Motorola RAZR — Neulingsfragen zum Razr

  • Antworten:21
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 53

23.01.2012, 14:11:54 via Website

Hallo, zusammen.
Ich (der Jens) habe eine günstige Gelegenheit genutzt und mir ein Razr XT910 gegönnt.
Da ich vorher einen MDA Compact V (Windows Mobile 6.5) hatte, war ich schon begeistert, wie bunt und schnell das alles sein kann. Der MDA ist auch erst 2 Jahre alt, aber eine ganz andere Klasse.
Nach all der Begeisterung kam aber auch Ernüchterung: Das Ding will ständig ins Internet.
Daher hätte ich ein paar Fragen, die mir das Forum hoffentlich beantworten kann:

Es ist so, das ich einen Räubervertrag habe, der so alt ist, da gab es noch nichtmal Daten per GPRS (!). Ich möchte das auch nicht ändern, da es einige Optionen bei dem Vertrag gibt, die ich nicht missen möchte und die es heutzutage nicht mehr gibt.
Beim MDA hab' ich kurzerhand die Datenverbindung per Mobilfunk gekappt, und Ruhe war.
Das Razr hat mir trotz Data Saver eine Verbindung aufgebaut.
Daher meine erste Frage: Wie kann ich die Mobilfunk-Datengeschichte deaktivieren, ohne das mir ständig irgendwelche Fragen oder Icons im Weg sind?

Das zweite betrifft das Rooten: Ich möchte z.B. gerne einige der für mich nutzlosen Apps entfernen, das geht (soweit habe ich mich schlaugelesen) z.B. mit TiBu, sofern man Rootzugriff hat.
Nun ist es für mich als Windows-PseudoAdmin so, das der Root (=Administrator) alles darf. Wie ist das, wenn ich auf dem Android Root bin, darf jede Anwendung alles? Oder gibt es so eine Art Nutzerkontrolle wie bei Win7, von wegen "Die Anwendung erfordert Adminrechte, stimmen sie zu?" und die Frage kommt jetzt noch nicht, weil es noch keinen Root gibt?
Ich bin da etwas paranoid, nicht das irgendeine App Amok läuft und wer weiß was im System anstellt.
Also: Wie ist das beim Rooten mit Apps, die bereits installiert sind bzw. die eigentlich keinen Root erfordern: Haben die trotzdem "alles im Griff" oder kann ich da wählen, ob ich das Risiko eingehen will?

Entschuldigt bitte, das es so ein Roman geworden ist.
Gruß,
Jens

— geändert am 23.01.2012, 14:12:46

Antworten
  • Forum-Beiträge: 448

23.01.2012, 17:12:24 via App

Hi Jens.
unter Einstellungen - Drahtlos und Netzwerke - Mobilenetzwerke müsste es den Punkt Paketdaten geben. wenn du diesen deaktivierst, ist das mobile Internet komplett ausgeschaltet.
zum Thema root kann ich nicht so viel sagen. aber an den berechtigungen die eine App hat, sollte das nichts ändern. das solltest du dir aber nochmal von einem mit root Erfahrung genau erklären lassen. oder du suchst hier im Forum. hier gibt es eine Menge Erklärungen und Anleitungen zum Thema root.

— geändert am 23.01.2012, 17:13:10

Antworten
  • Forum-Beiträge: 448

23.01.2012, 17:17:02 via App

noch ne Sache:
gibt es keine Möglichkeit zu deinem Vertrag eine Datenoption dazu zubuchen? Ohne den eigentlichen Vertrag zu ändern. Die meisten Anbieter haben doch sowas im Angebot.
Weil das mobile Internet macht ein Smartphone doch erst zu einem Smartphone. Und du wirst noch begeisterter sein...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 53

23.01.2012, 17:18:03 via Website

Hallo, Leo,
danke für deine Antwort.
Leider gibt es den Punkt Paketdaten nicht, ich hab da nur "Netz auswählen" -> 2G oder 3G, "Betreiberauswahl" und "Zugangspunkte".
Ich hab' woanders gehört, das die APN, also die Zugangspunkte, gelöscht bzw. geändert werden müssten, das Telefon würde dann versuchen, sich mit falschen Daten einzuwählen, was natürlich nicht klappt und wiederum die Datenverbindung verhindert.
Stimmt das, und wie mach ich das, ohne was kaputt zu machen?

