Samsung Galaxy Note — Verbindungsfehler - eMail

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 136

15.01.2012, 17:17:41 via Website

Hallo Note-User.
Seit geraumer Zeit schlage ich mich mit immer wiederkehrendem Fehler in Samsung's “e-Mail“-App herum.


Die App finde ich prinzipiell gut, wollte deshalb auch nicht wechseln.
Problem: Ich gehe in die eMail-App. Habe ein GMX-Konto.Die App lädt e-Mails herunter. Ich kann den Absender und den Betreff sehen. Ihn Klammern sehe ich, wie die neuen Mails ankommen. Nun öffne ich eine Mail, lese Sie. Manche lösche ich, Manche nicht. Dann kommt irgendwann der Hinweis auf den Verbindungsfehler.


Meißt nach der dritten bis sechsten Nachricht. Dabei spielt es keine Rolle, ob ich WLAN oder die Datenverbindung benutze. Ich muss die App verlassen und neu starten.
Dann kann ich wiederum ein paar eMails lesen, bis der Fehler erneut auftritt.
Meine Einstellungen (Adresse, Port usw.)habe ich durch die SuFu bei GMX gefunden.

Eingang:


Aushang:


Ich schließe nicht aus, dass hier trotzdem ein Fehler vorliegen könnte.
Die APN hat das Note damals selber gemacht, falls das bei WLAN überhaupt eine Rolle spielt.
Habe Base und unter APN steht “internet.eplus.de“ (falls es doch wichtig sein sollte).
Die SuFu, hier im Board brachte mich auch nicht weiter.
Im Moment würde mich interessieren, ob ich allein das Problem habe, dann hätte ich einen Fehler, bei dem ich Eure Hilfe brauche, oder ob es ein serienmäßiger Fehler ist und ich mich (leider) neu orientieren muss.
Danke schon mal für Feedback, oder Hinweise.
(Falls doch irgendwo im Thread 52436, Post 45 (z.B.) der alles entscheidende Tipp stehen sollte, bitte nicht gleich steinigen.)
Übrigens habe ich dass Problem von Anfang an. Und das sind jetzt 4 Wochen.
Gruß anhaltmike

— geändert am 15.01.2012, 22:30:10

...mich gibt's nur mit Note...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

15.01.2012, 18:26:29 via Website

Wenn der Fehler auch bei WLAN auftritt, kannst Du APN ausschließen.
Vermutung1:
Beim Start der App und Abruf der Mails werden nur die Kopfdaten runtergeladen (was ich allerdings nicht verstehe). Von da an wird die Verbindung nur eine gewisse Zeit aufrecht gehalten. Beim Lesen ist die Verbindung dann ab einem gewissen Zeitpunkt weg und muss wieder neu aufgebaut werden.
Allerdings sollte bei Pop-Abruf die Email ja auf dem Smartphone drauf sein. Kannst Du einstellen, ob nur Kopfdaten oder die komplette Email runtergeladen wird? Evtl. hilft das. Alternativ würde ich einen anderen Clienten ausprobieren (K9 z.B.).

Vermutung 2:
E-Plus drosselt den Email-Abruf. Ich habe das erst kürzlich hier irgendwo gelesen. Das dürfte dann bei WLAN alerdings keine Rolle spielen.

— geändert am 15.01.2012, 18:27:00

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 136

15.01.2012, 19:23:08 via Website

---Überarbeitet---

Hallo Wurst-Hansel,


Wenn ich die Kopfdaten öffne, wird mir angezeigt, dass die komplette Nachricht geladen wird.
Push habe ich nicht eingestellt. Habe “Base“ recht neu und möchte erst mal die Datenpakete klein halten, um mir einen Überblick zu verschaffen.
Deshalb lese ich meistens nur im WLAN.
Wie gesagt, treten auch hier selbige Probleme auf.
In den Einstellungen kann ich nicht auswählen, ob nur die Kopfdaten, oder die gesamte Mail im Hintergrund geladen werden soll.

Du hat doch auch ein Note, aber O2. Hat du diese Probleme nicht, oder benutzt du ein anderes e-Mal-Programm?

Wenn du von einer anderen App sprichst, habe ich doch dann aber mit den Datenpaketen von ePlus dasselbe Problem.
Was mache ich am besten?
Kann doch aber auch ePlus egal sein, was ich für Daten ziehe, oder?
Gruß und Dank anhaltmike

— geändert am 15.01.2012, 22:38:56

...mich gibt's nur mit Note...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

15.01.2012, 22:59:33 via Website

Wie gesagt, an E-Plus kann es eigentlich nicht liegen, wenn das bei WLAN auch auftritt.
Ich selbst nutze Googlemail und rufe über dieses alle meine Pop-Konten ab. Wäre auch noch ne Alternative.
Weitere Alternative: Wenn Du nur GMX-Mails abrufen willst, dann probiere doch mal die GMX-Mail-App. Die funktioniert sehr gut (habe sie mal getestet).
So oder so würde ich erst mal eine alternative Email-App testen. Macht ja keine Arbeit weiter und kostet auch nix.

