Meteorit NB-7 Update ist da!

  • Antworten:27
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 49

01.02.2012, 15:22:03 via Website

Hallo Besitzer des NB-7!
Es ist soweit...
Hurra das Update auf 1GHz ist bei Pearl im Support zum Download bereit!
Ich werde gleich mal den Flash versuchen!:*)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 49

02.02.2012, 14:46:47 via Website

So,das flashen ist auf Anhieb gelungen.
Quick Info Pro zeigt jetzt CPU 1055,12 MHZ an.
Der Bug mit dem Akku ist wohl nicht behoben.Ich war im kurzen Akkubetrieb bis 95% und nach einstecken des Ladegerätes,kam die vertraute 16% Anzeige
Ich werde weiter testen!
Mal sehen,was Ihr für Erfahrungen beitragen könnt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

07.02.2012, 13:54:26 via Website

hallo
ich habe auch von Pearl das NB-7 Android netbook und ich muss sagen ich bin zufrieden das einzigste was mich nervt ist wenn ich das lade gerät anstecke und nachmache läd es das geht ja mal noch
aber wenn ich es ohne ladegerät anmachen ist sofort der akkuleer und es schaltet sich wieder ab
ich habe android 2.2 auf dem netbook
weiss vieleicht jemand woran das liegen könnte ich hab keine lust das gerät einzuschicken und dann erst in 2 wochen wieder zubekommen ich brauch es
ich danke im vorraus für eure hilfe
mfg
Hesenius:D

— geändert am 07.02.2012, 14:04:41

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 49

07.02.2012, 15:35:16 via Website

Ist denn auch schon die Akkuladeleuchte erloschen,bei Netzbetrieb?Ansonsten ist der Akku nicht voll!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

11.02.2012, 14:46:06 via Website

Wessel Hesenius

.......aber wenn ich es ohne ladegerät anmachen ist sofort der akkuleer und es schaltet sich wieder ab

Das Problem habe ich seit dem Update auch. Akku ist geladen. NB-7 startet bis zum Start(Home)bildschirm. Kann kurz die Symbolleiste sehen, angezeigt wird "Akku leer". Netbook schaltet sich aus. Leider ist die Zeit zu kurz um ein Bild zu machen.

Wird mit angeschaltetem Netzteil gestartet, ist alles i.O.. Nach dem Start kann ich das Netzteil entfernen. In der Symbolleiste wird der Akku mit
100% angezeigt( siehe Bild).

Hat jemand ein Tip?

Habe ansonsten keine Probleme mit dem Update. Läuft wie bei Jürgen M. mit 1055,12Mhz.

Die 100% wurden mir vor dem Update nie angezeigt, es waren immer nur 69%.

MfG
Klaus

— geändert am 01.10.2012, 12:35:52 durch Moderator

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 49

11.02.2012, 16:12:54 via Website

Wir sind auf der Seite,die Du auch kennst,stark am Überlegen woran es liegen könnte.Aber leider nur zu zweit!
Hier und dort haben schon zusammen 670 User den Thread gelesen,scheinen wohl alle glücklich zu sein<3

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

11.02.2012, 20:04:40 via Website

[quote=Klaus S.]
Wessel Hesenius

.......aber wenn ich es ohne ladegerät anmachen ist sofort der akkuleer und es schaltet sich wieder ab

Das Problem habe ich seit dem Update auch. Akku ist geladen. NB-7 startet bis zum Start(Home)bildschirm. Kann kurz die Symbolleiste sehen, angezeigt wird "Akku leer". Netbook schaltet sich aus. Leider ist die Zeit zu kurz um ein Bild zu machen.

Wird mit angeschaltetem Netzteil gestartet, ist alles i.O.. Nach dem Start kann ich das Netzteil entfernen. In der Symbolleiste wird der Akku mit
100% angezeigt( siehe Bild).

Hat jemand ein Tip?

Habe ansonsten keine Probleme mit dem Update. Läuft wie bei Jürgen M. mit 1055,12Mhz.

Die 100% wurden mir vor dem Update nie angezeigt, es waren immer nur 69%.

