Google Nexus 4 — Wann bestellbar ?

  • Antworten:193
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 37

13.11.2012 17:50:30 via Website

Das nicht 100% verkauft sind ist doch klar (Retouren, Stornierungen,...). Aber ich glaube nicht das es eine neue Verkaufswelle gibt, gerade nach der Aussage von Google Deutschland.

— geändert am 13.11.2012 17:51:13

  • Forum-Beiträge: 3.112

13.11.2012 18:43:57 via Website

Carsten Müller
theoeo

Davon würde ich abraten.
Ein direkter Weiterverkauf von im Playstore erworbenen Geräten verstößt gegen die AGBs des Playstores.
Womit dieser Passus nichtig ist, denn er widerspricht dem BGB.

Selbstverständlich kann ein privates gekauftes Produkt privat wiederveräußert werden.

Nur dürfte das nicht mehr privat sein, sondern gewerblich. Käufer solcher Produkten würde ich raten mich nicht damit abwimmeln zu lassen "das war ein Privatverkauf", sollte etwas nicht in Ordnung sein.
  • Forum-Beiträge: 6

13.11.2012 21:29:38 via Website

Wir können anscheinend mit neuen Geräten in den nächsten paar Wochen rechnen. Mit etwas Glück also noch dieses Jahr :sleep:

There’s been so much interest for the Nexus lineup that we’ve sold out of some of our initial stock in a few countries! We are working hard to add more Nexus devices to Google Play in the coming weeks to keep up with the high demand. You can learn more about Nexus devices and stay updated at play.google.com/nexus.

Gerade noch ein relativ interessanten Kommentar gesehen
I just spoke with Google about the #nexus4 launch.
Please be patient. The Google Play Orders are based on one server, which understandably got bombarded. In addition to that, they are being cautious about orders. They learned their lesson with the #nexus7 launch, and are trying hard to avoid the same backlog of orders. Part of that is auditing the orders. Another part of that is their experience in Australia and the UK, in which the phones sold out in just over 20 minutes each time.
One incident was cited this morning in which a guy had 10 orders...of 4 phones...all processed withing 13 seconds of one another. I'm sure you can understand the issue there.
Didn't get yours? That's okay...neither did I...and neither did a lot of Google staff...yet (yes, they order phones just like the rest of us). You will, though...you will. If you don't get it today, the next scheduled release is in 3 days once they can get a better handle on orders and stock.

Next scheduled release in 3 days ... widerspricht sich natürlich mit dem oberen Kommentar, aber lässt wiederum etwas hoffen ...

— geändert am 13.11.2012 21:33:16

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 37

13.11.2012 22:14:26 via Website

Vielleicht war es ja heute nur ein test mit ein paar wenigen Geräten um dann in 3 tagen mit mehr Serverkapazitäten die richtige Ladung zu verkaufen (träumen darf man ja wohl noch)
  • Forum-Beiträge: 238

13.11.2012 22:21:28 via Website

ich denke auch das es bald wieder welche geben wird. denn was hat google von einer künstlichen verknappung?
google verdient geld mit werbung also möchten sie das so viele geräte wie möglich unterwegs sind.

B) Eier sollten nicht mit Steinen tanzen!

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.776

13.11.2012 22:24:23 via App

Ich denke/hoffe das bald die nächsten Geräte zum verkauf stehen werden. Die (künstliche) Knappheit ist natürlich echt gute Werbung, aber nur auf einen kurzen Zeitraum gesehen. In drei Tagen wäre perfekt, dann könnte man noch die ersten Testberichte abwarten :)

— geändert am 13.11.2012 22:26:38

  • Forum-Beiträge: 248

13.11.2012 22:27:41 via App

Mathias P.
Vielleicht war es ja heute nur ein test mit ein paar wenigen Geräten um dann in 3 tagen mit mehr Serverkapazitäten die richtige Ladung zu verkaufen (träumen darf man ja wohl noch)

wär einerseits schön, aber auch eine ziemliche Kundenverarsche.
  • Forum-Beiträge: 238

14.11.2012 02:48:02 via App

jetzt steht bei den handys "ausverkauft"! man kann nicht mal mehr seine emailadresse eintragen zum benachrichtigen. wie mit der email zum verkaufsstart sind die damit ziemlich spät dran.

B) Eier sollten nicht mit Steinen tanzen!