Was genau die Ursache bei Dir ist, weiß ich nicht. Aber ich tippe drauf, dass die Verbindung nach einer gewissen Zeit wieder getrennt wird. Ob das an der App oder am GMX-Server liegt, weiß ich auch nicht, tippe aber auf den Server.

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 136

15.01.2012, 23:30:55 via Website

Hast Recht Wurst-Hansel, werde erst mal was Anders testen.
Habe gerade K9 beim wickel.
Dachte nur, dass ich einen Anfängerfehler mache.

Sollte noch Jemand eine Idee haben, - nur her damit.
Samsung wird doch keine anfällige App einsetzen, oder doch?
Gruß anhaltmike

...mich gibt's nur mit Note...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 136

19.01.2012, 22:26:28 via Website

Habe nun K9 drauf und keine “Verbindungsfehler “.
Was mich aber verunsichert: ganz oben steht in Klammern “Sync abgeschaltet “. Die Auto-Synchronisation ist unter Android aber eingeschaltet. Wenn ich K9 starte, werden auch die neuen eMails nicht automatisch runtergeladen. Ich muss dann immer sagen “Aktualisieren“.
Was mir auch nicht gefällt, dass die Nachrichten ohne Bilder geladen werden. Manchmal muss ich ein Feld anklicken, wo “Bilder öffnen “ steht. Oft wird es garnicht erst angeboten. Ich habe dann in den Einstellungen nach “als html öffnen “ gesucht, um das Problem zu beseitigen, aber nix gefunden.
Vielleicht hat Jemand einen Tipp oder Idee? Wurst-Hansel?
Der Verbindungsfehler bei meinem alten eMail-Programm besteht leider immer noch, obwohl ich über WLAN surfe.
Gruß anhaltmike

...mich gibt's nur mit Note...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

19.01.2012, 23:38:02 via Website

Vorab: Ich kenne mich mit K9 nicht (mehr) aus.
Dass Bilder erst mal nicht geladen werden, ist grundsätzlich gut. So sind die meisten "Mobil-Emailclienten" voreingestellt. Bilder können mitunter sehr groß sein und oft macht es keinen Sinn, Bilder sofort zu sehen (z.B. bei schlechtem Empfang). Das ist z.B. bei Googlemail auch so.
Sync und html-Anzeige ist sicherlich ne Einstellungssache. Musste mal in den Menüs des Programms stöbern.
Auto-Synchronisation unter Android hat nichts mit dem Emailabruf von K9 zu tun. Das ist ein autarkes Programm und die entsprechenden Einstellungen müsstest Du auch in diesem finden.

— geändert am 19.01.2012, 23:38:57

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 136

21.01.2012, 12:23:28 via Website

Danke Wurst-Hansel.
Dann werde ich mal weitersuchen.
Mit der Auto-sync wusste ich noch nicht.
Wieder was gelernt.
Gruß anhaltmike

...mich gibt's nur mit Note...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 136

22.01.2012, 17:55:15 via Website

Juhuuuuuuu.....

Pop3, keine Verbindungsfehler, Sync mit dem Server, übersichtliche Ordner, Eingangsbenachrichtigung in der Benachrichtigungszeile, eine Markierung für “Alle“ (z.B. zum löschen) und das bestenfalls in deutsch?
Ja, ich hab es gefunden:
Kurz und knapp:
MAILDROID ! (habe Version 2.3.1)
Alles futzt, wie es soll. Einrichtung automatisch.
Keine Unterschiede von WLAN oder Datenverbindung.
Super!
Das originale “e-Mail “ hätte ich gern weiter benutzt.
Was mich bis heute wundert, das nicht Mehrere das Problem haben. Können doch nicht Alle “IMAP“ haben.
Aber scheinbar gibt es bei der Google-Mail oder K9 Fraktion mehr Fans.
Damit ist der Fall erledigt.
Danke Dir Wurst_Hansel zur Lösung meines Problems.
Gruß anhaltmike

— geändert am 22.01.2012, 19:51:59

...mich gibt's nur mit Note...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 136

22.01.2012, 22:56:20 via Website

Sollte es bis Ende Januar keine Meinung mehr geben, werde ich den Thread schließen und als beantwortet setzen.
Ich möchte damit nicht die Möglichkeit nehmen, weitere Meinungen zu ergänzen oder Tipps und Hinweise zu geben.
Gruß anhaltmike

...mich gibt's nur mit Note...

Antworten

Empfohlene Artikel