Minecraft Server durch Android Phone starten? Möglich?

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 330

24.04.2012, 15:48:07 via App

Tag zusammen,
Seit längerer Zeiten habe ich kein Beitrag verfasst.Aber jetzt bin ich weider da:).Meine Frage ist: Gibt es wohl möglich eine App womit man den Minecraft Server starten kann?Falls ihr ein Link zu Minecraft Mobile Admin gibt nützt es für mich nix das habe ich schon.Hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

DerHackfleischhassenderzerhacker! :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 235

25.04.2012, 21:41:39 via App

Ich glaube das jetzt zwar nicht, da Android zwar auf Java basiert aber soweit ich weis nur die abgespeckte version. Und wie willst du das denn starten ? Per Kommandozeile? Oh und die Properties datei wird auch nicht unterstutzt, geschweige denn die log, op, whitelist, etc. da das alles txt dateien sind, was ein windows format ist. Und sowieso, hat dein Handy die Leistung dafür?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 118

26.04.2012, 07:24:59 via App

hab ich schon gemacht,ist allerdings extrem langsam.

man braucht auf seinem Handy ubuntu als vnc, das startet man und dann installiert man Java und den Server.(um vnc zu starten braucht man root und busybox)

auf Geräten mit dual core war es sogar angenehm spielbar.

Robin

p.s. getestet hab ich auf dem defy @1ghz, dort tauchten gesetzte Blöcke oft wieder auf.dann noch auf dem gtab 10.1 auf normaltakt, dort lief es alleine(also nur ich war auf dem Server), abgesehen von kurzen aussetzern, sogar gut

— geändert am 26.04.2012, 07:27:13

Antworten
  • Forum-Beiträge: 330

26.04.2012, 16:20:41 via App

Ah okey bestimmt in der Zukunft wird die App erscheinen. Danke an euch das ihr geamtwortet habt :)

DerHackfleischhassenderzerhacker! :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 118

26.04.2012, 22:11:05 via App

ich glaube,dass es nie eine app für einen Minecraft Server geben wird...
wie gesagt, über vnc geht es,aber ein ARM Prozessor wird nie an die Leistung eines auf x86 oder auf x64 basierenden CPU kommen.
besser ist sogar ein altes Netbook,reicht für bis zu 15 Spieler und ist auch stromsparend ;)

Robin

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

09.11.2015, 08:44:07 via Website

[[cite Robin S.]]
wie gesagt, über vnc geht es,aber ein ARM Prozessor wird nie an die Leistung eines auf x86 oder auf x64 basierenden CPU kommen.

Also erstmal zur richtigstellung :
x86 bedeutet soviel wie 32-Bit Architektur; der Prozessor eines Android Smartphones ist vom Werk aus ein 32-Bit prozssor (sprich x86)
ARM Prozessoren waren bis 2013 alle 32-Bit basiert ab dann kamen die ersten 64 Bit CPUs von ARM
Diese 32 Bit Architektur ist aber nicht das Problem bei der Verarbeitung der Daten die bei einem minecraft Server anstehen .
Kritisch wird es bei der Takt-Frequenz der einzelenen Komponenten
So hat zum Beispiel der arbeitspeicher eines Smartphones einen Takt von Ca 400-600MHz während 80% der momentan in benutzung befindlichen RAM Speicher in Desktop PCs einen Takt von etwa 1333MHz haben (also mehr als das doppelte bis dreifache)
Nicht viel besser sieht es mir den CPUs aus
Ein octa Core in einem Smartphone hat logischer Weise niemals die Leistung eines octa cores für den dekstop pc.
Pauschal kann man also davon ausgehen dass die Leistung eines Smartphones großzügig durch drei geteilt werden kann wenn man das mit Computern vergleichen will (so doof das vielleicht klingt)

Nun aber zurück zum eigentlichen Thema dieses threads :
Ja, man kann einen minecraft Server auf dem Smartphone laufen lassen aber nicht sonderlich stabil (ohne nötige Vorkehrungen bezuglich des Gerätes ) und auch nicht ohne viel Arbeit, da das alles mittels einer Konsole bewerkstelligt werden muss , da das Smartphone niemals eine Windows exe ausführen kann

Antworten

Empfohlene Artikel