Samsung Galaxy S3 — akku erfahrungen

  • Antworten:24
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 532

31.05.2012, 19:18:45 via App

wie seid ihr alle zufrieden mit dem akku?ich bin extrem begeistert!!hatte das note vorher und das war unglaublich,wie lange der akku hielt.jetzt bim.s3 ist das passiert,was ich nie gedacht hätte.der akku ist sogar besser!!da ich lange wege zur arbeit habe,surfe ich extrem lange.auch tagsüber in der pausen und auf dem heimweg.habe jetzt noch ca 80% übrig und habe es erst 3 mal aufgeladen.man sagt ja das es 5 ladungen braucht.
also alle die im vorfeld reklamiert haben,hätten mal warten sollen,bis man es getestet hat.wie siehts bei euch aus?seid ihr mit der akkuleistung aus so zufrieden?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 145

31.05.2012, 19:26:39 via Website

also bisher war die leistung eher bescheiden, im standby (mit energiesparmodus) allein ca. 34 % innerhalb von 9 Stunden verloren, heute auf 100 % geladen und nach ca. 1:30 Std. in denen ich es 10 minuten aktiv genutzt habe, hat es gute 20 % an leistung verloren, mal gucken bisher hab ich es auch 3 mal geladen, hoffe das wird noch besser oder das man bald noch ersatzakkus kaufen kann sonst wäre das wirklich ärgerlich, da das handy sonst top ist und ich eben von vielen höre das die akkuleistung gut ist, wahrscheinlich hab ich einfach nur das glück das ich nen schlechten akku erwischt hab der net ganz so funzt wie er soll^^ naja ich werde es sehen ob es sich bessert

Antworten
  • Forum-Beiträge: 23

01.06.2012, 01:06:43 via App

@Stephan es könnte auch sein das bei dir Anwendungen im Hintergrund laufen, die am akku saugen. Nach der Nutzung von apps sollte man sich versichern das man diese auch beendet hat, der Klick auf den home Button beispielsweise bringt dich auf den home Screen, dadurch ist aber nicht zwangsläufig die App beendet. Eine Art Task Manager kannst durch längeres drücken von einer der drei tasten unten bekommen (welche genau weiß ich nicht, da mein blaues s3 noch nicht geliefert werden konnte).

— geändert am 01.06.2012, 01:08:20

Stephan J.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

01.06.2012, 02:12:59 via App

Dennis
@Stephan es könnte auch sein das bei dir Anwendungen im Hintergrund laufen, die am akku saugen. Nach der Nutzung von apps sollte man sich versichern das man diese auch beendet hat, der Klick auf den home Button beispielsweise bringt dich auf den home Screen, dadurch ist aber nicht zwangsläufig die App beendet. Eine Art Task Manager kannst durch längeres drücken von einer der drei tasten unten bekommen (welche genau weiß ich nicht, da mein blaues s3 noch nicht geliefert werden konnte).


Der mittlere Hardware-Button ;-)

Samsung Galaxy S3, Galaxy Tab 10.1N

Stephan J.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 145

01.06.2012, 09:42:00 via Website

Patrick Rundsoweiter
Dennis
@Stephan es könnte auch sein das bei dir Anwendungen im Hintergrund laufen, die am akku saugen. Nach der Nutzung von apps sollte man sich versichern das man diese auch beendet hat, der Klick auf den home Button beispielsweise bringt dich auf den home Screen, dadurch ist aber nicht zwangsläufig die App beendet. Eine Art Task Manager kannst durch längeres drücken von einer der drei tasten unten bekommen (welche genau weiß ich nicht, da mein blaues s3 noch nicht geliefert werden konnte).


Der mittlere Hardware-Button ;-)

das mach ich auch immer hat aber auch nix geholfen ;) wobei ich aber sagen muss heute nacht hab ich im standby nur 15 % akku verloren schon 10 % weniger als gestern, vll pendelt er sich ja langsam ein der akku ich werds mal noch ein paar tage beobachten und wie gesagt zur not werd ichs schon überleben bis man ersatzakkus kaufen kann, wo ich mir eh zur sicherheit einen zulegen wollte.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 47

01.06.2012, 09:51:29 via Website

Also ich werde mit dem Akku keine Probleme bekommen,

ich habe ein Ladekabel im Schlafzimmer, eines im Wohnzimmer, eines auf dem Arbeitsplatz und eins im Auto.

