ASUS Transformer Pad TF300 — Asus bringt neues Update zur Fehlerbehebung unter ICS!

  • Antworten:31
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 131

07.03.2012, 10:01:01 via Website

Immer wieder bemerkenswert wie schnell die das hinbekommen während die Konkurrenz noch nicht mal auf der aktuellen HC Version angekommen ist ...

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 363

09.03.2012, 11:14:52 via Website

Naja die Uptdates kommen zwar relativ schnell, sind aber doch recht selten Fehlerfrei...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 193

11.03.2012, 18:15:58 via App

Simon V
Nicolas H.
Naja die Uptdates kommen zwar relativ schnell, sind aber doch recht selten Fehlerfrei...


Welche Software ist schon fehlerfrei ;) ?

Eben. Und zudem komme ich vom Motorola milestone (mittlerweile aber Galaxy nexus), da war das Wort Update ausgestorben. Ich bin ziemlich positiv überrascht von asus, dass die das so schnell hinbekommen haben und darüber hinaus noch an einem weiteren fix arbeiten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

11.03.2012, 23:51:40 via App

Hallo,

es ist für mich nicht nachvollziehbar, dass Asus hier quasi noch dafür gelobt wird, dass ein Fix bereitgestellt werden soll. Ich habe mich leider dazu hinreißen lassen, direkt nach dem Erscheinen von ICS mein Tablet upzudaten. Seit dem Zeitpunkt habe ich hier einen unbenutzbaren Haufen Schrott, der während des Betriebs gelegentlich abstürzt und sobald ich ihn aus der Hand lege alle 2-10 Minuten selbstständig bootet und dabei den Akku leersaugt.

Es ist schön, das Asus schnell Patches bereitstellt, ich würde allerdings mal nachsehen, wie viele davon neue Funktionen gebracht haben und wie viele davon Fehler behoben haben, weil man alles zu schnell machen wollte und nicht genügend getestet hat.

Das Update auf ICS in der jetzigen Form ist eine absolute Unverschämtheit. Es ist nicht so, dass hier nur einige Leute Probleme haben, ich kenne niemanden, weder aus dem Netz noch privat, der keine Probleme hat.

Ich bin Softwareentwickler, wenn ich so was an unsere Kunden auslieferte, bekäme ich wohl ernsthafte Schwierigkeiten, Asus wird für die schnelle Lösung noch beglückwünscht, wobei vergessen wird, dass das Problem von Asus selbst verursacht wurde.

Gruß Ralf

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

12.03.2012, 06:39:04 via Website

Hallo Ralf,
ich verstehe Deinen Ärger sehr gut und kann Dir da eigentlich nur beipflichten.
Auch mein Transformer entlädt sich über Nacht durch selbständiges Neu-Booten und zudem wird seit 3 Tagen mein angestecktes Ladegerät nicht mehr erkannt, obwohl es im Strom hängt. Es lädt zwar unheimlich langsam (die ganze Nacht am Strom bringen grade mal 30 bis 40 Prozent Akkukapazität), da ist es schneller wieder entladen als ich es schaffe aufzuladen. Trotz dieses extrem langsamen Aufladens wird das Ladegerät aber nicht vom Transformer erkannt...

Ich versteh den ganzen Hype um ASUS hier auch nicht, immer der erste sein zu wollen und dann solchen "Schrott" rauszubringen. Lieber mal der zweite sein und dafür vernünftig ausgetestete Software zur Verfügung stellen.

Ich weiß nicht, wie man Stolz darauf sein kann, das ASUS so schnell ein total vermurkstes ICS zur Verfügung stellen konnte und jetzt sogar noch an einem "Fix" arbeitet. ASUS hats eben nicht geschafft ein vernünftiges ICS bereitzustellen und genau deswegen ist das "Fix" notwendig.

Wären wir alle doch einfach mal beim guten "alten" HC geblieben...Kennen wir doch alle vom PC: "Never change a running system."

— geändert am 12.03.2012, 06:49:44

Antworten
  • Forum-Beiträge: 97

12.03.2012, 10:57:19 via Website

Der Meinung bin ich ich. Die Bugs die es derzeit auf dem TF101 mit ICS gibt, sind sehr gravierend. Diese Fehler wären bei einem ordentlichen Test aufgefallen. aber wahrscheinlich haben die gar nicht getestet und das dem Konsumenten überlassen.

Natürlich ist ein Fix etwas zweischneidiges, auf der einen Seite ist es löblich, das der Hersteller seine Produkte supported (es gibt genügend schlechte beispiele: Motorola, LG und früher auch SE und Samsung).
Auf der anderen wäre ein Fix in diesem Stil gar nicht nötig, wenn die Software vorher anständig getestet worden wäre.

