Motorola Xoom — Jellybean Android 4.1.1. Custom Rom

  • Antworten:22
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 315

06.08.2012, 02:02:19 via App

Hallo zusammen.
Team EOS hat eine Nightly Version von Android 4.1.1. in recht weit fortgeschrittener Version.
Ich habe mein Xoom damit geflasht und bin bislang begeistert.
Das einzige was ich bisher gefunden habe das nicht mehr geht ist "Face unlock"

Ausgangspunkt war bei mir die stable Version von 4.0.4. ebenfalls von Team EOS.

Ein Factory Reset war hier nicht nötig. Ein formatieren der Cash Partition habe ich allerdings durchgeführt.

Wenn es interessiert, für den hier ein entsprechender Link

http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-motorola-xoom/273596-rom-jb-team-eos-3-jellybean-umts_everest-mz601-eu-3g-wifi.html

Antworten
  • Forum-Beiträge: 86

08.08.2012, 15:00:46 via Website

Ich hab mein Xoom auf ein US-Xoom geflasht und hab jetzt auch JellBean und muss sagen... Es ist als würde ich ein neuen Tablet in der Hand halten... der Wahnsinn wie flüssig alles läuft... Ich finde, es ist jetzt erst mit einem IPad zu vergleichen! :grin:

Eigentlich müsste JellyBean für jedes Tablet verteilst werden weil es einfach so großer unterschied ist

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

08.08.2012, 15:04:02 via Website

Für mich war das Update auf ICS schon ein Quantensprung.

Ich warte aber auf die offizielle Version und entscheide dann, ob ich update.
Bisher bin ich nämlich sehr zufrieden und "never touch a running system".

Erwin W.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

08.08.2012, 15:21:33 via Website

Freakyno1
Für mich war das Update auf ICS schon ein Quantensprung.

Ich warte aber auf die offizielle Version und entscheide dann, ob ich update.
Bisher bin ich nämlich sehr zufrieden und "never touch a running system".
sehe ich genau so! :wink:

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 315

08.08.2012, 21:24:53 via App

Hast schon recht. Da ich das Xoom aber nicht für die Arbeit brauche, sondern nur als Spielzeug für große Jungs, wollte ich 4 1. einfach mal probieren.
Für die sehr frühe Version des Team EOS Roms klappt alles, wie gesagt, auch überraschend gut.
Schneller, weicher, schöner.

Mal sehen was bis zur Final noch kommt.

Das Xoom ist jedenfalls noch lange kein altes Eisen und macht immer mehr Spaß.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 315

15.08.2012, 18:18:45 via App

Die Entwicklung geht immer weiter. Im Moment bin ich auf Version 102 und die läuft schon richtig klasse... Macht echt Spaß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 174

16.08.2012, 14:45:36 via Website

hallo.besitze auch das xoom wifi und würdees gern auf jelly bean rooten. hab aber dazu 2 fragen.erstens: reicht da eine 2 gb sd karte.und zweitens:hat jemand eine anleitung?muss ja da erst mal den bootloader unlocken und rooten.vielleicht hat ja jemand ne anleitung für noobs:-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 315

16.08.2012, 16:07:56 via Website

[left]
daniel
hallo.besitze auch das xoom wifi und würdees gern auf jelly bean rooten. hab aber dazu 2 fragen.erstens: reicht da eine 2 gb sd karte.und zweitens:hat jemand eine anleitung?muss ja da erst mal den bootloader unlocken und rooten.vielleicht hat ja jemand ne anleitung für noobs:-)

Hallo Daniel.

Den Link, der eigentlich alles erläutert wie das Custrom Rom eingespielt wird, habe ich im ersten Post verlinkt.
So viel ich weiss, ist das ROM (für Jelly Bean aka 4.1.1) speziell für das MZ-601, also die 3G Variante des Xoom.
Team-EOS nennt diese intern UMTS-Everest. Inwiefern sie auch eine Version für die WiFi Only Variante haben, das weiss ich nicht.
Am besten bei Team-EOS nachlesen.
http://teameos.org/

Noch ein kleiner Tip am Rande.