Kann höchstens sein, das er deutlich schneller kaputt geht, durch das ewige nachladen meinerseits.
Aber dann kauf ich mir halt einen neuen... der Akku ist ja nicht fest verbaut, weil Samsung gelegentlich auch mal schlau ist... :)

Lukas HaghoferStephan J.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 184

02.06.2012, 11:53:17 via Website

Mal kurz meine Erfahrungen.
Ich war gestern Abend weg & hatte das Handy voll geladen 22-3 Uhr ca 20% verloren
Dann das Handy einfach mal nicht ans Ladekabel angeschlossen, umzusehen wieviel es in der Nacht ist.
Nach dem Aufstehen hatte der Akku nurnoch 48%, also 32% in 7 Stunden (mit nichts tun) verloren oO

Den Übeltäter hatte ich auch schnell gefunden, WLAN!


(Hab mal probiert die Bilder kleiner zu machen, die Auflösung ist ja der Wahnsinn :D)

Ich schätze mal das Aufwachen zwischendurch ist Email, twitter,... synch

Gibt es eine Einstellung/App wo ich Benachrichtigung WLAN und Daten ausschalten kann?

LG :)

Liebe Grüße ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 145

02.06.2012, 12:03:13 via Website

naja bei mir hat sich der Akku jetzt eingependelt (Wlan ist bei mir nur an wenn ich eine App lade oder zuhause im Bett mit dem Handy etwas surfe weil ich zu faul bin an den PC zu gehen xD), da ich gestern das Handy vollgeladen hatte und über nach trotz einiger Emails und FB benachrichtigungen in den 9 Std. nur noch 5 % akku verloren hab, wo ich in den ersten 2 Tage zwischen 20-35 % verloren hab^^

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

02.06.2012, 17:12:34 via Website

Stephan J.
naja bei mir hat sich der Akku jetzt eingependelt (Wlan ist bei mir nur an wenn ich eine App lade oder zuhause im Bett mit dem Handy etwas surfe weil ich zu faul bin an den PC zu gehen xD), da ich gestern das Handy vollgeladen hatte und über nach trotz einiger Emails und FB benachrichtigungen in den 9 Std. nur noch 5 % akku verloren hab, wo ich in den ersten 2 Tage zwischen 20-35 % verloren hab^^

das hört sich gut an...

wie viel ladezyklen hast du gehabt? und war akku ganz leer bevor du es wieder an den strom angesteckt hast?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 731

02.06.2012, 18:26:02 via Website

also ich habe jetzt nach nachtschicht gepennt, 100% akku, 10 minuten whatsapp benutzt und 6,5 std schlafen und davor noch 1,5 std wach der akku ist bei 84% ( also nach 8,5 std.)
ich finde das garnicht so schlecht!
mein s2 schafft mit der aktuellen nightly, dem fluxi kernel und einem powerakku gerade keine besseren werte
ich habe das handy aufgeladen, als es bei ca 30% war, aber nicht durchgehend, immer mal wieder ab, vom pc, in der nacht 3 mal für nen paar minuten an der steckdose. ich hab mal gelesen, das man das nicht machen soll voll entladen und dann voll aufladen,
die besten zyklen sollen zwischen 40 und 60% sein und dann maximal 20% aufladen, das soll zumindestens die lebensdauer des akkus
am besten erhalten.
allerdings habe ich das gerät noch keine 24 std. und gerade erst eingestelt. fehlt noch das finetuning, emails nicht alle 15 min. aktuallisieren,
oder über tapatalk beobachtete threads, die einem sobald ne antwort kommt eine email schickt.
fazit, bisher bin ich zufrieden

— geändert am 02.06.2012, 18:28:56

Antworten
  • Forum-Beiträge: 145

02.06.2012, 23:02:14 via Website

joe knoob
Stephan J.
naja bei mir hat sich der Akku jetzt eingependelt (Wlan ist bei mir nur an wenn ich eine App lade oder zuhause im Bett mit dem Handy etwas surfe weil ich zu faul bin an den PC zu gehen xD), da ich gestern das Handy vollgeladen hatte und über nach trotz einiger Emails und FB benachrichtigungen in den 9 Std. nur noch 5 % akku verloren hab, wo ich in den ersten 2 Tage zwischen 20-35 % verloren hab^^

das hört sich gut an...