Der "Stolz" auf den Fix kommt halt von den vorher erwähnten schlechten Beispielen. zu entschuldigen ist es aber nicht, das man ein verbuggtes ICS den Usern präsentiert.
Ich habe nix gegen Bugs, die gibt es immer. Aber wenn die so oberflächlich sind, macht mich das sauer.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 160

12.03.2012, 16:13:24 via Website

1Der Meinung bin ich ich. Die Bugs die es derzeit auf dem TF101 mit ICS gibt, sind sehr gravierend. Diese Fehler wären bei einem ordentlichen Test aufgefallen. aber wahrscheinlich haben die gar nicht getestet und das dem Konsumenten überlassen.

Kann dem nicht beipflichten und verstehe auch die Aufregung nicht.
Bei mir sind keine Fehler vorhanden und ich denke sie werden auch nicht mehr auch nicht mehr auftreten.

Aber bei einigen von euch fallen mir auf Anhieb viele Sinnsprüche ein.
Man kann es einigen einfach nicht recht machen egal was eine Firma macht, entweder kommt ein Update zu spät oder es kommt zu früh. Ich frage mich was "diese" Menschen eigentlich wollen, außer ständig einen Grund zum Jammern haben????

— geändert am 12.03.2012, 16:13:56

Antworten
  • Forum-Beiträge: 362

12.03.2012, 17:59:32 via Website

Schön dass Du keinen Probleme hast, mein Tablet ist im Moment unbrauchbar. Ich bin daher auch der Meinung, das die Updates ein wenig besser getestet werden sollten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 97

13.03.2012, 08:50:34 via Website

Francesco Tedesco
1Der Meinung bin ich ich. Die Bugs die es derzeit auf dem TF101 mit ICS gibt, sind sehr gravierend. Diese Fehler wären bei einem ordentlichen Test aufgefallen. aber wahrscheinlich haben die gar nicht getestet und das dem Konsumenten überlassen.

Kann dem nicht beipflichten und verstehe auch die Aufregung nicht.
Bei mir sind keine Fehler vorhanden und ich denke sie werden auch nicht mehr auch nicht mehr auftreten.

Aber bei einigen von euch fallen mir auf Anhieb viele Sinnsprüche ein.
Man kann es einigen einfach nicht recht machen egal was eine Firma macht, entweder kommt ein Update zu spät oder es kommt zu früh. Ich frage mich was "diese" Menschen eigentlich wollen, außer ständig einen Grund zum Jammern haben????

Da du ja keine Probleme hast ist es verständlich, das du die Aufregung nicht nachvollziehen kannst. Würde ich auch nicht. Aber es ist nun mal Tatsache, dass doch kein kleiner Teil der TF101 Probleme mit dem Update hat. es kann gut sein, das deine Modellreihe nich davon betroffen ist.

Einige der Probleme traten schon nach einem Tag auf andere erst nach einer Woche.
Bugs gehören zur Software dazu, aber in diesem Fall sind diese doch recht oberflächlich. Es sind ja keine die man suchen muss und die hätte man gesehen bei einem anständigen Test.

— geändert am 13.03.2012, 08:51:22

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 48

13.03.2012, 12:06:15 via App

René Hitz
Schön dass Du keinen Probleme hast, mein Tablet ist im Moment unbrauchbar. Ich bin daher auch der Meinung, das die Updates ein wenig besser getestet werden sollten.

Eine solche Software mit allen kombinationen von Apps und settings zu testen ist nicht einfach.. Ich hab beispielsweise auch keine Probleme, hab aber auch nicht sonderlich spezielle apps drauf.. Ich finde es jedoch super von Asus dass bereits ein Fix kommt.. Dazu kommt noch dass niemand euch dazu gezwungen hat das Update zu installieren. Wer verhindernwill ein System zu installieren welches Bugs hat kann ja erst mal im Forum die Erfahrungsberichte anderer User anschauen..
Meine Meinung...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 338

13.03.2012, 12:50:43 via Website

Ich verstehe auch das Gemecker nicht. Wenn Ihr Angst vor Bugs habt, dann wartet mit dem Update eben.

Ich für meinen Teil bin heilfroh, das Asus so schnell (und überhaupt) ein ICS Update zur Verfügung gestellt hat - ich konnte bisher auch keine Bugs entdecken.

Keine Software wird je bugfrei sein und diese Bugs können ebensogut im Android ICS liegen und müssen nichtmal was mit Asus zu tun haben - denkst du deshalb auch, dass google seine Versionen nicht testet?

