Samsung Galaxy S2 — SD Karte defekt

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 27

29.09.2012, 13:23:20 via Website

Plötzlich scheint die 32GB Sandisk mikroSD Karte in meinem S2 (4.0.3) defekt zu sein. Es erscheint oben in der Leiste ein graues Kartensymbol und wenn man nachschaut erhält man die Meldung "SD-Karte formatieren - Möchten Sie die SD-Karte wirklich formatieren?....".

Ich habe die Karte Rausgenommen und versucht sie in einem externen USB-Kartenleser am PC zu lesen. Ohne Erfolg, die Karte wird nicht erkannt, es gibt noch nicht einmal eine Fehlermeldung (am PC). Es ist so, als ob keine Karte im Kartenleser wäre.

Das ist passiert als ich gestern zufälligerweise nach langer Zeit wieder das S2 per USB-Kabel am PC angeschlossen habe und Kies gestartet habe.

Gibt es evtl. ein Reparatur-Tool unter Android mit dem man einen Datenrettungsversuch über das S2 versuchen könnte?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

29.09.2012, 15:53:20 via Website

Versuche mal, mit diesem Tool zu formatieren:
MiniTool Partition Wizard Home Edition

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 27

29.09.2012, 17:04:45 via Website

Erwin W.
Versuche mal, mit diesem Tool zu formatieren:
MiniTool Partition Wizard Home Edition

Werden damit nicht alle Daten gelöscht?

Das Tool scheint übrigens nur unter Windows zu laufen, gibt es auch eine Android Version? Im USB-Reader unter Windows wird die Karte nämlich nicht erkannt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

29.09.2012, 17:15:14 via App

Dann scheint die Karte wohl defekt zu sein.

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 27

29.09.2012, 20:10:22 via Website

Erwin W.
Dann scheint die Karte wohl defekt zu sein.

Meine Frage war eigentlich, ob sich ggf. Daten noch retten lassen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 27

30.09.2012, 17:37:39 via Website

Also, in der Zwischenzeit habe ich die Karte im S2 formatiert. Hat nichts gebracht, auch nach der Formatierung ist die Karte nicht brauchbar. Die Karte ist eine Kingston microSDHC 32GB class 4.

Interessanterweise ist jetzt plötzlich auh die SD-Karte in dem Samsung Galaxy Tab 2 7.0 ausgefallen (eine Sandisk 32GB class 4). Gleiches Problem, das gerät meldet die Karte als leer und eine Formatierung bringt nichts. Auch im PC (mit SD-Adapter) ist die Karte nicht lesbar.

Irgendwie sehr rätselhaft, wieso fast zur gleichen Zeit zwei microSDHC Karten unterschiedlicher Hersteller in unterschiedlichen Geräten den Geist aufgeben.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 245

02.10.2012, 18:15:20 via App

mann Leute lasst doch endlich mal die Finger weg von KIES.

i9100 > 4.3 CyanogenMod 10.2

Antworten
  • Forum-Beiträge: 21

15.10.2012, 15:33:26 via Website

Hallo! :)

Ich buddel das Thema mal kurz wieder aus, weil ich gerne wissen würde, wie es bei Dir ausgegangen ist.

Mein S2 hat nämlich auch schon die zweite Speicherkarte (Sandisk 32GB Class 4) zerschossen. Die Karte lief 2 Wochen ohne Probleme, danach urplötzlich futsch.
Im S2 Fehlermeldung "Sd-KArte leer oder hat nicht unterstütztes Dateiformat", im Rechner wird sie sowohl mit Adapter im eigenen SD-Slot als auch in nem externen MicroSD-Reader nicht mehr erkannt. Kann sie also nicht mal mehr formatieren.

Da das schon die Austauschkarte ist (bei der ersten ist nach genau 2 Wochen derselbe Fehler aufgetreten), habe ich leider das Gefühl, dass es nicht an den Karten, sondern am Gerät selbst liegt.

Liebe Grüße,

Viktor

Antworten

Empfohlene Artikel