Was für ein Internetzugang (Bandbreite) habt ihr?

  • Antworten:31
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 458

22.12.2012 14:40:16 via App

ich glaube wir reden Grad aneinander vorbei.
;-) muss mein Handy den Standard nicht auch unterstützen?
  • Forum-Beiträge: 24.201

22.12.2012 14:46:41 via App

Du brauchst ein lte wlan Router.. (sprich einen lte Router mit WLAN..)

Lte zum Router; dann wlan oder Kabel vom Router zum pc oder phone.. ;)

— geändert am 22.12.2012 14:47:51

StayDirty ツ


⇨Dirty⇦nexus5x [7.1.1]

⇨Dirty⇦ nexus4 [5.0.2]

⇨Dirty⇦ nexus7 (Flo) [6.0.1]

⇨CodefireX⇦desire hd [4.2.2]

Izzys App Übersicht | AndroidPITiden Buch

  • Forum-Beiträge: 11.279

22.12.2012 14:47:39 via Website

Ein LTE-Router verbindet sich mit dem drahtlosem Netz (LTE) und gibt dessen Signal via WLAN weiter. Wenn du dein Handy dann ans Netz bekommen willst kannst du das über WLAN oder das normale Netz nutzen, kannst aber kein LTE nutzen da dein Handy das ja nicht unterstützt.
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.068

22.12.2012 14:51:19 via Website

Toni rauch
danke also lieber Dsl?

Ich würde DSL immer jeder Funktechnik vorziehen. Funk ist halt gegen Störungen anfällig und eine Funkzelle kann auch schnell mal voll sein.

Toni rauch
wie schnell ist denn eine 16000er Leitung im download?

16 MBit/s = 16.000 kBit/s = 16.000.000 Bit/s = 2.000.000 Byte/s = 2.000 kByte/s = 2 MByte/s

Das ist jedoch nur das theoretische Maximum. Zum Einen kann die Leitungsqualität oder Länge diese Bandbreite senken, zum Anderen heißt es ja nicht, dass die Gegenstelle - von der Du downloadest - auch so schnell senden kann. Und selbst Dein eigener Rechner kann eine Bremse sein.

16000er DSL reicht, um zum Beispiel bei Maxdome Filme zu schauen. Nur mit HD hatte ich einen Versatz zwischen Bild und Ton. Wenn es technisch machbar ist, würde ich heutzutage auch nicht mehr niedriger gehen.

Wenn man sowieso Kabel-TV hat, könnte Internet über den Kabel-Anbieter preislich interessant sein.

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 458

22.12.2012 15:15:23 via App

Ralph
Toni rauch
danke also lieber Dsl?

Ich würde DSL immer jeder Funktechnik vorziehen. Funk ist halt gegen Störungen anfällig und eine Funkzelle kann auch schnell mal voll sein.

Toni rauch
wie schnell ist denn eine 16000er Leitung im download?

16 MBit/s = 16.000 kBit/s = 16.000.000 Bit/s = 2.000.000 Byte/s = 2.000 kByte/s = 2 MByte/s

Das ist jedoch nur das theoretische Maximum. Zum Einen kann die Leitungsqualität oder Länge diese Bandbreite senken, zum Anderen heißt es ja nicht, dass die Gegenstelle - von der Du downloadest - auch so schnell senden kann. Und selbst Dein eigener Rechner kann eine Bremse sein.

16000er DSL reicht, um zum Beispiel bei Maxdome Filme zu schauen. Nur mit HD hatte ich einen Versatz zwischen Bild und Ton. Wenn es technisch machbar ist, würde ich heutzutage auch nicht mehr niedriger gehen.

Wenn man sowieso Kabel-TV hat, könnte Internet über den Kabel-Anbieter preislich interessant sein.

danke erstmal für die antworten. würde dsl nehmen aber bei mir geht nur 6000 und da sagt dann die Verkäuferin das nur 2000 bis 3000 bei mir ankommen. hab zwar Kabelfernsehen aber die von Kabel Deutschland sagten mir das die dose nur für eingehendes fernsehen aber eben nicht für rausgehendes Internet nutzbar ist. hab Grad nochmal im Shop von Telekom angerufen und die sagten das ich über wlan im lte netz surfen kann. da mir leider keine andere Möglichkeit bleibt werde ich wohl oder übel erstmal lte nutzen und wenn dsl dementsprechend ausgebaut ist darauf zurück greifen.
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.068

22.12.2012 17:12:25 via Website

Ist der LTE-Vertrag wenigsten unbegrenzt?

In der aktuellen c't 01/213 Seite 164 ist ein kurzer Artikel zu den Nettoraten bei LTE und wie man die hohen Werbeversprechen relativiert.

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 458

22.12.2012 17:19:58 via App

Ralph
Ist der LTE-Vertrag wenigsten unbegrenzt?

In der aktuellen c't 01/213 Seite 164 ist ein kurzer Artikel zu den Nettoraten bei LTE und wie man die hohen Werbeversprechen relativiert.


leider nicht unbegrenzt. nach 10, 15 oder 30 gb wird radikal gedrosselt. um wieviel ist denn da die rede? kannst eventuell kurz rezitieren?
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 73

22.12.2012 17:24:26 via Website

Ich habe ein Dlinkmodem...32000...aber ich weiss das,dass hier nicht hingehört,aber mein S3 lässt sich seit dem Upate auf JB nicht mehr verbinden...auch nicht mit dem 4.1.2 alles ausprobiert...weiss da jemand was..???
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.068

22.12.2012 18:50:25 via Website

Toni rauch
um wieviel ist denn da die rede? kannst eventuell kurz rezitieren?

In der c't sind die Artikel immer recht technisch und pauschale Aussagen vermeiden sie. Für den optimalen Fall - der praktisch nicht erreichbar ist - bleiben bereits 30% der Bandbreite für Fehlerkorrekturverfahren und Overhead auf der Strecke. Diese Beispielrechnung setzt voraus, dass man eine Funkzelle allein für sich hat. Allein das ist praxisfremd.

Übrigens: Onlinespiele per UMTS sind wegen der langen Latenzen kaum spielbar. Ob das bei LTE besser ist, kann ich nicht beurteilen.

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 458

22.12.2012 19:19:42 via App

Ralph
Toni rauch
um wieviel ist denn da die rede? kannst eventuell kurz rezitieren?

In der c't sind die Artikel immer recht technisch und pauschale Aussagen vermeiden sie. Für den optimalen Fall - der praktisch nicht erreichbar ist - bleiben bereits 30% der Bandbreite für Fehlerkorrekturverfahren und Overhead auf der Strecke. Diese Beispielrechnung setzt voraus, dass man eine Funkzelle allein für sich hat. Allein das ist praxisfremd.
.

also kann man ungefähr mit 50 bis 60% nettogeschwindigkeit rechnen?

aber falls man der aussage der Verkäuferin trauen kann, das in meinem Ort eine geschwindigkeit von Max 25000 drin ist was sie selbst ausprobiert hat, ist das doch schon schnell oder? wobei bei der Telekom drei verschiedene geschwindigkeiten angeboten werden. bis 16/50 oder 100mbit/sek. werde mir auf jeden Fall aus dem laden nen LTE-stick leihen und dann bei mir ausprobieren.