Samsung Galaxy S2 — Galaxy S2 zeigt mir via GPS nicht den wahren Standort an.

  • Antworten:38
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 20

25.01.2012, 01:27:21 via Website

Hallo,

Also wie schon erwähnt, funktioniert mein GPS nicht so exakt wie es sein sollte. Allerdings habe ich eine Genauigkeit von 5m. Nun ist mir aber bei google Maps aufgefallen, dass er mir die Position, trotz 5m Genauigkeit, falsch anzeigt. Also mein eigentlicher Standort auf der google Maps Karte ist ungefär 10 bis 20m verschoben. Ich habe mal ein Screenshot gemacht um das besser zu erklären:



Wie man sieht, stehe ich laut Google Maps am Waldeingang. In Wirklichkeit stehe ich aber dort wo der rote Pfeil hinzeigt. Also stehe ich tatsächlich nicht einmal im Toleranzbereich (5M) wie google Maps sagt. Bisher stand ich bei meinen anderen Handys immerhin im Toleranzbereich, also im blauen Kreis. Beim SGS2 allerdings wie man sieht nicht.

Ist das normal, oder hat Jemand noch dieses Problem?

LG preX

Antworten
  • Forum-Beiträge: 147

25.01.2012, 04:16:46 via App

kannst dich freuen das es überhaupt so genau anzeigt. mein sgs zeigt mir die genauigkeit von über km an xD hab echt kp was das ist.... also finde mit 5 metern kann man gut leben

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

25.01.2012, 07:06:33 via App

Hi prex,

Ist das immer so oder manchmal?

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 25.01.2012, 07:06:42

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 760

25.01.2012, 10:37:56 via Website

Also mein SGSII zeigt es ganz genau an.
Vergleich aber mal zu GPS Test, der zeigt Dir an welche Genauigkeit die sichtbaren Satelliten hergeben.....

Was passiert denn wenn Du "Zur Vesseerung...." anklickst?

Wie sieht es denn in der "Navigation" app aus?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.447

25.01.2012, 11:10:22 via Website

Teste mal mit dieser App.

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

25.01.2012, 12:14:17 via Website

@Carsten Müller

Also meistens schon ja. Als ich noch die Version 2.3.3 hatte, da brauchte das Galaxy manchmal Minuten für ein Fix und dann kam meist auch nur eine Genauigkeit von 30 bis 50 Meter bei raus. Allerdings war ich dort noch wenigstens im Toleranzbereich. Seit 2.3.4 und 2.3.5 geht der Fix schneller und es ist auch vieeeel genauer, allerdings schwindelt mich Google Maps förmlich an, was der wahre Standort betrifft.

@Michael U

Meinst du jetzt mit "Vesseerung" bei GPS Test oder bei Google Maps? Also ich habs schonmal mit GPS Status geprüft. Da waren meist 10/10 Satelliten im grünen Bereich.

@Erwin W

Ok danke, werde ich mal testen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

25.01.2012, 12:32:25 via Website

@@Erwin W

Also ich habs nun grad mal aufm Balkon getestet. Via Google Maps bin ich angeblich auf der benachbarten Straße. Mit deiner besagten App, erwähnt die App dann auch die selbe Straße in der ich garnicht stehe. Ich werde das Nachher noch mal richtig auf der Straße probieren, aber ich vermute, dass ich dort auch wieder auf einer benachbarten Straße stehen werde...

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 760

25.01.2012, 17:21:49 via Website

preX

@Michael U

Meinst du jetzt mit "Vesseerung" bei GPS Test oder bei Google Maps? Also ich habs schonmal mit GPS Status geprüft. Da waren meist 10/10 Satelliten im grünen Bereich.
Nein, ich beziehe mich auf das von Dir gepostete Bild wo Du den Pfeil eingemalt hast. Hast Du dort angeklickt?

