Kaufempfehlung Tablet fürs Studium

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 454

07.09.2012, 12:37:58 via App

Hallo erstmal:),

10 Zoll Tablets für 200-300€ gibts kaum welche. Schon gar nicht mit guter Verarbeitung und Android 4...
wird echt schwer. Ich würd mal bei Archos schauen, wenn nicht, vielleicht das Acer A210...kostet auch nur 299€.
Stifte: für 10€ bekommst du bei Amazon Stifte für alle möglichen Touchscreens, also egal ob sie dafür ausgelegt sind oder nicht. Diese Stifte haben eine recht grobe, gummiartige Spitze, die nicht sehr präzise ist, aber es funktioniert:D. Wenn du was präziseres brauchst, musst du ein Tablet mit Digitizer nehmen, diese sind allerdings viel teurer. Das optimale Tablet für dich wäre das Galaxy Note 10.1. Allerdings kostet es fast 500€. Aber: Das Galaxy Tab 2 10.1 hat angeblich den gleichen Digitizer wie das Note, kostet aber ca. 100€ weniger. Den S-Pen (so heisst der Stift von Samsung) musst du allerdings dazu kaufen.

Hoffe ich konnte dir helfen:)

mfg,
Maxime

— geändert am 08.09.2012, 00:01:43

Hi,

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.271

07.09.2012, 20:30:14 via App

Soorrry vorab liebe androidgemeinde.

Ich empfehl dir eher ein ipad 2 3g = bekommt man für kleineres Geld (250-450) gebraucht bzw refubished oder für etwas größeres Geld (409-550€) neu ! Und eins sei unter vorbehalt """sicher""": für dein Studium bietet dir der Apple appstore mehr als der android/play store

Manchmal tut man das Falsche damit es richtig aussieht

Antworten
  • Forum-Beiträge: 454

08.09.2012, 00:02:29 via App

ceyngo
Soorrry vorab liebe androidgemeinde.

Ich empfehl dir eher ein ipad 2 3g = bekommt man für kleineres Geld (250-450) gebraucht bzw refubished oder für etwas größeres Geld (409-550€) neu ! Und eins sei unter vorbehalt """sicher""": für dein Studium bietet dir der Apple appstore mehr als der android/play store
Verräter! Nein, Scherz ;-)

— geändert am 08.09.2012, 00:02:47

Hi,

Antworten
  • Forum-Beiträge: 293

08.09.2012, 00:15:54 via Website

Ich würde, wenn überhaupt, etwas Vernünftiges mit Windows 7 nehmen. Dann gleich mit einem resistiven Display + Stylus.
Oder ein Netvertible, damit man auch mal was tippen kann (es sei denn, du kannst auch Touch schneller schreiben als auf einer richtigen Tastatur).

Oder der Klassiker: DIN A4 aus 100% Recycling-Papier! Damit haben schon viele ihr Studium gemeistert ;-)

TazZ.HD

Antworten

Empfohlene Artikel