was bringt mir superuser?

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 64

17.11.2012 16:58:56 via Website

Hallo, ich hab mir dem cm10 mod aufs Handy gemacht, da war dann gleich superuser dabei,
Ich hab aber keine Ahnung was ich damit anstellen soll, und was sie mir bringen kann?!

Wenn mir da jemand weiterhelfen könnte, wäre echt suuper..


LG Patrick
  • Forum-Beiträge: 33.823

17.11.2012 17:02:35 via App

Guckst Du hier:
http://androidsu.com/superuser/

L.G. Erwin

Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.068

17.11.2012 19:13:25 via Website

Die herstellerseitig ausgelieferten ROMs sind aus sicherheitsgründen nicht gerootet. CynogenMod ist eine Custom-ROM und - wie die meisten Custom-ROMs - bereits gerootet.

"root" heißt auf Unix-basierten Systemen der Superuser, der alles darf.
Linux ist ein unix-basiertes System und Android verwendet einen Linux-Kernel.

Die App "Superuser" wird sich nur bei Dir melden, wenn eine andere App Root-Rechte anfordert. Dann erscheint ein Overlay, in dem Du diese Rechte abnicken oder ablehnen kannst. Außerdem kannst Du dann einen Haken setzen, der besagt, dass Deine jetzige Entscheidung auch für die Zukunft gelten soll. Dann musst Du künftig diese Frage bei dieser App nicht mehr beantworten, sondern bekommst nur noch einen kurzen Hinweis, dass die App Root-Rechte erhalten hat oder sie abgelehnt wurden.

Jetzt könnte es aber sein, dass Du einer App die Root-Rechte wieder entziehen möchtest, obwohl Du früher einmal gesagt hast, sie dürfe die Rechte immer bekommen. Dann kannst Du mit der App Superuser dies ändern.

Mit Root-Rechten kannst Du Deinem Telefon viele neue Dinge beibringen und es sogar zusätzlich absichern. Aber eine falsche oder halbherzige Anwendung kann die Sicherheit auch verringern. Dazu an dieser Stelle ins Detail zu gehen, würde aber zu weit führen.

— geändert am 17.11.2012 19:14:18

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!