Samsung Galaxy Ace Plus — us Speicher komplett voll

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 6

14.08.2012, 21:37:15 via Website

Hallo habe seit heute das Problem, dass mein interner usb Speicher komplett voll ist. Dabei habe ich fast alle apps auf meine 16gb externe sd karte verschoben. Aber warum ist der usb Speicher so voll und vorallem wie bekomme ich ihn frei? Denn ich kann nicht mal mehr die Galerie öffnen vielen lieben dank für die Hilfe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

17.08.2012, 22:32:45 via Website

Hallo !

Ich habe mit dem Ace 2 das gleiche Problem:
Ich habe mit Einstellungen->Anwendungen fast alle Apps auf die SD-Karte verschoben (oder wollte ich), sind aber scheinbar nicht auf der SD-Karte gelandet, sondern auf dem USB Speicher, der nun voll ist.
Wie kann ich denn die Apps wirklich auf die SD-Karte bekommen ?
Gruss
Speedy

— geändert am 17.08.2012, 22:53:34

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.400

14.10.2012, 08:43:13 via App

Will ich auch DRINGEND wissen :)

Servus/Apfel?Nicht Freiwillig\

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.684

14.10.2012, 09:45:36 via App

Das verschieben der apps auf die externe sd karte ist nicht möglich. Man kann nur in den einstellungen die apps auf die interne sd(usb speicher) und wieder zurück schieben. Es gibt(leider) keine andere möglichkeit.

For every action, there is an equal and opposite reaction.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

01.12.2012, 22:29:13 via Website

So ganz genau blicke ich es noch nicht, aber ich stand die letzten vier Wochen genau wie Ihr da und der Junior hat genervt, da eben nichts mehr ging
Jetzt ist endlich wieder Platz auf Juniors Ace2 - alles läuft tipptopp und ich habe einen Mini-Durchblick.

Fakt: Waren nur ein paar MB Apps geladen, aber Speicher überfüllt - abgesehen von einer fast leer 8GB SD-Karte

Gleich mal vorweg: Bei App2sd wird als SD-Karte der USB Speicher bezeichnet - somit gibt es voerest mal keine Chance mit App2SD auf externe SD zu verschieben.

Meine Lösung:
1.) Mein erster Schritt war die Bilder auf die Externe SD-Karte zu verschieben (entweder übers Handy oder am PC) in den Fotoeinstellungen im Handy ändern, dass die neuen Fotos auch auf der "Speicherkarte" gespeichert werden sollen (dies ist dann tatsächlich die externe SD Karte)
2.) Dann habe ich alle Apps die mir wichtig waren vom USB-Speicher (also bei APP2sd = SD Speicher) zum Telefon verschoben, hier war noch glücklicher Weise Platz)

Somit war laut App2sd nichts mehr auf dem USB-Speicher an Icons zu sehen - aber es war trotzemd laut Status kein Speicher mehr verfügbar und auch unter den Einstellungen war es noch immer voll und es ging nichts. Habe Handy am PC angeschlossen und überprüft was noch auf USBstorage sein kann. Hier war es auch leer.
3.) Also habe ich beherzt am Ace2 unter Einstellungen/Speichereinstellungen/USB-Speicher den USB-Speicher formatiert und Daten gelöscht. Glücklich und erstaunt - aber alles was jemals laufen sollte läuft noch und ich vermisse absolut nichts!

Jetzt habe ich es mir übrigens angewöhnt diesen Speicher häufig zu kontrollieren und ggf gleich wieder zu formatieren.
Ich hoffe, dass sich dadurch niemand etwas kaputt schießt - aber bei mir ist es perfekt, alles läuft!

