HTC Desire HD — DHD startet immer wieder neu bzw. stürzt ab wenn keinen Empfang

  • Antworten:18
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 65

10.10.2012, 11:39:31 via Website

Hallo zusammen
Mein DHD (original Zustand, nicht gebranded) stürzt seit einigen Wochen in bestimmten Situationen immer wieder ab, um dann sofort wieder neu zu starten und dann erneut abzustürzen.
Zuerst dachte ich, es läge an einer defekten SD-Karte (siehe mein früherer Thread), doch nach einigen Test, habe ich nun festgestellt, dass es nicht an der Karte liegen kann (Verhalten ist gleich, ob Karte drin oder nicht).

Folgende Zusammenhänge habe ich herausgefunden:
Da ich in der D wohne und in der Schweiz arbeite, muss ich jeden Tag mindestens zweimal das Mobilfunknetz wechseln. Nun passiert es, dass an ca. 80% der Tage mein DHD exakt dann abstürzt, wenn es automatisch in's Schweizer Netz wechselt bzw. wenn es das deutsche Netz verliert.
So lange ich dann in der Schweiz bin, startet es dann immer wieder neu, und stürzt sofort wieder ab.
Erst wenn ich abends wieder im Empfangsbereich von Vodafone D (1&1) bin, ist alles wieder normal.
Dieses Verhalten ist nicht immer da - wie gesagt nur an 80% der Tage und ich hatte auch früher nie Probleme damit. An meinem Vertrag oder der SIM-Karte habe ich ebenfalls nichts geändert.

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

Danke im voraus und Gruss
Nanniag

Antworten
  • Forum-Beiträge: 65

16.10.2012, 11:12:58 via Website

Nachtrag:
Es scheint auch nicht am fehlenden Netzwerkempfang zu liegen. Wenn ich nämlich das Mobile Netz ausschalte, stürzt es trotzdem ab sobald es kein Heimatnetz (Vodafone) mehr hat. Also auch zum Beispiel in der Tiefgarage. Geht dann nur wenn ich die SIM-Karte entferne oder ganz auf Flugmodus wechsle.
Hat jemand eine Idee? Liegt es an der SIM-Karte oder am Provider (1&1/Vodafone)?

Danke und Gruss
Nanniag

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

22.10.2012, 23:37:43 via Website

Nanniag
Nachtrag:
Es scheint auch nicht am fehlenden Netzwerkempfang zu liegen. Wenn ich nämlich das Mobile Netz ausschalte, stürzt es trotzdem ab sobald es kein Heimatnetz (Vodafone) mehr hat. Also auch zum Beispiel in der Tiefgarage. Geht dann nur wenn ich die SIM-Karte entferne oder ganz auf Flugmodus wechsle.
Hat jemand eine Idee? Liegt es an der SIM-Karte oder am Provider (1&1/Vodafone)?

Danke und Gruss
Nanniag
Hallo!
Keine Lösung von mir, aber du bist nicht alleine. Auch bei mir ist es so, dass bei fehlendem Netzempfang ( bin direkt bei Vodafone als Provider) das Handy ständig rebootet. Meist ist nur das Vodafone Logo zu sehen, manchmal kann ich eben noch die PIN eingeben und es geht von vorne los.
Da ich auch ständig zwischen D-land und Schweiz pendle...
Andere Kollegen hatten das Problem mit Tschechien, Österreich und Polen.
Und natürlich bei allen Funklöchern in Deutschland. Bei uns allen trat das Problem vor ca. 4-5 Wochen auf.
Das Htc hatte ich zur Reparatur bei Vodafone abgegeben. Nach sensationellen... Ähem... 3 Wochen bekam ich mein Handy zurück geschickt. Leider wurde meine Hoffnung in Luft beim nächsten Schweiz Besuch in Luft aufgelöst.
Interessant ist, dass das Handy nicht aussteigt, wenn ich die SIM Karte entnehme und im Heimatnetz bin. In der Schweiz macht das Handy aber mit fehlender SIM Karte den gleichen Unsinn mit der Rebootschleife.
Fast scheint es als würde ein Vodafone Signal trotz fehlender SIM Karte gesucht.
Im Übrigen hatte mir ein Schweizer Kollege seine SIM Karte (SwissCom) gegeben... Und das Handy startete problemlos im Schweizer Netz, wo zuvor es mit Vodafone SIM Karte ständig rebootete. Es ist übrigens schon ausgetestet, dass meine SIM Karte problemlos in einem Nokia Handy arbeitet und auch in einem Samsung Smartphone.
Problem ist daher definitiv das HTC.
Nun habe ich einige Beiträge gefunden, die von Rebootproblemen bei hohem Stromverbrauch sprechen.
Nun überlege ich, ob beim Nichtfinden des Heimatnetzes soviel Strom gezogen wird, dass ein nicht mehr neuer Akku den Strombedarf fürs HTC nicht mehr deckt und dort das Problem zu finden ist. Erstaunlich war, dass nach etlichen Rebootvorgängen in der Schweiz mein Akku halbleer gesaugt war.
Mein HTC ist 1,5 Jahre alt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 65

