Samsung Galaxy S3 — Probleme mit Wifi Direct

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 422

13.08.2012, 16:48:12 via Website

hallo zusammen
ich war die letzten Tage mit meiner Familie ein paar Tage weg, natürlich wurden viele Fotos´s geknipst usw... wollte dann mein S3 mit dem HTC One S meiner Freundin via Wifi Direct verbinden, hat soweit auch geklappt! aber es wurde nichts gesendet, es kam immer ein Fehler beim senden der Datei. Dachte dann das ich es mit dem S2 von einem Bekannten versuche, die Verbindung wurde auf gebaut, aber es konnte nie etwas versendet werden
300 Bilder mit Bluetooth nein danke :grin:
kann mir hier jemand helfen :grin:

mfg sascha

— geändert am 13.08.2012, 17:00:24

Samsung Galaxy S3, Samsung PS59D6910, PS3 500GB, Canton Movie CD 1500, Yamaha RX-V 571

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.584

13.08.2012, 18:56:58 via App

Mhh, also bei 300 Bildern würde ich dir USB-OTG empfehlen, aber beim HTC: palümm! - geht nicht. Aber ich würde die 300 Bilder einfach zippen und dann via BT verschicken. Das sollte relativ zügig gehen.
Mit WiFi direkt habe ich auch keine guten Erfahrungen gemacht.
Mit dem One X von nem Kollegen kam zwar ein Verbindungsgeräusch aber mehr passierte nicht.
Mit dem S3 meines Vaters hat es dann irgendwie geklappt ein Bild via NFC zu beamen, aber für viele Dateien ist das zu umständlich. Aber WiFi-Direct hab ich auch soweit erstmal abgeschrieben...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

13.08.2012, 21:01:23 via App

Bei mir hat es mit Bildern und Videos vom S3 auf's Galaxy Tab funktioniert. Ohne Probleme.

Samsung Galaxy S3, Galaxy Tab 10.1N

Antworten

Empfohlene Artikel