Samsung Galaxy Note — AKKU Lebensdauer - Beeinflussung durch häufiges Laden ?

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 56

13.02.2012, 08:38:53 via Website

Hallo zusammen,

ich hörte immer wieder das häufiges Laden die Akkulebensdauer verkürzen würde, und man sollte den Akku immer
relativ leer fahren.
Im Zusammenhang damit höre ich dann auch immer vom " Memory-Effekt " Da ich selber von Akku und drum rum wenig Ahnung habe,
würde ich euch bitten hier etwas Licht ins Dunkel zu bringen.


Grüße von Tschorsch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 505

13.02.2012, 08:47:54 via Website

Bin absolut kein Akkuprofi aber ich lade meins immer @work im Dock im Auto in der KFZ Halterung und zuhause wieder im Dock.
Wenn man bedenkt das ein Akku 20-30€ kostet und mir bei dieser Nutzungsweise noch kein Akku hops gegangen ist (Habe Handys max 1-2 Jahre) dann ist es den Streß nicht Wert auf sowas zu achten. Und wenn er doch kaputt geht sind 20-30€ auch kein Ding...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.132

13.02.2012, 08:55:46 via Website

Memory-Effekt gab es früher mal, ist heute nicht mehr relevant. Ansonsten mal mit der Suche hantieren, es gibt da einige gute Threads. Meine Meinung, einfach benutzen und gut ist. Ein neuer Akku kostet nicht die Welt.

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer App Reviews nach Einsatzzweck und hier noch das: Das-AndroidPITiden-Buch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 264

13.02.2012, 09:54:27 via App

Wenn ich mich nicht irre war das so.
Die alten NiCd Akkus hatten dass Problem mit dem Memory Effekt. Die müsste man immer leer fahren, sonst merkte sich der Akku den Stand als leer und die Kapazität fällt.
Mit Einführung von den NiMh Akkus war dass Problem aus der Welt.
Noch besser wurde es dann mit den Lithium Zellen.
Aber alle haben eins gemeinsam, sie altern alle, irgendwann sind sie platt.
Mehr als x1000 Zyklen machen die nicht und dann ist mehr oder weniger sense.
Die kann man bei täglich laden in ein paar Jahren erreichen, bei weniger laden etwas später.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

13.02.2012, 11:50:26 via Website

@ Marco: Guter Link.

...und man sollte den Akku immer relativ leer fahren.
Nein! Das ist schädlich bei heutigen Akkus und lässt sie vorschnell altern.
Mehr als x1000 Zyklen machen die nicht und dann ist mehr oder weniger sense.
Die kann man bei täglich laden in ein paar Jahren erreichen, bei weniger laden etwas später.
Auch das ist nicht ganz richtig. Ein Ladezyklus bedeutet eine vollständige Ladung. Wenn ich den Akku schon bei 80% auf 100% lade, erreiche ich erst nach 5x Laden einen Ladyzyklus. Meines Wissens halten Akkus 2000 Ladezyklen. So oder so in jedem Fall mehr als lang genug.

@ Georg: Eigentlich brauchst Du Dich nicht um dem Akku kümmern. Wie Tom schon schrieb: Einfach benutzen.

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 56

13.02.2012, 12:16:12 via Website

Hallo zusammen,


So, jetzt bin ich im Bilde ! Mein Dank gilt allen beteiligten Autoren !

FAZIT : Lass den Akku Akku sein, und gut


Tschorsch

Marco K.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 508

14.02.2012, 00:19:15 via App

Nur mal so:
ich habe hier ein uraltes Ericssontelefon, das einen der ersten Li-Akku hat (Testmuster- denke mal LiMh?! ich war mal bei der Firma)
Das Teil ist jetzt gut 11Jahre alt und wird / wurde fast alle 2-5 Tage aufgeladen. Trotzdem ist immer noch der Originalakku drin und es läuft und läuft und läuft....
meine Mutter gibt dieses Tril erst weg, wenn es zerfällt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 79

14.02.2012, 00:31:10 via App

tom_cat
Memory-Effekt gab es früher mal, ist heute nicht mehr relevant. Ansonsten mal mit der Suche hantieren, es gibt da einige gute Threads. Meine Meinung, einfach benutzen und gut ist. Ein neuer Akku kostet nicht die Welt.
Für Tablet Besitzer sieht es da aber schon ganz anders aus

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5.685

14.02.2012, 00:51:16 via App

Olli Zenker
tom_cat
Memory-Effekt gab es früher mal, ist heute nicht mehr relevant. Ansonsten mal mit der Suche hantieren, es gibt da einige gute Threads. Meine Meinung, einfach benutzen und gut ist. Ein neuer Akku kostet nicht die Welt.
Für Tablet Besitzer sieht es da aber schon ganz anders aus

In Punkto Kosten für Akku oder wie ist das gemeint? Kann man da den Akku so einfach austauschen? Immerhin braucht mein Tablet mehrere Stunden, um von zB. 20 auf 100% zu kommen...^^

— geändert am 14.02.2012, 00:53:56

Ich ironiere mich zum Sarkasmus. B)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

28.12.2012, 01:11:20 via Website

Hallo ich habe Frage bezüglich des ersten Ladens des Samsung galaxy note 10.1
Ich weiß früher sollte man Bei neuen Geräten das erste mal 24spd. Laden lassen. Ist das heute bzw bei dem galaxy note auch noch so oder kann ich mein ladekabel abmachen sobald da steht Akku voll geladen auch wenn das nur 2 spd gedauert hat?
Vielen dank schon mal im vorraus :)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 622

28.12.2012, 09:19:11 via Website

Wenn das mit dem Akku kein Thema ist warum dann immer die Aufschreie sobald ein Gerät auf den Markt kommt bei dem der Akku nicht wechselbar ist.

Dann die Argumentation Ersatzakku kostet wenig deshalb laden wie man will :blink:,
ich dachte das unkontrollierte Laden schadet nicht also hält der Akku ewig und man braucht gar keinen neuen.

Unsere Erfahrungen in der Firma:
Einige Smartphones haben schon 2-3 Jahre den ersten Akku drin......
Und die ChaosLader :) stehen schon vor Ablauf der Jahresfrist in der IT Abteilung weil der Akku nicht mehr hält.

Da kann man mir erzählen was man will und was wer weiss wo im i-net über Ladezyklen und Ladegewohnheiten steht.

Die Erfahrung hat gezeigt: Akkus die erst geladen werden wenn das Gerät es meldet halten länger.
Und wir haben nach Monaten noch Laufzeiten die deutlich über 24 Stunden gehen :P

Bei den meisten Forumsteilnehmern hier ist das aber egal da sie das Smartphone eh nur zum Spielen benutzen.

At the moment in use: Note2, N4/16, N7/32, ipad4/64, iphone5/32 und nun auch die Galaxy cam :-)

Antworten

Empfohlene Artikel