HTC One S — T Punkt verweigert Annahme des Gerätes wegen Reklamation von Gehäuseschaden

  • Antworten:23
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 226

15.05.2012, 17:30:52 via Website

Hallo wie im Text oben genannt habe ich ein kleines Problem. Leider bin ich nun auch von Gehäuseproblemen des one S betroffen jedoch verweigert der T-Punkt in meiner Nähe die Annahme des Gerätes mit der Begründung es wäre nichts über diesen Fehler bekannt die und T Mobile Hotline verweist an HTC direkt. Es handelt sich um ein Vertragshandy. Mein Bruder ist Geschäftskunde bei T-Mobil hatte das gleiche Problem seins wurde ohne Nachfragen innerhalb von 24 Stunden gegen ein Neues getauscht. Was würdet ihr tun? Ich habe echt keinen Bock auf Service Hotline Terror.

Gruß
Torsten

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.830

15.05.2012, 17:34:08 via App

Wenn du noch Garantie hast, dürfte es völlig egal sein, ob der Fehler bekannt ist, oder nicht.

Der Verkäufer ist dann für die Reklamation zuständig.

— geändert am 15.05.2012, 17:35:41

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.830

15.05.2012, 17:41:20 via App

Dann reklamierst du (mit Rechnung) den Garantiefall. Alles weitere muß der T-Punkt machen.

Antworten
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.223

15.05.2012, 17:41:23 via Website

Naja, das stimmt nicht ganz Hans. Wenn der Mitarbeiter im T-Punkt davon ausgeht, dass es kein HTC Fehler ist, ist das für ihn Kunden-Verschulden, sprich keine Garantie Leistung.

Ich würde dem mal etwas Druck machen etc. Ich würde die offizielle Stellungnahme von HTC im Netz raussuchen und ihm vor die Nase halten.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.830

15.05.2012, 17:42:48 via App

Bastian S.
Ich würde die offizielle Stellungnahme von HTC im Netz raussuchen und ihm vor die Nase halten.

Gute Idee!

Für die Bearbeitung ist dann aber trotzdem der Verkäufer zuständig.

— geändert am 15.05.2012, 17:44:16

Antworten
  • Forum-Beiträge: 226

15.05.2012, 19:12:53 via App

Bastian S.
Das auf jeden Fall. Wenn ich mich nicht irre, hat sogar HTC selber in dem Statement gesagt, man soll dahin gehen, wo man das Gerät gekauft hat.

genau das habe ich ihnen im T Punkt im Internet gezeigt und sogar Bilder von beschädigten One S die genau so aussehen wie meins und trotzdem wollten sie den Schaden nicht anerkennen und das Gerät annehmen ich sollte mich an HTC wenden ich habe aber das Gerät von T Mobile und sehe nicht ein das ich mich mit HTC rumärgern soll die sind nicht mein Vertragspartner so sehe ich das.Ich habe T-Mobile jetzt einen Brief geschrieben und ihnen eine Frist von 10Tagen eingeräumt dann. gebe ich die Sache an meinen Rechtsschutz dann sollen die das klären.Wenn ich ja nicht genau wüsste das es letzte Woche bei meinen Bruder ohne Probleme geklappt hat und sie das Gerät ohne weiteres getauscht hätten wäre das ganze ja nicht so ärgerlich aber so.Zumal es ja hier auch einen Tread gibt in dem auch geschrieben wurde das T Mobile die Handys tauscht.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 190

15.05.2012, 20:34:24 via App

hatte selber das Problem,musste 4mal kommen, aber letzte Woche gings endlich, hier gibt's auch schon ein threat dazu

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

15.05.2012, 20:38:15 via Website

geh doch in einen anderen T Punkt!

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.081

15.05.2012, 20:41:38 via Website

da wo man es gekauft hat hin gehen

Gruß Andi AM Photography: FB | ACE TV: YouTube Website FB

Antworten
  • Forum-Beiträge: 149

15.05.2012, 20:45:28 via App

ist doch ganz einfach. Du hast 2 Jahre gesetzliche Gewährleistung. Das erste habe Jahr Garantie. Bedeutet der Verkäufer ist in der beweispflicht. Erst muss dir beweisen das du das Gerät kaputt gemacht hast. Bilder von einem identischen Schaden untermauern das der Fehler bekannt ist.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

