Google Nexus 4 — Erfahrungen, speziell mit dem Akku

  • Antworten:278
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 435

31.01.2013 22:25:24 via App

Daniel N
Soa Analyse:

Hab die Liste links zusammengeschnibbelt, deswegen der Farbwechsel im Mobilfunk-Standby.
Rechts die für mich wichtigsten Verbraucher (WLAN wegen Laufzeit von 3G und WLAN)

2:26 klingt nach nicht viel Display Zeit aber das Gerät ist auch insgesamt fast 2 Tage nicht am Ladegerät gewesen. Hätte ich es intensiver genutzt wäre ich bestimmt auf ne Display Zeit von über 3-4Stunden gekommen und hätte es dafür abends wieder laden müssen, was mich allerdings kein Stück stört, sondern genau in mein "Nutzerverhalten" passt.

Also ich bin absolut zufrieden :D
hast natürlich nachts im Flugzeug modus gehabt und tagsüber wenn du es nicht gebraucht hast auch, oder?

HTC One M9!

  • Forum-Beiträge: 160

31.01.2013 22:56:04 via Website

Nö, GSM war die ganze zeit an und Daten halt über WLAN oder je nach Empfang Edge, Hsdpa, etc blabla ^^
Ich hab zusätzlich sämtliche Ortungsdienste, Bluetooth, NFC, GPS und alle Syncs aus die ich nicht brauche.
gesynct werden noch Kontakte (Google & Whatsapp), Kalender, Chrome und GMail.

Sind genau die Einstellungen die ich brauche und behindern mich in keinster Weise im Umgang mit dem Nexus, also ich muss nichts bei Bedarf an und danach wieder ausschalten.
WLAN habe ich zuhause übrigens dauerhaft an.

— geändert am 31.01.2013 22:59:30

  • Forum-Beiträge: 71

04.02.2013 13:07:56 via Website

Christian

So siehts momentan bei mir aus.... Nicht gerade prickelnd -.- habe über nacht mein handy im flugzeug modus gelassen und tagsüber ab und zu genutzt. Whatsapp, SMS, surfen.
Habe Paranoidandroid 2.99 drauf und den franco kernel r61.
Weiß nicht was ich jetzt noch tun könnte um die display-on zeit zu verbessern...
habt ihr irgendwelche vorschläge?
Helligkeit ist auf automatisch

Poste mal die Kernel Wakelocks und doch mal deine Partial Wakelocks von BetterBatteryStats einfach auf Other klicken und auswählen.
  • Forum-Beiträge: 172

04.02.2013 16:28:38 via App

Hallo!

Habe mit der zweiten Welle ein Nexus 4 erhalten. Ich bin damit grundsätzlich sehr zufrieden. Da es das 5. oder 6. Android Phone ist, habe ich auch einige Erfahrung.

Mir ist aber von Anfang an aufgefallen, das die Akkulaufzeit relativ schlecht ist. Gut, das Razr i hatte einen größeren Akku und einen anderen Prozessor, aber merkwürdig Funde ich vor allem die Statistik.

Im normalen Betrieb habe ich immer als Haupt Verbraucher den Screen gehabt. Bei jedem Telefon. Benutzte es häufig zum Schatten oder surfen. Beim N4 habe ich aber immer als Hauptverbraucher Android OS. Egal, wie ich es nutzte. In den Einstellungen haben Screen und OS beide etwa 20%. Bei Battery Stats Plus wird für OS sogar ein doppelt so hoher Verbrauch angezeigt wie für Screen.

Ich habe Ortung und NFC permanent an. BT und WLAN nach Bedarf. Google Now hatte ich erst aktiviert, und habe es dann abgeschaltet. Das bringt aber praktisch keine Verbesserung.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Ist das beim N4 normal? Was kann ich tun, um das zu verbessern oder zumindest die Ursache zu finden?
  • Forum-Beiträge: 435

04.02.2013 16:29:08 via Website




hoffe des sagt dir was, was da steht :D
sind jetzt aber halt alles angaben von heute

HTC One M9!

  • Forum-Beiträge: 172

04.02.2013 16:40:31 via App

Sagt mit nicht viel. Leider weiß ich nicht, wie ich hier einen eigenen Screenshot Posten kann.
  • Forum-Beiträge: 435

04.02.2013 17:26:46 via Website

Das war auch eingentlich an Adam Vegas gerichtet :D

HTC One M9!

