Samsung Galaxy Note — Drucken mit Galaxy Note ???

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 12

11.06.2012, 11:52:00 via Website

Habe meinen Drucker (Epson Stylus C86) als Netzwerdrucker (an Fritzbox 7330 SL) eingerichtet und App (Epson iPrint) installiert. Mein Drucker ist leider in der App nicht mit aufgeführt und die App erkennt somit nicht den Drucker, was nun? Gibt es eine andere App, welche auch ältere Drucker unterstützt? Habe mir zusätzlich einen Adapter USB/microUSB zugelegt. Gibt es eine Möglichkeit einfach den Drucker an das Note über USB anzuschließen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

11.06.2012, 11:59:43 via Website

Hi,

nein, Drucken per USB ist mit Android nicht möglich. Liegt daran, dass Android grundsätzlich überhaupt nicht drucken kann. Das ist schlicht nicht vorgesehen.

Die Drucklösungen, die es für Android gibt, erfordern einen Netzwerkdrucker. Der Druckjob wird dann im Netz aufbereitet und übers Netz an den Drucker geschickt.

Wenn Dein Epson Drucker von der Epson Lösung nicht unterstützt wird, dann könntest Du noch einen anderen Umweg in Erwägung ziehen. Wenn Dein PC auf den Drucker zugreifen kann und Dein PC eingeschaltet ist, gibt es irgendwelche Drucklösungen, die dann vom Handy über das Netzwerk und Deinen PC auf dem Drucker drucken...

Frag mich aber jetzt nicht, wie diese Lösungen heißen. Den PC eingeschaltet zu lassen, nur um zu drucken, finde ich persönlich nämlich relativ sinnfrei. Dann kann ich auch direkt vom PC drucken...

Eventuell ist auch Google Cloud Print eine Lösung für Dich.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 264

11.06.2012, 12:07:02 via App

Hi,
Bei mir läuft eine ähnliche Kombi.
Ich betreibe ein HP 5600 per USB an meiner Fritzbox 7170.
Mit der app printbot geht es bei mir zu drucken, hatte viele andere apps vorher probiert, die nicht funktionierten.

Teste mal printbot, vielleicht geht s bei dir ja auch damit.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

11.06.2012, 12:12:09 via Website

Hallo Carsten
Schade das es mit dem Adapter nicht funktioniert. Er erkennt zwar das ein Drucker angeschlossen wurde, bekomme aber dann den Hinweis einen Samsung Drucker zu verwenden. Dummerweise steht so ein Drucker gerade nicht bei mir rum. Ansonsten ist der Adapter prima, er erkennt Maus, Tastatur, USB Stick oder SD-Karte. Hinsichtlich von Google Cloud Print schaue ich mal im Netz nach.
Gruß Mosi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

11.06.2012, 12:44:31 via App

Der Drucken Befehl in den Apps funktioniert generell nur mit Samsung Druckern.

Alle anderen Lösungen funktionieren über Senden via...
Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 108

11.06.2012, 17:47:39 via Website

Ich will eigentlich mit meinem alten Mobildrucker von HP drucken. Das geht nur über Bluetooth. Die Drucker-app dafür funktionierte beim letzten Test, allerdings so langsam, dass man nicht damit vernünftig drucken konnte.

Mein Problem ist, dass ich eine Lösung für mobiles Drucken vor Ort suche, nicht über einen Netzwerkdrucker. Ich will bei bestimmten Ortsterminen direkt in der Lage sein, meinen Drucker mit Akku aufzustellen und dann mit Note (oder meinem Asus EeePad Slide) zu drucken, vornehmlich Word-Texte oder pdf''s.

Dazu suche ich auch noch die geniale Lösung, die schneller druckt, als 1 Seite in 5 Minuten :(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 46

14.06.2012, 21:47:21 via App

Schau Dir mal die App PrinterShare an. Die hat bei mir super funktioniert.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

15.06.2012, 11:53:42 via Website

Habe beide Apps ausprobiert (Google Cloud Print, PrinterShare), --> es funktioniert. Beide Apps sind sehr ähnlich, es lassen sich aber nur die im Menü angezeigten Möglichkeiten drucken. Printer Share will noch zusätzlich fast 10 € für die Freischaltung, dafür kann man aber das Handy mit dem Drucker direkt per USB verbinden. Muss jeder für sich entscheiden. Da ich meinen Drucker jetzt als Netzwerkdrucker installiert habe, kann ich mit Cloud Print gut leben.
Danke nochmal für Eure Unterstützung

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 993

17.06.2012, 10:37:06 via Website

Thomas B.
Ich betreibe ein HP 5600 per USB an meiner Fritzbox 7170.

Habe den HP4500 per USB an meiner Fritz!box, allerdings findet printbot bei mir den Drucker nicht. Wie hast Du das bei Dir eingestellt?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

18.06.2012, 09:57:00 via Website

Habe meinen Drucker an die Frizbox angeschlossen und er wird sofort erkannt unter Heimnetz/USB-Geräte. Ich verwende allerdings die o.g. Apps zum Drucken. Diese erkennen sofort alle Druckertreiber meines PC (vom Plotter bis zum Fax) und somit kann ich mir den Drucker aussuchen und festlegen.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 993

18.06.2012, 15:07:56 via Website

Ja okay. Steh irgendwie auf dem Schlauch. Hab meinen HP an der Fritz!box. Am PC hab ich den USB-Feranschluss installiert, der den Drucker nur online schaltet wenn er benötigt wird. An der Fritz!box ist er aber immer aktiv (nur eben am PC nicht).

Wenn ich printbot starte und den Drucker suchen lasse, findet er aber nichts im Netzwerk... Komisch.

Antworten

Empfohlene Artikel