Samsung Galaxy S3 — SGS3 und ES Datei Explorer und ext. SD-Card

  • Antworten:15
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 33

31.08.2012, 09:42:22 via Website

Hallo Gemeinde,
ich habe mir Gestern den ES Datei Explorer runtergeladen.
Sieht ganz schick aus!
Jetzt stellt sich mir die Frage: wie kann ich die Ordner "mit Leben" füllen.
Ich habe meine Musik, Bilder, Videos auf die ext. Sd-Card gelegt.
Dies habe ich wegen dem "begrenzten" Space im Handy gemacht.
Das Problem ist also: Wie kann ich den Datei Explorer mit Daten (Musik, Bilder usw.) füllen
und ihn dann wieder auf die ext. SD-Card bringen?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Klaus

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

31.08.2012, 09:46:16 via Website

Klaus Schmid
Das Problem ist also: Wie kann ich den Datei Explorer mit Daten (Musik, Bilder usw.) füllen
und ihn dann wieder auf die ext. SD-Card bringen?

Was meinst du genau?
Der Datei-Explorer ist doch nix weiter als ein Datei-Explorer :smug: ... damit "guckst" du auf deine SD, kannst kopieren, verschieben uvm.....

if all else fails, read the instructions.

dr3do

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33

31.08.2012, 10:08:33 via Website

Ach, keiner versteht mich :)
Meine Daten sind jetzt auf der externen SD-Card.
Wie kann der Datei Explorer etwas "verwalten" das er nicht kennt?

Im Datei Explorer heisst es immer SD Card, da sind aber die Daten nicht.
Ich hoffe Ihr habt mich jetzt verstanden und könnt mir helfen,
sonst "schmeiss" ich ihn einfach wieder runter.

Nein ich bin Dir nicht böse, dass Du mich verschoben hast :bashful:

Klaus

Antworten
  • Forum-Beiträge: 861

31.08.2012, 10:17:29 via Website

ich habe den ES Explorer nicht, aber wenn der die extSDCard nicht erkennt, liegt es am Explorer selbst.
Du kommst an die Daten auf der ext SD Karte ran, wenn du mit dem ES Explorer in das root Verzeichnis kommst.
Da findest Du die ext SD Karte unter /mnt/extSdCard

ansonsten empfehle ich mal den File Expert, der kann auch nach Mediendateien überall suchen und stellt diese dann in einem Ordner dar.

Wer nach einer Antwort sucht, wird niemals aufhören, zu fragen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.584

31.08.2012, 10:22:08 via Website

Also ich hab den Explorer auch drauf, aber kaum in Gebrauch, weil ich ihn mittlerweile auch blöde und unübersichtlich finde.
Wenn du oben Links auf Favoriten klickst und dann Telefon auswählst, kommst du zum Ordner "mnt", in welchem du dann auch die "extSdCard" findest.

Ich finde es total blöde, dass in der oberen Leiste nicht der Dateipfad zurückverfolgbar ist, sondern der Verlauf. Falls dein S3 gerooted ist, nimm lieber den RootExplorer.

— geändert am 31.08.2012, 10:24:34

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

31.08.2012, 10:26:39 via Website

Marcus W
Also ich hab den Explorer auch drauf, aber kaum in Gebrauch, weil ich ihn mittlerweile auch blöde und unübersichtlich finde.

Es gibt besseres??? Sags! :smug:
Ich find's Klasse, z.B. problemlos auf Netzlaufwerke, Dropbox, GoogleDrive usw. zugreifen zu können usw... Als Root-Explorer funktioniert der auch Super!

Ooops...gesehen...der RootExplorer soll die Alternative sein???? :grin:

— geändert am 31.08.2012, 10:28:01

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 861

31.08.2012, 10:29:50 via Website

wie gesagt ich nutze File Expert, der hat bei mir bereits den lang genutzten Root Explorer abgelöst.

