App für kostengünstige SMS ins Ausland

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 88

20.02.2012, 01:00:33 via App

Hallo, suche wie oben beschrieben, eine App, mit der ich kostengünstig SMS ins Ausland verschicken kann. Der Empfänger sollte meine Handynummer sehen können beim Empfang der SMS.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 203

20.02.2012, 10:41:59 via Website

Wenn derjenige, dem Du die SMS schicken willst, eine Deutsche Handynummer mit +49.. (0049) hat, dann zahlst du eh nur die Gebühren die für eine Nationale SMS anfallen. Die Kosten ab der Grenze muß dann der Empfänger zahlen.

Ein OPEL ist eine Bereicherung des Normalen. Akzeptiere ihn, verstehe und lebe ihn!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 88

20.02.2012, 10:47:40 via Website

ne, der Empfänger hat keine dt. Handynummer.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.574

20.02.2012, 11:39:46 via Website

Muss es SMS sein? Gib ja Alternativen wie WhatApp.

Was auch ginge:
GMX bietet z.B. mit nem Pro Accout 50 SMS, die Du überall hinschicken kannst. Geht via der WebSMS App und dem GMX Connector.
Sowas geht sicher auch über andere anbieter, für die es von WebSMS Konnektoren gibt.
Such doch mal in die Richtung...

Bye, Oliver

Antworten
  • Forum-Beiträge: 88

20.02.2012, 12:01:04 via Website

hab mich nun mal etwas schlau gemacht.... hab jetzt für mich Cherry-SMS gefunden. Mit der eigenen Anrufererkennung (was mir wichtig ist) kostet eine SMS 5 cent :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

21.02.2012, 23:59:30 via Website

Nabend,

WhatsApp kann ich nur empfehlen, funktioniert astrein, vorausgesetzt die Internetverbindung steht. ;)
Ist dann sogar kostenfrei ;) Und geht auch ins ausland habs selber schon benutzt um ins ausland zu texten ;)

Sry.. lese grad das dein empfänger keine dt. nr. hat. dann weiß ich nicht ob es funzt

— geändert am 22.02.2012, 00:00:45

Antworten
  • Forum-Beiträge: 88

22.02.2012, 10:05:59 via App

whatsapp hab ich ja auch und das funzt auch ins ausland, nur leider hat mein Empfänger kein iOS oder Android :(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 84

22.02.2012, 12:09:52 via Website

Schau Dir mal Yuilop an, wenn es wirklich SMS sein müssen. Ansonsten sind ja schon Dinge wie Whatsapp genannt worden.

Mit Yuilop ist es so das die SMS kostenlos sind, solange "Energie" aufgeladen ist. Diese bekommt man wenn man SMS bekommt, auf diese Nummer. Also pro bekommene SMS kann man wohl 2 SMS schicken.

Jetzt hau mich aber nicht wenn das nicht für alle Länder geht...Aber heutzutage hat man doch in allen Ländern Smartphones... selbst wenn ich nach thailand kommuniziere (täglich mehrmals) bin ich nie auf SMS reduziert... oder willst du in den Kongo simsen? :-)

Whatsapp geht, zumindest in den meisten Ländern. um wieder Thailand zu nennen, ich hab da 10 Kontakte die alle Whatsapp verwenden, mit Thai-Nummern. In dem land wo es Whatsapp gibt, kann man es auch verwenden.

— geändert am 22.02.2012, 12:11:28

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.574

23.02.2012, 09:37:06 via Website

Es geht nicht drum, ob es in einem Land Smartphones gibt, sonders darum, dass nicht jeder ein Smartphone hat oder haben will....

Bye, Oliver

Antworten
  • Forum-Beiträge: 88

23.02.2012, 14:41:57 via App

genau so ist es.... nicht jeder kann sich in bestimmten Ländern ein smartphone leisten. sei es der kongo oder sonst wo. sogar in deutschland soll es noch Menschen geben, die kein smartphone ihr eigen nennen.

Antworten

Empfohlene Artikel