Rooten für´s Asus TF700t

  • Antworten:1
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 4

08.07.2012, 00:46:19 via Website

Zuerst einmal die Rooting Methode geht nicht auf meine Arbeit zurück, sondern ist allein durch Sparkym3 der sie bei XDA veröffentlicht hat

a) http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1706588

und miloj

b) http://forum.xda-developers.com/show....php?t=1704209

der die Vorarbeit geleistet hat entwickelt worden.

Der Dank geht also allein an sie!

Das Rooten ist jedoch sehr einfach und funktioniert wirklich als ein Klick Methode. :grin:

I. Wichtig vorher im Pad unter Einstellungen wie üblich 1. fremde Quellen (wie für Downloads außerhalb des Android market) und 2. unter Entwickleroptionen den USB-Debbuging mode aktivieren.

II. Nun auf der XDA Seite den ZIP Anhang downloaden unter Quelle a) auf Seite 1 (s.o.) und dann extrahieren.

III. Die Treiber für´s Pad werden beim Anschließen mit USB automatisch installiert.

IV. RootDebugfs.bat mit Doppelclick (n i c h t mit Rechtsklick unter Admin!) starten, root wählen und den kurzen Anweisungen folgen.

Das wars. CWM wird übrigens nicht installiert, die Installation sollte aber falls gewünscht nachträglich möglich sein. Alle Root basierten Anwendungen wie Titanium Backup, Permission Denied, Rom Toolbox u.s.w. laufen danach perfekt.

Wichtig noch ergänzend: falls das Pad zuvor über ein Google Konto Apps von Vorgeräten übernommen hat und dabei Apps wie Superuser bereits installiert wurden (ohne natürlich funktionsfähig zu sein, da ja noch kein Rootzugriff bestand) müssen diese Root- Apps vor dem Rooten unbedingt deinstalliert werden!

— geändert am 08.07.2012, 00:50:01

Antworten
  • Forum-Beiträge: 41

15.07.2012, 22:43:47 via App

Ich hatte Probleme mit dem USB Treiber unter Windows XP. Das Asus Sync Tool von der Asus Webseite für die Eee Pad Family enthält aber die passenden Treiber. Danach ging es ganz einfach.

Dank des Tools OTA Rootkeeper aus dem playstore konnte ich auch den Root Zugriff sichern und nach dem heutigen OTA Update wieder herstellen.

Antworten

Empfohlene Artikel