg erreicht. Ich denke nicht, dass es noch lange dauert, bis es bei uns auch verfügbar ist.
Und wer schnellstmöglich Abhilfe schaffen möchte, flasht sich halt eine der bereits ausgerollten FW oder eine darauf basierende Custom-ROM (z.B. Omega V36).
  • Forum-Beiträge: 7

10.01.2013 19:26:52 via Website

Marcus W
Oder einfach noch ein paar Tage warten. :-)
Das Update hat mittlerweile Luxemburg erreicht. Ich denke nicht, dass es noch lange dauert, bis es bei uns auch verfügbar ist.
Und wer schnellstmöglich Abhilfe schaffen möchte, flasht sich halt eine der bereits ausgerollten FW oder eine darauf basierende Custom-ROM (z.B. Omega V36).

Bingo! Habe es genauso gemacht. Ihr könnt euch also auf das Update freuen. Omega v36 funktioniert bis jetzt sehr gut.

— geändert am 10.01.2013 19:27:10

  • Forum-Beiträge: 3.584

10.01.2013 20:33:30 via Website

Leider habe ich gerade, angestoßen durch Peter W. erfahren, dass der Bootloader bei der OmegaROM nicht aktualisiert wird (bei keiner CROM). Dieser ist nur in der Stock-ROM enthalten.
Der SuddenDeath-Übeltäter ist also bei der OmegaROM nicht eliminiert!
Bei XDA wird jedoch ein weiteres Problem mit dem neuen Bootloader gemeldet: Der Flashcounter steht permanent auf "1" und lässt sich auch nicht auf 0 setzen. (zumindest nicht so einfach)
Es bleibt jedoch abzuwarten, ob das Problem noch besteht wenn uns die ELLA erreicht. Also erstmal Ruhe bewahren und abwarten. :-)

— geändert am 10.01.2013 20:33:58

  • Forum-Beiträge: 7

10.01.2013 21:42:11 via Website

Laut meinen Infos leider Falsch. Der neue Bootloader von Samsung soll keine Lücke schließen, sondern den Flash Counter und zudem die Schutzmechanismen verstärken. Der aktuelle Bootloader ist schon vorhanden und wurde zerlegt. Es gab keine Veränderungen an dem Sudden-Death Fehler von Samsung. Dies soll scheinbar vor zu vielen Garantiefällen schützen, die durch den Fehler seitens Samsungs enstehen könnten.
Die Lücke wurde durch die Installation von Phil CWM + Perseus Kernel + Jelly Beam Rom behoben. Der Perseus Kernel hat die fehlerhaften Code Zeilen aufgespürt und ausgebessert.

Grüße

— geändert am 10.01.2013 21:48:12

  • Forum-Beiträge: 673

10.01.2013 21:46:07 via Website

ich find das unfair.
erst machen die einem den Root so einfach wie noch nie und dann kommt so n Rotz wie flashcounter...
warum nehmen die nicht gleich irgendwas das Hardwaretechnisch nachm ersten beschreiben nichtmehr weggeht, dann wärs zwar schlimmer aber wir müssten uns bei Updates nichtmehr so aufregen...
se sind selber schuld, wenn ses einem so einfach machen, sollen die doch den Odinmode und dergleichen rausnehmen, dann is eh ruhe.

MFG/Regards My1

  • Forum-Beiträge: 7

10.01.2013 21:50:00 via Website

Philipp Junghannß
ich find das unfair.
erst machen die einem den Root so einfach wie noch nie und dann kommt so n Rotz wie flashcounter...
warum nehmen die nicht gleich irgendwas das Hardwaretechnisch nachm ersten beschreiben nichtmehr weggeht, dann wärs zwar schlimmer aber wir müssten uns bei Updates nichtmehr so aufregen...
se sind selber schuld, wenn ses einem so einfach machen, sollen die doch den Odinmode und dergleichen rausnehmen, dann is eh ruhe.

Naja du kannst es Samsung nicht übel nehmen. Nur weil das rooten einfach ist, heißt es noch lange nicht das es "okay" ist. Samsung möchte sich schließlich auch irgendwie schützen und wenn nötig, auf Kosten der Kunden.

Grüße
  • Forum-Beiträge: 673

10.01.2013 22:01:16 via Website

ja aber wenn die sich schützen wollen, solln se doch gleich rooten unmöglich machen...

oder dass sich zb beim rooten das Handy selbst zerstört.

— geändert am 10.01.2013 22:02:06

MFG/Regards My1

  • Forum-Beiträge: 7

10.01.2013 22:04:50 via Website

Philipp Junghannß
ja aber wenn die sich schützen wollen, solln se doch gleich rooten unmöglich machen...

oder dass sich zb beim rooten das Handy selbst zerstört.

Linux...root entfernen...du weißt wovon du hier sprichst?

Das mit dem rooten ist wie mit deinem (denke ich jetzt mal) Windows Profil. Als Standardbenutzer kannst du viel, aber nicht alles. Willst du alles machen, wirst du Admin und der kann nun mal leider viel kaputt machen...und unter Linux kann das der root erst recht :)

— geändert am 10.01.2013 22:07:04

  • Forum-Beiträge: 673

10.01.2013 22:06:31 via Website

ich weiß dass es dazu gehört, ich meinte nicht entfernen, aber man kann es ja so sperren dass der User nicht mit "normalen" mitteln rankommt, zb indem man Download Mode und Debugmodus ins Jenseits wirft.

MFG/Regards My1

  • Forum-Beiträge: 7

10.01.2013 22:08:24 via Website

Philipp Junghannß
ich weiß dass es dazu gehört, ich meinte nicht entfernen, aber man kann es ja so sperren dass der User nicht mit "normalen" mitteln rankommt, zb indem man Download Mode und Debugmodus ins Jenseits wirft.

Das sind Modi, die auch von den Entwicklern genutzt werden. Diese immer wieder zu sperren, wäre wohl nicht der Sinn. Außerdem: Wenn sie es sperren "würden", heulen alle, dass es zu ist. Egal wie man es dreht oder wendet, es werden NIE alle glücklich sein :)

— geändert am 10.01.2013 22:09:23

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.679

12.01.2013 18:49:53 via Website

gibt es denn eigentlich weitere infos zum neuen bootloader?

Unsere Internetseite www.youngsider.de

  • Forum-Beiträge: 1

12.05.2013 20:18:36 via Website

Leider ist auch mein SGS 3 seit gestern Komplett TOT, ich bin auch dabei
  • Forum-Beiträge: 1.271

12.05.2013 21:01:06 via App

Und dann soll doch mal einer über den apfel aus Cupertino fluchen :-).

Sorry jungs, hab zwar Mitleid mit euch - aber ehrlich gesagt bei apple werden die eierphones innerhalb der 12 Monate und teilweise auch weit darüber - komplett ausgetauscht. So zumindest meine Erfahrung.

Trotzdem besitze ich fast alle SGS modelle und solche Probleme hatte ich gott sei dank nicht, das einzige was mal zuckte war mein sgs2 und das wurde problemlos ausgetauscht. Mein sgs 3 funzt noch wie am ersten tag.

Manchmal tut man das Falsche damit es richtig aussieht