  • Forum-Beiträge: 172

04.02.2013 18:00:01 via App

Hallo lieber Admin!

Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich bescheiden, das mein Thread mit meinen Problem, einfach gelöscht und der Text ohne irgendeinen Kommentar hierher verschoben wird.

Was macht es bitte für einen Sinn, alles was mit Akku zu tun hat wahllos zusammen zu kopieren? Der Thread ist 200 Posts lang und niemand liest alles, wegen der Menge und weil teilweise keine Zusammenhänge existieren.

Meine Frage, die als eigenen Thread viele gelesen hätten und die vielleicht beantwortet worden wäre liest jetzt vielleicht ein Zehntel. Und falls es wirklich eine Antwort geben sollte darf ich sie mir aus den anderen mühsam raus suchen.

Vielen Dank.
  • Forum-Beiträge: 160

04.02.2013 19:45:32 via Website

Da brauch man gar nicht lange überlegen denke ich. Wenn du die Ortung permanent an hast wird das der Verursacher sein.
  • Forum-Beiträge: 172

04.02.2013 20:58:00 via App

Daniel N
Da brauch man gar nicht lange überlegen denke ich. Wenn du die Ortung permanent an hast wird das der Verursacher sein.

Habe ich immer an gehabt. ZB. auch beim Nexus 7. Weder hat es je so viel Akku verbraucht, noch soviel Rechenzeit für Android OS.
  • Forum-Beiträge: 435

04.02.2013 21:48:55 via App

Daniel N
Da brauch man gar nicht lange überlegen denke ich. Wenn du die Ortung permanent an hast wird das der Verursacher sein.

ist das jetzt an den Jan oder an mich gerichtet? :D

HTC One M9!

  • Forum-Beiträge: 71

05.02.2013 08:50:46 via Website

Christian



hoffe des sagt dir was, was da steht :D
sind jetzt aber halt alles angaben von heute

manche oder eher die meisten kriegen den msm_hsic host wakelock den kriegt man wenn man nichts macht außer das handy in den flugzeugmodus zu stellen :D aber das ist ja nicht sinn an einem handy. Das Problem ist schon ein großeß Thema in XDA, man hat schon viel versucht auf der Kernel Seite her den Bug zu beheben, jedoch nicht ganz so behoben. Das Problem weiß schon Google und wir müssen einfach auf 4.2.2 abwarten und hoffen dass der msm_hsic_host wakelock bug behoben wird. Dadurch kann dein Handy auch nicht in den DeepSleep und verbraucht mal eben so 10-15% akku über nacht außer halt im flugzeugmodus. Und der Powermanager Service sind deine Apps die auch dein handy vom deepsleep aufhalten. Maps würde ich deaktivieren wenn mans nicht benutzt ist auch ein akku fresser und öffnet sich von alleine auch wemm man maps nicht benutzt. Und einfach mal Sync noch zusätzlich ausschalten und gucken ob das auch noch mal richtig Akku spaart. Ich hoffe das konnte dir weiter helfen. :P

— geändert am 05.02.2013 08:52:33

  • Forum-Beiträge: 435

05.02.2013 09:20:48 via App

hab mal in maps die automatische Aktualisierung aus gestellt. mal gucken obs was bringt. hoffe auch mal das diese Kernel Sachen bald gefixt werden.

HTC One M9!

  • Forum-Beiträge: 71

05.02.2013 09:33:57 via Website

das wakelock problem liegt seitens google. Die Devs können nur workarounds machen was leider auch ncihts geholfen hat. Hoffentlich fixed Google den Bug in 4.2.2 dann haben wir noch mehr akku laufzeit
  • Forum-Beiträge: 6

05.02.2013 11:36:22 via Website

Adam Vegas
das wakelock problem liegt seitens google. Die Devs können nur workarounds machen was leider auch ncihts geholfen hat. Hoffentlich fixed Google den Bug in 4.2.2 dann haben wir noch mehr akku laufzeit

Das heißt also, dass Latitude zZ nicht zu gebrauchen ist? Hab ich es soweit richtig eingestellt?



Adam, du hast in einem anderen Thread von den franco-Test geschrieben. Woher hast du die Empfehlungen für die Konfiguration?

