HTC Desire S — Ständiger Neustart durch SD-Karte

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 6

20.02.2012, 00:41:30 via Website

Hallo liebe Community,
hoffe das Problem hat noch niemand beschrieben, habe es auf jeden Fall nicht gefunden.

Mein Problem ist, dass sich das Desire S bei eingelegter SD-Karte immer wieder neu startet. Folgender Ablauf:
1. Gerät startet komplett neu
2. Weißer HTC-Screen (ca. 5 Minuten)
3. Gerät ist fertig hochgefahren und zeigt den normalen Homescreen; App-Logos werden nach und nach geladen
4. Gerät für ca. 3 Minuten normal benutzbar, aber mit Lags (das ist glaub ich normal nach dem Reboot). Auch die Karte wird erkannt, Musik ist spielbar usw. Allerdings hohe CPU-Auslastung.
5. Dann wird das Gerät plötzlich extrem träge, reagiert nicht mehr auf Eingaben und dann --> zurück zu 1.

Wenn ich die SD-Karte entnehme, oder während 4. unmounte (oder den Festplattenmodus starte) ist alles okay. Erst nach wiedereinsetzen / mounten der SD-Karte geht es nach wenigen Minuten wieder mit 5. weiter.

Noch ein paar Facts:
- 32GB Class 4 SanDisk - SD-Karte
- Freier Speicher auf dem Gerät: ca. 150 MB
- Freier Speicher auf der Karte: ca. 5 GB
- Freier RAM: üblicherweise laut HTC-Task Manager etwa 60 - 100 MB.

Ich habe ziemlich viele Apps auf die Karte verschoben (insgesamt sind etwa 250 Apps installiert, davon ca. 50 (?) 80 auf der Karte), da der interne Speicher so klein ist. Ich vermute auch dass der Fehler damit zusammenhängt. Aber eigentlich müsste das Gerät das doch können, oder nicht? Ich kann nicht alle Apps auf dem Telefon lassen, vor allem weil nur die wirklich großen auf der Karte sind.

Ich vermute dass während 4. irgendwas im Hintergrund von der Karte geladen wird, und er dann immer an der gleichen Stelle abbricht (eine auf der Karte installierte App? Zu wenig RAM übrig? Karte kaputt? ...)

Habe schon alles mögliche probiert (außer einem Wipe, da das echt viel Aufwand bedeutet und der Fehler ja scheinbar mit der Karte zu tun hat).

Habt ihr irgendwelche Ratschläge für mich? Ich wäre wirklich sehr dankbar!
Viele Grüße
Lukas

— geändert am 20.02.2012, 00:43:55

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 73

20.02.2012, 12:15:29 via Website

Moin,

hast du mal den akku für ca. ne Minute raus genommen und danach erneut versuchen das Handy zu starten? Und hast du mal versucht die standart Karte zunehmen die mit dem HTC mitgeliefert wird, evtl. auch mal n paar Apps drauf installieren und Musik drauf packen und gucken was passiert.


Gruß Marco

Edit.: Zuwenig RAM halte ich für unmöglich, da Android sich genügend Platz verschaft wenn es welchen braucht.
Ist die CPU-Auslastung dauerhaft hoch oder nur bei aktivität so hoch?

— geändert am 20.02.2012, 12:22:13

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

22.02.2012, 12:11:36 via Website

Hallo Marco,
Akku hatte ich schon versucht. Standard SD-Karte hab ich noch nicht probiert, aber ich hatte mal eine rein getan auf der nur Musik ist und keine Apps. Das ging problemlos.

Was ich jetzt gemacht hab ist, alle Dateien aus ".android_secure" in einen neuen Ordner verschoben (d.h. die ganzen Apps, die auf der Karte sind, tun nicht mehr), und dann nach und nach wieder in den Ordner reinkopiert. Jetzt hab ich alle "richtigen" Apps wieder drin, aber noch keine Spiele. Bis jetzt funktioniert es.

Der HTC-Support hat mir übrigens empfohlen, die Karte zu formatieren, und falls das nicht reicht einen Hard Reset durchzuführen.

Danke für deine Einschätzung zum RAM. Ich werd jetzt einfach mal weiter Apps wieder rein verschieben, und wenns dann irgendwann nicht mehr klappen sollte kann ich ja ausprobieren ob es an einer App liegt, oder ob doch die Masse das Problem verursacht.

