Samsung Galaxy Tab 10.1 — Träge Eingabe, unzureichende Empfindlichkeit

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 5

30.01.2012, 16:28:05 via Website

Hallo,

Ich habe seit drei Tagen das 10.1N als Ablöse für mein P1000 GalaxyTab. Leider bin ich mit der Empfindlichkeit und Geschwindigkeit der Texteingabe vollkommen unzufrieden. Das Tab reagiert extrem langsam, beim Schreiben muss ich seeehr langsam tippen damit alle Zeichen erkannt werden, was selbst dann nicht zuverlässig funktioniert.
Tasks habe ich bereits alle beendet, Problem tritt sowohl beim Browser als auch beim Email auf.

Hat das Problem schonmal jemand gehabt? Beim kleinen Tab gabs da nie derartige Probleme.

Gruss Volker.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 53

30.01.2012, 18:18:02 via Website

Was für eine Version läuft denn auf dem N-Tab? Auch noch 3.1?
Angeblich soll das Arbeitstempo bei diesem Tab ja eh nicht so der rennener sein.
Auf jedenfall kann ich das von meinem 10.1 auch so bestätigen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 80

30.01.2012, 18:33:00 via Website

Hi, habe mein Tab seit Oktober 11.
Hatte erst Andoid 3.1 undseit wenigen Wochen 3.2.
Merke kaum einen Unterschied in der Schnelligkeit.
Bin sehr zufrirden, reagiert schnell, tipppengeht mit der Hacker-Tastatur super.
Alles geht echt schnell und zügig.
Echt super.
Habe noch PC und Laptop, arbeite aber gern mit dem Tab, wobei ich echt lange Texte mit dem PC schreibe.
Schaue auch Filme, auch gut, Rotation auch gut, echt zufrieden.
lasst Eure Tabs doch mal überprüfen.
Gruß
Dirk

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

30.01.2012, 18:37:09 via Website

Das Tab ist bereits mit 3.2 ausgeliefert worden.

Ich hab jetzt mal alles deaktiviert was ging, Speicher gelöscht, neu gestartet. Nach dem Neustart war es erstmal besser, man konnte wieder vernünftig schreiben, aber so war es nach dem Auspacken und erstem Probesurfen auch.
Setzt sich der Speicher irgendwann so voll das es nicht mehr mit dem Lösch-Prozedere gelingt das Arbeitstempo wieder herzustellen?

michaela reitz

Antworten
  • Forum-Beiträge: 80

30.01.2012, 20:04:53 via Website

Bei mir nicht, habe einige zusätzliche apps usw., wie voll ist denn RDein Speicher, schau doch malnach.?
Dirk

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

31.01.2012, 10:09:14 via Website

Bei neu eingeschaltetem Tab liegt der Speicher bei ca. 480 MB, da funzt auch alles wie es soll. Irgendwann gehts auf die 600 MB zu und alles wird extrem träge und es hilft nur noch der Neustart.

michaela reitz

Antworten
  • Forum-Beiträge: 80

31.01.2012, 18:12:20 via Website

Das verstehe ich nicht. Hast Du das 10.1?
Welches?
Du hst dan doch nominal 16 GB Speicherplatz. Bei mir sind zur Zeit ca. die Hälfte belegt.
Also ca. 8 GB.
Zu sehen unter Einstellungen, Speicher.. oder reden wir aneinander vorbei?
Gruß
Dirk

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

01.02.2012, 09:01:07 via Website

Ich hab das 10.1N mit 32 GB, aber hier geht es um den 1 GB RAM, nicht die "Festplatte".
Ich hab jetzt mal sukzessive diverse Programme abgeschalten und glaube nun den Verursacher gefunden zu haben. Ich hab als Antivirus "Dr. Web light" drauf. Das scheint aus irgendeinem Grund enorm zu bremsen, obwohl das bei meinm P1000 nicht der Fall war.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

01.02.2012, 14:34:04 via Website

Ich glaube jetzt habe ich es endlich tatsächlich entdeckt. Der Virenscanner war es nicht.
Ursache ist: Bei angestecktem Ladegerät wird das Tab irrsinnig langsam. Wieso ist mir zwar vollkommen schleierhaft, aber diese Ursache habe ich nun paarmal getestet und verifiziert.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

01.02.2012, 14:58:20 via Website

hi,
ich benutze seit einiger zeit TouchScreenTune, eine app mit der sich die screen-empfindlichkeit einstellen lässt.
seit dem ist die response sehr, sehr gut.
grüße

Antworten

Empfohlene Artikel