10 Satelliten sind OK, Grün ist auch gut. Rechts oben sollte aber stehen wieviel Meter genau die Auswertung ist......

— geändert am 25.01.2012, 17:23:30

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.447

25.01.2012, 22:57:43 via Website

Schau mal in Deinen Einstellungen:
Menü/Einstellungen/Anwendungen/Entwicklung
Pseudostandorte zulassen---ist dort ein Haken gesetzt?

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

25.01.2012, 22:58:58 via App

Michael U.
preX

@Michael U

Meinst du jetzt mit "Vesseerung" bei GPS Test oder bei Google Maps? Also ich habs schonmal mit GPS Status geprüft. Da waren meist 10/10 Satelliten im grünen Bereich.
Nein, ich beziehe mich auf das von Dir gepostete Bild wo Du den Pfeil eingemalt hast. Hast Du dort angeklickt?

10 Satelliten sind OK, Grün ist auch gut. Rechts oben sollte aber stehen wieviel Meter genau die Auswertung ist......

Ach du meintest zur verbesserung. ^^ Hab mich schon gewunder was du mit versserung meinst. xD Ja ne, dann bietet er mir an wlan zu aktivieren zur verbesserung.

Das Problem besteht eigentlich seit ich die Version 2.3.4 via Kies drauf gespielt hab. Bei 2.3.3 haute dies immer hin, dafür hat ich aber nie eine Genauigkeit von 5 Meter, höchstens 30 Meter...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

27.01.2012, 21:45:21 via App

Erwin W.
Schau mal in Deinen Einstellungen:
Menü/Einstellungen/Anwendungen/Entwicklung
Pseudostandorte zulassen---ist dort ein Haken gesetzt?

Nein, dort ist kein Haken drin, soll da einer rein?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.447

27.01.2012, 21:46:10 via App

Nein.

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

27.01.2012, 21:58:37 via Website

Erwin W.
Nein.

Ok dann hat es damit auch nichts zu tun. Es muss jedenfalls mit dem System zusammen hängen, weil diese Problem ja erst seit 2.3.4 besteht.

Ich habs heute noch mal getestet. DIesmal während ich mit der Straßenbahn gefahren bin. Hier das Ergebnis:



Wie man sieht, befindet sich die Straßenbahnschiene ca. 15. Meter weiter nördlich wo der Pfeil hinzeigt. Laut GPS fährt die Bahn angeblich nicht auf der Schiene. ^^ Das Problem wird nun sein, wenn man durch Berlin Zentrum fährt, wird das GPS definitiv denken, ich bin auf einer falschen Straße gefahren, dabei halte ich mich in Wirklichkeit noch auf der richtigen Straße auf.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

30.01.2012, 18:17:28 via Website

So ich hab's nun die letzten Tage beim Geocaching getestet und raus gefunden, dass das S2 sich bei mir immer erst so 20 Min einpendeln muss. Also, sobald der erste Fix kam, besteht wie gesagt das Problem, dass ich nicht wirklich bei google maps am tatsächlichen Standort makiert werde. Beim Geocaching ist mir dann aufgefallen, dass nach ca. 15 bis 30 min mein Standort exakt angezeigt wird. Kein Plan woran das liegt und ob das normal ist.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 205

31.01.2012, 11:06:00 via App

preX
So ich hab's nun die letzten Tage beim Geocaching getestet und raus gefunden, dass das S2 sich bei mir immer erst so 20 Min einpendeln muss. Also, sobald der erste Fix kam, besteht wie gesagt das Problem, dass ich nicht wirklich bei google maps am tatsächlichen Standort makiert werde. Beim Geocaching ist mir dann aufgefallen, dass nach ca. 15 bis 30 min mein Standort exakt angezeigt wird. Kein Plan woran das liegt und ob das normal ist.

