Unglaublich hoher Datenverkehr bei Xperia Ray

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

02.03.2012, 12:06:39 via Website

Hallo Zusammen,

besitze seit 6 Wochen ein Sony Xperia...hinzu habe ich mir eine Datenflat von 500 MB gebucht. Aber schon nach einer Woche wurde ich auf 56k runtergeschraubt, Ein Anruf beim Anbieter brachte Klarheit. Binnen einer Woche hatte ich einen Traffic von sage und schreibe 770 MB welchen ich m ir nicht erklären konnte. Auch ein Traffic-Monitor brachte wenig Klarheit. Zudem logge ich mich häufig ins heimische W-Lan ein. Hat von euch einer eine plausible Erklärung wie diese Datenmenge zusammenkommt. Bin mit meinem alten Defy mit guten 200 MB pro Monat zurechtgekommen. Die automatische Synchronisation von mobilen Netzwerken und GMail habe ich komplett abgestellt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 448

07.03.2012, 14:39:40 via App

Versucht doch mal die App Traffic Monitor von RadioOpt. Die müsste eigentlich den oder die Übeltäter finden. Sie zeigt den Datenverbrauch jeder App an, aufgeteilt nach Wifi und Mobil.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 27

26.03.2012, 16:01:37 via Website

Also ich hab auch eine 1GB-Flat und habe es bislang noch nicht geschafft auch annähernd an diese Grenze zu kommen.

Meine Vorschläge:
- prüfen, welche Apps und vorallem Dienste im Hintergrund laufen
- bei Xperia ist z.B. Facebook implementiert. Da kann man einige Einstellungen vornehmen, bezüglich Traffic und Intervalle
- überprüfen, wie die heimische WLAN-Verbindung ist. Ist sie schlecht, wird oft auf 3G gewechselt
- solche hohen Datenmenge kommen eigentlich durch das Streamen von Videos zustande (YouTube)
- In der MarketApp/Einstellungen festlegen, daß nur bei WLAN Updates gemacht werden sollen
- eMail-Konten-Abfrage auf längeren Intervall stellen (1 Stunde)

Und natürlich mal einen guten TrafficDog installieren, der dann anzeigen kann, welche App wieviel in welchem Zeitraum gezogen hat.

Wenn das Handy neu ist und in der MarketApp/Einstellungen der Haken bei "Update nur bei WLAN" fehlt, dann ist es verständlich, daß so hoher Traffic erzeugt wird, denn das System muß sich erst auf den neusten Stand bringen.

Also ich nutze mein Xperia Ray außerhalb meines WLANs auch recht intensiev. Allerdings verzichte ich auf VideoStreaming weitgehend. Aber surfen im Netz, sowie Skype-Videotelefonie, Navi usw mache ich schon intensiev. Mein Akku hält meist auch nur max zwei Tage >_>
Ich habe bei meiner Nutzung bislang maximal 600MB in einem Monat geschafft.

Grüße
Mathias

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

26.03.2012, 16:09:04 via Website

ich surfe viel und schaffe kaum an die 700 MB zu kommen! Das echt viel!

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 384

02.04.2012, 18:37:43 via App

@ Mathias Bei mir habe ich den Übeltäter gefunden:
YouTube

Danke

@ Der Anstrieker hast du bei dir herausgefunden, wo dran es bei dir liegt? wenn du das Problem noch nicht gelöst hast: viel glück (-;

gruss Raphael

— geändert am 02.04.2012, 18:40:36

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

21.04.2012, 21:43:01 via Website

Hai,

seit zwei Tagen bin ich auch stolze Besitzerin eines Xperia. Allerdings hab ich schon von vielen Seiten gehört, dass dieses Telefon bzw. einige Programme einen sehr hohen Datenverbrauch haben. Deshalb meine Frage:

Kann ich die Apps wie Facebook oder Youtube nicht einfach löschen oder deaktivieren? Ich brauch das nicht wirklich.

Ich hab mir jetzt einen Traffic Monitor heruntergeladen. Außerdem n Virenscanner von Comodo. Beim Runterladen hab ich aber gesehen, dass viele Apps einen uneingeschränkten Zugriff auf`s Internet verlangen. Das is schon hart...

Gibts denn eine App oder eine Einstellmöglichkeit, die den App`s grundsätzlich verbietet ins Internet zu gehen? Oder wo kann ich das einstellen, ich hab schon überall geschaut. Was ich gefunden hab ist unter "Einstellungen/Drahtlos & Netzwerke/Mobilfunknetze/Daten aktiviert" Dort hab ich das Häkchen rausgenommen (Datenzugriff über Mobilfunknetz aktivieren/deaktivieren). Das bedeutet doch, dass das Internet nicht mehr funktioniert, oder? Anrufen klappt jedenfalls noch.

MFG


Nachtrag: Yo, ich glaub ich hab mir meine Frage gerade selbst beantwortet ^^
Also man hat wirklich die Möglichkeit unter "Einstellungen/Drahtlos & Netzwerke/Mobilfunknetze/Daten aktiviert" die Datendienste abzuschalten. Ist insofern für mich interessant, wenn ich mich Zuhause über`s WIFI einlogge bzw. keine Internetverbindung brauche.

— geändert am 21.04.2012, 21:49:32

Antworten
  • Forum-Beiträge: 27

22.04.2012, 21:07:24 via Website

Ja, genau .... man kann den Datenverkehr über UMTS abstellen. Doch man bedenke mal, daß ein Smartphone vom "vernetzt-sein" lebt. Das überlege Dir noch einmal.
Man kann z.B. alle Updates, die von GooglePlay kommen, nur über WLAN machen. Das kann man in der App selbst einstellen. Ansonsten kannst Du im Handy unter Einstellungen die Facebook-Aktivitäten komplett ausschalten bzw konfigurieren.

Daß die meisten Apps einen I-Net-Zugang haben möchten ist für mich absolut verständlich, denn wo sollen die Apps auch ihre aktuellen Daten herbekommen ? Es gibt sehr gnstige Datentarife, sodaß dies nicht mehr ins Gewicht fallen sollte. Ich habe z.B. einen "Vertrag" von O2 und zahle 15,-€ für den Datentraffik von max 1GB pro Monat. Telefonie und SMS (wer macht das noch in Zeiten von "Skype" und "Whats App") kosten dann normal. Also 1GB habe ich noch nie erreicht, selbst mit Videostreaming und Dauersurfen nicht.

Antworten

Empfohlene Artikel