Amtlich, WhatsApp nicht mehr kostenlos.

  • Antworten:163
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 22.353

08.12.2012 21:02:41 via Website

bei mir gab es gerade die "free for lifetime" Meldung.
Ist whatsapp nun komplett kostenlos geworden oder liegt das an meinem neuen Note II?

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

12.12.2012 02:00:44 via Website

Ich habe mich jetzt extra hier angemeldet weil ich nicht verstehen wie weltfremd die meisten hier sind, oder einfach nicht älter als 12...
Johnny
Ach alles Bullshit!!! :grin: Nur Geld macherei....
heinz r.
hey, WIR sind der markt, wir haben macht.... denkt drann...
Dann wechsel doch den Anbieter, nur weil du und 1000 andere wechseln können haben die sicher auch kein Geld zu verschenken und betreiben das alles umsonst...
Habt ihr irgendeine Vorstellung davon wie viele Nachrichten da pro Tag zusammenkommen bei den ganzen WA Usern? Da kommt ein irrsinniges Volumen an Daten zusammen das über deren Server gejagt werden muss und wer finanziert diese Server? Wenn ihr das alles so krankhaft umsonst haben wollt dann wundert euch nicht wenn irgendwann keine Mittel mehr für die Server vorhanden sind.
fes frank
ich werd einfach das gefühl nicht los das es whatsapp genau so geht, die sind schlicht und ergreifend nicht in der lage festzustellen wer was wann bezahlt hat, und ob überhaupt !!!! wenn man sich ansieht wie "schlampig" das "ding" geschrieben wurde komm ich zu dem schluss, die haben keine überblick über "ihre" user, und so wies mir im gesicht drückt, drückts bei whatsapp in der buchhaltung ......
Habe es jetzt nicht 100% rückverfolgt im Thread, aber wer bitte hat denn eine Zahlungsaufforderung bekommen obwohl er schon bezahlt hat?

— geändert am 12.12.2012 02:02:12

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

12.12.2012 05:25:19 via Website

Andy N.
bei mir gab es gerade die "free for lifetime" Meldung.
Ist whatsapp nun komplett kostenlos geworden oder liegt das an meinem neuen Note II?
nö habe ich nicht die Meldung. 1 Jahr gratis...

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.355

08.01.2013 22:12:30 via Website

Nun ist wohl amtlich: Whatsapp hat eine neue Version in den Play Store gestellt. Unter den neuen Funktionen findet sich nun u.a. dieser Passus:

"Version 2.9.378
adopt google play in-app purchase for service extension"

We choose our destiny in the way we treat others Apps nach EinsatzzweckKleine, tolle Helferlein (Apps)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

09.01.2013 09:12:47 via App

Felix Grelak
Zum Glück habe ich damals WhatsApp über Apple gekauft
Da muss ich mir jetzt keinen Kopf machen :grin:

Genau ich hatte auf dem iphone appdestages, da war ne zeitlang WhatsApp kosten frei.
Jetzt jetzt auf dem s3 steht auf dem bezahlinfo LEBENSLANG, LOOOL

Antworten
  • Forum-Beiträge: 81

09.01.2013 09:54:10 via App

Evelyn C.
Nun ist wohl amtlich: Whatsapp hat eine neue Version in den Play Store gestellt. Unter den neuen Funktionen findet sich nun u.a. dieser Passus:

"Version 2.9.378
adopt google play in-app purchase for service extension"

Das heisst noch lange nicht das man zahlen muss. Google hat whats app nur aufgefordert die Richtlinien zu beachten und die inapp Zahlung über Google wallet anzubieten.

Luigi

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

09.01.2013 12:30:25 via Website

Evelyn C.
Warum sollte ich wohl so einen Passus mit aufnehmen, wenn ich etwas kostenlos betreibe / anbiete?

Auch ohne dieses Passus heist es ständig ( IN der App) Testphase läuft ab, danach kostet es.
Und was passiert?....

Und deswegen:

Steve
.... Google hat whats app nur aufgefordert die Richtlinien zu beachten und die inapp Zahlung über Google wallet anzubieten.

— geändert am 09.01.2013 12:31:33

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 382

09.01.2013 14:09:06 via App

Abwarten.

Wenn wirklich Zahlungen für Whats App über den Play Store fällig werden, könnte dies ein Todesurteil sein.

Es habe halt nicht alle Menschen eine Kreditkarte zur Verfügung.

Trotzdem ist der Kauf mit PayPal weiterhin möglich.

So geht es :

http://www.n-droid.de/whatsapp-fur-android-wie-man-weiterhin-via-paypal-bezahlt.html

Gruß Niklas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

10.01.2013 14:34:40 via Website

bei mir auf meinem Iphone ist Whatsapp immer noch.. hatte es damals auch kostenlos bekommen .. vor 3 Jahre ca.

und auf meinem Android ist es nun abgelaufen ._.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 307

23.01.2013 01:29:41 via Website

so neues zu whatsapp.
stand gestern, ablaubdatum 2022 oder so ähnlich.
dann heute erschien bei mir im notification bar ne message von whatsapp.
neues ablaufdatum irgendwas von 1974?!
bin dann in die einstellungen rein um es nochmal nachzuschauen.
und siehe da, lebenslang umsonst!! :grin:
können das noch paar andre bestätigen?