Wer nach einer Antwort sucht, wird niemals aufhören, zu fragen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

31.08.2012, 10:30:24 via Website

Natürlich kennt der ES Datei Explorer die externe SD-Karte, ist nur etwas versteckt. Klick mal auf den Stern (Favoriten). Im Übrigen landen dort auch andere gemountete Datenträger ganz automatisch, also falls man z.B. mal nen USB-Stick dransteckt.

Grüzilein

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 322

31.08.2012, 10:39:18 via Website

Marcus W
Ich finde es total blöde, dass in der oberen Leiste nicht der Dateipfad zurückverfolgbar ist, sondern der Verlauf.
Einfach 1x zum gewünschten Ordner navigieren und dann als Favorit ablegen. :blink:

— geändert am 31.08.2012, 10:39:58

██████████░░░░░ 66% done.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33

31.08.2012, 11:22:39 via Website

Vielen, vielen Dank für Eure Hilfe!!!!

Markus und Hannilein haben mir "den Weg gezeigt". Über die Favoriten konnte ich auf die ext.SD-Card
zugreifen und sofort waren "alle" Ordner "mit Leben" gefüllt.

Ich lese (auch hier) immer wieder den Begriff "Root bzw. Root-Verzeichnis".
Was genau ist das und was passiert (kann ich mehr) wenn mein Smartphone gerootet ist.

Ich bin generell für alles Neue zu haben, aber sinnvoll und sicher sollte es schon sein.

Klaus

Antworten
  • Forum-Beiträge: 385

31.08.2012, 11:40:15 via App

Ja wenn dein Handy gerootet ist kannst du mehr. Du hättest dann Zugriff auf wirklich alle Ordner und Dateien. Aber du kannst auch mehr kaputtmachen.
Wenn dein Handy läuft dann lass es besser.
Da du ja mit dem es explorer schon deine liebe Mühe hättest (nicht böse gemeint ist nicht der übersichtlichste) würde ich persönlich dir vom rooten abraten.
Dies mache ich hier bei 90% aller anfragen. Kann diese thread's "Hilfe mein Handy geht nach dem flashen nicht mehr..." nämlich nicht mehr lesen und denke das rooten bei 99% aller Nutzer unnötig ist

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.584

31.08.2012, 11:44:42 via Website

dr3do
Marcus W
Ich finde es total blöde, dass in der oberen Leiste nicht der Dateipfad zurückverfolgbar ist, sondern der Verlauf.
Einfach 1x zum gewünschten Ordner navigieren und dann als Favorit ablegen. :blink:

Ja, man kann sich das schon einrichten, um es komfortabler zu machen. Aber ich bin es halt von Windows etc gewohnt, dass oben mittig, der Dateipfad angezeigt wird, in welchem ich mich befinde. Darüber sollte man auch navigieren können und nicht die zuletzt geöffneten Ordner angezeigt bekommen.
Aber wie gesagt, da hat jeder andere Vorstellungen und Wünsche. Ich für meinen Teil hab mit dem ES abgeschlossen. :-)

Zum Thema Root:

Root kann ein Stammverzeichnis sein, wie es hier irgendwo im Kontext gebraucht wurde, oder es ist halt die Rede von Root-Rechten (Administratorrechten)
Als Ottonormalverbraucher, braucht man die meines Erachtens auf dem S3 nicht. Aber wer Wert auf TB usw legt und etwas mehr mit dem Handy machen will, kommt an Root nicht vorbei.
Durch Root verfällt dein Garantieanspruch bei Softwareshäden!

Edit: Ich schreib einfach zu lange....

— geändert am 31.08.2012, 11:45:39

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33

31.08.2012, 11:46:43 via Website

Ich werde Deinen Rat befolgen!
Nach dem Sprichwort: Schuster bleib bei Deinem Leisten

Sollte ich nochmal Probleme und Fragen haben, dann weis ich dass ich hier "sofort" Hilfe bekomme.

Servus und ein schönes WE
Klaus

Antworten

Empfohlene Artikel