Avast Anti-Theft deinstallieren?

  • Antworten:15
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 53

17.08.2012, 10:59:10 via Website

Hallo Androidpit Gemeinde,

ich sehe mich momentan mit einem Problem konfrontiert, das mich ans Ende meines Latains bringt.

Ich habe jetzt eine Zeit lang die (gute) Komplettlösung Avast Mobile Security genutzt, und war zufrieden. Aus Neugier habe ich mich kürzlich entschieden, mir auch einem die Konkurrenz anzuschauen, namentlich Norton. Da ich mir nicht vorstellen konnte, dass die Beiden sich vertragen habe ich Avast deinstalliert. Kurz nachdem ich auf deinstallieren gedrückt habe viel mir ein, dass ja auch noch ein Anti-Diebstahl Modul installiert hat, welches jetzt immer noch aktiv und getarnt ist.

Ich kann noch darauf zugreifen (Nummer wählen) aber man hat dort nicht die Möglichkeit es zu deinstallieren.
Man kann lediglich die Funktionalität deaktivieren, und laut Hinweistext sollte es dann wieder bei den Apps auftauchen. Tut es Aber nicht.

Ich habe auch schon die Liste der Geräteadministratoren gesichtet. Ohne Erfolg.


Nach einigem Suchen habe ich eine App mit dem namen "Update Agent" mit knapp 2,9MB ausfindig gemacht. Jedoch sind sämtliche Schaltflächen ausgegraut (Stoppen, Deinstallieren, Cache löschen)...

Ich bin langsam Ratlos.
Wie werde ich das Ding los?

Danke im Vorraus

Frank

Antworten
  • Forum-Beiträge: 183

17.08.2012, 11:27:43 via Website

Avast Mobile Security und Anti Theft funktionieren unabhängig voneinander.

Du mußt unbedingt bei den Admin-Einträgen den Hacken bei "Update Agent" entfernen. Dann sollte das Deinstallieren klappen.

Das Verändern der "Un-/Sichtbarkeit" wird erst nach einem Neustart des Handys aktiv.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 53

17.08.2012, 11:31:35 via Website

AAAAAHHHH!

Ich hatte Tomaten auf den Augen, b.z.w. im Kopf.
Genau so hat es geklappt.

Haken entfernt, und dann deinstalliert.
Das hätte ich auch selbst hin bekommen müssen. Danke, dass Du mir die Augen geöffnet hast. :grin:

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

17.08.2012, 14:35:53 via Website

Mich würde dann vielmehr einmal interessieren, ob Du das Norton-Zeug anschließend problemlos (und vollständig) wieder los wirst. Das ist mir bislang bei keiner der Symantec-AVs wirklich gut gelungen (will sagen, ohne mit administrativen Rechten sämtliche Hintertüren mit Sprengsätzen zu öffnen). Auf Androiden habe ich es allerdings auch nie versucht -- die werden glücklicherweise ja auch nicht mit einer vorinstallierten 90-Tage-Test-Version ausgeliefert...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

19.09.2012, 10:34:57 via Website

Hallo,

ich kann/konnte Dein Problem nachfühlen...
Stecke in einer ähnlichen Problematik:
habe die App vor Wochen runtergeladen, habe festgelegt, was im "Fall der Fälle" passieren soll (Sirene an, Nachricht, dass dieses Handy verloren oder gestohelen wurde, eine Nachricht, welche Nummer man anrufen kann/soll und dass man Finderlohn erhält...) - habe aber keine weitere Aktion abstimmen können, weil ich gestört wurde und dann nicht mehr daran dachte. Ich habe also keinen PIN für Handyanrufe, um die App zu aktivieren oder auszuschalten, auch im Internet habe ich nichts veranlasst - ich habe das Ding meines Wissens nicht aktiviert; im Gegenteil: um Akku zu sparen, habe ich es explizid auch ausgeschaltet...!
So, nun zum Problem: ich habe eine neue Mobilfunkkarte bekommen, weil ich den Tarif gewechselt habe und wollte sie gegen meine alte Karte austauschen. Schwerer Fehler! Mein Handy brüllt mich jetzt an, sobald der Akku geladen ist oder am Ladegerät hängt, die Sirene heult und ich kann absolut nichts mit dem Gerät tun! Ich kann es nicht leise stellen, ich kann es nicht ausmachen, NIX! Ich habe es über die SMS versucht, aber, wie gesagt, ich habe keine PIN. Auch Internet hilft nichts, weil ich da ja auch nichts veranlaßt habe!
BITTE HILFE!! Ich weiß nicht mehr weiter - was kann ich tun, damit ich mein Handy wieder verwenden kann? Ich habe selbstverständlich einen Kaufvertrag, kann beweisen, dass das Gerät mir gehört - leider erreiche ich bei Avast niemand, der mir helfen kann...

