Google Nexus 4 — Was findet ihr am Nexus 4 gut, und was schlecht?

  • Antworten:70
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 583

08.12.2012 11:01:27 via App

Deswegen habe ich es geschrieben ;)
Aber mit den schnellfoto schießen bin ich überfordert, da ich noch keins hab. -. -
Vllt musst du manuell mit dem Finger fokussieren damit der das nicht dauernd automatisch macht..

Einmal Nexus immer Nexus ;)

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 356

19.12.2012 06:41:08 via App

+ Haptik
+ Design
+ Flüssige Software
+ einheitliches Bedienkonzept
+ Oberfläche nicht überladen
+ Updates
+ Akku

- Wecken über Power Button umständlich
- Vibration schwach
- Lautsprecher lässt sich leicht abdecken
- Klang bei Telefonat über Lautsprecher

Wofür die Vorschau anschauen, wenn es eine "bearbeiten"-Funktion gibt?

  • Forum-Beiträge: 248

19.12.2012 13:11:51 via Website

Ich finde schlecht, dass die Kopfhörerbuchse oben und nicht unten ist und das es kein UKW Radio gibt.
Die Glasrückseite und den nicht austauschbaren Akku stören mich nicht so sehr.
Mit dem Rest bin ich soweit zufrieden, wenn man das nach knapp einer halben Woche schon sagen kann.
Mal schauen wies sonst noch so wird, bisher binn ich jedenfalls noch nicht enttäuscht worden.
  • Forum-Beiträge: 197

22.12.2012 22:49:23 via Website

trn3
schlecht finde ich, dass due Kopfhörerbuchse oben ist und der Akku nicht austauschbar ist.
Gut ist, dass es ein Nexus ist und schnell Updates bekommt.

Kopfhörerbuchse oben war für mich einer der besten Punkte
beim Nexus. Bei meinem dhd war sie leider unten, was echt unpraktisch ist, wenn man hart am chillen auf der Couch ist und das Telefon mit der Unterseite auf der Plautze abstützt kann man sonst keine Kopfhörer anschließen, während ich es auch andersrum in die Tasche stecken kann, wenn ich unterwegs Musik höre.

www.gidf.de

  • Forum-Beiträge: 89

23.12.2012 01:09:14 via App

Mich konnte das Display des Nexus 4 überhaupt nicht überzeugen. Mehr Pixel heißt nicht gleich besseres Bild, dass haben wir ja schon bei Digicams gelernt. Im direkten Vergleich mit dem Galaxy Nexus oder dem S3 wirken die Farben beim Nexus4 blass und rötlich. Was mich aber am meisten stört ist das schwarz nicht 100% schwarz ist. Die AMOLED Displays sind hier qualitativ ganz klar die Sieger. Im direkten Vergleich ist das Bild der AMOLED Displays einfach brillanter.

SIM Wechsel nur mit Spezialwerkzeug ist beim Nexus4 auch nicht schön gelöst.

Akku Problem kann ich teilweise bestätigen.

Hatte 3 Tage lang das Nexus4, habs wieder verkauft und bin beim Galaxy Nexus geblieben.

Meine Frau hat das S3, da hat man dann zwar langfristig das Problem mit fehlenden Updates aber dafür hat man eine bessere Kamera, qualitativ ein besseres Display, Akku lässt sich einfach wechseln und sogar einige der Software Erweiterungen beim S3 vermisste auf den Nexus Geräten (bessere Toogle Bar, bessere Kamera App, Zoom in der Email App).

Schade ich hatte mir nach dem ganzen Hype mehr vom Nexus4 erhofft. Mich konnte es in der Praxis aber nicht überzeugen.
  • Forum-Beiträge: 238

23.12.2012 09:51:11 via Website

also nach "nur" drei tagen kann man gar keine vernünftige :wacko: aussage über den akku machen. und wenn du schon ein GN besitzt solltest du eigentlich wissen das die NEXUS handys immer mit blankem android daherkommen......

B) Eier sollten nicht mit Steinen tanzen!

  • Forum-Beiträge: 583

23.12.2012 10:02:30 via App

Kurzer Vergleich mit dem HTC one X :
Das Display für sich betrachtet ist gar nicht schlecht. Im direkten Vergleich mit einem one X fehlt aber teilweise wirklich der Kontrast.
Die Kamera (und auch das - Layout) ist beim HTC ebenfalls etwas besser.
Bei der Geschwindigkeit hat aber ganz klar das Nexus 4 die Nase vorn. Das Teil rennt!
Und auch das Browsen macht mit dem nexus wirklich Spaß. Selbst wenn man 5 oder mehr offene Tabs hat und man zwischen ihnen wechselt, müssen die Seiten nicht neu geladen werden (vlt liegt das aber auch an Chrome?) .
Die Tastatur vom nexus ist ebenfalls sehr gut. Es fehlt nicht mehr viel und sie kann mit SwiftKey mithalten.
Soweit ich das beurteilen kann nach einer Woche, in der ich das Nexus hatte, nehmen sich das One X und das Nexus bei der Akkuleistung nicht viel. Der Akku des Nexus war jedoch auch noch nicht "trainiert". Er könnte deshalb einen kleinen Tick besser sein.
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 497

23.12.2012 11:20:31 via Website

Konsti F.

