Fahrrad-Navigation "Offroad" mit OFFLINE-Karten?

  • Antworten:22
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 18

04.06.2012, 15:25:19 via Website

Hallo zusammen,

folgende Apps habe ich bisher angetestet:
- Google Navigation
- Google My Tracks
- Locus
- OruxMaps
- OsmAnd

Folgendes Kartenmaterial ist mir dabei über den Weg gelaufen:
- Osmand (World): http://download.osmand.net/rawindexes/
- Locus (Pro): ftp://ftp.mapsforge.org/maps/europe/germany/
- OpenAndro Maps Germany North / Mid / South mit Höhenlinien: http://www.openandromaps.org/de/download.html
- Maps Europe Germany http://vectormaps4locus.eu/Europe-Germany (ggf. wie MapsForge?)

Soweit ich es überblicke, handelt es sich jeweils um Vektor-Karten.

Nun bin ich auf der Suche nach einem absoluten Fahrrad-Spezialisten, der Touren quer durch D als auch ein Alpencrossing problemlos unterstützt.

Meine Anforderungen sind:

- möglichst offenes, gut unterstütztes System/App
- möglichst einfacher Im-/Export von Routen/Tracks in allen möglichen, verbreiteten Formaten (z.B. GPX)
- OFFLINE-Karten, die radtauglich
- Navigation, die über Symbole (Richtung und Entfernung) und AUDIO zuverlässig ansagt (so dass man idealerweise einen Großteil der Radstrecke über Kopfhörer abfahren kann)
- App sollte möglichst viele OFFLINE-VEKTOR-Karten unterstützen (welche App ist in diesem Punkt führend?)

Allg.: Welches VEKTOR-Format (z.B. *.map) ist denn führend im Outdoor-/Radbereich?

EDIT1: Eben noch gefunden, ein "Test" von heise (ist schon etwas älter): http://www.heise.de/ct/artikel/App-ins-Gruene-1260683.html
EDIT2: Ist es zutreffend, dass die Vektordaten für OSMAND die Dateiendung *.obs haben? Ist somit *.maps das "bessere", weil von LOCUS und ORUXMAPS unterstützt, Datenformat für Vektorkarten?

Beste Grüße

— geändert am 04.06.2012, 16:15:30

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

04.06.2012, 17:33:34 via Website

Hi,

Meine Anforderungen sind:

- möglichst offenes, gut unterstütztes System/App
- möglichst einfacher Im-/Export von Routen/Tracks in allen möglichen, verbreiteten Formaten (z.B. GPX)
- OFFLINE-Karten, die radtauglich
- Navigation, die über Symbole (Richtung und Entfernung) und AUDIO zuverlässig ansagt (so dass man idealerweise einen Großteil der Radstrecke über Kopfhörer abfahren kann)
- App sollte möglichst viele OFFLINE-VEKTOR-Karten unterstützen (welche App ist in diesem Punkt führend?)
Ich fürchte, sowas gibt es nicht.

M. E. kommt Osmand da noch am nächsten dran...

Ich benutze Bike Computer. Das kann aber keine Sprachnavigation, nur Bildschirmnavigation.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

04.06.2012, 17:52:48 via App

Ich benutze ebenfalls Bike Computer.

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24

04.06.2012, 18:05:42 via Website

Vielleicht wäre MagicMaps Scout etwas für Dich, die App und die offline Karten kosten aber!

Gruß
Fred :)

— geändert am 04.06.2012, 18:06:02

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

04.06.2012, 18:13:52 via Website

Danke zusammen,
hatte eben einen Praxistest mit LOCUS PRO und einer freien Vektorkarte.
In einem sehr einfachen Gebiet, mit Wald und Straße.
Leider hat zumindest TTS gänzlich versagt, es kamen keine oder unpräzise Sprachanweisungen.
Auf die Karte schauen bei Tempo 35 ist leider oft nicht möglich und würde ohnehin eine spezielle Konstruktion am Radlenker erfordern.
Werde als nächstes mal OSMAND und ORUXMAPS testen.
Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

27.06.2012, 12:22:57 via Website

Selbe Anforderungen hier - hab deine Tets dir denn neue Erkenntnisse gebracht mittlerweile?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

27.06.2012, 12:51:39 via Website

Hans Wurst
Selbe Anforderungen hier - hab deine Tets dir denn neue Erkenntnisse gebracht mittlerweile?

Ich arbeite (wieder) mit ORUXMAPS und neuerdings auch (kostenpflichtig) mit KOMOOT. Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

30.06.2012, 14:25:35 via Website

Ich habe mir eben auch Oruxmaps installiert und über OpenAndroMaps eine Deutschland Karte heruntergeladen.
Jedoch findet Oruxmaps die Karte nicht. Habe alles gemacht wie hier im Abschnitt Oruxmaps beschreiben.
[also ich habe einen Ordner mit gersouth.map und gersouth.map.xml, wobei letzteres die umbenannte cycle_orux.map.xml ist -- er findet zwar den Ordner wo das drin liegt aber keine Karte]

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

30.06.2012, 16:52:49 via Website

Hans Wurst
Ich habe mir eben auch Oruxmaps installiert und über OpenAndroMaps eine Deutschland Karte heruntergeladen.
Jedoch findet Oruxmaps die Karte nicht. Habe alles gemacht wie hier im Abschnitt Oruxmaps beschreiben.
[also ich habe einen Ordner mit gersouth.map und gersouth.map.xml, wobei letzteres die umbenannte cycle_orux.map.xml ist -- er findet zwar den Ordner wo das drin liegt aber keine Karte]

