Bewertungen im PlayStore nur noch mit Google+ Profil

  • Antworten:152
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.925

06.12.2012 21:41:10 via Website

Martin Krischik
Izzy
Seltsam -- da wird also mit Adressen gezirkelt, die gar nicht im Pool sind.
Wieso, ich kann doch auch EMail Adressen von nicht GMail Benutzern im GMail hinterlegen.

Hier hast Du wohl den Nachsatz übersehen: nicht ganz ernst gemeint. Das lässt sich eh nicht verhindern -- könnte prinzipiell auf jeder Website auftauchen.

Martin Krischik
Izzy
dass (und warum) andere diese SN um jeden Preis vermeiden möchten.
Hmm, gebe ich deine EMail Adresse in GMail ein ist das OK, gebe ich auf Google+ ein ist das “SN” und damit böse. — Obwohl es beides mal in der gleichen Datenbank landet?

Und hier hast Du auch wieder den falschen Zusammenhang erwischt: Nein, darauf bezog es sich nicht. Was aber im Prinzip eine Bestätigung meiner Aussage ist: Du magst soziale Netzwerke -- und ich halt nicht. Ich möchte dort nichts machen -- kann aber natürlich auch niemanden davon abhalten, dort etwas über mich zu schreiben. Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe.
  • Forum-Beiträge: 3

07.12.2012 19:30:52 via Website

ilias
Ich bewerte seitdem nicht mehr.
Will nicht etwas aufgezwungen bekommen was ich nicht möchte.
+1

Da muss man schon arge Google-Goggles aufhaben, um in dieser Verknüpfung einen Mehrwert für User zu erkennen. Ich sehe darin eher die Anfänge, ein eigenes Ökosystem zu schaffen, von dem letztendlich nur Google profitiert. Das ist für mich vergleichbar mit dem, was gerade bei Amazon mit Amazon Kreditkarte, Kindle und Fire-HD passiert. Wenn das in dieser Richtung weiter geht, kann ich auch gleich in den sauren Apfel beissen.
  • Forum-Beiträge: 116

08.12.2012 11:49:24 via Website

[quote=Axel M.]
ilias
Ich sehe darin eher die Anfänge, ein eigenes Ökosystem zu schaffen, von dem letztendlich nur Google profitiert

Apple und Amazon haben halt gezeigt das man mit solchen Ökosystemen viel Geld machen kann und Google ist kein gemeinnütziger Verein sondern ein Profit orientiertes Unternehmen.

“do no evil” ≠ “make no profit”

Grüsse

Martin

[app]net.sourceforge.uiq3.fx602p[/app]: Info Forum — [app]net.sourceforge.uiq3.hp45[/app]: Info Forum

  • Forum-Beiträge: 7

09.12.2012 10:16:23 via Website

Echte Sauerei. Google ist mir echt widerlich geworden. Kommt mir vor als wären wir in Russland. Ich werde KEINE BEWERTUNGEN mehr in Play schreiben. Und meine Augen weiter offen halten nach alternativen App-Sites.
  • Forum-Beiträge: 116

09.12.2012 10:47:20 via Website

Jue Z.
Google ist mir echt widerlich geworden.

So weit würde ich noch nicht gehen aber das ist schon ein Trent der mir Sorgen bereitet. Amazon und Apple waren mir früher auch wesentlich sympathetischer. Ist es so das Firmen ab einer bestimmte Größe nicht mehr anders können und “Evil” werden müssen?

Martin

[app]net.sourceforge.uiq3.fx602p[/app]: Info Forum — [app]net.sourceforge.uiq3.hp45[/app]: Info Forum

  • Forum-Beiträge: 501

09.12.2012 23:00:43 via Website

so wie ich werden viele ihren google-account mit dem richtigen namen angelegt haben da sich daraus die email-adresse ableitet.
angenommen ich melde mich jetzt bei google+ auch mit meinem vor- und nachnamen an dann bin ich nicht nur für google sondern für alle der gläserne mensch was meine email-adresse betrifft. darum werd ich bei diesem schwachsinn auch nicht mitmachen.

lg norbert

— geändert am 09.12.2012 23:05:12

mal bin ich der hund und dann wieder der baum

  • Forum-Beiträge: 33.139

10.12.2012 05:55:38 via App

norbert

angenommen ich melde mich jetzt bei google+ auch mit meinem vor- und nachnamen an dann bin ich nicht nur für google sondern für alle der gläserne mensch was meine email-adresse betrifft.
Das kann ich jetzt nicht nachvollziehen... Erkläre mal. Wo sieht jedermann die email Adresse?

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 501

10.12.2012 11:05:07 via Website

Carsten Müller
norbert

angenommen ich melde mich jetzt bei google+ auch mit meinem vor- und nachnamen an dann bin ich nicht nur für google sondern für alle der gläserne mensch was meine email-adresse betrifft.
Das kann ich jetzt nicht nachvollziehen... Erkläre mal. Wo sieht jedermann die email Adresse?

Herzliche Grüße

Carsten

Die leitet sich doch automatisch aus dem Namen ab. Ist doch logisch oder ?
vorname.nachname@gmail.com = Ist so bei den meisten dann die email-adresse.

lg
norbert

mal bin ich der hund und dann wieder der baum

  • Forum-Beiträge: 33.139

10.12.2012 11:45:12 via App

norbert

Die leitet sich doch automatisch aus dem Namen ab. Ist doch logisch oder ?
vorname.nachname@gmail.com = Ist so bei den meisten dann die email-adresse.
Nein, einen diesbezüglichen Mechanismus gibt es nicht.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 501

10.12.2012 13:40:02 via Website

Carsten Müller
norbert

Die leitet sich doch automatisch aus dem Namen ab. Ist doch logisch oder ?
vorname.nachname@gmail.com = Ist so bei den meisten dann die email-adresse.
Nein, einen diesbezüglichen Mechanismus gibt es nicht.