— geändert am 23.01.2013 01:30:12

Antworten
  • Forum-Beiträge: 72

23.01.2013 02:09:50 via App

also nach dem update von eben steht bei mir immer noch ablauf datum 8.3.2013 und darunter halt die bezahl möglichkeit
es hat sich quasi nichts verändert

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.169

23.01.2013 03:36:20 via App

Im heutigen Update steht ja drin, dass der Fehler mit 1974 bzw 2022 behoben worden ist.
In einem Mail von denen, auch von heute, steht:
“ ... Wenn du mit PayPal bezahlen möchtest, lade bitte die App direkt von unserer Webseite herunter: http://www.whatsapp.com/android/ und installiere die .apk Datei. In dieser Version gibt es den Link zu PayPal.“

Ich hatte am Abend einfach mal angefragt, ob sie die Zahlung zu PayPal wieder in die App einbauen können. In die Store-App machen die wohl nicht mehr mit PP weiter.
Was Kunden kosten wird. Definitiv!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 382

23.01.2013 06:12:20 via App

@Kaka, im Google Play Store wird es PayPal nicht mehr geben (Richtlinien von Google). Wer trotzdem PayPal nutzen möchte kann die App direkt von der Webseite laden.

Ich frage mich, wo es dort ein Problem geben soll ?

Gruß Niklas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.400

23.01.2013 07:17:17 via App

Bei mir kostet es nix?

Servus/Apfel?Nicht Freiwillig\

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 307

23.01.2013 15:18:54 via Website

kaha
Im heutigen Update steht ja drin, dass der Fehler mit 1974 bzw 2022 behoben worden ist.
In einem Mail von denen, auch von heute, steht:
“ ... Wenn du mit PayPal bezahlen möchtest, lade bitte die App direkt von unserer Webseite herunter: http://www.whatsapp.com/android/ und installiere die .apk Datei. In dieser Version gibt es den Link zu PayPal.“

Ich hatte am Abend einfach mal angefragt, ob sie die Zahlung zu PayPal wieder in die App einbauen können. In die Store-App machen die wohl nicht mehr mit PP weiter.
Was Kunden kosten wird. Definitiv!

Also die Verlaengerung bis 2022 hab ich schon vor paar Monaten angeboten bekommen.
Die 1974 Message kam dann gestern. In den Einstellungen stand dann aber direkt lebenslang kostenlos (freie Uebersetzung, da ich die Systemsprache nicht auf Deutsch hab.)
Erst danach hab ich die App upgedated.
Allerdings steht das mit lebenslang immer noch.
EIne Bezahloption steht mir dementsprechend nicht zur Verfuegung.

Edit
Oh ich seh gerade, Andy Noack hat die "free for lifetime" schon im Dezember erhalten. Strange...

— geändert am 23.01.2013 15:20:38

Antworten
  • Forum-Beiträge: 161

23.01.2013 23:00:12 via App

Was mich an dieser Sache wirklich ärgert, ist die völlig veraltete Sichtweise vieler WA-User. NIEMANDEM geht es um die paar Cent jährlich. Es geht um's Prinzip, das einige einfach nicht verstehen wollen oder können. Messenger gab es immer kostenlos. Entweder sie wurden durch Werbung finanziert, oder durch den Handel mit unseren Kontaktdaten...und genau das tun die freundlichen Menschen von WhatsApp. Sie verkaufen unsere Daten. Ein offenes Geheimnis. Was denkt ihr denn, wie sie es geschafft haben, die Firma am Laufen zu halten? So ist das nunmal heutzutage...ok. Aber dann werd ich doch nicht so dämlich sein, dafür auch noch zu bezahlen. Aber das Geilste sind immer Kommentare wie: "Wow, was ich mir Dank WA an SMS-Kosten spare!!!Einself!" Ich frage mich manchmal, was ihr alle für Tarife habt...als müsste man noch SMS einzeln bezahlen. Mein Provider zB. verdient seit langem seine Kohle mit "Datenvolumentarifen"...soll heißen: Mehr GB monatlich, höherer monatlicher Betrag. 1000 SMS sind sowieso standardmäßig inkludiert(die ich nicht brauche). Das konnt' ich mir gar nicht aussuchen. Das ist die Zukunft. Ich spare also durch Messenger GAR NICHTS. Und schon gar nicht, mache ich mich von einem einzigen Messenger abhängig(wie ihr es scheinbar tut). Wenn mir WA mit Zahlungsaufforderungen auf'n Sack geht, fliegt die App eiskalt runter. Messenger gibt es wie Sand am Meer, da mach ich mir keine Sorgen. Aber ihr schon, oder?^^

.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 307

24.01.2013 01:48:05 via Website

+1 Sebastes Marinus :D

OS-abhängige Preisunterschiede, meinetwegen.
Jährlich 1 Euro meinetwegen. Da ich es nur 1x im Monat vielleicht nutze, kommt es dann halt weg. Es wird genügend Leute geben, die das zahlen werden.

Was mich aber tierisch stört ist, dass WA innerhalb eines Betriebsystems es nicht einheitlich hinkriegen.
Die einen Androidler werden zu Zahlungen aufgefordert.
Der zweite bekommt es jährlich kostenlos verlängert.
Der dritte gleich für die nächsten 10 Jahre.
Und der vierte gar lebenslang.
Wie schei**e wird die Firma eigentlich geführt??
Selbst mir als nicht Betriebswirt fällt auf, da läuft was schief!!
Und das ist der Grund, warum mir WA nicht geheuer ist.

Antworten