— geändert am 05.02.2013 11:36:53

  • Forum-Beiträge: 71

05.02.2013 11:42:45 via Website

Paul Hunter
Adam Vegas
das wakelock problem liegt seitens google. Die Devs können nur workarounds machen was leider auch ncihts geholfen hat. Hoffentlich fixed Google den Bug in 4.2.2 dann haben wir noch mehr akku laufzeit

Das heißt also, dass Latitude zZ nicht zu gebrauchen ist? Hab ich es soweit richtig eingestellt?

Adam, du hast in einem anderen Thread von den franco-Test geschrieben. Woher hast du die Empfehlungen für die Konfiguration?

zu Latitude kann ich dir nichts sagen ich benutze es nicht genauso wenig wie maps, deswegen hab ich Maps + all die maps anwendungen wie latitude etc deaktiviert. Für navi benutze ich Navigon.

Die Konfiguration ist von Francisco Franco selber. Hat der mal im xda forum geschrieben. aber die neuste test version r62 besitzt diese konfigurationen schon als standard.

— geändert am 05.02.2013 11:44:44

  • Forum-Beiträge: 6

05.02.2013 11:48:10 via Website

Adam Vegas
zu Latitude kann ich dir nichts sagen ich benutze es nicht genauso wenig wie maps, deswegen hab ich Maps + all die maps anwendungen wie latitude etc deaktiviert. Für navi benutze ich Navigon.

Die Konfiguration hab ich von Francisco Franco selber.

Ok. Naja, ich checke immer ganz gern ein, aber sobald ich das mache, ist Location sharing aktiviert und dadruch verursacht Maps einen enormen Akku-Verbrauch.

Hast du eine Empfehlung bezüglich der Konfigurartion? Ich spiele nie, nutze das Phone nur zum chatten, mailen, News lesen und surfen. Gelegentlich Musik und YouTube.
Oder kann ich den Franco Kernel auch einfach flashen und gut ist? Bisher hatte ich r53, aber ich habe gesehen, du hast r62. Ist der stabil genug für den täglichen Gebrauch?

— geändert am 05.02.2013 11:49:06

  • Forum-Beiträge: 71

05.02.2013 12:21:18 via Website

Paul Hunter
Ok. Naja, ich checke immer ganz gern ein, aber sobald ich das mache, ist Location sharing aktiviert und dadruch verursacht Maps einen enormen Akku-Verbrauch.

Hast du eine Empfehlung bezüglich der Konfigurartion? Ich spiele nie, nutze das Phone nur zum chatten, mailen, News lesen und surfen. Gelegentlich Musik und YouTube.
Oder kann ich den Franco Kernel auch einfach flashen und gut ist? Bisher hatte ich r53, aber ich habe gesehen, du hast r62. Ist der stabil genug für den täglichen Gebrauch?

hier der link zu den test kernels von franco : http://minooch.com/franciscofranco/Nexus4/tests/
die versionen r61 und r62 sind gleich nur unterscheidet sich bei r61 dass alle 4 Kerne dauerhaft an sind und bei r62 sind immer nur 2 kerne an und die anderen 2 Kerne dauerhaft! aus egal was man macht, Sie bleiben aus. Franco hat es so gemacht um zu gucken ob die einzenen kerne zu hotpluggen überhaupt sinn macht. ich bin auf r62 wo man halt nur 2 Kerne von unseres 4 benutzen kann. Und ich muss sagen selbst mit 2 Kernen seh ich keine Performance einbußen. Alles läuft sehr flüssig und hochaufwendige 3D spiele auch. hab es jezt mit GTA VC, Dead Trigger und Temple Run 2 ausprobiert. Alle spiele auf maximalen details und kein ruckler. bei r62 musst du nichts einstellen. aber gegebenfalls kannst du die taktfrequenz runter machen. Die Spiele hab ich getestet auf der r62 mit undervolting -150V und höchste taktrate auf 1026mhz gestellt.

EDIT: hab den kernel seid 29 Januar drauf und sehe nichts von einem Test Kernel. Der Kernel ist Stable und hatte bisher kein einzgen hänger, ruckler oder sonst irgendwas. :)

— geändert am 05.02.2013 12:23:22

  • Forum-Beiträge: 71

05.02.2013 12:38:33 via Website

Paul Hunter
Danke. Was ist anders bei r53?
r53 hat weniger einstellungsmöglichkeiten in der app, wie z.b. paar governors fehlen, kein UnderVolting, die CPUs werden noch gehotpluggt, für mich hat r53 mehr akku gefressen und war hakeliger in sachen performance, also für mich gibt es kein grund auf die 'stable' r53 version wieder zurück zu gehen.