Samsung Galaxy Note — WLan Bug nach ICS Update - Was nun?

  • Antworten:15
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

13.05.2012, 11:22:26 via Website

Hallo Zusammen,

falls ich hier nicht im richtigen Unterforum poste, bitte ich dies zu entschuldigen.
Lieber Mod, dann bitte verschieben. Ich poste nach bestem Wissen und Gewissen.

Wie im Titel schon gesagt, hat mich mit dem ICS Update (offizielles Update über Kies) ein WLan Bug erwischt.
Ich kann mich in kein WLan Netz mehr einwählen. Das WLan Netz wird angezeigt, das Note versucht sich zu verbinden, schafft es aber nicht.
Es kommt lediglich der Hinweis "Gespeichert, gesichert mit WPA/WPA2" und dann versucht sich das Note wieder zu verbinden...und so weiter. Immer brav im Wechsel.
Alles andere funktioniert tadellos nach dem Update.

Ich habe jetzt schon einiges ausprobiert. In den WLan Einstellungen vom Note, an meinem eigenen Router, am Note selber. Aber nichts hat bisher geholfen. Im Netz gibt es da ja einige Tipps und Tricks.
Jetzt bin ich ein wenig ratlos was ich tun soll. Warten bis Samsung ein weiteres Update bringt? (Das kann ja dauern...also abwarten und Tee trinken?)
So ganz ohne WLan ist es dann doch doof.

Ich habe jetzt schon mehrere Stunden das Internet und verschiedenen Foren nach einer Lösung durchforstet. Aber nichts gefunden, bzw. nichts was bisher geholfen hat.
Ich bin nicht im Thema was rooten und flashen angeht, würde das ganz gerne auch umgehen. Allerdings das erscheint mir grade die einzige Lösung.
Oder was meint Ihr?

Oh man, ich bin grade echt ratlos/überfordert.
Entschuldigt, wenn die Frage doch schon gestellt wurde, und ich es übersehen habe. Manchmal sieht man den Wald ja nicht vor lauter Bäumen.

Ich freue mich auf ein paar weitere Tipps und Hilfestellungen von Euch!
Danke!

Grüße, rotbarsch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

13.05.2012, 11:24:48 via App

Hast Du das WLAN Passwort eingegeben? Korrekt?

Hast Du in den WLAN Settings mal von "Auto" auf 2,4 GHz umgestellt?

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

13.05.2012, 13:13:03 via Website

Hallo Carsten,

ja, das habe ich schon ausprobiert.
Habe in meinen WLan Einstellungen bisher folgendes gemacht:
- WLan Netz komplett gelöscht und wieder neu gespeichert. Mehrmals, mal mit dem WLan an, mal ohne, mal alles per Hand eingeben, mal die Autofunktion genutzt und nur das Passwort eingegeben.
- Bei den Netzwerkkonfigurationen habe ich bei den Einstellungen des Proxy (Ohne und Manuell genutzt) und IP Einstellungen (DHCP und Statisch (Präfixlänge geändert, feste IP zugewiesen)) Änderungen vorgenommen. Da habe ich mich also schon ausgelassen.
- Das Frequenzband verändert.
- WLan im Standbymodus hin und her geändert.

Auch beim Router habe ich so einiges hinter mir. Vom kompletten Neustart, auf neue FW geprüft, feste IP's zugeordnet, verschiedene Kanäle genutzt.
Alles ohne Ergebnis.

Allerdings...*hüstel* ist mir jetzt etwas anderes noch aufgefallen.
Ich habe auch mal rechts und links vom Wege geschaut. Dabei ist mir aufgefallen: Ich habe gar keinen Samsung Store oder S Choice mehr - ist das so richtig?! Habe die nie wirklich genutzt, daher auch nicht vermisst.
Ist mir jetzt nur bei einem anderen Forumsbeitrag aufgefallen. Da gab es den Hinweis für das "MyStory", dass dieses bei S Choice runtergeladen werden kann.

Das neue S Note, das mit ICS kam, habe ich aber.

Mich beschleicht das ungute Gefühl, dass bei meinem Update mächtig etwas schiefgelaufen ist...dabei gab es beim Update Prozess selber gar keine Fehlermeldungen/Probleme oder ähnliches.

Ideen?

Grüße, rotbarsch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

13.05.2012, 13:23:01 via App

S Choice und Samsung Apps sollten da sein...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

14.05.2012, 09:08:25 via Website

Moin Zusammen,
Christian L.

Ja, das trifft mein Problem leider nicht ganz.
Mein Note kommt gar nicht so weit. Es versucht sich zu verbinden und bricht dann sofort ab. Nur um es dann wieder zu versuchen.

