App auf Engeräten testen

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 20

08.02.2012, 23:59:26 via Website

Hallo Entwickler.

Ich schreibe schon paar Tage an einer App. Diese hab ich bisher im SDK-Emulator getestet und zuweilen auf Endgeräte installiert/getestet.

Nun versagt der Emulator, weil ich Bluetooth nutze und das ja mit diesem nicht geht. Bisher habe ich die *.apk per ftp auf meinen Webspace geladen und von da auf das Smartphone; Dann jeweils da installiert. Nur kann ich das jetzt nicht wegen jedem Furztest machen. Da werd ich ja quirli inne Head :cold:

Gibt es da eine kürzere/schnellere Variante am Realdevice zu testen? Ist euch was bekannt?


Vielen Dank für eure Antworten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.545

09.02.2012, 00:24:09 via Website

USB-Debugging einschalten, Treiber installieren, Handy via USB mit dem PC verbinden und dann von Eclipse aus ganz wie den Emulator benutzen :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

09.02.2012, 00:31:54 via Website

<USB-Debugging einschalten> -> ok

<Treiber installieren> ? -> Meinst du extra Treiber oder die von Kies?
Phone kann ich natürlich mit USB verbinden. Über Kies ists aber noch komplizierter:( KiesAir ebenso.

<und dann von Eclipse aus ganz wie den Emulator benutzen> -> kannst du mir etwas den Weg beschreiben? Ich wusste garnicht dass das aus Eclipse geht. Das wäre natürlich spitze!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.545

09.02.2012, 01:13:05 via Website

Meinst du extra Treiber oder die von Kies?

Letzteres, ich hab jedenfalls sonst nix installiert :)

Phone kann ich natürlich mit USB verbinden. Über Kies ists aber noch komplizierter:( KiesAir ebenso.

Kies spielt dabei überhaupt keine Rolle; Handy anschließen, ggf "Nur laden" wählen.
In Eclipse in die DDMS-Ansicht wechseln und nen Keks freuen, das dein Device dort erscheint ;)
Wenn du nun "Ausführen als Android-App" wählst, sollte dir (sofern du nix verstellt hast) dein Handy entweder angeboten oder automatisch benutzt werden.


Das wäre natürlich spitze!

Isses, ich arbeite nur auf diese Weise -- ist nicht nur erheblich schneller, sondern auch genauer und man bekommt einen realistischen Eindruck von der Performance der eigenen App.

Antworten

Empfohlene Artikel