wie viel ladezyklen hast du gehabt? und war akku ganz leer bevor du es wieder an den strom angesteckt hast?

nach dem 4. Ladezyklus hat er sich eingependelt gehabt. er war immer so zwischen 15 und 20 % wenn ich angefangen hab ihn zu laden

dr3do

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 184

03.06.2012, 10:26:57 via Website

Akkuerfahrung von gestern/Heute
Wlan zieht sehr!
Heute nacht mal ausgeschaltet und in 7,5 Stunden 7% verbraucht. Sehr gut wie ich finde!
Werde mich jetzt nach einem Zeitgesteuerten Profilmanager umsehen :)

— geändert am 03.06.2012, 10:27:23

Liebe Grüße ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

03.06.2012, 10:39:55 via Website

bei mir zieht iwas extrem akku :s hab gestern noch 40% gehabt und da ich leider heute arbeiten muss, hab ich ihn aufgeladen, hab kein ohne handy unterwegs zu sein...

und jetzt nach 2h 58min hab ich nur noch 88% übrig

bildschirm ein: 31min

-.-

— geändert am 03.06.2012, 10:40:10

Antworten
  • Forum-Beiträge: 74

03.06.2012, 11:34:25 via Website

BlackSheep92
Akkuerfahrung von gestern/Heute
Wlan zieht sehr!
Heute nacht mal ausgeschaltet und in 7,5 Stunden 7% verbraucht. Sehr gut wie ich finde!
Werde mich jetzt nach einem Zeitgesteuerten Profilmanager umsehen :)

Ich verwende Timeriffic und bin damit sehr zufrieden.


Gruß
--

Antworten
  • Forum-Beiträge: 86

03.06.2012, 15:54:28 via Website

Wie ist denn das Laden bei Litium Akkus am besten? Oder ist das inzwischen völlig egal? Sollte man lieber auf 100% aufladen und dann das Handy benutzen bis es auf 10% runter ist und dann erst wieder laden oder kann man auch wenn man sieht man hat nur noch 50% wieder aufladen ohne das es dem Akku schadet?
oh ziemlich kompliziert geschrieben ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 74

03.06.2012, 16:01:23 via Website

Daniela H.
Wie ist denn das Laden bei Litium Akkus am besten? Oder ist das inzwischen völlig egal? Sollte man lieber auf 100% aufladen und dann das Handy benutzen bis es auf 10% runter ist und dann erst wieder laden oder kann man auch wenn man sieht man hat nur noch 50% wieder aufladen ohne das es dem Akku schadet?
oh ziemlich kompliziert geschrieben ;-)

Guckst du hier

Wobei das vollständige entladen nicht möglich ist, da das Smartphone sich vorher automatisch abschaltet.

dr3doStephan J.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 98

03.06.2012, 17:12:01 via App

ich bin auch mit der akkulaufzeit sowas von zufrieden!!!hatte vorher das s2 mit 2100mAh (war auch super)und muss sagen der akku von mein s3 ist viel besser und nutze es sogar mehr!!!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 78

03.06.2012, 17:52:26 via App

akku sehr zu frieden!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 731

03.06.2012, 19:08:37 via Website

also leute, nach wie vor, diese ganze google kacke, die man drauf hat ist meist der hauptgrund für schnelles entladen.
über better battery hab ich mal wieder gesehen, das die network location immer auf den ersten platz ist, für wakelocks.

nachts wenn ich schlafe, brauch ich das nicht, google suche muss auch nicht wissen wo ich gerade bin, klar wer darauf nicht verzichten will, der darf sich nicht wundern, das der akku schneller entladen wird, als bei jemanden, der fast garkein internet benutzt!

beim surfen ist auch bekannt, das der akku da nicht lange hält!!!

im normal verbrauch ohne viel schnick schnack sollte der akku 1-2% pro stunde verlieren, wer diese werte hat, denke ich sollte zufrieden sein,

für die anderen, es gibt diverse akkupacks etc. oder nehmt euch nen generator mit, wenn es zu viel verlangt ist, den akku nachts aufzuladen.

Antworten

Empfohlene Artikel