15.05.2012, 20:51:21 via Website

Sir Andi Droid
da wo man es gekauft hat hin gehen

an sich ist das aber Latte! Annehmen müssen die das so wieso

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 226

15.05.2012, 21:42:18 via App

Sir Andi Droid
da wo man es gekauft hat hin gehen

noch mal zum besseren Verständnis für alle die geantwortet haben es handelt sich um ein Handy aus einer Vertragsverlängerung und wurde mir von T-Mobil per Paketdienst gebracht deswegen kann ich eigentlich nur in einen T-Punkt gehen und es Reklamieren

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.081

15.05.2012, 21:45:44 via Website

Matti
ist doch ganz einfach. Du hast 2 Jahre gesetzliche Gewährleistung. Das erste habe Jahr Garantie. Bedeutet der Verkäufer ist in der beweispflicht. Erst muss dir beweisen das du das Gerät kaputt gemacht hast. Bilder von einem identischen Schaden untermauern das der Fehler bekannt ist.
exakt

Gruß Andi AM Photography: FB | ACE TV: YouTube Website FB

Antworten
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.223

16.05.2012, 00:05:20 via Website

Torsten K.
noch mal zum besseren Verständnis für alle die geantwortet haben es handelt sich um ein Handy aus einer Vertragsverlängerung und wurde mir von T-Mobil per Paketdienst gebracht deswegen kann ich eigentlich nur in einen T-Punkt gehen und es Reklamieren

Die Schlussfolgerung verstehe ich jetzt vorne und hinten nicht. Was hat der eine T-Punkt mit dem Paketdienst zu tun?
Egal wo du das Telefon gekauft hast, kannst du zu jedem T-Punkt gehen. Die machen das oft ungern, wenn es wo anders gekauft wurde, aber darauf würde ich mich nicht einlassen. Ist es ein Telekom-Gerät, kann auch jeder T-Punkt das Teil austauschen, lass dir nichts anderes erzählen.

Hast du eigentlich mit dem Filialleiter gesprochen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 226

16.05.2012, 05:18:50 via App

Bastian S.
Torsten K.
noch mal zum besseren Verständnis für alle die geantwortet haben es handelt sich um ein Handy aus einer Vertragsverlängerung und wurde mir von T-Mobil per Paketdienst gebracht deswegen kann ich eigentlich nur in einen T-Punkt gehen und es Reklamieren

Die Schlussfolgerung verstehe ich jetzt vorne und hinten nicht. Was hat der eine T-Punkt mit dem Paketdienst zu tun?
Egal wo du das Telefon gekauft hast, kannst du zu jedem T-Punkt gehen. Die machen das oft ungern, wenn es wo anders gekauft wurde, aber darauf würde ich mich nicht einlassen. Ist es ein Telekom-Gerät, kann auch jeder T-Punkt das Teil austauschen, lass dir nichts anderes erzählen.

Hast du eigentlich mit dem Filialleiter gesprochen?

ja habe ich und er hat es abgelehnt

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

16.05.2012, 06:15:37 via App

Sir Andi Droid
Matti
ist doch ganz einfach. Du hast 2 Jahre gesetzliche Gewährleistung. Das erste habe Jahr Garantie. Bedeutet der Verkäufer ist in der beweispflicht. Erst muss dir beweisen das du das Gerät kaputt gemacht hast. Bilder von einem identischen Schaden untermauern das der Fehler bekannt ist.
exakt

So ein Käse. Gewährleistung und Garantie sind zwei verschiedene Schuhe!

Geh mal in einen anderen T Punkt.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.081

16.05.2012, 06:27:14 via App

es sind zwei paar Schuhe, ja, aber trotzdem hast du ein Jahr Garantie und dann noch ein Jahr Gewährleistung
wobei du bei der ersten Hälfte der Garantie nichts nachweisen musst

Gruß Andi AM Photography: FB | ACE TV: YouTube Website FB

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

16.05.2012, 07:04:22 via App

Nein, das ist falsch. Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers über meist 2 Jahre. Gewährleistung dauert auch 2 Jahre an, wobei nach einem halben Jahr die Beweislastumkehr greift, das heißt der Käufer muss beweisen, dass der Mangel schon beim Kauf bestanden hat.

Deswegen ist im Normalfall auch der Händler dein Ansprechpartner, da du mit dem Hersteller keinen Vertrag eingegangen bist.

Antworten

Empfohlene Artikel