[Grundwissen]Verschiedene CPU-Regler erklärt

  • Antworten:20
  • OffenStickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1.452

11.07.2012, 22:44:00 via App

Hallo Community,

Ich versuche mal, die verschiedenen CPU-Regler, auch governors genannt, zu erklären. Ich glaube, viele sitzen vor ihren Cpu-tuning-tools und stellen sich fragen wie: "Was ist bitte BrazillianWax? Oder Intellidemand? Was bewirken diese Überhaupt?

Nun, ein Governor regelt, wie der Prozessor unter verschiedenen Belastungen taktet, ob der Prozessor verschiedene Zwischenschritte macht oder sich auf bestimmte Werte festlegt. Dies wirkt sich je nach Governor unterschiedlich auf die Leistung des Gerätes sowie den damit verbundenen Batterieverbrauch aus, durch geschicktes verwenden verschiedener Regler lässt sich beides verbessern.

(Anmerkung: MinMax fehlt, zählt zu grundreglern)

Fangen wir an:

INTERACTIVE:
Die meisten Prozessoren Arbeiten werden interaktiv geregelt, sie passen sich schnell an die gegebenen Einsatzzwecke an, bleiben allerdings oft länger als andere auf der maximalen Taktung stehen, was Einbüßungen der Batterieleistung mit sich bringt.

PERFORMANCE:
Eine sehr radikale Regelung, die immer auf der maximalen Taktung stehen bleibt. Nicht gerade schlau, aber schnell und flüssig. Kostet sehr viel Batterie.

POWERSAFE:
Powersafe ist das genaue Gegenteil von Performance - hier läuft der Prozessor auf minimalen Ressourcen. Die Batterie wird sehr geschont, man wird jedoch keinesfalls ein Ruckelfreies Erlebnis haben.

MIN MAX
Min Max regelt auch eher rustikal: Entweder man hat das absolute Maximum oder Minimum des Prozessors. Zwischenschritte gibt es nicht.

ONDEMAND
On demand heißt auf deutsch ¨Bei Bedarf¨, der Prozessor wird also, ähnlich dem interactive, an die jeweiligen bedürfnisse des Nutzers angepasst, wobei in diesem Fall oft sehr schnell in die höheren bereiche gegangen wird, um mehr Flüssigkeit zu erlangen.

CONSERVATIVE
Man kann sich den konservativen Regler vorstellen wie einen langsamen OnDemand, denn auch hier wird bei Bedarf nach oben getaktet - jedoch zieht es dieser Regler sehr vor, in den unteren Taktbereichen zu bleiben, um Strom zu sparen.

HOTPLUG
Der Hot Plug Regler ist ausschließlich auf Multicoregeräten zu finden. Er basiert auf on demand, hat allerdings die herrausragende Fähigkeit, nicht genutzte Kerne abzuschalten, anstatt sie nur auf minimum zu Takten. Dies spart extrem viel Strom und ist trotzdem leistungsfähig.

SMARTASS
Smartass ist ein sehr häufig genutzer Regler, der auf interactive basiert. Er taktet batterieschonender und ändert die Regelung in der Tastensperre auf fast minimalwerte. Geht man bei einem Smartphone von einer Taktung von 529/176 aus, wird im Schlafmodus auf 352/176 heruntergetaktet.

USERSPACE
Userspace ist ein sehr seltener Regler, der jedem einzelnen Programm genau die, Ressourcen zur verfügung stellt, die es Braucht. Ein Vorgang, der auch im Desktopbereich zu finden ist.

INTELLIDEMAND
Intellidemand handelt nach der Belastung der GPU. Bei hoher Belastung der GPU (bspw. durch Spiele) handelt er genau wie on demand, bei niedriger Belastung der GPU handelt er eher Konservativ, um Strom zu sparen.

Stay tuned :wink:

— geändert am 27.09.2012, 23:26:56

Grüße, Julian

Ralf HallerPitey

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.452

12.07.2012, 07:12:14 via Website

Danke, richtig angezeigt wird es ja trotzdessen leider nicht :(

Das Bild zeigt einen "Stammbaum" der Regler, mit dem man sich besser die Verhaltensweisen der Regler merken kann, da viele (Bsp. Smartass - Interactive) sehr ähnlich sind (in diesem Fall baut Smartass auf Interactive auf)

Edit: Habs jetzt via imageshack hochgeladen

— geändert am 12.07.2012, 14:20:00

Grüße, Julian

Antworten
  • Forum-Beiträge: 21

15.07.2012, 14:05:26 via Website

Und wo ist jetzt die ERklärung?
Wäre doch nett zu wissen was diese Einstellungen bewirken

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.452

15.07.2012, 14:18:01 via Website

WIP bedeutet "Work In Progress", sagt also darüber aus, das hier noch etwas in Arbeit ist. Es ist also Geduld angebracht ;)

update: hab mich nochmal ein bisschen an die sache rangesetzt :)

— geändert am 15.07.2012, 15:03:03

Grüße, Julian

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.895

24.02.2013, 21:47:03 via App

Schonmal guter Anfang, da fehlen aber noch einige :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.486

25.02.2013, 00:19:48 via App

was ist mit Pegasusq ?