Bevor du dich mit dem flashen von Custom ROMs beschäftigst, solltest du dir die Zeit nehmen um noch etwas ausführlicher nachzulesen.
Du schreibst zum Beispiel, dass du auf Jelly Bean rooten möchtest, und bringst damit schon mal zwei wichtige Dinge durcheinander.

Du must dein Android Gerät "rooten" um an Basisfunktionen des Betriebssystems zu kommen. Unter anderem brauchst du "Rootrechte"
um ein Custom-ROM, also ein Betriebsystem von einem fremden Entwickler, flashen zu können.

In der Regel brauchst du nach dem Rooten dann noch ein Recovery-System, das dir das Flashen solcher ROMs ermöglicht.
Das bekannteste ist wahrscheinlich CWM (ClockWorkMod-Recovery)
Ausserdem kannst du damit auch eine Vollsicherung des Systems machen, was man DRINGEND tun sollte, falls doch mal was schief geht.

Tue dir also selbst den Gefallen und informiere dich zuerst noch etwas besser. Ein Guter Ausgangspunkt dazu ist für das XOOM
der og. Link Ok, hier einfach nochmnal.

http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-motorola-xoom/273596-rom-jb-team-eos-3-jellybean-umts_everest-mz601-eu-3g-wifi.html

Viel Erfolg und viel Spass

Ach ja, eine 2 GB SD-Karte reicht für das ROM, aber wohl nicht mehr für die Sicherung... also lieber ein paar Euro für eine 16 oder 32 GB Karte
investieren, dei dann ja im XOOM bleiben kann.

— geändert am 16.08.2012, 16:14:48

Antworten
  • Forum-Beiträge: 174

16.08.2012, 16:24:00 via Website

danke hans peter für deine belehrung.war natürlich ein versehen mit jelly bean rooten.sollte flashen heißen.habe schon öfters mal ne rom geflasht.allerdings ging es da um das samsung galaxy s2.und alles via odin.hier ist es jalt etwas verzwickter.werd mir jetzt mal den link zu gemüte ziehen.danke noch mal.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 315

16.08.2012, 16:32:42 via Website

Sorry Daniel, ich wollte nicht belehrend klingen. Passiert mir natürlich auch, dass man sich verschreibt. Ich hab nur schon die Ertfahrung
gemacht, dass viele User sich zu wenig informieren und dann zutiefst entrüstet sind, wenn sie ihre Geräte bricken.
Viel Erfolg also für dich. Solltest du ein EOS ROM finden das für dein WiFi Xoom passt, dann kann ich dir nur sagen, dass das XOOM mit Jelly Bean
so richtig Spass macht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 315

16.08.2012, 18:16:56 via App

Ich habe mal nachgeschaut. Die interne Bezeichnung für das WiFi Xoom bei Team EOS (und Cyranogen) ist Wingray.
Es gibt auch eine Jellybean Beta(nightly) für dieses Xoom. Der Aktuelle Build ist 135. Die Rom ist hier zu laden:
http://goo.im/devs/teameos/roms/eos3/nightlies/wingray/Eos-wingray-20120815-135.zip

Informationen über den Stand gibt es hier :

http://jenkins.teameos.org/view/Tablets/job/wingray/

Ansonsten ist die Vorgehensweise wie im Eingangslink beschrieben.

... Wie immer... Dreimal lesen, einmal flashen :-D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 174

16.08.2012, 18:49:46 via Website

danke dir.war auch nicht so gemeint.werde mich da mal ein wenig rein lesen.:bashful:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

23.08.2012, 08:12:35 via Website

Bei mir hat Jelly Bean ziemlich rumgezickt, daher bin nach ein paar Tagen wieder zur Stable von ICS 4.04 zurück gegangen.
Ich persönlich habe also von "läuft wie Schmidts Katze" nix gemerkt.
Vor allen Dingen liefen damals einige mir wichtige Apps nicht mehr unter Jelly Bean, inzwischen haben die App-Entwickler da aber dran gearbeitet; mittlerweile sollten die Apps bis auf wenige Ausnahmen wohl auch unter Jelly Bean laufen.
Wenn eklatante Sicherheitslücken ein Update nicht zwingend erforderlich machen, bleibe ich erst mal ICS.....so groß wie die Unterschiede von Honeycomb zu ICS sind die Unterschiede von ICS zu Jelly Bean imho nicht, daher gilt für mich der Grundsatz Never change a running System.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 315