Nein, Datenoption gibts da nicht, und ich brauch das auch nicht. Facebook-Verweigerer und so.
Das Gerät ist auch so klasse, und ich bin die letzten 10 Jahre weitgehend ohne mobiles Internet ausgekommen, das wird auch weiterhin so bleiben können, denke ich.
Der "aktuelle" Preis bei mir sind 10 Pfennig pro kB, abgerechnet in 10kB-Blöcken (=1DM = ca. 50ct), von denen pro 24h mindestens einer fällig ist, wenn ich Daten benutze. Und das Teil ist so alt, das ich da nix machen kann.
Für ganz schlimme Momente habe ich (da ich auch einen Laptop habe) einen mobilen WLAN/UMTS-Hotspot, aber den möchte ich nicht unbedingt immer aus der Tasche kramen. Und natürlich ist der Akku dazu immer leer, wenn man das Ding braucht.

— geändert am 23.01.2012, 17:22:54

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

23.01.2012, 17:50:20 via Website

hallo du gehst auf einstellungen dann datenmanager und dann machst das grüne häckchen bei daten aktiviert weg dann haben wir das schon mal zur zweit3en frage die habe ich nicht wirklich geblickt also du siehst was die app alles kann wenn du market auf download klickst steht oben aktzeptieren und herunterladen darunter steht auf was die app alles zugreifen kann wenn du geckrackte spiele downloadest kriegt dann die installationsdatei wen die öffnest sieht du unten links installieren und in der mitte steht was die app kann fals ich etwas falsch erklärt habe oder du noch was brauchst melde ich

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

23.01.2012, 17:54:13 via Website

Hi Jens,

darf ich mal blöd fragen:

da es einige Optionen bei dem Vertrag gibt, die ich nicht missen möchte und die es heutzutage nicht mehr gibt.
Um welche Optionen handelt es sich dabei?

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

23.01.2012, 18:00:24 via Website

denke das es bei den meisten keine beschränkung gibt bei uns ist ja auch sms flat unnd dann hast 3000 sms warscheinlich gibt es das ohne beschränkung

— geändert am 23.01.2012, 18:02:39

Antworten
  • Forum-Beiträge: 53

23.01.2012, 18:10:28 via Website

@markus:
Ich hab den Haken normalerweise aus (es erscheinen oben zwei rote entgegengesetzte Pfeile).
Dennoch hat es jemand geschafft, in irgendeiner App, die "Bitte schalten sie die Mobilfunkdatenübertragung an" angezeigt hat, den Haken anzumachen (Pfeile waren weg) und schwupps, war der erste Euro im Klo, kaum das ich das Ding 2 Tage hatte.
Und das ist, was ich abschalten möchte.

@Carsten:
z.B. Grundgebührrückerstattung bei Anrufen (Die mich fast kostenlos im Netz teilhaben lässt) sowie kostenlose "Lieblingsnummern".
Ja, sowas würde heutzutage mit einer Flat erschlagen, aber die Lieblingsnummern dürfen in jedem Netz sein (damals hatte man Mannesmann noch lieb), das ist noch nicht wirklich selbstverständlich. Zumal ich diese Nummern auch noch monatlich neu vergeben könnte, wenn mir danach wäre.
Ermöglich mit der Flatrate von zuhause und einer Telefonanlage call through ohne Kosten
Und da ich oft von Kunden bzw. der Fa. angerufen werde und da Support am Telefon leisten muss, kommen bei mir viele eingehende Minuten zusammen, die letztendlich die Monatsgebühr oft ganz wegdrücken. Und ich bin Nostalgiker:wink:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

23.01.2012, 18:23:32 via Website

Hi,

z.B. Grundgebührrückerstattung bei Anrufen (Die mich fast kostenlos im Netz teilhaben lässt) sowie kostenlose "Lieblingsnummern".
Heutzutage gibt's Tarife, die eh ohne Grundgebühr (und sogar ohne Vertragslaufzeit) auskommen...

