Samsung Galaxy Note — USB-Speicher nach Verschieben von Apps auf SD-Karte trotzdem noch belegt

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 5

01.06.2012, 14:01:19 via Website

Seit anfang diesen jahres (2012) hab ich das samsung galaxy note gt-n7000. Inzwischen habe ich mir ziemlich viele Apps gekauft, sodass irgendwann der USB-Speicher komplett belegt war und ich mir eine 32GB micro-SD zugelegt hab. Unter Einstellungen-Anwendungen-Auf SD-Karte kann man Apps auf die SD-Karte verschieben. Dies hab ich mit allen Apps gemacht (habs auch schon mit App2SD versucht), aber egal welche app ich verschoben habe, der USB-Speicher war nachher immernoch genauso voll und die SD-Karte genauso leer. Bei jedem mal, wenn ich mir eine App downloaden will, kommt eine Meldung, dass nicht mehr genügend speicher vorhanden sei. Ich kann nicht mal mehr Apps wie z.B. Asphalt 6 updaten. Wie gesagt... auf der SD-Karte sind bis auf ein paar Bilder nichts d.h. es sind noch 28,60GB von ursprünglich 29,71GB verfügbar, und durch das Verschieben einer App ändert sich weder die Kapazität der SD-Karte, noch die des USB-Speichers. Wie kann ich diesen Fehler beheben?
Danke schon mal im voraus :)

— geändert am 01.06.2012, 14:38:57

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

01.06.2012, 17:14:42 via App

Apps werden beim Note nicht auf die externe SD Karte verschoben, sondern aus dem Telefonspeicher auf den internen USB Speicher.

Das ist das normale Verhalten beim Galaxie Note.

Lediglich nach dem Update auf Android 4.0.3 könnte es sein, dass Du auf SD Karte verschieben kannst, falls auch bei Dir der diesbezügliche Bug dieses Updates auftritt.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Joe F.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

01.06.2012, 18:50:49 via Website

Dieses Problem hab ich schon lange und hab auf das Update gewartet und hab nun android 4.0.3, aber trotzdem funktionierts nicht. Normal könnte man schon mit android 2.6 Apps auf die SD verschieben. Unter Einstellungen>Anwendungen gibts bei jeder gedownloadeten App den Button "auf SD-Karte versch.". wenn ich den drück arbeitets kurz und an der stelle kommt dann der Button "auf telefon versch.". oben drüber steht, wie viel Platz die App benötigt (z.B. bei 9mm 2,2GB ). Aber egal wohin ich die Apps verschiebe, mein USB-Speicher zeigt vorher und nachher die gleiche speicherkapazität an. Und solange des anzeigt, dass er voll ist, kann ich nichts weiter runterladen :(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

01.06.2012, 18:54:01 via App

Wenn Dein USB Speicher voll ist, dann kann auch nichts mehr verschoben werden.

Das ist normal.

Das "Verschieben auf SD Karte" bedeutet bei Geräten wie dem Note das Verschieben auf den internen USB Speicher.

Ein Verschieben auf SD Karte ist nicht vorgesehen.

Habe ich aber alles schon mal geschrieben...
Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

01.06.2012, 19:11:09 via Website

Auf jeden Fall mal danke für die Antwort :)
gibt es irgend ne möglichkeit Apps auf die externe SD-Karte zu verschieben (wenn möglich ohne des Smartlet zu rooten)?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

01.06.2012, 19:13:29 via App

launemann95
Auf jeden Fall mal danke für die Antwort :)
gibt es irgend ne möglichkeit Apps auf die externe SD-Karte zu verschieben (wenn möglich ohne des Smartlet zu rooten)?
Mit Root ja, ohne Root Nein.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

01.06.2012, 19:29:07 via Website

1. Ist root legal?
2. wie kann ich mein handy rooten?
3. wie verschieb ich danach die Apps auf die SD?
4. gibts beim rooten irgendwelche Risiken?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

01.06.2012, 19:29:49 via Website

1. Ist root legal?
2. wie kann ich mein handy rooten?
3. wie verschieb ich danach die Apps auf die SD?
4. gibts beim rooten irgendwelche Risiken?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

01.06.2012, 19:49:27 via App

Es ist legal, Du verlierst allerdings die Garantie.

Um Apps dann auf SD Karte zu verschieben, dafür gibt es ein Script auf xda-developers.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

05.06.2012, 14:43:56 via App

Moinsens
Ich habe es mit dem "es dateiexplorer" gemacht. Ordner länger drücken, dann kommt ua "verschieben nach" und externe sd card auswählen
Ging mit 2,5gb osmand, mann kann auch den Ordner dabei neu anlegen, so das der original name bleibt
Gruß und toi toi toi

Antworten

Empfohlene Artikel