Abgesehen von meiner Doofheit: diese App ist echt der Hammer! So was von gut! Kann ich nur weiterempfehlen (außer man stellt sich so dämlich an, wie ich)!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

19.09.2012, 10:47:31 via App

Hast Du die alte Sim noch?
Mit der alten Sim die Soft deaktivieren, anschliessend mit der Neuen wieder aktivieren.

— geändert am 19.09.2012, 10:48:12

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

20.09.2012, 10:13:47 via Website

Habe ich versucht - das Ding schreit mit der alten SIM-KArte/PIN genauso laut weiter...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

20.09.2012, 11:34:03 via Website

Schreib doch mal eine Mail an den Entwickler

oder schau mal in diesen Thread:
http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/451770/Theft-aware-deinstallieren

oder hier:
http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/411816/theft-aware

— geändert am 20.09.2012, 17:58:20

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 11.065

20.09.2012, 12:18:51 via App

[quote=Erwin W.]Schrei doch mal eine Mail an den Entwickler

da muss er aber sehr laut schreien :)

HTC ONE XL,schneller als die Polizei erlaubt :))

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

20.09.2012, 18:00:32 via App

Franko

da muss er aber sehr laut schreien :)

Da hat doch glatt einer das "b" gestohlen

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

25.11.2013, 11:56:50 via Website

Hallo zusammen,
ich würde diesen Thread gerne wieder aufgreifen, denn ich stehe vor dem gleichen Problem wie der TE, nur mit dem Unterschied das bei den Systemadministratoren nichts von "Update Agent" steht und ich demzufolge auch keinen Haken rausnehmen kann.

Also kurz nochmal die Beschreibung des Problems:
- Vor Monaten Avast + Avast Anti Theft installiert.
- Irgendwann Avast deinstalliert
- Lookout Security installiert
- Avast Anti Theft meldet ca. 1 Mal in der Woche ein fehlendes Update
- komplette Ordnerstruktur durchsucht -> Nichts gefunden was auf Avast hindeutet.

--> RATLOS! :(

Bitte um Hilfe die Avast-Software restlos zu beseitigen. Danke im Voraus!

Gruß,
b33t4b

— geändert am 25.11.2013, 11:57:43

Antworten
  • Forum-Beiträge: 908

25.11.2013, 12:10:44 via App

Hallo,
der Name der App wird bei der Installation vorgeschlagen bzw. von Dir vergeben! Du solltest unter Geräteadministratoren die "richtige" App finden und deaktivieren.
Viel Glück, Klaus

Grüße, Klaus
OnePlus 3T (Stock Android 8.0.0)
Google Pixel C (Stock Android 8.1.0)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

25.11.2013, 12:27:00 via Website

Hi Klaus und danke für die Antwort.

Ich habe unter Geräteadministratoren nur 4 Einträge. 2 aktivierte (Cerberus und Lookout) und 2 deaktivierte (Android Geräte Manager und GigaFibe).
Ich glaube von denen ist es keiner. Außerdem finde ich auch keine App in meiner Liste die auf Avast hindeutet, kann also auch nichts deinstallieren.

Wie gesagt. Ratlos.


Gruß,
b33t4b

— geändert am 25.11.2013, 12:28:39

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.232

25.11.2013, 14:20:39 via Website

b33t4b

- Avast Anti Theft meldet ca. 1 Mal in der Woche ein fehlendes Update

Kommst Du denn über die Benachrichtigung noch rein in die App? Weißt Du Deinen PIN noch? Dann nämlich dort ausschalten und neu starten. Danach sollte die App ganz normal wieder im AppDrawer erscheinen.

Und ich vermute mal ganz starkt dann wird die App GigaFibe mit Android-Männchen dort erscheinen. Mir sagte die App nämlich gar nichts - Dir? Googles erster Treffer ist ein Forum Thread Completely Uninstall avast! Mobile Security - Android Forums. Wahrscheinlich hat Du keine Namen vergeben damals, sondern per Zufall einen generieren lassen.

Klar kannst Du jetzt auf Verdacht einfach GigaFibe deinstallieren, wenn Du auch nicht weißt was das ist. Durch vorheriges ausschalten von AntiTheft und aufrufen der App aus dem Drawer heraus, kannst Du dir dann aber 100-prozentig sicher sein.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 908

25.11.2013, 16:05:02 via App

Hallo,
ich habe mal gerade deinstalliert und neu installiert.
Dabei könnte ich unter vielen Beispielen "GigaFibe" als App - Name auswählen.
Gruß, Klaus.

— geändert am 25.11.2013, 16:06:33

Grüße, Klaus
OnePlus 3T (Stock Android 8.0.0)
Google Pixel C (Stock Android 8.1.0)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

25.11.2013, 21:30:32 via Website

Haha. Sauber. Ich danke euch. Das werde ich sofort mal testen und dann Bericht erstatten. :grin:

Antworten

Empfohlene Artikel