T-Mobile blockt WhatsApp & Co.

  • Antworten:32
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 861

06.09.2012, 15:57:02 via Website

Seit gestern überschlagen sich die Meldungen in den Communities. Und ja, mich betrifft es auch, ich kann keine Nachrchten mehr über WA verschicken.
Derzeit kommen zwei Gründe in Frage (siehe unten):
1. T-Mobile boykottiert diese Apps, da sie der T-Com Geld entgehen lassen
2. Angeblich hat die T-Com ein Update vermasselt ... komisch, seit 4.9. gibts neue AGB´s

Sollte sich herausstellen, dass Punkt 1 zutrifft, ist ein Providerwechsel angesagt. Inwieweit die anderen nachziehen, weiß ich nicht, aber das hat NICHTS mehr mit Netzneutralität zu tun.


Blockiert die Telekom WhatsApp und iMessage? (Update)
In der Feedback Community der Telekom brodelt es rund um das Thema. Bei einigen Kunden der Telekom bzw T-Mobile soll es bei der “Internet Flatrate” zu Problemen mit WhatsApp und iMessage kommen. Zur Zeit gibt es auf der Plattform noch keine Offizielle Stellungnahme von der Telekom, doch ein Kunde will erfahren haben, dass das nun bei einigen Tarifen so sei.

Einige Tarife schließen Instant Messaging aus
… sowie die Nutzung von VoIP und Instant Messaging ist nicht Gegenstand dieses Vertrages.
Die Passage ist aus den AGB der Telekom Call & Surf Mobil Tarifen und findet sich dort nicht erst seit heute. Für Complete Mobil Tarife findet sich eine ähnliche Passage nur für VoIP, wobei in den Complete Mobil L und XL die VoIP Option inklusive ist. In den, seit gestern gültigen AGB, ist im übrigen schon einige Passagen zum Thema Joyn zu finden.
Technische Panne oder Sperrung durch die Telekom?
Entweder ist es nur eine technische Panne, die ein paar Personen betreffen, die ihrem Ärger in der Feedback Community Luft machen, oder es ist tatsächlich eine Durchsetzung der AGB von der Telekom? Ich hoffe, dass die Telekom dort oder auf anderem Wege bald die Sachlage aufklärt. Eine Sperrung zum jetzigen Zeitpunkt würde nicht mal Joyn fördern, da es das ja erst ab Dezember geben wird.

Ich konnte keine Sperrung in meinem Complete Mobil L nachvollziehen. Wie sieht es bei euch aus? Geht WhatsApp und iMessage auch noch in den “kleineren” Tarifen?

Updates
12:33 Uhr: Andere Kunden dort wollen wiederum erfahren haben, dass es nur ein technisches Problem sei und man daran arbeitet. Ein Problem mit der Kommunikation gegenüber den betroffenen Kunden scheint es aber zu geben, denn sonst wären die Aussagen einheitlich. Das könnte wiederum auf ein technisches Problem (oder Test für Joyn-Einführung?) deuten …

13:15 Uhr: Ein anderer Kunde will wieder etwas erfahren haben:

Ich habe eben gerade die offiziele Mitteilung von meinem Service Center für Geschäftskunden bekommen. Telekom hat die IM Messanger (z.B. Whatsapp) Ports gespert und wird sie auch nicht mehr öffnen (Stand heute).
Der iPhone-Ticker will erfahren haben, dass die Telekom nur ein Softwareupdate vermasselt hat (oder zu früh eingespielt hat?)

Meedia hat auch Informationen von der Telekom.

