MALWARE oder was wurde aus LBE Privacy Guard?

  • Antworten:57
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 898

08.02.2012, 21:17:27 via Website

Hi Leute, habe eben mal in meine Market Updateliste geschaut und musste da die App
LBE feststellen.

Das Teil ist komplett in asiatischen Schriftzeichen gehalten und für uns Europäer nicht zu entziffern. Aufgrund des Namens LBE gehe ich mal davon aus, dass es sich um LBE Privacy Guard handelt, welche ein unglaublich schäbiges Update erhalten hat.

Weiß da zufällilg einer, was da los ist? Die Originale App LBE Privacy Guard findet man im Market auch nicht mehr. Das Einzige, was noch einen ähnlichen Namen hat, ist dies hier.

Also ich kann jetzt nicht sagen, wie man zu so einem Update kommt, ober ob da vielleicht sogar eine Art Malware im Umlauf ist.
Da ich noch keine ähnliche News hier gefunden habe, hab ich mal flott einen neuen Thread eröffnet. Sollte das es sich bei dem Teil wirklich um Schadsoftware handeln, muss da ja was unternommen werden. Gerade der asiatische Raum ist da ja kein unbeschriebenes Blatt.

Wäre super, wenn da jemand nähere Infos zu hätte. Sollte es sich dabei tatsächlich um Malware handeln muss man da ja mal was gegen unternehmen. Ich werde das Teil zunächst mal auf gar keinen Fall updaten.

Ich bin schon auf eure Meinungen gespannt.

Wäre echt schade, wenn LBE Privacy Guard nun nicht mehr in vollem Umfang zu nutzen wäre.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.132

08.02.2012, 21:20:59 via Website

Dein letzter Link ist die aktuelle Version der bekannten LBE-App. Die ist von der Optik und vom internen Ablauf komplett umgestellt und deswegen gibt es für die "Alte" keine Updates mehr. Kannst Du beruhigt installieren.

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer App Reviews nach Einsatzzweck und hier noch das: Das-AndroidPITiden-Buch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 898

08.02.2012, 21:37:42 via Website

Das sich hinter dem zweiten Link ein neues LBE verbirgt, dachte ich mir schon, aber was ist dann das Teil hinter dem ersten Link? Eine Version für China? Genau dieses steht aktuell in meiner Appliste zum Update bereit!:O

Ist die neue Version dann auch weiterhin in englisch gehalten oder tauchen da auch diese Schriftzeichen auf?

— geändert am 08.02.2012, 21:38:57

Antworten
  • Forum-Beiträge: 41

08.02.2012, 22:14:38 via App

Mir ist die neue Version unsympathisch. Ich bleibe bei der alten ohne update. Die läuft seit Monaten ohne Probleme.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 898

08.02.2012, 22:18:10 via App

Habt ihr mal in die Rechte der App unter dem ersten Link geschaut. Das ist echt ne Frechheit! Das kann ja nur in die Hose gehen. Die ist doch nie im Leben vom gleichen Entwickler wie LBE Privacy Guard.

— geändert am 09.02.2012, 06:24:45

Antworten
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.196

08.02.2012, 23:38:39 via Website

Also irgendwas ist da wirklich im Busch. Guckt euch mal die Namen der Entwickler an: Lamian und bei der mit den netten Schriftzeichen ist es LAMIAN.
Ich überlege gerade, LBE einfach mal anzuschreiben. Da kann ja irgendwas nicht stimmen.

EDIT: habe gerade eine Mail an Lamian gesendet, ich melde mich wieder, wenn ich ein Antwort bekomme.

— geändert am 08.02.2012, 23:42:12

Antworten
  • Forum-Beiträge: 141

09.02.2012, 07:00:24 via App

Ist mir auch schon aufgefallen als ich vor ca 3 Wochen das s2 meiner Frau präpariert habe.
Alles in blau, keine Rückmeldung beim verändern und speichern der Rechte im app-Management, so ein blöder traffic-counter, und plötzlich auch kostenlos...

Bin echt froh das man nicht via update ungefragt auf die neue Version geschubst wird. Bin sehr auf eine Antwort gespannt.

Antworten
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.196

10.02.2012, 14:17:12 via Website

Also die Antwort war überraschend kurz und knapp, aber dennoch aussgekräftig: beide App sind ok, die "alte" ist schlicht weg zur chinesischen Version geworden. So ein Vorgehen habe ich allerdings bisher noch nicht gesehen und finde das auch ziemlich daneben...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.132

10.02.2012, 15:08:49 via Website

Vll. sind die weniger "pinglich" was persönliche Daten angeht. Den Daten-Counter kann man abschalten, wer den nicht im Hintergrund haben möchte und das Symbol in der Statusbar auch.

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer App Reviews nach Einsatzzweck und hier noch das: Das-AndroidPITiden-Buch

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

10.02.2012, 17:20:56 via Website

Wären sie da weniger pingelig, bräuchten sie kein LBE -- oder? Wie einige andere, benutze auch ich nach wie vor die erste alte Version. Tut hier seit ihrer Installation brav ihren Dienst. Das Icon in der Notificationbar stört mich nicht (so weiß ich wenigstens, dass die App läuft) -- und auch die nach Meinung einiger Leute ach-so-neue Datenzähl-Funktion ist da schon drin (einfach die Seite mit den "Apps mit Internet Permission" aufrufen).

Dass der alte Paketname nun für die chinesische Version genommen wird, ist arg unglücklich: Leute ohne TitaniumBackup (oder andere Market-Doktoren), die die App nicht vom Market abkoppeln können, müssen nun tierisch aufpassen, in der Market-App nicht versehentlich auf "alle aktualisieren" zu tippen...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.132

10.02.2012, 17:24:05 via Website

Wird denn die Aktualisierung angeboten? Bei meinem GTab finde ich nur die alte Version, die Neue wird mir da gar nicht angeboten.

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer App Reviews nach Einsatzzweck und hier noch das: Das-AndroidPITiden-Buch

Antworten

Empfohlene Artikel