Medion LifeTab P9514 — Versteckte bzw. doppelte Ordner auf dem P9514 - Vorsicht beim Arbeiten am PC

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 233

05.07.2012, 21:02:28 via App

Ich habe das nochmal überarbeitet weil ich inzwischen noch was rausgefunden habe.

Also - wenn man den Lifetab per USB-Kabel an den PC andockt und sich dann den Inhalt der microSD-Speicherkarte am PC ansieht, fällt folgendes auf:
Ordner, die man selbst angelegt hat und anschließend mit FOTOS oder VIDEOS bestückt hat, erscheinen plötzlich in "mehrfacher" Ausführung. Jedes mal, wenn neue Fotos oder Videos hinzukommen oder umbenannt werden oder gelöscht werden, erscheint ein weiterer "Duplikat-Ordner". Ich habe inzwischen 6 mal den Ordner FOTOs drauf, obwohl ich ihn nur einmal angelegt habe.
Bleiben wir mal bei dem FOTO-Ordner, den ich selbst angelegt und mit FOTOs befüllt habe. Wie gesagt, inzwischen sind 6 dieser FOTO-Ordner drauf.
Allerdings befinden sich nur in EINEM davon (nämlich in dem Original FOTO Ordner) auch wirklich die Fotos. In den Duplikat Ordnern befinden sich Thumbnails (kleine Vorschaubildchen) oder "falsche Dateien", die genauso heißen wie die "richtigen", aber sich nicht öffnen lassen - aber dennoch denselben Speicherplatz belegen wie die Original Dateien. Beim Befüllen der Ordner mit weiteren Fotos muss man jetzt aufpassen, dass man nicht aus Versehen einen der Duplikate damit befüllt.
Dieses Problem betrifft anscheinend nur die microSD, nicht den Internen Speicher. Dort ist immer nur EIN Original Ordner sichtbar und die Thumbails befinden sich IN diesem Ordner in einem Unterordner (nicht in einem separaten Ordner).

Seltsam ist allerdings, daß wenn man anschließend seine Ordner und Fotos "auf dem Lifetab" ansieht (also nicht am PC) , dann befindet sich auch auf der microSD nur jeweils der Original Ordner mit den Original Bildern. Die "Duplikate" sind irgendwo versteckt.

Wenn man die microSD aus dem Lifetab rausnimmt und am PC in einen Kartenleser steckt, dann sieht man auch nur "die Original Dateien" KEINE Duplikate.

Das Phänomen tritt also nur auf, wenn der Lifetab per USB-Kabel am PC hängt und wenn man eine microSD drin hat.
Und es ist mir erst seit dem Update bzw. Patch aufgefallen.

Das ist doch sehr seltsam oder ? Habt Ihr das auch ? Vielleicht kann das mal jemand testen ?

rokko

— geändert am 07.07.2012, 20:41:50

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

30.07.2012, 11:51:16 via App

Ich habe das NOTE und das gleiche Problem.
habe aber hier Abhilfe gefunden-Forum.
da schreibt einer mann soll unter Systensteuerung/Anwendungen/Alle/Media
den Inhalt löschen.
Dabei sind bei mir alle dreifachen mp3 Files und die Dublikate im FotoAlbum verschwunden.
Probiert das aus...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

10.08.2012, 07:44:25 via Website

Hatte das gleiche Phänomen beim P9516 hier die Lösung aus dem Nachbar-Forum und alles ist gut.


„Einfach die SD Karte ab und wieder anmelden (Einstellungen, Speicher, SD-Karte entnehmen).
Danach wird der Index neu aufgebaut. Kann je nach Datenmenge aber ein paar Minuten dauern.

Die SD-Karte muss hierfür nicht aus dem LifeTab entfernt werden.“

LG

Antworten
  • Forum-Beiträge: 233

15.08.2012, 20:59:08 via App

WARUM diese Mehrfach Ordner erscheinen...hat jemand eine Idee ?