23.08.2012, 10:38:58 via App

Auggie_HB
Bei mir hat Jelly Bean ziemlich rumgezickt, daher bin nach ein paar Tagen wieder zur Stable von ICS 4.04 zurück gegangen.
Ich persönlich habe also von "läuft wie Schmidts Katze" nix gemerkt.
Vor allen Dingen liefen damals einige mir wichtige Apps nicht mehr unter Jelly Bean, inzwischen haben die App-Entwickler da aber dran gearbeitet; mittlerweile sollten die Apps bis auf wenige Ausnahmen wohl auch unter Jelly Bean laufen.
Wenn eklatante Sicherheitslücken ein Update nicht zwingend erforderlich machen, bleibe ich erst mal ICS.....so groß wie die Unterschiede von Honeycomb zu ICS sind die Unterschiede von ICS zu Jelly Bean imho nicht, daher gilt für mich der Grundsatz Never change a running System.

Also bei mir läuft es bisher rund und wirklich einen Tick smoother als ICS. Obwohl ich nur Cash und Dalvik vor dem flashen gewiped habe. Also ohne FR.
Aber klar. Es ist eine Beta(nightly) und du hast schon Recht. Wenn man sein Xoom produktiv nutzt ist man mit der stable 4.0.4. auf der guten Seite. Und ein riesiger Fortschritt ist JB wirklich nicht. Eben nur ein Sprung von 4.0 auf 4.1. Für mich eben eine schöne Spielerei.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 315

30.08.2012, 13:18:45 via App

Mittlerweile auf Build 110 konnte ich noch immer keine Probleme feststellen und das bei täglich um die 3 Stunden Einsatz.

Ein nettes Feature ist die zusätzlich flashbare Telefonfunktion. Ich habe natürlich nicht vor, mit dem Xoom am Ohr durch die Stadt zu gehen... Trotzdem finde ich es schön, wenn ich telefonieren KANN wenn ich WILL.
Auch die erweiterten Einstellungen sind mehr Team EOS typisch als Jellybean Neuheit...
Schön sind sie trotzdem...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 38

01.10.2012, 08:22:17 via Website

Das Problem mit Jelly Bean ist eigentlich keines ... man sollte nur vor dem flashen

wipe dalvik cache
wipe cache
und den factory reset nicht vergessen

nach dem flashen die gapps aufspielen und dann läuft die Kiste ...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

24.11.2012, 15:12:18 via Website

Und diese Version läuft.....wie Schmidts Katze >_>
Das einzige Problem, was ich damit habe, ist, das in unregelmäßigen Abständen die Fehlermeldung auftaucht, es stünde nicht genügend Speicher zur Verfügung.
Cache und Dalvik-Cache wipen, hat keine Lösung erbracht.....wahrscheinlich muß ich wohl den internen Speicher partitionieren, denn der System-Memory-Speicher ist nahezu ausgeschöpft.....da nützt auch die Deinstallation von Apps nichts.
Seltsam finde ich, das eine App, die diesen Fehler auslöste (z.B. MX Video Player) irgendwann wieder updatebar ist, dafür schlägt dann z.B. Sllep for Android zu.....der Fehler ist also mitnichten reproduzierbar.
Unter ICS 4.04 trat das Problem auch schon sporadisch bei mir auf.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 118

28.09.2013, 21:39:42 via App

Kann ich das Rom auch für mein Alcatel One Touch 997D mit der Version 4.0.4 benutzen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.823

28.09.2013, 21:42:04 via App

ssd sss
Kann ich das Rom auch für mein Alcatel One Touch 997D mit der Version 4.0.4 benutzen?
Ich habe zwar weder das xoom noch das Alcatel, aber das wird sicher nicht funktionieren.

Liebe Grüße, Florian.
OnePlus 3T (7.0) - Xiaomi Mi3 (6.1) - Samsung Galaxy Tab S (6.0) AndroidPIT Regeln

Antworten

Empfohlene Artikel