Google Galaxy Nexus — Frage zu Backup mit Nexus Root Toolkit

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 11

14.10.2012, 21:13:25 via Website

Hi Leute! :grin:

Ich habe ein kurze Frage! Ich habe vor bei meinem GN den Bootloader zu entsperren und bevor ich das mache, will ich ein Backup machen. Mit dem Nexus Root Toolkit kann man ziemlich einfach ein Backup erstellen. Meine Frage lautet daher:
Von was wird damit ein Backup erstellt? Es steht etwas von Apps aber was genau wird gespeichert? Alle Apps inklusive Daten wie Einstellungen und Spielstände oder nur irgendetwas anderes? Außerdem würde mich interessieren ob der Homescreen auch gespeichert wird.
Ich hoffe jemand hat schon einmal ein Backup mit dem Nexus Root Toolkit gemacht und kann mir damit weiterhelfen!

Danke im Vorraus!

(PS: Ich war mir nicht ganz sicher, ob ich diesen Thread hier im Root / Custom Roms / Modding-Unterforum hätte erstellen sollen, ich hoffe es passt so)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

14.10.2012, 21:31:57 via Website

Am einfachsten ist ein Backup nach dem öffnen des Bootloaders und Rooten des Telefons.
Ich würde so vorgehen:
Bootloader öffnen, Rooten, CWM installieren.
Danach ein Nandroid-Backup mit dem CWM-Recovery-Menü machen.
Dieses Backup speichert komplett alles: System, Apps, Systemapps, Daten, Cache. Es spiegelt quasi alle Partitionen.

Alternative ohne CWM, aber mit Root:
Titanium-Backup. Speichert sicher alle Apps und Daten.

— geändert am 14.10.2012, 21:33:54

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

14.10.2012, 21:37:10 via Website

Das stimmt, danke :) ich habe auf meinem alten Handy auch mit Titanium Backup und CWM gearbeitet aber, das war nicht das was ich gemeint habe.
Wenn ich den Bootloader öffne, um root zu bekommen, gehen alle Daten verloren und deswegen würde ich gerne ein backup der wichtigen Apps (+Daten) haben, um es nach dem rooten wiederherstellen zu können...

Weiß jemand ob das mit dem Nexus Root Toolkit funktioniert?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

20.10.2012, 00:27:27 via App

Danke! :)
Ich habe es jetzt ausprobiert und es stimmt - es wird so gut wie alles gesichert, sogar der homescreen (bis auf die Widgets merkwürdigerweise).
Ich kann diese Methode des Backups sehr empfehlen, wenn man Apps beim flashen sichern will, alles funktioniert reibungslos und ist detailliert und unkompliziert erklärt! :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

20.10.2012, 07:39:51 via Website

Wenn ich den Bootloader öffne, um root zu bekommen, gehen alle Daten verloren
Das allerdings wäre mir neu. Ist das beim Nexus so, evtl. weil alles auf einer Partition ist? Ich kann´s nicht nachvollziehen, weil ich meins gleich nach dem Kauf "bearbeitet" habe ohne Gedanken an die noch nicht vorhandenen Daten.

— geändert am 20.10.2012, 07:40:09

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

20.10.2012, 09:41:50 via App

Das ist so, um die Daten des Smartphone Besitzers zu schützen. Beim Entsperren des Bootloaders werden alle Daten gelöscht, da man sonst als Angreifer die komplette Kontrolle über alle Daten hätte ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

21.10.2012, 05:44:40 via Website

Danke für die Info. Kannte ich von anderen Devices so noch nicht.

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 369

21.10.2012, 19:46:45 via Website

Ist aber beim Bootloader Unlock normal. Also zumindest bei HTC und Samsung Geräten.

Antworten

Empfohlene Artikel