Habe mittlerweile alles auf den Werkszustand zurückgestellt.
Jetzt habe ich zwar den Samsung App Store und S Choice, aber WLan funktioniert immer noch nicht.

Grüße, rotbarsch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

16.05.2012, 12:30:22 via Website

Ich habe absolut dasselbe Problem wie Rotbarsch mit der Verbindung mit WLan nach Firmware-Update über KIES- Allerdings gilt dies nur für meine Versuche mit dem WLan-Router WLan Mödem 200 (von zyxel) im Büro.
Zuhause an der Fritz Box funktioniert die Verbindung tadellos.
Vielleicht ist das auch interessant: Der Arcor Router läßt auch keine drahtlose Verbindung mit dem Apple Notebook meines Sohnes zu, nur Verbindung per Kabel.
Trotzdem die Verbindung meines Note mit dem Arcor-Router nicht zustande kommt, hat der Verbindungszähler (Watchdog) in 3 Stunden etwa 3,0 MB ankommende Daten gezählt (und 0 abgehende)
Die an Samsung gerichtete Anfrage wurde schnell beantwortet (3 Stunden) aber die Empfehlungen hatte Rotbarsch alle schon ohne Erfolg ausprobiert.
Da mein Note am heimischen WLan funktioniert, werde ich vorläufig nichts ändern.
Ich werde noch an anderen Routern Versuche starten- soweit mir möglich und davon berichten

Antworten
  • Forum-Beiträge: 108

16.05.2012, 18:17:26 via Website

Ich habe bei 2 WLans, die ich nutze, kein Problem. Aber wo es geschrieben wird: Es sind tatsächlich 2 verschiedene FritzBoxen...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 108

16.05.2012, 21:47:23 via Website

Bernhard Brambrink
Ich habe absolut dasselbe Problem wie Rotbarsch mit der Verbindung mit WLan nach Firmware-Update über KIES- Allerdings gilt dies nur für meine Versuche mit dem WLan-Router WLan Mödem 200 (von zyxel) im Büro.
Zuhause an der Fritz Box funktioniert die Verbindung tadellos.
Vielleicht ist das auch interessant: Der Arcor Router läßt auch keine drahtlose Verbindung mit dem Apple Notebook meines Sohnes zu, nur Verbindung per Kabel.
Trotzdem die Verbindung meines Note mit dem Arcor-Router nicht zustande kommt, hat der Verbindungszähler (Watchdog) in 3 Stunden etwa 3,0 MB ankommende Daten gezählt (und 0 abgehende)
Die an Samsung gerichtete Anfrage wurde schnell beantwortet (3 Stunden) aber die Empfehlungen hatte Rotbarsch alle schon ohne Erfolg ausprobiert.
Da mein Note am heimischen WLan funktioniert, werde ich vorläufig nichts ändern.
Ich werde noch an anderen Routern Versuche starten- soweit mir möglich und davon berichten

Hi,

ich habe auch diesen Router von Zyxel (Arcor) und kome mit ICS nicht ins Netzwerk. Habe bis lang nicht die Möglichkeit gehabt es woanders zu testen. Deine Antwort hat mir bestätigt, das es nicht am Note oder am Update liegt, DANKE!

LG

Antworten
  • Forum-Beiträge: 352

18.05.2012, 14:22:13 via Website

Hatte das Problem auch. Weiß zwar nicht genau, was davon geholfen hat, hier aber zwei Denkanstöße:
1) Router auf Werkseinstellungen zurückstezen
2) Das Passwort überprüfen: es scheint case-sensetiv zu sein. Also die Buchstaben einmal alle groß schreiben. Oder klein, mal beides ausprobieren.

Nach Werkreset hat das Note das WLAN-Passwort mit Großbuchstaben tadellos gefressen. Kleingeschrieben wollte es nicht

Theorie ist: wenn man alles weiß und nichts funktioniert. Praxis ist: wenn alles funktioniert - und kein Mensch weiß, warum.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

22.05.2012, 14:59:30 via Website

Hallo,
Nachdem hier mehrere Tage keine neuen Beiträge mehr zu lesen sind, scheint das Problem gelöst. Schade nur, daß niemand seinen Lösungsweg postet und auch sonst nicht mehr reagiert- z.B auf meine Frage, welcher Router die Probleme bereitet-
Ich jedenfalls kann mich seit gestern mit meinem Note dauerhaft in das WLan-Netz meines ARCOR-Routers 200 von Zyxel einloggen.
Sollte jemand an meiner Problemlösung interessiert sein, bitte hier kurz melden.
Ich werde dann meine Schritte hier veröffentlichen.
MfG
BB