rokko

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

18.08.2012, 08:13:49 via Website

Habe gleiches Problem, sobald gerät über USB angeschlossen ist, werden Ordner nur auf dem PC x-fach angezeigt. Wie erwähnt werden der Index nach aus und ein bei der micro Sd Karte neu aufgebaut. Aber jedes mal, wenn der bildsch
Irm ausgeschaltet entstehen dann. Wenn ich auf nie ausschalten, tritt der Fehler nicht auf! Ist ev. Im Zusammenhang mit der generellen Problematik zu sehen, dass für Arbeit mit PC der Bildschirm nie ausgeschaltet werden sollte.
Auch in der Galerie, werden Fotos und Videos mehrfach angezeigt, aber da auch, wenn die usb Verbindung nicht mehr besteht!
Manchmal kann ich auch keine Verbindung über USB aufbauen, dann lifetab aus und einschalten schafft Abhilfe.
Da muss dringend nach gebessert werden.
Auch lässt sich die SDKarte 2 ( externe microsd ) nicht durch Apps beschreiben, nur von extern über usb.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

21.08.2012, 09:34:34 via Website

Hab das selbe Problem seit dem ICS-Update wie im Usrprungsbeitrag. Ich bekam jeden Ordner 18(!) mal im Explorer zu sehen. Nervig ist, daß man aufpassen muß in welchen Musikordner man neue Alben kopiert, weil die NUR in dem einen Ordner sind, nicht in den Kopien. So füllt man mehrere Ordner(Kopien) wenn man nicht aufpasst. Album1 ist dann zum Beispiel in Musik und Album2 in der Kopie von Musik, und NUR dort.

Jarek Jachnik's Tipp funktioniert zumindest bei meinen 2 Lifetabs. Zumindest kurzristig:

da schreibt einer mann soll unter Systensteuerung/Anwendungen/Alle/Media
den Inhalt löschen.

Und es dauert dann aber bis überhaupt am PC die Ordner und Dateien wieder angezeigt werden. Wird wohl nur alle paar Minuten wieder neu eingelesen.


Dieter Zimmermann's Tipp funktioniert (zumindest bei meinen 2 Lifetabs) nicht:

„Einfach die SD Karte ab und wieder anmelden (Einstellungen, Speicher, SD-Karte entnehmen).
Danach wird der Index neu aufgebaut. Kann je nach Datenmenge aber ein paar Minuten dauern.

Und wie schon erwähnt ist das nur auf der externen SDCard, also sdcard2.

— geändert am 21.08.2012, 09:35:19

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

28.08.2012, 17:28:58 via Website

Hallo,habe das gleiche Problem gehabt.Es trat erst nach dem angebotenem Update 20120311auf. Habe mein Tablet zu Medion geschickt, es kam zurück mit dem Vermerck -neue Software wurde instaliert-.Habe aber wieder das Update installiert und nach 3 Tagen hatte ich wieder Musik,Videos und Fotos 3x ,4x usw. Nachdem ich es wieder zu Medion geschickt habe , wurde die alte Software installiert. Jetzt habe ich das Update nicht installiert und jetzt ist Ruhe im Stall.
GrußPavel

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

01.04.2013, 10:33:59 via Website

Dieter Z.
Hatte das gleiche Phänomen beim P9516 hier die Lösung aus dem Nachbar-Forum und alles ist gut.


„Einfach die SD Karte ab und wieder anmelden (Einstellungen, Speicher, SD-Karte entnehmen).
Danach wird der Index neu aufgebaut. Kann je nach Datenmenge aber ein paar Minuten dauern.

Die SD-Karte muss hierfür nicht aus dem LifeTab entfernt werden.“

LG

Vielen Dank für diesen hilfreichen Hinweis. Habe gestern erstmalig das Lifetab ans Notebook angeschlossen und danach auch die Probleme mit den doppelten und dreifachen Dateien. Als ich schon fast aufgegeben hatte (man ist ja so dumm und versucht erst mal was, ohne ins Forum zu schauen...) fand ich diesen Beitrag. Und es funktioniert. :grin: Vielen Dank dafür!!!

Gruß

Torsten

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

20.08.2013, 16:22:16 via Website

Hallo,

wir haben seit Juni das Lifetab 9514. Seit wir die Fotos auf der externen SD abspeichern, haben wir auch das Problem mit den doppelten und dreifachen Ordnern.
Ich habe schon mehrfach die SD Karte abgemeldet und herausgenommen und das Tablet vorher heruntergefahren. Nach dem Hochfahren (ohne SD Karte) waren tw. die Fotos, tw. nur leere Fotoabbildungen (mit zwei Vierecken) im Lifetab zu sehen. Es waren allerdings im internen Speicher keine Fotos abgelegt und die SD Karte war in dem Fall nicht eingelegt. Woher kommt dies Phänomen, dass die Fotos tw. noch vorhanden sind, tw. leere Fotos im Lifetab erscheinen?