Und auch das Browsen macht mit dem nexus wirklich Spaß. Selbst wenn man 5 oder mehr offene Tabs hat und man zwischen ihnen wechselt, müssen die Seiten nicht neu geladen werden

Chrome lädt die Daten wenn du z.b. auf www.androidpit.de gehst runter und zeigt sie an... du surfst weiter und verlässt den Browser, sobald du wieder den Browser öffnest werden die Daten einfach ausm Cache geladen und angezeigt. Ich hab auch schon eine Newsseite von Montag am Donnerstag angezeigt gekriegt.

Gegen übermässige Smiley-Benutzung.

  • Forum-Beiträge: 583

23.12.2012 11:26:39 via App

Achso ok, das wusste ich nicht. Danke für die Aufklärung. Ich dachte das hängt mit den 2GB RAM zusammen.
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 128

06.02.2013 01:29:52 via App

Da es ja das Nexus 4 nun schon länger gibt, wollte ich die Besitzer fragen, wie das Handy ist, und ob es viele Bugs usw. hat.

LG
Tobi
  • Forum-Beiträge: 71

06.02.2013 06:53:36 via Website

Frank Strunz
Mich konnte das Display des Nexus 4 überhaupt nicht überzeugen. Mehr Pixel heißt nicht gleich besseres Bild, dass haben wir ja schon bei Digicams gelernt. Im direkten Vergleich mit dem Galaxy Nexus oder dem S3 wirken die Farben beim Nexus4 blass und rötlich. Was mich aber am meisten stört ist das schwarz nicht 100% schwarz ist. Die AMOLED Displays sind hier qualitativ ganz klar die Sieger. Im direkten Vergleich ist das Bild der AMOLED Displays einfach brillanter.

SIM Wechsel nur mit Spezialwerkzeug ist beim Nexus4 auch nicht schön gelöst.

Akku Problem kann ich teilweise bestätigen.

Hatte 3 Tage lang das Nexus4, habs wieder verkauft und bin beim Galaxy Nexus geblieben.

Meine Frau hat das S3, da hat man dann zwar langfristig das Problem mit fehlenden Updates aber dafür hat man eine bessere Kamera, qualitativ ein besseres Display, Akku lässt sich einfach wechseln und sogar einige der Software Erweiterungen beim S3 vermisste auf den Nexus Geräten (bessere Toogle Bar, bessere Kamera App, Zoom in der Email App).

Schade ich hatte mir nach dem ganzen Hype mehr vom Nexus4 erhofft. Mich konnte es in der Praxis aber nicht überzeugen.

hatte ein s3 und hab mir das Nexus 4 geholt innerhalb von einer woche wo ich mein nexus in den händen hatte konnte ich das s3 garnicht mehr angucken also direkt verkauft. Das Display ist um längen besser als das vom S3. Besonders wenn man sich sein Diplay so einstellt wie es für sich am besten ist mit gewissen Kernels fürs N4. die Pentile Matrix technologie was im S3 und galaxy nexus in den ''HD'' Displays zum einsatz kommt ist ein witz. Diese Technologie hatte das erste galaxy handy schon. Mit dem S2 sind die zur RGB Matrix gewechselt und ich weiß ehrlich nicht wieso die nicht dazu geblieben sind. Wohl eher dass samsung überall spaart. Aufjedenfall wenn man sein N4 mit gewissen Apps sein Display einstellt, sind die schwarzwerte schwarz und die weiß werte weiß und die farben sind auch besser.
Das S3 ist aus plastik und knarzt und fühlt sich einfach nur billig wie ein Trödelmarkt Barbie handy an. Das N4 ist da ganz anders fühlt sich sehr edel und robust an wie ein iPhone 4. Jetzt wollen wir nicht übers iphone reden, aber jeder weiß dass das iphone in sachen verarbeitung schon immer am besten war. Und genau das kommt im N4 auch zum einsatz. Ich könnt niemals wieder zu einem plastik handy zurück kehren.
Und ich weiß nicht wieso du dein N4 verkauft hast und zum galaxy nexus wieder gegangen bist? es gibt überhaupt NICHTS was dafür spricht.