Hallo, in den Einstellungen legt man das Verzeichnis fest, wo die *.map Datei liegt - was meinst Du mit *.xml? Ich benötige nur die VEKTORISIERTE Map-Datei.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

30.06.2012, 20:26:54 via Website

Weiß ich, der Ordner ist auch der richtige festgelegt.
Hast du die verlinkte Anleitung gelesen? Dort steht, in den Ordner mit der Karte soll die Karte selber (Kartenname.map) sowie die "cycle_orux.xml" von OpenAndroMaps, umbennant in [Kartenname].map.xml

edit. Jetzt hab ichs, es lag an einer alten Oruxmaps Version, die ich versehentlich installiert hatte. Allerdings funktionieren die Karten / das Programm immernoch nicht. Ich bekomme keine Karte angezeigt (weiße Seite). Es steht unten immer zunächst Loading Map, dann tut sich aber nichts weiter... Woher hast du deine Karten?

— geändert am 30.06.2012, 20:49:08

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

01.07.2012, 09:37:05 via Website

Jou, daher hab ich mir auch eine Karte geholt. Die geht aber auch nicht :-\

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

01.07.2012, 10:12:52 via App

Hans Wurst
Jou, daher hab ich mir auch eine Karte geholt. Die geht aber auch nicht :-\
Hast Du beim Umbenennen darauf geachtet dass die Dateiendung nicht verdoppelt wird.

Der Standard-Dateimanager von Samsung zum Beispiel erlaubt nur das Ändern des Namens *vor* der Endung. Wenn man da die Endung dann mit eintippt, hat man sie doppelt und es funktioniert nicht...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

02.07.2012, 22:14:28 via Website

Ha! Und es geht doch (Problem war, dass ich nicht weit genug reingezoomt hatte).

Problematisch ist nur, dass das GPS nicht zu funktionieren scheint. Irgendwie versetzt mich mein Gerät unberechtigterweise nach Darmstadt, dabei komm ich da beim besten Willen nicht her (siehe Bild).
Das GPS Symbol oben in der Leiste blinkt auch, d.h. ich vermute gar keinen richtigen Empfang zu haben. Kann das sein? Was kann man da tun?

http://img607.imageshack.us/img607/3774/prtscn20120702220827.jpg

— geändert am 02.07.2012, 22:14:53

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

02.07.2012, 22:36:28 via Website

Hans Wurst
Ha! Und es geht doch (Problem war, dass ich nicht weit genug reingezoomt hatte).

Problematisch ist nur, dass das GPS nicht zu funktionieren scheint. Irgendwie versetzt mich mein Gerät unberechtigterweise nach Darmstadt, dabei komm ich da beim besten Willen nicht her (siehe Bild).
Das GPS Symbol oben in der Leiste blinkt auch, d.h. ich vermute gar keinen richtigen Empfang zu haben. Kann das sein? Was kann man da tun?

http://img607.imageshack.us/img607/3774/prtscn20120702220827.jpg

Darmstadt ist vermutlich das geografische Zentrum des Kartenmaterials.
GPS ist an, richtig?
Klicke mal auf das Symbol links mit den Pfeilen, geht es dann zu Deinem Standort?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

02.07.2012, 23:00:03 via Website

Eben noch mal neu geladen, nun ist plötzlich eine anderer Fleck Fixpunkt der Karte. GPS ist an, ja.
Meine Vermutung ist ja, dass der gar keine Verbindung zum Satellit herstellt. Habe mir mal - wie im Oruxmaps Handbuch empfohlen - die App GPS Status heruntergeladen, werd aber nicht so richtig schlau wie ich da jetzt mein GPS auf Funktionsweise überprüfen kann :-\

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

02.07.2012, 23:02:42 via Website

Hans Wurst
Eben noch mal neu geladen, nun ist plötzlich eine anderer Fleck Fixpunkt der Karte. GPS ist an, ja.
Meine Vermutung ist ja, dass der gar keine Verbindung zum Satellit herstellt. Habe mir mal - wie im Oruxmaps Handbuch empfohlen - die App GPS Status heruntergeladen, werd aber nicht so richtig schlau wie ich da jetzt mein GPS auf Funktionsweise überprüfen kann :-\

...da wirst Du ein bisschen "rumspielen" müssen, sorry, mir hat sich das GUI zunächst auch nicht wirklich erschlossen; nach einigen praktischen Übungen mit Tracks und Routen habe ich es dann verstanden. Einfach mal die Icons betätigen; an die Einstellungen würde ich erstmal nicht ran, das wird schnell sehr komplex...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

04.07.2012, 21:41:23 via Website

Problem gelöst. Es war wie ich vermutet hatte, ich hatte nichtmal wirklich Kontakt zum Satelliten. Habe mir auf Empfehlung eines Users in einem anderem Forum GPS Test runtergeladen, dort kann man die GPS Daten auf dem Handy resetten und neu einholen. Das habe ich gemacht und die App hatte auch erstmals Satellitenkontakt. Im Anschluss hat es auch in Oruxmaps geklappt :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

09.07.2012, 22:48:22 via Website

Blöde Frage... wo kann ich denn nun in Oruxmaps einstellen, dass er mich durch die geladene Track durchnavigiert? Ich möchte also als Displayansicht keine Karte sondern einen Pfeil o.Ä. wie man das aus Autos kennt wo mir angezeigt wird "in 5km rechts abbiegen" o.Ä.

Antworten

Empfohlene Artikel