Also normal ist das sicher nicht, das kann ich dir versichern

man lebt nur zweimal

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29

31.01.2012, 21:41:00 via Website

Mein SGS2 hat ein ähnliches, wenn nicht das gleiche Problem. Ich zeichne damit meine Radtouren auf. In den ersten 15 - 20 Minuten nach dem GPS fix ist die Abweichung bis zu 50 Meter. Speziell die Höhe über Meer liegt bis 200m falsch. Danach wird es langsam besser.
Bin mir sicher dass es vor dem Update auf 2.3.4 besser war. Hab mir sogar schon überlegt deswegen zu rooten, schon weil bei mir auch der GPS fix 2 - 5 Minuten dauert. Ich warte wohl aber doch erst mal noch das nächste offizielle Update ab.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 161

31.01.2012, 22:04:46 via Website

...also, bzgl. der Messgenauigkeit eines GPS-Receivers im nicht-differentiellen Betrieb - wie bei handelsüblichen Endgeräten üblich - kann ich beruhigen: 5-50m Abweichungen in X und Y sowie 100 oder mehr Meter in der Höhe sind nicht unüblich und resultieren aus vielen Rahmenbedingungen, von denen ich mal ein paar erwähnen möchte: Laufzeitmessung vom Satelliten zum Endgerät, atmosphärische Störungen, Reflexionen an Häuserschluchten oder dichtem Bewuchs/Wald, elektromagnetische Störfelder an Hochspannungsleitungen und nicht zuletzt ungünstige Satellitenpositionen zueinander, die nur schlechte "Positionierungsschnitte", verbunden mit der Bestimmung von X,Y und Z, zulassen. Dann gibt es noch die unterschiedlichsten Referenzmodelle zur "Erdkugel", die keine Kugel ist - auch kein Rotationsellipsoid - sondern eher eine Kartoffel; siehe auch WGS-84 http://de.wikipedia.org/wiki/World_Geodetic_System_1984.
Löst Euch also einfach von Versprechen wie Genauigkeit +/-5m; das ist ausschließlich mit geodätischen Messmethoden gesichert erreichbar, dann auch im cm-Bereich.
Wenn dann noch die Weltmacht USA in Krisenzeiten das Koordinatensystem verschiebt (wie zuletzt im Nahen Osten), erfährt der Begriff "Genauigkeit" eine ganz andere Dimension.
Beste Grüße

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29

31.01.2012, 22:57:45 via Website

...na ja. Ich bin mir den allgemeinen Beschränkungen durchaus bewusst. Was mich am S2 momenttan etwas zweifeln lässt ist die Tatsache dass sowohl ein GS+ als auch mein altes Milestone bessere tracks aufzeichnet als das S2.
Ich hatte neulich die beiden Samsung Smartphones, ein Garmin etrex und einen einfacher Wintech Logger dabei. Das SGS2 lieferte die ungenauesten Daten. Die Rahmenbedingungen müssten dabei für alle gleich gewesen sein, wobei ich nicht weiß ob die Samsungs EGNOS nutzen können.
Im direkten Samsung Vergleich lag das GS+ deutlich vorne

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 161

01.02.2012, 07:11:13 via Website

Markus M.
...na ja. Ich bin mir den allgemeinen Beschränkungen durchaus bewusst. Was mich am S2 momenttan etwas zweifeln lässt ist die Tatsache dass sowohl ein GS+ als auch mein altes Milestone bessere tracks aufzeichnet als das S2.
Ich hatte neulich die beiden Samsung Smartphones, ein Garmin etrex und einen einfacher Wintech Logger dabei. Das SGS2 lieferte die ungenauesten Daten. Die Rahmenbedingungen müssten dabei für alle gleich gewesen sein, wobei ich nicht weiß ob die Samsungs EGNOS nutzen können.
Im direkten Samsung Vergleich lag das GS+ deutlich vorne
hast Du unter identischen Bedingungen, gleicher Ort, gleiche Zeit, gleiche Antennenausrichtung verglichen? Sonst beende ich meinen Input an dieser Stelle. Gruß

Antworten

Empfohlene Artikel