18 Uhr: Meldung vom Telekom Team in der Feedback Community

“Whats extrem ärgerlich” oder “Never shoot the Messenger”
Ihr habt lange auf eine Rückmeldung von uns zu den Nutzungsproblemen bei “WhatsApp” gewartet. Jetzt haben wir die Erklärung für euch, warum Instant Messaging-Dienste, wie z.B. “WhatsApp”, “Skype” und “google talk”, zum Teil seit gestern nicht mehr funktionieren. Die Optionen web’n'walk HandyFlat und web’n'walk Handy DayFlat sind nicht für die Nutzung von Instant Messaging Diensten, wie z.B. WhatsApp, optimiert. Durch eine Softwareaktualisierung kommt es daher derzeit zu Beeinträchtigungen eben dieser Dienste.
Selbstverständlich arbeiten wir derzeit daran, die Instant Messaging Dienste wieder allen unseren Kunden zu ermöglichen. Allerdings können wir euch jetzt noch keinen Termin für die Behebung nennen.
Nachdem wir in diversen Foren haben lesen müssen, wieviele Mühen ihr teilweise auf euch genommen habt, um einen Fehler zu finden oder einzugrenzen, Apps deinstalliert und installiert habt, eure Endgeräte gecheckt und und und, können wir uns bei euch jetzt nur dafür entschuldigen, dass wir mit der Info so spät dran sind. Aber es sollte auf jeden Fall die richtige Antwort werden.
Wir versprechen euch, dass wir uns darum kümmern, euch künftig noch früher zu informieren.
Sorry von unserer Seite und danke für die sachliche Diskussion hier und eure Geduld!
Solang die Telekom sich nicht offiziell zu dem Thema äußert ist alles nur rein spekulativ, obwohl es ein wenig in das neue Verständnis der Netzneutralität der Telekom passen könnte.

Ich hoffe, dass damit das Thema durch ist und die Dienste in den nächsten Stunden wieder für alle funktionieren.

Update 06.09.2012
13 Uhr: In der Feedback Community berichten immer noch einige Kunden darüber, dass die Hotline sagt, dass die Sperrung in diversen Tarifen beabsichtigt sei. Ein kleines Kommunikationsdesaster.

Quelle: http://www.lelei.de/2012/blockiert-die-telekom-whatsapp-und-imessage/

— geändert am 06.09.2012, 15:57:26

It´s better to be on the the dark than on the thick side!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 50

06.09.2012, 16:14:53 via Website

Bei mir ist Whats up den ganzen Tag problemlos gegangen, wobei ich hab telering und das dürfte von T-Mobile nicht mit blockiert werden

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 861

06.09.2012, 16:19:16 via Website

Komischerweise geht es bei mir nicht mal mehr im W-LAN. *grrrr*
Sollte sich herausstellen, dass die die App wirklich blockieren, ist das ein Kündigungsgrund. Punkt.

Die Kundenberater bestätigen, dass einige Tarife das nicht mehr unterstützen. Ich habe keinen Billigtarif, mir reichts. T-Mobile beteuert, man diskriminiere keinen Dienst. Warum er nicht geht, wird nicht erklärt. Wie war das noch? "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten ..."

It´s better to be on the the dark than on the thick side!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

06.09.2012, 16:20:34 via App

Hier wird über das Thema schon länger diskutiert:
http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/475442/HTC-Desire-Whatsapp-geht-nicht-mehr#p1176061

p.s. über Wlan sollte es noch funktionieren.

— geändert am 06.09.2012, 16:21:50

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 861

06.09.2012, 16:22:15 via Website

Danke, Erwin, hatte das mit der SuFu nicht gefunden. ;)

— geändert am 06.09.2012, 16:22:26

It´s better to be on the the dark than on the thick side!

Antworten
Sophia Neun
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 6.848

06.09.2012, 16:25:32 via Website

Würde gerne diesen Thread offen lassen, da man ihn eher findet und im allgemeinen Forum ist.
Finde wir sollten die Diskussion umlagern^^

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

06.09.2012, 16:29:56 via App

Sophia Brennecke
Würde gerne diesen Thread offen lassen, da man ihn eher findet und im allgemeinen Forum ist.
Finde wir sollten die Diskussion umlagern^^
gute Idee:-)

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

06.09.2012, 16:34:35 via App

Verena
Komischerweise geht es bei mir nicht mal mehr im W-LAN. *grrrr*
Sollte sich herausstellen, dass die die App wirklich blockieren, ist das ein Kündigungsgrund. Punkt.

Die Kundenberater bestätigen, dass einige Tarife das nicht mehr unterstützen. Ich habe keinen Billigtarif, mir reichts. T-Mobile beteuert, man diskriminiere keinen Dienst. Warum er nicht geht, wird nicht erklärt. Wie war das noch? "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten ..."

Dafür, das es über Wlan nicht funktioniert kann aber T-Mob nichts.