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

24.05.2012, 22:08:09 via Website

Hallo,

bei mir hat es verblüffenderweise so funktioniert wie bei Anastasija, na ja, fast jedenfalls: Ich habe alle Buchstaben meines Passworts (Mischung aus Groß-, Kleinschreibung und Zahlen) einmal in Großschreibung eingegeben. Dadurch klappte es dann zwar immer noch nicht, aber als ich direkt danach wieder mein richtiges Passwort eingab (also mit kleingeschriebenen Buchstaben drin), stand die Verbindung erstmals und zwar wie eine Eins. Keine Abbrüche mehr seitdem.

Zuvor hatte ich schon alle empfohlenen Tipps durch, nütze alles nichts. Eigentlich lässt sich das nicht logisch erklären und es besteht noch die Möglichkeit, dass es Zufall war, aber da ich sonst nichts geändert habe, müsste es das sein.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

25.05.2012, 14:50:24 via Website

Hallo,
Hier mein Lösungswag für das Arcor WLan Modem 200 von Zyxel (in alle anderen WLan-Netze, die ich ausprobiert habe, konnte sich mein Note problemlos einbuchen)

Mit 192.168.1.1 in der Adreß-Zeile des Internet-Zugangsprogramms in das Konfigurations-Menues des Routers einloggen fragt nach Benutzername und Passwort (!) . Dies findet Ihr wahrscheinlich -wenn nicht bekannt- in den Papieren von Arcor

Im erscheinenden Fenster unter *Erweiterte Einstellunge* auf *Wireless Lan* clicken
pm nächsten Fenster auf *Wireless*
im darauf folgenden Fenster in der unteren Zeile *Wir empfehlen .....* auf das Wort *hier* clcken
Jetzt ist man im Fenster zum Versuchen
Hier habe ich zuerst bei *802.1x Authentifizierung* *ohne Authentifizierung* angewählt (kleinen Pfeil naben *mit Authentifizierung* anclicken öffnet die Auswahl)
auf *anwenden* geclickt und schon konnte sich das Note einbuchen.

Diese offene Netzwerkführung ist jedoch nur für sehr kurze Zeit zu empfehlen- hab nur mal probiert, ob das Note einbucht.
Jetzt habe ich wieder auf *mit Authentifizierung* (*anwenden* nicht vergessen ! ) umgestellt, und das Note flog aus dem Netz.

Als nächsten Schritt habe ich im selben Fenster unter *Schlüsselverwaltungs-Protokoll* von *WPA-PSK* auf *WPA2-PSK* umgestellt , *anwenden* anclicken nicht vergessen (!) und ab da hat mein Note das Passwort aus Groß- und Kleinbuchstaben und Ziffern "gefressen" und bucht sich seitdem auch immer wieder automatisch ein, wenn ich wieder in den Sendebereich des Routers komme.
Ob der Umweg über *ohne Authentifizierun* überhaupt nötig ist oder ob auch ein direktes Einstellen von *WPA2-PSK* genügt hätte, weiß ich nicht zu sagen.
Aber seither läuft die Verbindung mit dem Router störungsfrei-

Wenn jemand mit meiner Methode Erfolg hat, würde ich mich über ein kurzes Statement freuen
Frohes Pfingstfest
BB

Antworten
  • Forum-Beiträge: 56

20.07.2012, 16:36:01 via App

Hi Bernhard....
Ich hab exakt das selbe Problem... Wlanmodem200...auch schon hier in sämtlichen threads diskutiert etc. Da kam nix zu stande.... Der Thread hier ist der erste wo ich so viele arcor (also jetzt vodafone) Zyxel Kunden mit dem selben Problem vereint treffe....
Hab als übergangslösung mein wlan auch freigestellt von allen Authentifizierungen wie du auch oben erwähnt hattest.... Jedoch geht bei mir trotzdem nix wenn ichs hin und wieder probiere über die zyxel seite zu ändern... Echt ärgerlich.... Aber scheinbar verträgt sich ICS mit dem Wlan200 modem nicht.... Bei gb und allem andren davor (altes handy galaxy S) gabs nie Probleme.... Werds nochmal so probieren wie du es gerade geschildert hast.... Allerdings mal ich mir sehr wenig chancen aus... Da ich damals nach dem update eben alle möglichen Authentifizierungen ausprobiert hatte....... Naja mal schauen.... Werd dann nochmal berichten was dabei raus kam....

Gruß Piero

Antworten

Empfohlene Artikel