23.10.2012, 09:54:50 via Website

@JoGo:

Freut mich zu hören, dass ich nicht der einzige bin, der dieses Problem hat.
Ich kann die von Dir beschriebenen Verhaltensweisen absolut bestätigen.
Dass es womöglich am Akku liegt kann ich mir aber irgendwie nicht vorstellen, da das Problem ja scheinbar relativ gleichzeitig bei mehreren Leuten zum ersten mal auftrat. Aber was hat sich geändern zu diesem Zeitpunkt? Mein DHD hat kein neues Update bekommen - lediglich einige grössere Anzahl an Apps hatten am Abend zuvor ein Update erhalten.
Könnte es evtl. auch an einer App liegen? Oder liegt es direkt an eine Änderung im Mobilfunknetz, die zu diesem Zeitpunkt durchgeführt wurde - evtl. nur bei Vodafone?

Da stellt sich natürlich die Frage - an welchen Support kann man sich da wenden? HTC, Vodafone, etc... Wie so oft wird sich keiner dafür zuständig fühlen... :angry:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 23

25.10.2012, 15:59:38 via App

Also habe mein Handy bei Vodafone gekauft, aber benutze es Nur in China. und erst sei letzten Deutschland Besuch bekam ich das Problem nach Tausch der SIM Karte von D auf Chinesischen Provider. Erst als ich die SD (also nicht SIM) Karte 53645 entfernt und gesteckt habe, funktioniert es zu 95% korrekt, einige wenige plötzliche Reboot's gibt es seither Nur noch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 65

26.10.2012, 14:49:16 via Website

Stefan Hoinbei
Also habe mein Handy bei Vodafone gekauft, aber benutze es Nur in China. und erst sei letzten Deutschland Besuch bekam ich das Problem nach Tausch der SIM Karte von D auf Chinesischen Provider. Erst als ich die SD (also nicht SIM) Karte 53645 entfernt und gesteckt habe, funktioniert es zu 95% korrekt, einige wenige plötzliche Reboot's gibt es seither Nur noch


Also bei mir liegt es definitiv nicht an der SD Karte, da es nicht relevant ist, ob sie eingesteckt ist oder nicht - das Verhalten mit den Abstürzen wenn kein Empfang ist weiterhin gleich...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

03.11.2012, 21:35:07 via Website

Hallo, muss sagen bei mir ist ass gleiche Problem aufgetreten. Wohn auch nahe der schweiz, jemand schon ne Lösung gefunden bin echt am erzweifeln :unsure:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 65

05.11.2012, 12:12:24 via Website

Gut zu wissen, dass das Problem noch viele weitere Leute zu haben scheinen.
Auch in anderen Foren stösst man inzwischen auf das Problem.

Von meiner Seite gibt es etwas Neues zu berichten.
Ich habe mal den HTC Support ausprobiert ;-)
Natürlich ist dieses Problem völlig unbekannt - es wurde zunächst der übliche Vorschlag gemacht, das Gerät doch auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Hatte ich ja schon probiert und hatte zumindest bei mir nichts gebracht.
Anschliessend wurde das Gerät dann sofort für defekt erklärt und ich solle es doch zur Reparatur einschicken.
Da ich sehr bezweifelte, dass es sich um einen Defekt handelt, habe ich es gewagt zu bemerken, dass ich nicht der einzige zu sein scheine, der seit ein paar Wochen dieses Problem hat und im Internet diverse Einträge zu finden seien. Dies wurde jedoch mit der Bemerkung abgetan, dass das leider oft ein rein subjektives Empfinden sei, dass viele andere das gleiche Problem hätten, wenn man im Internet recherchiert. :angry::angry:

Scheinbar hat bei HTC niemand wirklich Interesse sich diesem Problem anzunehmen und etwas tiefer einzutauchen. Stattdessen reparieren sie wohl lieber angeblich defekte Geräte.