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

06.09.2012, 16:35:30 via Website

Mir wurde gesagt, dass T-Online zur Zeit am "Nachfolger" von Whats App arbeitet. Genau wegen dem Punkt 1. (Verlust)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 861

06.09.2012, 16:40:24 via Website

Sehe gerade, dass mein Vertrag bis 31.12.2012 läuft. Sehr cool, da kann ich ganz gemütlich die ordentliche Kündigung schreiben, sollten die sich nicht auf eine plausible (!) Begründung respektive der Behebung dieser Zensur verständigen.

@ Erwin: mag schon sein. Aber mich tangiert jetzt weniger, WARUM es nicht geht, sondern nur, DASS es nicht geht. Bis vor 3 Wochen hatte ich weder im Firmen-W-LAN noch mobil Probleme. Nun habe ich die. Und diesen nutzlosen Joyn Sch*** brauche ich nicht - ich entscheide selbst, was ich nutze, nicht mein Provider.

— geändert am 06.09.2012, 16:46:53

It´s better to be on the the dark than on the thick side!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.232

06.09.2012, 17:05:43 via Website

Verena

@ Erwin: mag schon sein. Aber mich tangiert jetzt weniger, WARUM es nicht geht, sondern nur, DASS es nicht geht. Bis vor 3 Wochen hatte ich weder im Firmen-W-LAN noch mobil Probleme. Nun habe ich die. Und diesen nutzlosen Joyn Sch*** brauche ich nicht - ich entscheide selbst, was ich nutze, nicht mein Provider.

Äh, Verena, aber genau das ist der Punkt. Stimmungsmache gegen die Telekom nur weil die Whatsapp-Server auch mal ihre Probleme haben können (http://twitter.com/wa_status) - der letzte 'Es gibt Probleme'-Status wurde übrigens noch nicht wieder aufgehoben, auch wenn er schon eine Woche her ist.
Wenn Dein WA auch im WLAN spinnt, da liegt das halt nun mal nicht an der Telekom, sondern entweder an Deinem Gerät oder an den WA-Servern.

Erwin W.Sophia Neun

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

06.09.2012, 17:16:32 via App

Luigi
Verena

@ Erwin: mag schon sein. Aber mich tangiert jetzt weniger, WARUM es nicht geht, sondern nur, DASS es nicht geht. Bis vor 3 Wochen hatte ich weder im Firmen-W-LAN noch mobil Probleme. Nun habe ich die. Und diesen nutzlosen Joyn Sch*** brauche ich nicht - ich entscheide selbst, was ich nutze, nicht mein Provider.

Äh, Verena, aber genau das ist der Punkt. Stimmungsmache gegen die Telekom nur weil die Whatsapp-Server auch mal ihre Probleme haben können (http://twitter.com/wa_status) - der letzte 'Es gibt Probleme'-Status wurde übrigens noch nicht wieder aufgehoben, auch wenn er schon eine Woche her ist.
Wenn Dein WA auch im WLAN spinnt, da liegt das halt nun mal nicht an der Telekom, sondern entweder an Deinem Gerät oder an den WA-Servern.
Danke Luigi

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

06.09.2012, 17:41:59 via Website

Update: Die Störung ist behoben, es kann wieder los gehen!

"Whats extrem ärgerlich" oder "Never shoot the Messenger"

Ihr habt lange auf eine Rückmeldung von uns zu den Nutzungsproblemen bei "WhatsApp" gewartet. Jetzt haben wir die Erklärung für euch, warum Instant Messaging-Dienste, wie z.B. "WhatsApp", "Skype" und "google talk", zum Teil seit gestern nicht mehr funktionieren. Die Optionen web'n'walk HandyFlat und web'n'walk Handy DayFlat sind nicht für die Nutzung von Instant Messaging Diensten, wie z.B. WhatsApp, optimiert. Durch eine Softwareaktualisierung kommt es daher derzeit zu Beeinträchtigungen eben dieser Dienste.

Selbstverständlich arbeiten wir derzeit daran, die Instant Messaging Dienste wieder allen unseren Kunden zu ermöglichen. Allerdings können wir euch jetzt noch keinen Termin für die Behebung nennen.

