Suche "Spionage" App - aber welche?

  • Antworten:37
  • GeschlossenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 20

11.06.2012, 13:44:09 via Website

Spionage ist in dem Sinne, was wir vorhaben das falsche Wort, soviel vorweg.
Unsere Tochter bekommt jetzt ein Handy. Sie hatte ein normales Callya Handy, jetzt will sie aber unbedingt einen Vertrag haben mit SMS Flat, ihre Freunde haben es auch und ich kann es auch verstehen.
Sie bekommt es - auch mit einer Flatrate von mobilcom vodafone, sonst ist es ja unkontrollierbar für uns. ABER: nur mit der Bedingung, dass ich eine Möglichkeit habe, wenn es erforderlich ist abzurufen wo sie ist und auch Zugang zu ihren SMS habe, also mitlesen könnte wenn ich will.
Beim PC Chat ist nämlich mal etwas vorgefallen...
So, nun sagte der Verkäufer, da gibt es bestimmt etwas im Market. Habt ihr da eine Idee, was man da nehmen kann? Es soll ja auch möglichst nicht so teuer werden. Ich weiß nicht, ob man dafür auch monatlich etwas bezahlen muss. Also SMS wären mir am wichtigsten, aber es wäre auch schön, wenn man abfragen könnte wo sie ist, die idee hatte der Verkäufer noch. Das werden wir wohl auch alle dann machen in der Familie, man weiß ja nicht was mal ist. Ausserdem könnte man wenn das Handy nicht verändert wird und geklaut wird, so auch abfragen wo es gerade ist. Tolle Sache.
Was mache ich im Fall meiner Tochter? Natürlich weiß sie dass wir alles erfahren könnten, das war die Abmachung. Wann und ob wir das machen, keine Ahnung. Glaubt mir, wenn ihr sowas wie mit dem Chat erlebt habt, wollt ihr es nicht wieder darauf ankommen lassen. Danke für die Hilfe!

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.081

11.06.2012, 14:01:09 via App

sms lesen geht nicht, wegen briefgeheimnis, ich wusste eine App, die in anderem Zusammenhang das ermöglicht, aber nur, wenn die Tochter einverstanden ist

Gruß Andi AM Photography: FB | ACE TV: YouTube Website FB

Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

11.06.2012, 14:03:15 via Website

Hi TanTor,

das war genau eines der Themen bei unserem Sicherheitsvortrag an einer Schule hier. Wirf doch mal einen Blick in die Übersicht Kinderschutz, dort findest Du einige Anhaltspunkte. Weitere Übersichten übrigens hinter dem ersten Link meiner Signatur B)

  • Forum-Beiträge: 20

12.06.2012, 03:19:02 via Website

ich danke dir!
verstehe ich das richtig, dass das Handy dann auch immer online sein muss, also im Internet, um die Daten zu senden?
Oder wie erfolgt der Datenaustausch? Wenn ersteres zutrifft, müsste ja auch noch eine Datenflat her?! Oder habe ich da etwas falsch verstanden? Oder wäre es auch möglich, dass die App alles aufzeichnet und wenn das Handy zu Hause im Wlan ist, die Daten zum Server gesendet werden, die ich dann abrufen kann, wenn ich das mal müsste? Danke!

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.081

12.06.2012, 06:18:17 via App

du musst immer online sein, js

Gruß Andi AM Photography: FB | ACE TV: YouTube Website FB

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.068

12.06.2012, 09:56:44 via Website

Wenn Du Deiner Tochter derzeit noch so sehr mißtraust, dass Du sogar die SMS mitlesen willst, warum gibst Du ihr dann ein Handy? Noch dazu ein Smartphone. Laß sie einfach älter werden und gib es ihr, wenn Du genug Vertrauen zu ihr hast.

Meine Eltern müssen ja tausend Tode gestorben sein! Die wussten selten genau, wo ich bin.

Kontrolle der Kinder ist OK, aber das was Du beschreibst ist Überwachung und tut der Entwicklung zu einem selbstständigen, verantwotungsbewussten Menschen sicher nicht gut.

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

Bastian SiewersLuigi

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.081

12.06.2012, 10:53:04 via App

Ralph
Wenn Du Deiner Tochter derzeit noch so sehr mißtraust, dass Du sogar die SMS mitlesen willst, warum gibst Du ihr dann ein Handy? Noch dazu ein Smartphone. Laß sie einfach älter werden und gib es ihr, wenn Du genug Vertrauen zu ihr hast.

Meine Eltern müssen ja tausend Tode gestorben sein! Die wussten selten genau, wo ich bin.

Kontrolle der Kinder ist OK, aber das was Du beschreibst ist Überwachung und tut der Entwicklung zu einem selbstständigen, verantwotungsbewussten Menschen sicher nicht gut.
+1

Gruß Andi AM Photography: FB | ACE TV: YouTube Website FB

  • Forum-Beiträge: 1.319

12.06.2012, 11:21:53 via Website

Ob man sms 1zu1 mitlesen können muss, sei dahin gestellt....

Aber es muss nicht immer Misstrauen am eigenen Kind sein, oft ist es Misstrauen der Umwelt gegenüber.
Gerade bei einer Tochter ist man da heute wahrscheinlich teilweise übersensibilisiert.
Die Welt ist ja auch krank genug... leider!

