Google Nexus 4 — Erfahrungen, speziell mit dem Akku

  • Antworten:278
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 71

29.01.2013 13:20:09 via Website

liegt am eplus netz. Mit eplus manchmal die selben probleme gehabt mit o2 läufts einwandfrei
  • Forum-Beiträge: 18

29.01.2013 14:10:50 via Website

Adam Vegas
Im Standard Kalender gibt es so eine Funktion nicht, leider :(
schau mal im PlayStore nach aCalendar der frisst überhaupt kein akku.

Den hatte ich ja drauf.
Nur - was das syncen betrifft, setzt der wohl auf den Standard-Kalender.

Irgendwie verstehe ich in Bezug auf das syncen gar nichts mehr. Obwohl Auto-Sync eingestellt ist,
landen neue Einträge ohne manuelles syncen nicht auf Standard- oder acalendar.
  • Forum-Beiträge: 18

29.01.2013 14:52:54 via Website

Ich glaube, ich habe das Kalender-Problem gefunden: Ich hatte im acalendar unter Einstellungen - Kalender den google-Kalender ausgewählt. Nun habe ich auf Auto gestellt und das syncen scheint zu funktionieren.

Probleme mit übermäßigem Stromverbrauch habe ich seit vorgestern auch nicht mehr. Vielleicht war es eine einmalige Sache ?
  • Forum-Beiträge: 18

29.01.2013 22:57:11 via Website

Es war ein Irrtum :(

Zwar funktioniert nun das Syncen aber der Kalender frisst wieder Strom ohne Ende.

Komischerweise laut Anzeige nicht mal der acalendar sondern der Standard-Kalender und Kalender-Speicher und das, obwohl ich alles geschlossen haben, soweit ich sehen kann (auch aus zuletzt aufgerufen-Liste entfernt).

Was zur Hölle kann das sein ?!? Ich werds mal weiter mit verschiedenen Einstellungen beobachten.
  • Forum-Beiträge: 71

30.01.2013 09:03:58 via Website

markosta
Base ist Müll - hab ich auch! ;))
nicht nur base sondern das ganze eplus netz :D
  • Forum-Beiträge: 14

30.01.2013 09:08:23 via App

Adam Vegas
markosta
Base ist Müll - hab ich auch! ;))
nicht nur base sondern das ganze eplus netz :D

ja ja, ist ja gut! :)
  • Forum-Beiträge: 18

30.01.2013 12:09:41 via Website

Das Problem scheint bei mir der Standard-Kalender zu sein, dessen Syncen nicht funktioniert.
Und da acalendar den abfragt, synct er auch nicht richtig.

Augenscheinlich gibts bei mir nur zwei Möglichkeiten: Entweder der Kalender synct und frisst dabei innerhalb von 8h den kompletten Akku leer oder er synct nicht (bzw. nur manuell) und verbraucht keinen Strom.
Und ich habe noch nicht einmal eine Ahnung, wie ich zwischen dem einen und dem anderen wechseln kann :angry:
  • Forum-Beiträge: 2.187

30.01.2013 12:44:29 via Website

totto214
Und ich habe noch nicht einmal eine Ahnung, wie ich zwischen dem einen und dem anderen wechseln kann :angry:

Letztendlich greifen sie beide auf denselben Kalenderspeicher zu. Es hört sich auch eher so an als hätte sich der Sync irgendwie überschlagen - denn normal ist das nicht, dass er überhaupt bei den Verbrauchern auftaucht. Du könntest mal versuchen unter Anwendungen->Alle->Kalenderspeicher->Daten löschen diesen zu leeren und somit einen frischen Sync anstoßen.
  • Forum-Beiträge: 18

30.01.2013 13:13:00 via Website

Hi !

Erstmal danke für den Tip. Aber eine blöde Frage: Wo finde ich denn Anwendungen - Alle ?
Unter Einstellungen gibts nur "Apps" ?