Nachdem wir in diversen Foren haben lesen müssen, wieviele Mühen ihr teilweise auf euch genommen habt, um einen Fehler zu finden oder einzugrenzen, Apps deinstalliert und installiert habt, eure Endgeräte gecheckt und und und, können wir uns bei euch jetzt nur dafür entschuldigen, dass wir mit der Info so spät dran sind. Aber es sollte auf jeden Fall die richtige Antwort werden.

Wir versprechen euch, dass wir uns darum kümmern, euch künftig noch früher zu informieren.

Sorry von unserer Seite und danke für die sachliche Diskussion hier und eure Geduld!

Quelle:

— geändert am 06.09.2012, 17:42:28

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
Sophia Neun
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 6.848

06.09.2012, 17:48:13 via Website

Viele lesen bestimmt nur die Überschrift und meckern jetzt weiter^^
Dabei steht ja im Text, das sie das Problem gefunden haben und jetzt daran Arbeiten ....

Schlechte wahl des Hilfe-Teams der Telekom :grin:

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

06.09.2012, 18:04:00 via Website

seit dem update von android funktioniert mein whatsapp auch nicht mehr und ich war jetzt im telekom shop der hat mein ahdny platt gemacht aber hat den fehler auch nicht gefunden und hat nicht von dem hier geschriebenen erwähnt schlechte beratung..-.-

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

06.09.2012, 18:07:38 via Website

Romina K.
seit dem update von android funktioniert mein whatsapp auch nicht mehr und ich war jetzt im telekom shop der hat mein ahdny platt gemacht aber hat den fehler auch nicht gefunden und hat nicht von dem hier geschriebenen erwähnt schlechte beratung..-.-

im Shop sind halt Verkäufer, keine Techniker

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

06.09.2012, 18:21:22 via Website

aber wenn ich sowas höre find ich das echt schon heftig... wäre sowas nicht vllt auch nen Grund fristlos zu kündigen ?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

06.09.2012, 18:22:15 via Website

Romina K.
aber wenn ich sowas höre find ich das echt schon heftig... wäre sowas nicht vllt auch nen Grund fristlos zu kündigen ?
wohl kaum

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 861

06.09.2012, 18:51:42 via Website

So, jetzt ist es aber genug, oder? Ich habe ein Problem beschrieben, was erwiesen NICHT von den WhatsApp-Servern kommt, sondern - durch was auch immer - von der Telekom verursacht wird.
Ich bin seit 25 Jahren treuer und überzeugter T-Com Kunde, hatte bislang nichts zu meckern. Wenn ich etwas kritisiere, hat das nichts mit T-Com-Bashing zu tun. Das Recht, hier etwas zu beanstanden, erhalte ich mir auch weiterhin, ob das den T-Com-Sympathisanten nun passt oder nicht.

Dass man erst durch Intervention einer geballten Userschaft (und dann auch noch hinhaltend) aktiv wird, ist schlechter Support, der Raum für Spekulationen nun einmal fördert!

Fakt ist, dass es das Problem gibt. Und es tritt nur bei der Telekom auf. Also .. nix mit WhatsApp hat Schuld,.

It´s better to be on the the dark than on the thick side!

Antworten
Sophia Neun
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 6.848

06.09.2012, 18:57:45 via App

Verena
So, jetzt ist es aber genug, oder? Ich habe ein Problem beschrieben, was erwiesen NICHT von den WhatsApp-Servern kommt, sondern - durch was auch immer - von der Telekom verursacht wird.
Ich bin seit 25 Jahren treuer und überzeugter T-Com Kunde, hatte bislang nichts zu meckern. Wenn ich etwas kritisiere, hat das nichts mit T-Com-Bashing zu tun. Das Recht, hier etwas zu beanstanden, erhalte ich mir auch weiterhin, ob das den T-Com-Sympathisanten nun passt oder nicht.

Dass man erst durch Intervention einer geballten Userschaft (und dann auch noch hinhaltend) aktiv wird, ist schlechter Support, der Raum für Spekulationen nun einmal fördert!

Fakt ist, dass es das Problem gibt. Und es tritt nur bei der Telekom auf. Also .. nix mit WhatsApp hat Schuld,.

Bitte beruhige dich etwas und ließ das von Erwin zitierte. Mittlerweile hat die Telekom festgestellt an was es liegt und arbeitet daran.

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

Antworten

Empfohlene Artikel