Leider kann man nichts direkt auf die externe SD-Karte verschieben, aber ich habe jetzt auch noch herausgefunden, dass der pfad zum speichern von Landkarten auf SD z.b. beim Osmand(Navi-APP) sich wie folgt bestimmen lässt: In den APP- Einstellungen / Allgemein / Verzeichnis wie folgt zu benennen : /mnt/sdcard/external_sd)

Unser Junior ist glücklich und ich genieße die Ruhe ;) --- bis zum nächsten Crash ;(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

17.02.2014, 17:08:13 via Website

Hallo Androidlene!
Folgende Frage:
Der interne USB-Speicher ist ja wohl ein Bestandteil des Gerätes. Kann man denn nicht herausbekommen, was dort gespeichert ist, um zu entscheiden, ob man ihn leeren kann?
Ich meine so mit Dateimanager o. ä.

Das Formatieren ist eine "Gänsehautangelegenheit"
Immer die Drohung: Vielleicht lösche ich doch was Wichtiges.

Wenn ich Dateien lösche (mit USB-Speicher formatieren) müssen die Daten doch irgendwo stehen.

Was bin ich doch zufrieden, dass ich einen HTC habe. Aber die Enkel hören ja nicht auf einen Opa ;-)

Danke für eine Antwort sagt der
Senior

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

17.02.2014, 17:57:36 via Website

Hallo Senior,

oh ja, dieses Gänsehautgefühl kenne ich.

Also ich mache schon zuerst noch eine Sicherung. D.h. mit dem PC verbinden und im Explorer den kompletten USB speicher unbearbeitet kopieren, in der Hoffnung im schlimmsten Fall etwas wieder zurück spielen zu können.

Bisher habe ich es nicht gebraucht :)

Viel Glück
wünscht Androidlene

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

29.03.2014, 01:17:42 via Website

Hallo Androidlene,
Ich habe auch dieses Speicherproblem und würde gerne wissen , wie das mit dem Explorer und dem Inhalt rüberkopieren geht. Habe schon Stunden am PC gesessen,aber nix hinterlegt. HILFEEEEE!!!

Liebe Grüße,
Heike

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

29.03.2014, 20:25:46 via Website

Hallo Heike,

wenn du dein Handy mit dem Pc per USB-Kabel verbunden hast gibt es zwei Varianten die ich kenne:
1.) es verbindet sich automatisch und ein Windowsfenster geht auf und fragt nach verschiedenen Möglichkeiten, eine davon: "Gerät zum Anzeigen der Dateien mit Windowsexplorer öffnen."
2.)wenn kein Fenster aufgeht, dann gehe über das Einstellungszahnrad auf deinem Handy unter der Rubrik" Drahtlos und Netzwerke" auf "... weitere Einstellungen und wähle hier "USB-Verbindung" Massenspeicher aktivieren.

Jetzt solltest du in deinem Explorer unter Computer ausser deinem c-laufwerk auch dein Ace2 / GT-I8160 sehen mit 2 "Ordnern" - "card" ( deine externe microSD) und "phone" deinen Telefonspeicher. Unter phone hast du dann alles was auf dem Telefonspeicher ist. USB-storage ist der interne USBspeicher / aber auch sonst wühle ich hier durch und nehme Bilder/ downloads Screenshots etc auf die sd-Karte.

Ich hoffe, dass dir dies weiterhilft!
Lg und viel Erfolg

Androidlene

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

21.07.2014, 23:52:57 via Website

Senior

Hallo Androidlene!
Folgende Frage:
Der interne USB-Speicher ist ja wohl ein Bestandteil des Gerätes. Kann man denn nicht herausbekommen, was dort gespeichert ist, um zu entscheiden, ob man ihn leeren kann?

Kann man: Ordner "Eigene Dateien" öffnen, Menütaste -> Einstellungen -> Ausgeblendete Dateien anzeigen (Häckchen setzten). Nun erscheinen in "Eigene Dateien" verschiedene Ordner, die mit einem Punkt (.Beispiel) beginnen. Darauf etwas länger drücken und schon erscheinen die Optionen "Löschen", "Verschieben", "Kopieren", "Umbennen", "Details". Habe einige davon gelöscht oder zur externalSD verschoben. Jetzt ist mein USB-Storage erheblich leichter geworden! freu!! :D

Antworten

Empfohlene Artikel