MfG
Klaus


Hallo, Besitzer des NB7!
Ich kann die Beobachtungen von Klaus S. nur bestätigen, ich habe nach dem Update die gleichen Probleme. Hat denn schon jemand eine Lösung parat?
MfG
reinloe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

12.02.2012, 12:21:11 via Website

Das Zurückflashen auf die CD-Werte, die mit dem NB7 geliefert wurde, stellte die vorherigen Zustände wieder her. Damit war das Starten vom Akku wieder uneingeschränkt möglich, aber der CPU-Wert sank natürlich wieder auf 789,70 MHz ab. Ein erneutes Update auf 1 GHz, diesmal ohne angeschlossenes Netzteil, brachte den gleichen Effekt: Kein Start ohne Netzteil möglich, aber 1055,12 MHZ!
Offensichtlich hat das Update einen Akku-Bug, das Abziehen des Netzteils wird nicht registriert. Nun ist Pearl am Zuge (ich hoffe zumindest auf eine Reaktion).
reinloe

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 49

12.02.2012, 12:36:33 via Website

Ich denke immer noch,das ein Akku mit 3300mAh eventuell daran schuld ist.
Vielleicht zieht im Startprozess die 1GHZ CPU zu viel Strom?
Mit meinen 3500mAh kann Ich jederzeit egal welcher Akkuzustand ohne Netzteil starten.
Ist aber nur eine Vermutung.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

12.02.2012, 13:37:04 via Website

Moin,
habe gestern den Akku komplett entleert und über nacht wieder geladen. Starten ohne Netzteil nicht möglich. Mit Netzteil wie gehabt, NB fährt hoch,
kurz nach Start Netzteil abziehen, Akkuanzeige 100%.
Habe auch den 3300er Akku. Da gibt es wohl ein Bug im Powermanagement, wie reinloe auch schon schrieb.
Es sind ja 3 Updates auf der Pearl-Seite eingestellt, wobei alle Dateien gleich groß sind und das gleiche Datum haben.
Oder gibt es da doch Unterschiede?


MfG
Klaus

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 49

12.02.2012, 16:13:47 via Website

Ich habe beim booten mit Akku alles gesteckt was gehen kann.
Eine schnurlose USB-Maus.
Eine 2,5Zoll externe USB-Platte(wird erkannt mit Fat32).
Eine SD Karte im Slot.
Das NB-7 bootet.
WLAN ebenfalls an.

— geändert am 12.02.2012, 16:14:38

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

12.02.2012, 17:00:24 via Website

Ich kann mir nicht vorstellen, das die 200mAh was ausmachen. Habe mal Akku-Test gemacht, nach 3,5 Std mit angezeigtem Desktop schaltete sich das
NB aus. Wlan war nicht eingeschaltet. Akkuanzeige blieb die ganze Zeit bei 100% stehen. Irgendwo ist hier was faul. Am Akku kann es nicht liegen, sonst wäre das NB schon früher ausgegangen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

12.02.2012, 18:59:35 via Website

So, ich hab die Faxen dicke:mad::mad::angry:.
Flashe alles auf Null zurück, dann läuft das NB jedenfalls:grin:.
Werde mal eine Mail an Pearl losschicken mit verweis auf beide Androidforen.
Event. kommt dann ja noch ein Update 2:wink:.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 49

12.02.2012, 20:22:51 via Website

Wie sagt man so schön:
"Die Hoffnung stirbt zuletzt!":mad:

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 49

14.02.2012, 16:14:12 via Website

Klaus S.
So, ich hab die Faxen dicke:mad::mad::angry:.
Flashe alles auf Null zurück, dann läuft das NB jedenfalls:grin:.
Werde mal eine Mail an Pearl losschicken mit verweis auf beide Androidforen.
Event. kommt dann ja noch ein Update 2:wink:.

Zu diesen Problem gibt es bei Pearl eine Antwort,aber keine Ahnung ob es was bringt.



Frage (03.02.2012): Warum fährt das Meteorit Android-Netbook "NB-7" bei voll geladenem Akku (ohne Netzteil) nicht hoch?
13000
Antwort ausblenden
Antwort: Dabei handelt es sich leider um einen Programmfehler. Bitte installieren Sie die Firmware erneut auf das Meteorit Android-Netbook "NB-7" und laden Sie den Akku anschließend für etwa zwei Stunden auf. Der Fehler sollte danach behoben sein.

Antwort ausblenden
Leider ist es unmöglich den Link von Pearl hier einzugeben.
Im anderen Forum ist er zum gleichen Thema aber zu finden!