Ja, sowas würde heutzutage mit einer Flat erschlagen, aber die Lieblingsnummern dürfen in jedem Netz sein (damals hatte man Mannesmann noch lieb), das ist noch nicht wirklich selbstverständlich. Zumal ich diese Nummern auch noch monatlich neu vergeben könnte, wenn mir danach wäre.
Flats in alle Netze sind Gang und Gäbe...

Ermöglich mit der Flatrate von zuhause und einer Telefonanlage call through ohne Kosten
Und da ich oft von Kunden bzw. der Fa. angerufen werde und da Support am Telefon leisten muss, kommen bei mir viele eingehende Minuten zusammen, die letztendlich die Monatsgebühr oft ganz wegdrücken. Und ich bin Nostalgiker
Da muss ich passen, das könnte womöglich ein Argument sein, ja.

Aber ist Vodafone nicht in der Lage, Dir für 10 Euro oder was auch immer eine kleine Internet-Flat dazu zu buchen?

Es beißt die Maus ja keinen Faden ab: Du hast ein Smartphone, das will ins Internet. Und Du kastrierst Dich eigentlich selbst, wenn Du dem Ding den Zugang zum Netz partout verwehren willst.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 31

23.01.2012, 18:38:07 via App

Jetzt noch zu deiner Rootfrage, wenn Du Rootest wird in der Regel auch ne App namens Superuser installiert und die funktioniert in der tat wie die Benutzerkontensteuerung von Windows 7,das bedeutet sobald eine App erweiterte Rechte anfordert fragt Superuser dich erst ob du das auch möchtest!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 53

23.01.2012, 18:42:17 via Website

Ja, das ist ja mein Problem, 'das' will ins Internet, ich nicht.
Was brauch ich:
- SMS und Handy: braucht kein Internet, check
- Musikplayer: dito, check
- Fotoapparat für Notfälle: auch kein Net, check
- Navi: muss nicht notwendigerweise ins Netz, das Wetter kann ich eh' nicht ändern, Blitzerinfo ist unnütz für mich, und Staus gibts im Radio
- Geocachen: Internet wäre schön, aber wer sich vorbereitet, hat alles offline.
- 'n paar Spiele für Wartezeiten, im Bus o.ä.: Müssen nur für Werbung ins Netz, also auch egal.
Was kann man mit dem Ding noch alles machen: viiiel. Aaaber:

Facebook, Twitter, google+ brauch ich nicht (Die Bild-App schon gar nicht), Mail kann ich auch zuhause/in der Firma (werd eh schon immer angerufen, da muss ich nicht auch noch per mail erreichbar sein), und der Market funzt auch wunderbar im WLAN.
Wie du hoffentlich erkennst, wäre mir sogar 1€/Monat zuviel.
Und wenn jetzt die Frage kommt, warum ich mir ausgerechnet das aktuelle Spitzenmodell von Motorola leisten muss: es hat mich 20€ gekostet, offiziell, neu und von der Telekom. Gut, Autohalter, Displayfolie und der ganze andere Kram nicht mitgerechnet, aber für das Geld muss ich kein schlechteres kaufen, und ein besseres bekomm ich nicht, oder?

Deswegen möchte ich simpel sichergehen, das mich T-mobile nicht per GPRS ausraubt, zusätzlich möchte ich den ganzen nutzlosen Mist soweit möglich runterwerfen, weil mir das vielleicht Akkulaufzeit bringt und wenn das nicht, dann zumindest verhindert, das irgendwer mit meinen Daten hausieren geht.