Ist es in dem Fall des Lifetab überhaupt sinnvoll, dieFotos auf einer externen Micro SD Karte abzuspeichern, denn im internen Speicher machten sie keine Pobleme. (Wir haben allerdings sehr viele Fotos)

Habe jetzt versucht, die Fotos mit dem ES Explorer auf den internen Speicher zu übertragen und auf der SD Karte auszuschneiden. Der Effekt war, dass die Fotos nur teilweise auf dem Internen Speicher ankamen, auf der SD Karte gelöscht waren und im Lifetab alles dreimal auftauchte.
Daraufhin habe ich alle Fotos im Explorer gelöscht (kann sie jetzt zum x-ten Mal auf das Tablet kopieren) und im Lifetab tauchen sie dennoch auf. Muss sie da auch löschen.

Wo ist es am sinnvollsten sie hinzukopieren und wie vermeide ich diese Doppeltanzeige? Mir reicht es langsam mit dem Tablet. Nie wieder.

Bitte heft mir, wo ich sie am sinnvollsten hinkopiere (sind aber viele Fotos) und dass ich den Effekt des mehrfachen Erscheinens vermeide.

Vielen Dank für Eure Hilfe :rolleyes:

— geändert am 20.08.2013, 18:43:37

Antworten
  • Forum-Beiträge: 233

14.12.2013, 16:47:51 via Website

Susanne K.
Hallo,

wir haben seit Juni das Lifetab 9514. Seit wir die Fotos auf der externen SD abspeichern, haben wir auch das Problem mit den doppelten und dreifachen Ordnern.
Ich habe schon mehrfach die SD Karte abgemeldet und herausgenommen und das Tablet vorher heruntergefahren. Nach dem Hochfahren (ohne SD Karte) waren tw. die Fotos, tw. nur leere Fotoabbildungen (mit zwei Vierecken) im Lifetab zu sehen. Es waren allerdings im internen Speicher keine Fotos abgelegt und die SD Karte war in dem Fall nicht eingelegt. Woher kommt dies Phänomen, dass die Fotos tw. noch vorhanden sind, tw. leere Fotos im Lifetab erscheinen?

Ist es in dem Fall des Lifetab überhaupt sinnvoll, dieFotos auf einer externen Micro SD Karte abzuspeichern, denn im internen Speicher machten sie keine Pobleme. (Wir haben allerdings sehr viele Fotos)

Habe jetzt versucht, die Fotos mit dem ES Explorer auf den internen Speicher zu übertragen und auf der SD Karte auszuschneiden. Der Effekt war, dass die Fotos nur teilweise auf dem Internen Speicher ankamen, auf der SD Karte gelöscht waren und im Lifetab alles dreimal auftauchte.
Daraufhin habe ich alle Fotos im Explorer gelöscht (kann sie jetzt zum x-ten Mal auf das Tablet kopieren) und im Lifetab tauchen sie dennoch auf. Muss sie da auch löschen.

Wo ist es am sinnvollsten sie hinzukopieren und wie vermeide ich diese Doppeltanzeige? Mir reicht es langsam mit dem Tablet. Nie wieder.

Bitte heft mir, wo ich sie am sinnvollsten hinkopiere (sind aber viele Fotos) und dass ich den Effekt des mehrfachen Erscheinens vermeide.

Vielen Dank für Eure Hilfe :rolleyes:

Für "viele Fotos" ist die externe SD Karte ja gedacht ! Also nicht aufgeben ! Immer im Hinterkopf behalten, dass die "Mehrfachordner" im Grunde gar nicht da sind, sondern nur Spiegelbilder des Originalen. Ich mache das inzwischen so: ich nehme die SD Karte aus dem Gerät raus, stecke sie in den PC, kopiere von der Kamera (oder vom PC) die gewünschten Fotos auf die SD Karte, stecke diese wieder in das Gerät. Mehrfachordner sehe ich dabei nicht mehr . Zum Anzeigen nehme ich die App Quick Picks, da kann man besser die Sortierfolge enstellen als mit der Galerie. Die Foto-Ordner benenne ich IMMER nach demselben Modus , nämlich Jahr Monat Ereignis (z.B. 1308 Rheintour). Wenn alle Ordner nach diesem Schema benannt sind, erhält man im Betrachter eine wunderbare Sortierung und findet sich ruckzuck zurecht...

rokko

Antworten

Empfohlene Artikel