Lade dir einfach kein Update, sondern warte bis alle Bugs ausgebessert sind, dann hast du ICS zwar 6-12 Monate später als alle anderen aber hast zumindest nichts zu meckern, wenn du Dich dann besser fühlst dann tu das, die meisten Benutzer haben kein Problem mit dem ICS Update, sonst wäre das Internet überfüllt mit Meckerern - was es nicht ist.

Wer sagt dir denn, dass alle Apps auf ICS laufen? Denkst du es programmieren ausschließlich eingefleischte Profis an Apps? Dem ist nämlich nicht so - es gibt jede Menge Faktoren die zu berücksichtigen sind - und ausgehend von der Tatsache, dass Asus ÜBERHAUPT ein relativ frühes Update auf ICS durchgeführt hat, welches auf den meisten Geräten keine Probleme macht, würde ich Asus schon aufgrund Ihrer Update-Politik mehr als loben.

Francesco Tedesco

Antworten
  • Forum-Beiträge: 246

13.03.2012, 13:18:59 via Website

dem kann ich nur beipflichten. hab auch keine probleme, weil ich noch warte :)
deshalb hab ich mir gleich das tf101g geholt, da muss man das eh :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 105

14.03.2012, 12:22:54 via Website

zur Info,

habe kein reset getätigt und habe null Probleme mit ICS!
Ich bin vollends zufrieden.

Aber die Problemchen gehören doch iwie zu Android oder?! ;)

Ansonsten Apple kaufen =).

Kein Update --> die Leute meckern.
Update --> siehe oben.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

09.04.2012, 16:03:20 via Website

Hallo,

es ist schon belustigend, das sich User "ohne" Fehler derart äußern, wie zB selbst Schuld, ihr hättet mit einem Update ja auch warten können.
Nun mal ernsthaft, Aufgrund der ersten positiven Äußerungen wurden sehr viele Updates gemacht, und daraus resultieren nun Probleme, die nicht hätten sein müssen.
Ja, es könnte sein, das dies Aufgrund der vielen APPs ein Problem sein könnte, wenn aber eine Werksinstallation ohne APPs nicht einmal sauber läuft,. dann ist das ein Mangel, zumal man diesen von Herstellerseite aus nicht rückgängig machen möchte.
Das man Probleme bei einer Neuentwicklung hat, egal in welcher Sparte, ist doch BULLSHIT, nur weil ein Hersteller sich keine Zeit mehr für ausgiebige Tests nimmt. Opel gab früher seinen Angestellten Autos zu Testzwecken mit nach Hause und dort wurde im Alltag getestet. Die lieferten dann entsprechende Ergebnisse / Informationen ab, die dann in die Produktion einfließen konnten. Heute wird fast nur noch im Labor von extra geschulten Profis getestet, welchen Sinn macht so etwas?
Heute überlässt man dies kulanterweise dem tatsächlichen Kunden.. Klasse Leistung!

In diesem Sinne

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 48

09.04.2012, 18:02:16 via Website

Naja, du hast ja nicht komplett unrecht,
allerdings mit einem grossen ABER:

Erstens läuft bei den meisten ICS ja gut. Bei einigen Geräten kann es immer Probleme geben, Autohersteller mussten auch schon Autos zurück rufen weil einige einen Defekt hatten (auch Opel^^).
Zweitens, wenn die Hersteller jede Funktion und Einstellung testen möchte, wäre das ziemlich Zeitaufwändig. Und rate mal wer dann wieder reklamiert die Geräte wären zu teuer :)

Gruss

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

09.04.2012, 18:17:08 via Website

Hihi, nicht das hier ein falscher Eiundruck entsteht, ich bin kein Opel-Fan... Mein Onkel arbeitete dort früher in der Endkontrolle, daher weiß ich das dies so praktiziert wurde.
Ich reklamiere, das die Geräte zu teuer sind, und ich bemängele eine Funktion, die schon in der Vorgänger Software HC ohne ein Problem lief.. da ich davon ausgehe, und da dies auch von anderen gemeldet wurde, kann man dies ruhig einmal anbringen, die Korrekturen eines Bugs sind meiner Meinung nach genauso teuer, zumal man wieder mehr Geld in den Austausch oder die Rückholung investieren muss.. Ich finde eine Milchmädchenrechnung..

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

19.04.2012, 09:08:41 via Website

Also bis gestern habe ich noch kein weiteres Update vorgeschlagen bekommen und die Fehler sind weiterhin vorhanden.

Antworten

Empfohlene Artikel