*iPhone 6s "iOS 10.3 Beta 1" * ||| Galaxy Ace - Xperia Arc - HTC One X - Galaxy S3 - Galaxy S4 - HTC One - Note 3 - Galaxy S5 - iPhone 6s

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

12.06.2013, 16:01:25 via Website

@Ales S.: Soviel sollte man kapieren...Ansonsten empfehle ich nicht mit deiner CPU rumspielen :D

— geändert am 12.06.2013, 16:02:42

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.833

15.06.2013, 21:18:20 via Website

Gibt es eigentlich auch die Möglichkeit, z.B. 2 von 4 Kernen komplett abzuschalten?

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

14.07.2013, 20:51:12 via Website

Also das Galaxy Nexus hat die Governor-Einstellungen: wheatley, lazy, dyninteractive, ondemand, interactive und performance.

Einige sind ja schon oben erklärt worden, aber gerade bei wheatley und dyninteractive wärs nett, dass oben noch mal zu erläutern.
Und was hat der "sheduler" damit zu tun? Beides wird mir neben der Min- und Max-Frequenz hier in SetCPU angezeigt...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

16.03.2014, 01:35:28 via App

hab mal noch ne kleine Frage an dich, du scheinst ja nen ordentlichen Plan zu haben, was das Thema Prozessor angeht!?!
Kann in meinem custom rom "CyanogenMod 10.2.1" den Prozessor einstellen, den ich auf Ondemand habe, es gibt aber noch die Möglichkeit den 1/0-Scheduler einzustellen, und zwar gibt es da "noop, deadline, row und cfq"!
mich würde jetzt mal interessieren was diese Funktionen bewirken?
hoffe du kannst mir weiterhelfen ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 64

22.08.2014, 00:43:04 via App

Was die verschiedenen I/O-Scheduler bewirken, würde mich auch interessieren.

Ansonsten ist es eine sehr schöne Auflistung der Governors.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.400

22.08.2014, 00:51:42 via App

Gibts bei Android eigentlich auch core parking?

Servus/Apfel?Nicht Freiwillig\

Antworten
  • Forum-Beiträge: 125

22.08.2014, 01:07:50 via App

Bitte noch ergänzen tolle Arbeit bisher :)

Note 3, primär mit Android 5.0

Antworten
  • Forum-Beiträge: 107

24.11.2014, 00:25:12 via App

Yeah, danke für deinen Einsatz...

Wenns kompliziert nicht geht, gehts einfach...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 104

02.03.2017, 16:17:34 via Website

Gibt es auch ein Anfänger freundliches tool,
ähnlich der App Root Booster,
wo man nur drei Modi hat(Geschwindigkeit, Akku und Standard),
leider arbeitet das Tool nur Softwareseitig,
da es so scheint das der hässliche Energiesparmodus auch unter Android 7.1.1 farblich nicht zu ändern ist,
wollte ich meine CPU drosseln.

Hatte gestern die App "CPU Tuner", aber das war mir zu kompliziert :?

---Edit---

Nutze Lineage OS in der Version 14.1, es läuft Android 7.1.1 drauf,
und ich habe Root Rechte, falls es hilft.

— geändert am 02.03.2017, 16:19:22

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

02.03.2017, 18:32:19 via Website

Mexx

Hatte gestern die App "CPU Tuner", aber das war mir zu kompliziert :?

---Edit---

Nutze Lineage OS in der Version 14.1, es läuft Android 7.1.1 drauf,
und ich habe Root Rechte, falls es hilft.

Hilft nicht wirklich....
Um die "CPU zu tunen" zu können, muss der Kernel das auch unterstützen. Das lassen die Standardkernel der ROMs i.d.R. nur in geringen Umfang zu. Für die interessanten Sachen braucht man einen Custom-Kernel. (smug)

if all else fails, read the instructions.

Antworten

Empfohlene Artikel