— geändert am 14.02.2012, 16:33:45

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

14.02.2012, 18:46:51 via Website

Danke Jürgen,
aber das hatte ich schon gelesen.:wink::D

Und das:

Antwort: Dabei handelt es sich leider um einen Programmfehler. Bitte installieren Sie die Firmware erneut auf das Meteorit Android-Netbook "NB-7" und laden Sie den Akku anschließend für etwa zwei Stunden auf. Der Fehler sollte danach behoben sein.

ist ja wohl die blödeste Antwort auf die gestellte Frage.:angry::angry::angry::angry:

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 49

14.02.2012, 20:09:55 via Website

Du hast Recht Klaus...
Aber noch keine richtige Antwort zu sehen,ob es schon jemand probiert hat.
Ich glaube auch nicht an so ein "Wunder"!:lol:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

14.02.2012, 22:59:50 via Website

Durch nochmaliges flashen wird sich an der Firmware nichts ändern. Und ein vollgeladener Akku wird auch nicht mehr Energie laden, egal wie lange er am Netzteil hängt. Außerdem schaltet das NB eh das Netzteil ab.
Bringt nichts, die Aussage von Pearl ist Quatsch hoch 3.
Mail an Pearl habe ich nicht mehr losgeschickt nachdem ich die oben zitierte Antwort gelesen habe.
Hab wie gesagt, alles auf Auslieferrungszustand geflasht, so kann ich das Teil jedenfalls weiter mobil beruflich nutzen.
Das NB hat ja auch für mich Vorteile, schön klein, passt in die Werkzeugtasche und ich hab alle Daten vor Ort( natürlich abends vorher gespeichert vom Laptop):grin::grin::wink:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

16.02.2012, 15:24:59 via Website

Hallo zusammen,

nach allem, was man bisher über Pearl und das NB-7-Update gelesen hat, ist natürlich große Skepsis bezüglich des "Lösungsvorschlags" zum Update angebracht. Ich mag da auch nicht so recht daran glauben.

Aber: Tatsächlich kam und kommt es manchmal vor, dass erst ein zweimaliges Flashen eine dauerhafte Problemlösung ermöglicht. Es leuchtet nicht ein - ich weiß - und ich kann es auch nicht wirklich erklären. Aber hin und wieder gibt es so etwas. Zum Beispiel gab es bei einem Telekom-Router in der jüngeren Vergangenheit das Phänomen, dass häufige Verbindungsabbrüche nach einem Firmware-Update auftraten, die vorher nicht da waren. Im Telekom-Support-Forum meldete sich schließlich ein User, der als "Workaround" herausgefunden hatte, dass nochmaliges (also zweimaliges) Installieren der Firmware und anschließendes Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen das Problem beseitigte. Andere versuchten dies auch - und hatten auch Erfolg. Die Telekom veröffentlichte dann selbst genau dieses Vorgehen als Lösung des Problems. Ich kann mich an die Modellbezeichnung des Routers nicht mehr erinnern. Aber gelesen habe ich dies damals.

Ich selbst hatte bei einem anderen Router-Modell der Telekom genau das gleiche erlebt und unwissentlich das Problem auf die selbe Weise gelöst. Nach einem Firmware-Update hatte ich Verbindungsabbrüche, die vorher nie da waren. Ich war mir nicht sicher, ob das Update sauber durchgelaufen war und installierte es erneut (also das Firmware-Update nochmals "über" das Firmware-Update). Danach setzte ich auf die Werkseinstellungen zurück. Danach lief der Router einwandfrei. Erst viel später las ich im angesprochenen Telekom-Forum, dass dieses Vorgehen bei einem anderen Modell als "offizieller" Workaround angeboten wurde.

Natürlich waren das ganz andere Geräte und es bedeutet selbstverständlich nicht, dass es auch beim NB-7 funktioniert. Wahrscheinlich tut es das nicht. Aber einen Versuch wäre es vielleicht doch wert. Ich habe noch von niemand gelesen, der dies probiert und den Misserfolg gepostet hätte.

Ich selbst habe vor kurzem ein NB-7 bei Ebay ersteigert, aber noch nicht erhalten. Ich bin deshalb neugierig auf alle Erkenntnisse, die es schon gibt.

LG

looker

— geändert am 16.02.2012, 15:33:00

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 49

16.02.2012, 19:58:54 via Website

Dein Beitrag strahlt eine positive Meinung aus.Ich hoffe Du erhälst bald Dein NB-7 und kannst Uns dann von erfolgreichen Problemlösungen berichten.
Ich bin gespannt darauf!:D

Antworten

Empfohlene Artikel