Der Thread Ersteller hat doch recht klar gemacht, dass es ihm um Schutz geht.
Dies kann nicht bewiesen werden... warum auch.
Aber die Moral-Keule ist genau so unangebracht, da man Stasi-Verhalten & Misstrauen am eigenen Kind auch nicht nachweisen kann.
Also helft doch bitte bei seiner Anfrage oder lasst es ganz. Denn diese ganzen Moral-Parolen im Internet von heute sind doch eh für die Katz.
Keiner weiß, was für Menschen hinter Fragen & Antworten sitzen und somit sind Bemühungen auf der Schiene nutzlos.

Gruß, Steffen

Izzy

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

12.06.2012, 11:27:48 via App

Und was soll der Tochter passieren wenn sie sms bekommt was ihr nicht passiert wenn mitgelesen wird?

Ich persönlich habe Bauchschmerzen derartige Anleitungen zu geben, da man wie gesagt nie weiß ob das alles so ist wie es geschildert wird.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.081

12.06.2012, 11:33:13 via App

ich persönlich hätte zum Beispiel was dagegen, wenn meine Eltern meine sms lesen könnten

Gruß Andi AM Photography: FB | ACE TV: YouTube Website FB

  • Forum-Beiträge: 1.319

12.06.2012, 11:35:10 via Website

Wie gesagt: Diskussion sinnlos!

Gruß, Steffen

Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

12.06.2012, 11:36:52 via Website

Ralph
Wenn Du Deiner Tochter derzeit noch so sehr mißtraust, dass Du sogar die SMS mitlesen willst,

Das hat er ja wohl erklärt, oder? Wenn die Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern so sehr misstrauen -- warum geben sie ihnen dann Geräte in die Hand, nachdem sie -zig Backdoors installiert haben (ich sage nur: DeviceAdmin, der dann mal eben alles mitlesen und auch das Gerät löschen kann)? Dann sollen sie doch besser warten, bis sich eine Vertrauensbasis entwickelt hat...

Sorry -- aber es gibt immer "berechtigte" und "unberechtigte" Einsatzgebiete. "Heimliche Überwachung" sei einmal ausgeklammert (die halte auch ich für generell bedenklich). Aber in Absprache mit dem "Zögling" gewisse Sicherheitsmaßnahmen zu treffen, halte ich für absolut legitim. Solange die "betroffene Seite" (also der Nachwuchs) weiß, auf was "Big Brother" (Eltern) zugreifen darf, und damit einverstanden ist -- wo ist das Problem? Es geht ja nicht ums "Ausspieonieren", sondern ums "Absichern". So ein Chat-Log ist dann beispielsweise gutes Material für die Anzeige bei der Polizei (Stichwort: Mobbing). Außerdem bietet solche Software oft auch die Möglichkeit, gewisse Tätigkeiten einzugrenzen (eingehende Anrufe bestimmter Personen blocken, ausgehende Anrufe nur an eingetragene Kontakte, Zeitlimits/-Fenster für die Nutzung gewisser Apps, blockieren anderer Apps (Konfiguration, Market)). Wie getippst: Der Schutz des Kindes steht hier im Vordergrund, nicht Schnüffelei.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

12.06.2012, 11:46:23 via App

Das mitlesen von SMS hat keinerlei Schutzwirkung. Jeder der hier wirksame tipps gibt ist auf gutem wege illegale Tätigkeiten zu fördern und zu unterstützen, daher halte ich die Moderatoren an dieses Thema umgehend zu löschen.

  • Forum-Beiträge: 1.319

12.06.2012, 11:49:32 via Website

Schwachsinn!

Gruß, Steffen

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

12.06.2012, 12:03:23 via App

Vielen Dank für deinen wertvollen Beitrag. Hilfst du auch all denen dir plötzlich ihr Google Passwort vergessen haben?

  • Forum-Beiträge: 1.319

12.06.2012, 12:07:36 via Website

Wenn du dir meine Posts durchgelesen hättest, würdest du erkennen können, dass ich überhaupt keinen Vorschlag gemacht habe!
Ich habe zu bedenken gegeben, dass es Gründe gibt.

Und wenn jemand fragt, ob er eine sms lesen darf und der Besitzer zustimmt, ist es keineswegs illegal!
Deshalb Schwachsinn!

Diskussion sinnlos!

Gruß, Steffen

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

12.06.2012, 12:12:12 via App

Und kannst du überprüfen ob seine Tochter zugestimmt hat? Ob diese Tochter überhaupt existiert? Selbes Spiel wie bei den Passwörtern.

Habe ja auch nie von dir gesprochen sondern den Thread an sich. Ich finde es allerdings auch wenn der TE die Wahrheit sagt mehr wie angebracht die Frage der Angemessenheit zu stellen. Damit muss man leben wenn man so einen Unsinn plant.

  • Forum-Beiträge: 1.319

12.06.2012, 12:23:19 via Website

Genau deine Argumente der Nicht-Überprüfbarkeit unterstützen ja meine Ansicht, diese Moral-Gesänge und das Geschrei nach Ordnungshütern einfach wegzulassen...

— geändert am 12.06.2012, 12:24:02

Gruß, Steffen

Empfohlene Artikel