  • Forum-Beiträge: 6

14.11.2012 07:30:02 via Website

Ich frage mich ja, wie viel so eine Fabrik am Tag wohl schafft zu produzieren. Wenn man immer solche Reportagen über zB Foxconn sieht, ist die Herstellung doch Fließbandarbeit. Klar, um den weltweiten Bedarf zu decken benötig es schon ein paar tausend, aber das zu produzieren kann doch wohl nicht allzu lange dauern.
Klar, mehr als warten (und jede Info zu zerpflücken>_>) bleibt uns hier nicht übrig, aber die N4 Produktion sollte doch spätestens nach dem Fail von gestern auf hochtouren laufen.
  • Forum-Beiträge: 3.112

14.11.2012 07:57:25 via App

Naja, der Transport alleine dauert schon mindestens eine Woche.
Allerdings dürfte die erste Fracht auch schon wieder einige Wochen her sein.
  • Forum-Beiträge: 116

14.11.2012 08:01:43 via Website

bin auch wirklich gespannt wie lange sich das nun hinziehen wird... wobei ich immer noch ein einen PR Masche glaube und nicht daran das sie zu wenige auf Lager hatten. -.-
  • Forum-Beiträge: 3.112

14.11.2012 08:06:29 via App

Letztendlich wäre es aber eine miese PR für Google, immerhin haben ihre Server gestreikt und Interessenten sind verärgert.
  • Forum-Beiträge: 33.139

14.11.2012 08:10:21 via App

Andy N.
Letztendlich wäre es aber eine miese PR für Google, immerhin haben ihre Server gestreikt und Interessenten sind verärgert.
Es gibt keine miese PR.

- Überwältigender Ansturm

- Geräte in wenigen Minuten ausverkauft

- Selbst Hochleistungs-Rechenzentren überfordert

- X Millionen Geräte abgesetzt - besser/schneller/mehr als je zuvor/als Apple/als Wer-auch-immer

Das ist *super* PR. Unbezahlbar.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 6

14.11.2012 08:19:49 via Website

Carsten Müller

Es gibt keine miese PR.

- Überwältigender Ansturm

- Geräte in wenigen Minuten ausverkauft

- Selbst Hochleistungs-Rechenzentren überfordert

- X Millionen Geräte abgesetzt - besser/schneller/mehr als je zuvor/als Apple/als Wer-auch-immer

Das ist *super* PR. Unbezahlbar.

Herzliche Grüße

Carsten

Miese PR in dem Sinne gibt es wirklich nicht und deine Punkte lesen sich für ein Unternehmen, welches ein neues Produkt veröffentlicht hat, sicherlich mehr als gut, wenn da nicht der letzte Punkt wäre. Denn bevor Google da keine offiziellen Zahlen rausgibt, bleibt es für mich eine Veröffentlichung mit weit zu wenig Geräten ... und ich könnte wetten das es weltweit vllt ein Kontigent gab, was eigtl. nur für ein Kontinent gereicht hätte und nicht für drei.

— geändert am 14.11.2012 08:22:16

  • Forum-Beiträge: 3.112

14.11.2012 08:23:28 via Website

Und das mit den E-Mails willst Du auch noch schön reden? Haben sie es nicht geschafft, die paar E-Mails zu versenden? Als größter E-Mail-Anbieter?
Und ich bezweifle, dass es so viele Geräte waren.
Wenn man dann auch noch bedenkt, dass Google Zahlungsdienstleistung anbietet, dann kann es keine gute PR sein. Google Wallet hat nicht funktioniert.

Ich glaube auch nicht, dass Google das so geplant hat, sie haben einfach nur auf ganzer Linie versagt.
  • Forum-Beiträge: 33.139

14.11.2012 08:29:46 via App

Andy N.
Und das mit den E-Mails willst Du auch noch schön reden? Haben sie es nicht geschafft, die paar E-Mails zu versenden? Als größter E-Mail-Anbieter?
Du meinst die Benachrichtigungsmails, dass die Geräte jetzt "verfügbar" seien?

Das war mir klar, dass die womöglich zu spät kommen werden.

Es ist schlicht unmöglich, Millionen Emails zeitgleich zu versenden.

Herzliche Grüße
Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 3.112

14.11.2012 08:30:44 via Website

Nein, das gesamte Google Team, das dafür verantwortlich war hat versagt. Sie haben sich nicht genug vorbereitet.
Es kann doch keiner gut deuten, dass sie es nicht geschafft haben die paar Geräte zu verkaufen.
Letztendlich könnte man sich fragen, wie es sonst bei Google abläuft (und vor kurzem ist ihnen tatsächlich ein schwerwiegender Fehler passiert).

Carsten Müller
Es ist schlicht unmöglich, Millionen Emails zeitgleich zu versenden.

Es wahren wahrscheinlich nur nicht Millionen Mails gleichzeitig, da der Verkauf auch zeitversetzt stattfand. Aber wenn man bedenkt, dass 90% Spam ist, dann fallen die paar E-Mails wirklich nicht ins Gewicht. Die sind nach kurzer Zeit draußen.

— geändert am 14.11.2012 08:33:49