Wenn ich unter "zuletzt verwendete Anwendungen" (unter rechte Menü-Taste) alle Kalender rausschmeiße und neu starte, hat er auch tatsächlich gesynct. Aber nur das eine Mal.

Da ich momentan eher ein Sync-Problem als ein Akku-Problem habe, verschiebe ich das Problem mal in den Kalender-Thread.
  • Forum-Beiträge: 435

30.01.2013 16:57:17 via App

in wie fern kann man eigentlich den stormverbrauch vom display verändern mit anderen kerneln oder Roms oder apps? der Stromverbrauch bleibt doch immer der gleiche oder? also wie schafft man es dann die display-on Zeit zu verlängern mit dem gleichen Akku?

HTC One M9!

  • Forum-Beiträge: 160

30.01.2013 18:49:10 via Website

Es geht dabei ja nicht explizit um den Stromverbrauch des Displays sondern um Voltage-Änderungen, Taktänderungen und diverse andere Kleinigkeiten mit denen sich der Akkuverbrauch mindert wodurch man das Gerät länger anlassen kann.
Und wenn es länger anbleiben kann, kann man es natürlich auch länger nutzen wodurch die Display-On time nach oben geht,
  • Forum-Beiträge: 435

30.01.2013 19:14:30 via Website






So siehts momentan bei mir aus.... Nicht gerade prickelnd -.- habe über nacht mein handy im flugzeug modus gelassen und tagsüber ab und zu genutzt. Whatsapp, SMS, surfen.
Habe Paranoidandroid 2.99 drauf und den franco kernel r61.
Weiß nicht was ich jetzt noch tun könnte um die display-on zeit zu verbessern...
habt ihr irgendwelche vorschläge?
Helligkeit ist auf automatisch

— geändert am 30.01.2013 19:17:26

HTC One M9!

  • Forum-Beiträge: 160

30.01.2013 19:27:40 via Website

Das sind schon recht gute Werte die du hast, ich wär damit zufrieden ^^
  • Forum-Beiträge: 435

30.01.2013 19:39:48 via App

von den 21 1/2 Stunden Laufzeit sind ca. 10 Stunden im flugzeugmodus gewesen und in den 10 Stunden hab ich nix am Handy gemacht weil ich geschlafen hab ^^. und ich hab kein einziges mal gespielt oder so während den ganzen 21 Stunden und komme trotzdem nur auf 1 1/2 Stunden display on zeit.
bevor ich den kernel und die Rom hatte, hatte ich die gleichen werte

— geändert am 30.01.2013 19:41:03

HTC One M9!

  • Forum-Beiträge: 160

30.01.2013 20:27:44 via Website

Ich bin auch vom Franco Kernel weg, hab das Gefühl damit haben die Prozesse sozusagen "verrückt gespielt".
Hab jetzt seit Sonntag wieder CM10.1 mit Stock Kernel drauf und beobachte meine Laufzeiten jetzt mal ^^
  • Forum-Beiträge: 532

31.01.2013 09:02:31 via App

und genau desswegen habe ich mein nexus 4 wieder verkauft. schade
  • Forum-Beiträge: 160

31.01.2013 21:55:38 via Website

Soa Analyse:

Hab die Liste links zusammengeschnibbelt, deswegen der Farbwechsel im Mobilfunk-Standby.
Rechts die für mich wichtigsten Verbraucher (WLAN wegen Laufzeit von 3G und WLAN)

2:26 klingt nach nicht viel Display Zeit aber das Gerät ist auch insgesamt fast 2 Tage nicht am Ladegerät gewesen. Hätte ich es intensiver genutzt wäre ich bestimmt auf ne Display Zeit von über 3-4Stunden gekommen und hätte es dafür abends wieder laden müssen, was mich allerdings kein Stück stört, sondern genau in mein "Nutzerverhalten" passt.

Also ich bin absolut zufrieden :D