Herzliche Grüße

Carsten

Das ist natürlich kein Mechanismus aber eine Gewohnheit die das gemeine Volk vielfach anwendet.

lg
norbert

mal bin ich der hund und dann wieder der baum

  • Forum-Beiträge: 44

10.12.2012 16:48:19 via Website

...verstehe ich auch nicht, was da der Begriff "Mechanismus" soll...
Wenn etwas auf eine bestimmte Art ist, dann ist es so, ob nun einem zwingenden Mechanismus folgend oder weil User nicht genug gesundes Mißtrauen aufgebracht haben oder was auch immer.

Auch ich habe seither keine Bewertung mehr abgegeben und werde, so lange das so gefährlich bleibt, das auch nicht mehr wieder tun. Das Internet steckt voller Betrüger und Stalker und ich bin nicht so leichtsinnig, da persönliche Informationen weltweit offen abrufbar zu veröffentlichen.

Das Bewertungssystem war eh schon minderwertig in Bezug darauf, schnell nützliche Bewertungen zu finden: Fast alles Müllbewertungen und man konnte hilfreiche unter den ganzen unbrauchbaren Bewertungen kaum finden.
Da ist das, was sie hier treiben, um so bedauerlicher.

naja - ein bisschen haben die Verbraucher das noch in der Hand.................. :-)
  • Forum-Beiträge: 5

10.12.2012 16:57:55 via Website

Google versucht wohl mit aller Macht die Leute an G+ zu binden. Irgendwo auch verständlich. Facebook kapselt sich ja auch immer mehr ab.
  • Forum-Beiträge: 33.139

10.12.2012 18:08:23 via App

Zum Namen und der Email Adresse:

Man muss schon einen relativ exotischen Namen haben, um bei Google Mail noch einen Vorname.Zuname@gmail.com Account zu bekommen...

Ich hatte dieses "Problem" nicht zuletzt deshalb für faktisch nicht existent.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 33.139

10.12.2012 18:08:26 via App

Zum Namen und der Email Adresse:

Man muss schon einen relativ exotischen Namen haben, um bei Google Mail noch einen Vorname.Zuname@gmail.com Account zu bekommen...

Ich hatte dieses "Problem" nicht zuletzt deshalb für faktisch nicht existent.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 44

10.12.2012 18:36:17 via Website

Carsten Müller
Man muss schon einen relativ exotischen Namen haben, um bei Google Mail noch einen Vorname.Zuname@gmail.com Account zu bekommen...

Ich hatte dieses "Problem" nicht zuletzt deshalb für faktisch nicht existent.
ja, aber die Leute geben doch nicht nach nur einem einzigen Versuch auf und wechseln dann sofort auf ein frei erfundenes "Tarzan4711"...
Dann lassen sie den Punkt weg, dann nehmen die ein Minus, dann versuchen sie alles nochmal mit Vor- und Nachname vertauscht, dan basteln sie ganz im Sinne des Datenschutzes noch ihr Geburtsdatum dazu...
:grin:

Wer die Falle nich überblickt, denkt, das sehen nur die Bekannten & Verwandten und die Firmen, denen sie ihre Bewerbungsunterlagen schicken, usw...
  • Forum-Beiträge: 33.139

10.12.2012 18:41:03 via App

Und was ist jetzt die Gefahr?

Dass irgendwer jetzt anfängt, mühsam herauszufinden, wie Deine Email Adresse ist?

Sorry, ich verstehe nicht, was hier "gläsern" sein soll...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 2

13.12.2012 13:58:42 via Website

Also ich persönlich finde es schon unverschämt die Leute zu google+ zu nötigen! Entweder ich melde mich freiwillig an oder ich lass es, aber jmd zu zwingen sich dort anzumelden, wenn er Erfahrungsberichte abgeben möchte, ist heftig. Google macht sich irgendwie immer unbeliebter...
  • Forum-Beiträge: 33.824

13.12.2012 14:33:07 via App

...dann gibts halt keine Erfahrungsberichte mehr.
Ich werde mich nicht anmelden.

L.G. Erwin

Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

  • Forum-Beiträge: 2.187

13.12.2012 14:36:35 via Website

Daniel
Also ich persönlich finde es schon unverschämt die Leute zu google+ zu nötigen! Entweder ich melde mich freiwillig an oder ich lass es, aber jmd zu zwingen sich dort anzumelden, wenn er Erfahrungsberichte abgeben möchte, ist heftig. Google macht sich irgendwie immer unbeliebter...

Wenn Du bei Amazon eine Rezension schreiben möchtest, musst Du auch ein Konto erstellen - was sich für anderen Benutzer als 'Profil' darstellt.

Verstehe den Wirbel auch immernoch nicht. Einzig, dass als Kommentator nun oft nicht nicht mehr 'hackenschorsch' oder 'kleinesusi' steht, sondern ein normaler Name, ändert sich doch nix. Selbst den Namen könnte man sich noch ausdenken - so wie zuvor auch. Man muss ja noch nicht mal ein Profilbild oder irgendwas anderen dem Profil hinterlegen.

Eher könnte ich es verstehen, wenn intensive Google+-Nutzer die Verknüpfung erst einmal als unbehaglich empfinden. Für alle, die Google+ nicht nutzen, änderst sich doch nur die Begrifflichkeit von Google-Konto zu Google+-Konto.