Viele Grüße
Lukas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

23.02.2012, 22:04:30 via Website

Ich hatte das gleiche Problem auf dem HTC Desire HD und hatte er zunächst mit dem Update auf Android 2.3.5, danach auf den Speicherhunger von HTC Sense 3 geschoben. Es lag dann aber doch an der Karte. Ich habe zwei verschiedene neue Karten ausprobiert, aber nur die mitgelieferte 8GB-Karte von Samsung tat's. Ich habe dann in einem anderen Forum die Empfehlung gefunden, die Karte mit SDformatter (vgl. https://www.sdcard.org/downloads/formatter_3/) platt zu machen, und genau das hat's getan. Jetzt läuft alles problemlos. Somit könnte der Support evtl. auch in Deinem Fall recht haben.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

23.02.2012, 23:42:34 via Website

Hey,
für den Augenblick funktioniert es jetzt mal. Falls der Fehler nochmal auftritt werde ich deinen Tipp ausprobieren.
Vielen Dank!
Falls es noch was Neues gibt, melde ich mich dann nochmal.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

30.07.2012, 17:26:48 via Website

Hi Lukas,
ich hatte / habe das gleiche Problem mit meinem Samsung Galaxy S2 und einer SanDisk 16 GB micro SDHC.
Mittlerweile zum dritten Mal. Beim letzten Mal habe ich die SD-Karte neu formatiert. Nachdem ich dann die meisten APPs wieder installiert hatte und nach und nach viele davon wieder auf die Karte verschoben hatte jetzt wieder das gleiche Problem. Das Problem tritt jedoch nur auf, wenn ich das Gerät nach verschieben der APPs neu starte. Ob es jetzt an der Menge der APPs oder einer bestimmten liegt kann ich leider nicht sagen.
Ich habe mir auf jeden Fall mal "APP 2 SD Free" installiert. Diese APP rät bei einigen APPs die sich verschieben lassen würden davon ab. Diese ganzen APPs habe ich wieder auf das Telefon verschoben (war ziemlich nervig, da das Smartphone nach jeder verschobenen APP neu startete). Gebracht hat es leider nichts.
Ich versuche es jetzt auch mal mit dem Verschieben der APPs in ein anderes Verzeichnis und Neuinstallation aller APPs. Dann werde ich mal eine APP nach der anderen wieder auf die Karte verschieben und jedes Mal einen Neustart durchführen. Ist zwar nervig, aber vielleicht finde ich dann den Übeltäter raus.

In Kürze bekomme ich eine neue SD-Karte und versuche es dann auch mal mit der.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

30.07.2012, 18:21:28 via Website

Hallo Martin,

danke für deine Nachricht!
Ich schreibe dir mal meiner zwischenzeitigen Erkenntnisse:

- Nachdem ich mir einen neue SD-Karte gekauft hatte, ging es eine Zeitlang gut (auch nachdem ich das Handy als USB-Laufwerk benutzt habe). Vor ca. zwei Wochen ist das Problem dann aber plötzlich wieder aufgetreten (nach einem spontanen Neustart). Ich habe dann wieder verschiedene Dinge ausprobiert, aber ohne Erfolg. Interessant ist aber, dass es klappt, solange nur wenig Apps auf der SD-Karte sind. Gefühlt ist es so, dass ab einer bestimmten "kritischen Menge" an Apps auf der Karte das Problem auftritt, vorher nicht. Kann natürlich auch eine spezielle App sein, aber ich habe nicht den geringsten Schimmer, welche. :)

- Was ich dann getan habe: Einen Haufen alten Kram von der Karte gelöscht (jetzt ca. 10 GB von 32 GB frei), und dazu einen Haufen alte Apps vom Handy (auf dem Handy jetzt ca. 200 MB von 1.100 MB frei). Im Moment klappt es damit ganz gut. Ich hatte in den letzten zwei Wochen zwei spontane Neustarts ;), aber nach einem Mal neu hochfahren gab es dann kein Problem mehr. Bin mal gespannt wie lange es so bleibt...

Also woran es tatsächlich liegt / lag kann ich immer noch nicht sagen, aber bei mir war das Einzige was zumindest "gefühlt" geholfen hat, etwas Platz auf dem Handy und der Karte zu schaffen. :) Kein toller Ratschlag, ich weiß. Vielleicht gibt es ja bei dir noch weitere Erkenntnisse. Würde mich freuen wenn du mich daran teilhaben lassen würdest!

Viel Erfolg!
Grüße,
Lukas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

19.10.2012, 15:35:57 via Website

Habe mir auch eine SanDisk 32GB class10 gekauft. Kann keine Daten per USB aufspielen (Abbruch nach wenigen Dateien).

Auch die interne Kamera kann keine Daten schreiben.

Beschreiben der Karte am PC ist kein Problem (Test der Daten über MD5 Check). Allerdings hängt das Smartphone nach Einsetzen der SD-Karte (mit 21GB MP3) in einer Absturz-Boot Schleife.

Habe schon alle Kombinationen von Formatieren probiert (intern, PC, Partition Manager). Kein Unterschied.

Der Witz: nach einmaligem Einsetzen der Karte in ein Galaxy S2 konnte die Karte gelesen werden - aber weiterhin ist kein Schreiben möglich.

Eine 4GB Kingston arbeitet einwandfrei.

Ach so: kein HTC sondern ein SAMSUNG GALAXY S PLUS

Uli

— geändert am 19.10.2012, 15:36:31

Antworten

Empfohlene Artikel