Weiss noch nicht ob ich dem Rat des HTC Supports wirklich nachkommen soll... :-(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

04.12.2012, 12:43:02 via Website

Hallo,
Leider auch keine Loesung, habe aber genau das gleiche Problem. Alle Details die hier beschrieben wurden treffen auch bei mir zu. Das Problem tauchte am 2.10.2012 bei Reise in die Schweiz auf. Habe auch Vodafone. Erst in Deutschland liess sich das HTC wieder starten. Bei fehlendem Empfang gab es dann aber auch in Deutschland Probleme. Jetzt bin ich in Frankreich und das HTC laesst sich nur noch durch Rausnehmen des Akku abschalten. Wie alle hier habe ich auch Rausnehmen der SIM-Karte, SD-Karte, sogar factory reset versucht, hilft alles nichts. HTC support empfiehlt einschicken. Bin aber noch am zeifeln ob dies etwas bringt. Tauchen aehnliche Probleme auch bei anderen Smartphones auf?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 65

05.12.2012, 11:24:49 via Website

In anderen Foren habe ich auch schon gelesen, dass andere HTC Geräte davon betroffen sein sollen, aber habe den Eindruck, dass es wohl hauptsächlich das DHD ist.
@incaha: Bei mir trat das Problem ebenfalls Anfang Oktober das erste mal auf. Ich bin inzwischen ziemlich sicher, dass das kein Hardware-Fehler am Gerät ist. Irgendetwas muss sich zu diesem Zeitpunkt doch geändert haben - entweder ein Software-Update oder irgendeine Änderung am Mobilfunktnetz mit dem Android nicht klar kommt.
Es ist wirklich erstaunlich, dass sich scheinbar niemand - auch HTC nicht - mit dem Problem befassen will. Frage mich was HTC macht, wenn ich das Gerät einschicke. Vermutlich mal wird der Fehler danach immer noch auftreten...


Die Frage ist, hat jemand sein Gerät mit diesen Problemen schon mal an HTC geschickt und wie wurde es dann gelöst?
Ich zögere immer noch - allerdings läuft meine Garantie auch bald aus...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 65

07.12.2012, 10:06:15 via Website

Hier eine kleine, aber vielleicht interessante Neuigkeit, die zumindest teilweise weiterhilft:

Nach dem ich in versch. Foren zu diesem Thema lesen konnte, dass es evtl. hilft, den Netzwerkmodus under Mobile Netzwerkeinstellungen auf "Nur GSM" zu stellen, habe ich das nun ausprobiert. Ich habe vorab in D umgestellt und bin dann in die Schweiz gefahren - und siehe da, kein Absturz. Das DHD wählte sich ganz normal ins Schweizer Netz ein.
Der einzige Nachteil, entweder ich muss nun täglich umstellen oder ich muss in D darauf verzichten mit 3G unterwegs zu sein.
Ausserdem muss man die Einstellung unbedingt noch im Heimatnetz vornehmen, denn wenn man erstmal im nicht funktionierenden Auslandsnetz ist, hat man keine Chance mehr ran zu kommen, da entweder immer neu gebootet wird oder weil im Flugmodus die Einstellung blockiert ist.

Einen Schritt weiter, aber immer noch nicht die komplette Lösung und vorallem nicht die Ursache...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

11.12.2012, 09:34:38 via Website

Ich hatte Mitte Oktober das Problem zum ersten Mal, allerdings innerhalb Deutschlands. Bin auch bei 1&1 (Vodafone). Hatte damals seit kurzem Android 4.0 drauf. Das Geräte fing auf einer Feier in einer anderen Stadt zu booten an und war auch mit Einspielen alter Backups etc. nicht mehr in den Griff zu bekommen. Wieder daheim lief alles wieder rund. Letztes Wochenende das gleiche Problem, diesmal wieder in einer anderen Stadt und diesmal mit Android 4.1. 1&1 meinte auf Nachfrage, dass ihnen das Problem beim DHD bekannt sein, der eingebaute Funkchip verträgt sich angeblich nicht mit einer ganz bestimmten Sorte von Siemens-Funkmasten. Klingt haarsträubend, würde aber das Verhalten meines Geräts irgendwie erklären. Ich werde beim nächsten Mal das Umschalten auf "Nur 2G-Netzwerke" versuchen. Wenn ich noch so weit komme...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

11.12.2012, 10:36:21 via Website

Hallo,
auch ich kenne dieses Problem. Allerdings gab es bei mir nicht immer mangelnden Empfang. Mein htc hd war eingeschickt, allerdings kam dann nach ganzen 3 tagen wieder das Problem mit dem Empfang, der nicht vorhanden war egal wo ich war. Mittlerweile startet es auch wieder einfach neu, apps gehen plötzlich nicht mehr. Werde es wieder einschicken, allerdings glaube ich nicht mehr daran das diese fehler noch behoben werden können, also wird es auf einen umtausch hinaus laufen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 65

11.12.2012, 13:25:58 via Website

Daniel Weber
...1&1 meinte auf Nachfrage, dass ihnen das Problem beim DHD bekannt sein, der eingebaute Funkchip verträgt sich angeblich nicht mit einer ganz bestimmten Sorte von Siemens-Funkmasten. Klingt haarsträubend, würde aber das Verhalten meines Geräts irgendwie erklären...