Bzgl. der "Flats in alle Netze": Mir ist kein Vertrag bei T-Mobile bekannt, der Telefonie in alle Netze (Festnetz, D1, D2, vodafone und wen es da auch immer noch geben wird) für weniger als ca. 75€ pro Monat gibt. Bescheisst mich da unser Geschäftskundenservice?
Wobei: Selbst wenn es nur 10€ wären, wäre das schon mehr, als ich geschätzt pro Vierteljahr (!) für meinen Vertrag bezahle.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 53

23.01.2012, 18:45:30 via Website

@Torsten Abraham:
Danke für die Info.
Das meint, ich kann bedenklos rooten und mit TiBu aufräumen, ohne mir Gedanken um die Datenklauaktivität anderer Apps machen zu müssen?!
Hervorragend! Android gefällt mir immer mehr:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

23.01.2012, 18:54:38 via Website

Hi Jens,

ich will Dich nicht bekehren und es ist ja auch offtopic, aber:

Bzgl. der "Flats in alle Netze": Mir ist kein Vertrag bei T-Mobile bekannt, der Telefonie in alle Netze (Festnetz, D1, D2, vodafone und wen es da auch immer noch geben wird) für weniger als ca. 75€ pro Monat gibt. Bescheisst mich da unser Geschäftskundenservice?
Wobei: Selbst wenn es nur 10€ wären, wäre das schon mehr, als ich geschätzt pro Vierteljahr (!) für meinen Vertrag bezahle.
Ich habe einen lächerlichen O2o Tarif. Keine Vertragslaufzeit. Keine Grundgebühr. Kosten kann ich max. 50 Euro ("Kostenairbag") fabrizieren durch Telefonate oder SMS. Alles was darüber liegt, kostet mich nichts mehr.

Und die 200 MB Internet Flatrate (reicht bei mir völlig) kostet 10 Euro. Im schlimmsten Falle berappe ich also 60 Euro im Monat. War bei mir allerdings noch nie der Fall, da ich nicht sonderlich viel telefoniere. Meine Rechnungen liegen nie höher als 25-30 Euro.

Okay, ist nicht Telekom. Hat mich aber in den letzten 9 Jahren auch nicht wirklich gestört.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 400

24.01.2012, 00:07:37 via App

Daten Verbindung Deaktivieren .
Menü , Einstellungen , Datenmanager , bei Daten Aktiviert das Häkchen weg .

Und früher ,war ich damals auch mal Jung .

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

28.01.2012, 21:35:07 via Website

Carsten Müller

Und die 200 MB Internet Flatrate (reicht bei mir völlig) kostet 10 Euro. Im schlimmsten Falle berappe ich also 60 Euro im Monat. War bei mir allerdings noch nie der Fall, da ich nicht sonderlich viel telefoniere. Meine Rechnungen liegen nie höher als 25-30 Euro.
Carsten
Moin Carsten,
dann ruf mal bei O2 an und lass dein Datenvolumen von 200 auf 300MB kostenlos updaten...
Habs durch einen Zufall erfahren... komischerweise nicht von o2 :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

30.01.2012, 08:53:08 via App

Wie bekommst du so eine alte SIM-Karte in das Razr? Damals gab es doch noch gar keine Micro-SIM, die kamen doch erst mit dem IPhone.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 400

30.01.2012, 09:10:23 via App

Also ich hab meine alte Sim einfach zu geschnitten. Ging mit einer Schablone aus dem Netz Kinderleicht.

— geändert am 31.01.2012, 08:47:44

Und früher ,war ich damals auch mal Jung .

Antworten
  • Forum-Beiträge: 53

30.01.2012, 19:47:08 via Website

Ich hab mir für 2 Euro bei eBay eine Stanze geschossen. Mit Porto, wohlgemerkt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 132

31.01.2012, 12:09:42 via App

Ich habe eine kostenlose SIM zugeschickt bekommen... Wieso schneidet Ihr alle???

TCG

Antworten
  • Forum-Beiträge: 53

31.01.2012, 12:20:52 via Website

Weil die mir 25€ für eine neue abnehmen wollten.
Wer oder wie hat dir denn eine kostenlos geschickt?

Antworten

Empfohlene Artikel