Diese Information ist ja mal interessant. Ist genau das, was ich auch schon immer irgendwie vermutet hatte. Irgendetwas wurde Anfang/Mitte Oktober 2012 geändert - und zwar nicht am DHD, sondern an den Mobilfunknetzen. Wenn dem so ist, ist es natürlich vermutlich nahezu unmöglich eine Lösung zu finden, weil niemand sich zuständig fühlen wird....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

14.12.2012, 00:16:37 via Website

So, ich bin ein paar Tage unterwegs und habe wieder das Problem mit Reboots. Was bei mir definitiv hilft ist die Deaktivierung von 3G. Sobald ich auf "Nur 2G-Netzwerke" stelle (und dazu ist immer genug Zeit) läuft das Handy stabil, aber eben auch mit langsamer Datenverbindung, was unterwegs nicht prall ist. Sobald ich 3G wieder aktiviere dauert es höchstens ein paar Minuten, bis es anfängt zu booten. Wobei es dazu eigentlich keine Veranlassung gäbe, denn die 3G-Datenverbindung funktioniert in der Zwischenzeit problemlos.
Die Frage wäre jetzt, ob das Booten die Folge eines ernsthaften Problems ist (irgend etwas überhitzt, läuft Amok, ... und daraufhin steigt das Teil einfach aus und bootet dann eben neu) oder ob es eher eine Art "Feature" ist (die 3G-Kommunikation macht Ärger, und das Handy bootet gezielt neu, um zu versuchen, das zu lösen). Denn im zweiten Fall könnte sich das doch softwareseitig lösen lassen. Also theoretisch ;o)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 23

16.12.2012, 18:09:01 via App

Nanniag
Daniel Weber
...1&1 meinte auf Nachfrage, dass ihnen das Problem beim DHD bekannt sein, der eingebaute Funkchip verträgt sich angeblich nicht mit einer ganz bestimmten Sorte von Siemens-Funkmasten. Klingt haarsträubend, würde aber das Verhalten meines Geräts irgendwie erklären...

Diese Information ist ja mal interessant. Ist genau das, was ich auch schon immer irgendwie vermutet hatte. Irgendetwas wurde Anfang/Mitte Oktober 2012 geändert - und zwar nicht am DHD, sondern an den Mobilfunknetzen. Wenn dem so ist, ist es natürlich vermutlich nahezu unmöglich eine Lösung zu finden, weil niemand sich zuständig fühlen wird....

Dieses Problem existiert dann aber auch in China, genauer in Peking, mit China Mobile Privider :-(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

18.07.2013, 10:40:57 via Website

Guten Tag,

ich habe das gleiche Problem, ohne aber über Ländergrenzen zu fahren.

Mein HTC Desire HD stürzte seit geraumer Zeit NUR auf der Arbeit ab. Ich arbeite in einem Krankenhaus und dort hat sich, dass Handy immer wieder neugestartet. Das Problem war nervig, aber noch akzeptabel, da man auf der Arbeit ja nicht am Handy spielen sollte.
Jetzt habe ich seit heute den Provider gewechselt, von O2 zu Simyo(E-Plus). Nachdem ich das Handy angeschaltet habe, ist es so, dass mein Handy sich sogar zu Hause ununterbrochen neustartet. Dieses Problem gab es vorher noch nich, da es nur auf der Arbeit und ausschließlich auf der Arbeit neugestartet hatte.
Ich habe überall nach einer Fehlerbehebung oder ähnliches gesucht, aber habe bisher noch nichts gefunden.
Kann mir jemand weiterhelfen?
PS: Es stürzt auch ab, wenn ich die Mobile Netzwerkverbindung deaktiviert habe und wenn ich W-LAN deaktiviert habe. Dazu stürzt es ab wenn es still auf dem Tisch liegt, ohne dass es benutzt wird

— geändert am 18.07.2013, 10:43:12

Antworten

Empfohlene Artikel